Boulevard der Stars am Potsdamer Platz in Berlin (Quelle: imago/Westend61)

Berben, Schweighöfer, Schneider und Willschrei - Vier neue Sterne auf dem Boulevard der Stars

Die Schauspielerin Iris Berben, Schauspielkollege Matthias Schweighöfer und der Komiker Helge Schneider bekommen einen Stern auf dem Berliner Boulevard der Stars. Die drei Prominenten werden am 9. September mit einer Zeremonie an der Sternen-Installation am Potsdamer Platz geehrt, an der sie auch zusammen teilnehmen werden, wie es am Freitag von den Organisatoren hieß.

Der Boulevard der Stars ist das Berliner Pendant zum berühmten Walk of Fame in Hollywood. Bekannte deutsche Film- und Fernsehgrößen wie Marlene Dietrich, Mario Adorf und Armin Mueller-Stahl, aber auch Regisseure wie Rainer Werner Fassbinder, Wim Wenders und Regina Ziegler wurden hier bereits mit einem persönlichen Stern geehrt. Neben Berben, Schweighöfer und Schneider kommt auch ein Stern für Karl Heinz Willschrei (1939-2003) neu hinzu - der Drehbuchautor wird posthum gewürdigt.  Er war Spezialist für Krimiserien, hatte diverse Tatorte geschrieben, ebenso die Fernsehserie "Der Alte" oder auch bei "Wolffs Revier" mitproduziert.  

Bislang besteht der Boulevard, der 2010 ins Leben gerufen wurde, aus 101 Sternen. Ab August gibt es auch ein neues Info-System für den Boulevard, das über SMS oder den QR-Code auf dem Handy funktioniert.

Das könnte Sie auch interessieren