rbb-Koproduktionen auf der Berlinale 2017

Sektion "Panorama"

Edgar Froese, Christoph Franke, Johannes Schmoelling (1980); Quelle: rbb/Eastgate Music

Panorama: Berlinale-Premiere am 14.02.17, 16.30 Uhr, Kino International - Revolution of Sound. Tangerine Dream

"Tangerine  Dream ist Science Fiction!" - Edgar Froese. Mit seiner Band "Tangerine Dream" geht Edgar Froese, der Pionier der elektronischen Musik, auf eine lebenslange Suche nach dem ultimativen Sound. Er verarbeitet Herzschläge und Atemlaute, Experimente mit Synthesizern und Geräuschen, die NASA und ESA im All fanden.

Perspektive Deutsches Kino

Gabi in ihrer Küche (Quelle: Clara Rosenthal)

Uraufführung am 10.02.2017, 19.30 Uhr, CinemaxX 3 - Gabi

In Gabis (Gisa Flake) Leben hat sich eine zähe Leere eingeschlichen. Sie regt sich nicht einmal mehr auf, wenn ihr Ehemann (Martin Neuhaus) sie betrügt. Ihre Schwester ist hochschwanger und gestresst und wälzt auch so einiges auf Gabi ab. Zu allem Überfluss übernimmt Gabi, nach einem Rohrbruch im Altersheim, auch noch die Pflege ihres senilen Vaters.

Mehr zum Thema

Generation Kplus

Berlinale-Highlights - Filmreihe im rbb Fernsehen

Die Berlinale bei rbb|24

Vor dem Berlinale Palast am Potsdamer Platz (Quelle: imago / snapshot)

rbb|24 - 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin

Die 67. Berlinale zieht wieder tausende Kinofans aus der ganzen Welt nach Berlin. Vom 09. bis 19. Februar 2017 präsentieren Produzenten, Regisseure und Schauspieler ihre neuesten Werke. Im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Berlin konkurrieren zahlreiche Filme um den Goldenen und die Silbernen Bären.

Preis der Deutschen Filmkritik 2016

Luise Heyer und Golo Euler in Fado © missingFilms

Abschlussfilm von Jonas Rothlaender - FADO

Der junge Chirurg Fabian bricht kurzentschlossen von Berlin nach Portugal auf, um seine Ex-Freundin Doro zurückzugewinnen.

"Fado" erhielt in drei Kategorien eine Nominierung beim Preis der Deutschen Filmkritik 2016: "Bester Spielfilm", "Bestes Spielfilmdebüt", "Beste Darstellerin" - Luise Heyer. Der Verband der deutschen Filmkritik wird die Preise im Rahmen der Berlinale am 13. Februar 2017 in Anwesenheit der Nominierten verleihen.

 

Kinofilme aus der Region

Luise Heyer (li) und Golo Euler (mitte) mit Regisseur Jonas Rothlaender (re) bei den Dreharbeiten zu "Fado" in Lissabon; Quelle: Alexander Haßkerl

Kinofilme aus Berlin-Brandenburg - LEUCHTSTOFF

Mit der Initiative LEUCHTSTOFF unterstützt der rbb zusammen mit dem Medienboard Berlin-Brandenburg seit 2012 verstärkt Kinofilme aus der Region, vom Abschluss- und Debütfilm bis hin zum "großen" Spielfilm erfahrener Regisseure - Filme, die einen besonderen Blick auf unsere Region Berlin-Brandenburg oder ein aktuelles Phänomen unserer Gegenwart bieten, in die Geschichte oder in die Gegenwart der Region entführen, Räume öffnen, Konflikte erfahrbar machen und Perspektiven aufzeigen.

Weitere LEUCHTSTOFF-Produktionen