Filmtipp | Forum - 'Aus einem Jahr der Nichtereignisse'

Willi Detert ist fast 90, lebt allein auf einem Bauernhof irgendwo in Norddeutschland. Ein Jahr lang haben Ann Carolin Renninger und René Frölke ihn begleitet. Eine Mischung aus Super-8- und anderen Aufnahmen, mal bunt, mal schwarz-weiß, zeigt diesen Alltag, dessen Ereignislosigkeit der Titel des Films keck behauptet. In Wahrheit steckt in den nordisch dahingenuschelten Lebensweisheiten des Bauern und den gleißenden Aufnahmen des heruntergekommenen Hofes im Wechsel der Jahreszeiten mehr Wahrheit, Schönheit, Tiefe - kurz: mehr Ereignis - als in den meisten handlungsreichen Filmplots.

Termine:

Sa 11.02. 17:30 Kino Arsenal 1

Di 14.02. 14:00 Akademie der Künste

Do 16.02. 19:30 CinemaxX 4

Sa 18.02. 16:30 Delphi Filmpalast

Das könnte Sie auch interessieren