David Hasselhoff am 31.12.1989 in Berlin (Bild: dpa)

30 Jahre "Looking For Freedom" - David Hasselhoff startet Tour im Friedrichstadt-Palast

"The Hoff" kehrt zurück: Fast 30 Jahre nach seinem legendären Konzert an der Berliner Mauer kommt David Hasselhoff wieder nach Berlin - in den Friedrichstadt-Palast. Die weiteren Stationen seiner Deutschland-Tour lesen sich allerdings nicht ganz so glamourös.

Schauspieler und Sänger David Hasselhoff geht fast 30 Jahre nach seinem Hit "Looking for Freedom" im kommenden Jahr auf Deutschlandtour. Wie der Veranstalter Ralf Seßelberg von der Agentur Promevent am Freitag auf Anfrage bestätigte, startet die Tour am 11. April 2018 im Berliner Friedrichstadt-Palast und endet nach acht weiteren Stationen am 21. April in Suhl. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

1989 hatte Hasselhoff mit der Neuauflage des Songs "Looking for Freedom" viele Herzen in Deutschland gewonnen. Obwohl der Text eigentlich die Lebensbeichte eines verwöhnten jungen Mannes ist, wurde das Lied zur Zeit des Mauerfalls als Freiheitshymne gefeiert. Silvester 1989 sang er es an der Mauer. Wochenlang stand er damit in den Charts.

Er hat die Mauer nicht zum Einsturz gebracht

Im Jahr 2014 sah er sich sogar dazu genötigt klarzustellen, dass er nicht für den Fall der Mauer verantworlich war. Die Aussage, er habe sie zum Einsturz gebracht, habe ihn jahrelang verfolgt. "Die Leute kamen zu mir und bedankten sich für den Mauerfall, und ich dachte, sie machten Witze", sagte er. "Dass die Mauer gefallen ist, war nicht mein Verdienst. Ich war nur ein Typ, der ein Lied über Freiheit gesungen hat."

2013 hatten sich Tausende Bürger für einen kompletten Erhalt der East Side Gallery stark gemacht und wochenlang protestiert. Dabei bekamen sie auch Unterstützung von Hasselhoff.

Weitere Stationen der Deutschlandtour 2018 sind Braunschweig, Neubrandenburg, Hamburg, Magdeburg, Nürnberg, Leipzig, Wetzlar, Jena und Suhl. Der Vorverkauf beginnt laut Veranstalter am 2. Juni. Hasselhoff, bekannt aus Kultserien wie "Baywatch" und "Knight Rider", ist derzeit als er selbst in dem Science-Fiction-Film "Guardians of the Galaxy Vol. 2" zu sehen.  

Sendung: Antenne Brandenburg, 19.05.2017, 17:00 Uhr

David Hasselhoff und die Berliner Mauer

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren