Logo des niedersorbischen rbb Fernsehmagazins ŁUŽYCA (Quelle: rbb)

"Łužyca" präsentiert sich im neuen Design! - Łužyca 10.12.2016 13:30

Moderator Christian Matthée streift durch die Übergangsausstellung des Wendischen Museums in Cottbus. Er spricht mit dem Museumschef und den drei Kuratoren über besondere Ausstellungsstücke, neue Konzepte und das Geld für den Umbau des Hauses in der Mühlenstraße. Weitere Themen: 300 Jahre "Sorabija" +++ Lutherbibel auf Sorbisch +++ "Łužyca" in neuer Aufmachung +++ Jugendporträt +++ Auf wendischen Spuren Turnow 2 +++ Satire "Schybalik"

Die Sendung im Detail

"Łužyca/Lausitz" - das sorbische Magazin

Sorbische Frauen vor Landkarte Brandenburg (Quelle:rbb)

Die halbstündige Magazinsendung wird immer am dritten Samstag jeden Monats ab 13:30 und in niedersorbischer/ wendischer Sprache mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt.

Sorben/Wenden in Brandenburg

Kontakt zur Redaktion

Computerkeyboard mit e-Mail-Taste (Bild: Colourbox.com)

- Schreiben Sie uns!

Ihre Anregungen, Lob und Kritik nehmen wir gern entgegen.
Pišćo nam Waše póstarcenja, chwalbu a kritiku.

Rückblicke

Bildimpressionen - Dreharbeiten im italienischen Resiatal

Das Résiatal oder Resia ist ein Gebirgstal und Gemeinde mit ca. 1000 Einwohnern in den westlichen Julischen Alpen. Das Resianische hat gemeinsame Wurzeln mit den slowenischen Dialekten Kärntens. Die Sprache rozajansk gehört trotz des gesetzlichen Schutzes zu den besonders gefährdeten Arten unter den Minderheitensprachen.

Drehimpressionen

Brauchtumspflege - Erntefest/Hahnrupfen in Dissen

In Dissen führt die Dorfjugend diesen wendischen Erntebrauch aktiv weiter. Die Jungs üben beim Reittraining, die Mädchen wickeln Girlanden für die Pforte. Im Wettbewerb wird der Erntekönig ermittelt, der das Recht hat sich seine Königin zu wählen. Dann wird ein rauschendes Fest gefeiert.
Das "Łužyca"-Team war bei Vorbereitung und Wettbewerb dabei.

Traditionen - Trachten - Tänze

Festival der sorbischen/wendischen Kultur 2016 in Jänschwalde (Quelle: Michael Helbig)

Die Niederlausitz feiert - 70 Jahre Domowina

Vor 70 Jahren wurde die Domowina in der Niederlausitz neu gegründet. Dieses Jubiläum und das 25-jährige Bestehen des Domowina-Regionalverbandes Niederlausitz wurde mit einem großen Festival der sorbischen/wendischen Kultur in Jänschwalde unter der Schirmherrschaft von Dietmar Woidke gefeiert. Das Festival bot seinen vielen Gästen eine Präsentation wendischer Erntebräuche, einen zweisprachigen Fest-Gottesdienst, einen großen Festumzug mit ca. 50 Bildern und ein buntes Bühnenprogramm mit mehr als 20 Ensembles auf drei Bühnen. Hier finden Sie einige Festivalimpressionen

Sorbische Kultur und Geschichte erleben

Sorbisches/Wendisches im rbb

Sorben (Quelle: dpa)

Serbski program rbb - Das Sorbische Programm des rbb

Rund 60.000 Sorben/Wenden leben in Deutschland, vor allem in Brandenburg und Sachsen. Über Jahrhunderte haben sie ihre Sprache und Tradition bewahrt und gepflegt. Den Erhalt der sorbischen Sprache und Kultur sieht der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als einen besonderen Programmauftrag. So werden aus dem Regionalstudio Cottbus das niedersorbische/wendische Fernsehmagazin "Łužyca/Lausitz" und ein niedersorbisches/wendisches Hörfunkprogramm gesendet. Für Hörerinnen und Hörer außerhalb des Programmbereichs stehen die sorbischen Sendungen des rbb auch im Internet als Audio bzw. Video on demand (auf Abruf) zur Verfügung. Hier erfahren Sie mehr

Nacht der kreativen Köpfe 2016: Trachtenpräsentation in der Sorbischen Redaktion (Quelle: rbb/Frank Wenzel)
Videopräsentation

Wie entsteht das sorbische Programm?

Zum sorbischen Hörfunk- und Fernsehprogramm des rbb

Angebote für junge Leute

Fernseh-Workshop des rbb für junge Sorben/Wenden mit Anne und Christian (Quelle: rbb)

Žurnalistiske źěłarnje za młodych Serbow - Workshops für junge Sorben/Wenden

Unter Anleitung der beiden rbb Moderatoren und Reporter Anne Holzschuh und Christian Matthée entstehen bei Hörfunk- und Fernseh-Workshops für junge Sorben/Wenden Beiträge und auch Sendungen für das aktuelle sorbische Hörfunkprogramm des rbb, das wendische Jugendmagazin Bubak und das sorbische Fernsehmagazin "Łužyca" des rbb.
Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit dem Niedersorbischen Gymnasium veranstaltet der rbb auch sorbische Workshops für Schüler und Schülerinnen. Im aktuellen Seminarkurs beschäftigen sich 10 junge Leute der Klassenstufe 11 mit sorbischem Journalismus.

Der Song zum Nachhören

"Jo to dosć/Ist das genug?"

Im Workshop produzierten Schüler ihr eigenes Lied. Dazu entstand ein Musikvideo.

"Wendische Landschleicherin"

Anja Koch auf wendischen Spuren in Striesow: im Gespräch mit dem Ortsvorsteher Matthias Zempel (Quelle: rbb/J. Urbanski)

Wendische Spurensuche in Striesow

Anja Koch, Reporterin und Moderatorin beim Sorbischen Programm des rbb, sucht nach wendischen Spuren. Dafür begibt sie sich in Orte in der brandenburgischen Niederlausitz, die dem sorbischen/wendischen Siedlungsgebiet zugerechnet werden. Diesmal ist sie in Striesow, Teil der Gemeinde Dissen-Striesow im Amt Burg (Spreewald), unterwegs.

Auf wendischen Spuren/Na serbskich slědach (Quelle: rbb)

Forschung / Slěźenje - Archiv - Auf wendischen Spuren

Anja Koch, Reporterin und Moderatorin beim Sorbischen Programm des rbb, sucht nach wendischen Spuren in Dörfern der brandenburgischen Niederlausitz, die zum sorbischen/wendischen Siedlungsgebiet gehören. In welchen Orten sie bereits geforscht hat, können Sie hier im Archiv sehen.

Archiv

  • Łužyca: Christian Matthée im Gespräch mit der neuen Landessorbenbeauftragten Ulrike Gutheil (Quelle: rbb)

    Łužyca vom 19.11.2016

    Moderator Christian Matthée begleitet die neue Sorbenbeauftragte des Landes Brandenburg auf ihrem "Antrittsbesuch" in den sorbischen Institutionen in Cottbus. Ulrike Gutheil hat das Amt von Martin Gorholt übernommen.
    Pśewóźujomy nowu zagronitu za nastupnosći Serbow na prědnem woglěźe do serbskich institucijow w Chóśebuzu.

    Filmfestival Cottbus © Thomas Goethe

    FilmFestival Cottbus 2016 - Filme aus der Lausitz und über die Lausitz

    Seit 2014 haben Filme, die sich mit dem sorbischen/wendischen Volk und seiner Sprache befassen, eine eigene Reihe innerhalb des FilmFestivals Cottbus. In diesem Jahr liefen zum Beispiel unter dem Schwerpunkt "Muttersprache" Streifen der Filmemacher Toni Bruk und Michael Börner. Konstanze Schirmer berichtet.

    Fernseh-Workshop des rbb für junge Sorben/Wenden (Quelle: rbb)

    Schülervideo erobert Filmfestival - "Jo to dosć/Ist das genug?"

    Zwölftklässler des Niedersorbischen Gymnasiums haben sich bei einem rbb-Workshop mit Zukunftsfragen der nationalen Minderheit auseinandergesetzt und dabei nach Wegen gesucht, Tradition und Fortschritt zu vereinen. Mit Hilfe des rbb ist ein Musikvideo entstanden, das im offiziellen Programm des Cottbuser Filmfestivals gelaufen ist. "Łužyca" zeigt es erstmals im Fernsehen.

    Buchvorstellung von: "Die Stasi und die Sorben". (Quelle: rbb/Brandenburg aktuell)

    Buchpräsentation - "Sorben im Blick der Staatssicherheit"

    Sechs Jahre lang hat der Historiker Timo Meskank in Archiven Brandenburgs und Sachsens Akten gewälzt um herauszufinden, wie die DDR-Staatssicherheit die Sorben überwacht hat. Seine Ergebnisse hat er in einem Buch zusammengefasst. 134 Sorben haben danach aus Überzeugung als Informanten der Stasi gedient.

    Ein Beitrag von Anne Holzschuh

    Kinder in sorbischer Tracht in Lübben (Brandenburg) (Quelle: dpa)

    Nachrichten - Neues in Kürze

    Auszeichnung für Harald Konzack/pócesćenje Haralda Końcaka +++ Sorbisches Stiftungsjubiläum/jubilej serbskeje załožby +++ Sorbische Sonderausstellung/wósebna serbska wustajeńca
     

    Šybalik im Häuschen - Wendische Maut (Quelle: rbb)

    Satire "Hausmeister Schybalik" - 25 Jahre Stiftung für das sorbische Volk

    Immer wieder gibt es Streit um die Gelder, die die Stiftung für das sorbische Volk verteilt. Die einen bekommen nach Meinung der anderen zu viel, die anderen nach ihrer eigenen Meinung zu wenig und manche gehen völlig leer aus. Diesen Streit möchte der Schybalik schlichten. Seine Idee ist so einfach wie genial - bis die Bundeskanzlerin anruft.

  • Bei den Resianern im italienischen Resiatal in der Region Friaul-Julisch Venetien: historische Tracht (Quelle: Britta Wulf)

    Nationale Minderheiten in Europa vorgestellt - Resiani in Italien

    Einmal im Jahr produziert die Sorbische Redaktion das Porträt einer anderen europäischen nationalen Minderheit.
    Die Resianer sind eine kleine, in der Region Friaul-Julisch Venetien im Nordosten Italiens beheimatete und nach dem Résiatal (auch Resia, slowenisch: Rezija) benannte slowenische Volksgruppe. Ihre Vorfahren ließen sich im 7. Jahrhundert dort nieder.

    Ein Film von Britta Wulf

  • Hahnrupfen in Dissen (Quelle: Enrico Kaiser)

    "Der Hahn ist tot, es lebe der Hahn!"

    Ein wendischer Erntebrauch

    Das Hahnrupfen ist der am weitesten verbreitete Erntebrauch in der Niederlausitz. Mit der Łužyca-Reportage begeben wir uns in das wendische Dorf Dissen. Hier gibt es eine lebendige Dorfjugend, die fest in der Tradition steht und den Brauch ins 21. Jahrhundert geführt hat.
    Wir beobachten die Jugend bei den umfangreichen Vorbereitungen, die Jungen beim Reittraining, die Mädchen beim Girlanden winden und natürlich den Wettbewerb und anschließend das rauschende Fest.

    Ein Film von Anja Koch und Tilman Lingesleben

  • Magazin ŁUŽYCA zu Gast bei Jurij Koch (Quelle: rbb/Mirko Hoffmann)

    Łužyca

    Seinen 80. Geburtstag begeht der sorbische Schriftsteller Jurij Koch am 15. September. Moderator Christian Matthée kommt mit ihm an einem seiner Lieblingsorte ins Gespräch. Ihr 70-jähriges Bestehen in der Niederlausitz feiert die Domowina mit einem Festival der sorbischen Kultur.
    80 buźo serbski spisowaśel Jurij Koch. Moderator Christian Matthée se z nim rozgranja. 70-lětne wobstaśe w Dolnej Łužycy swěśi Domowina z kulturnym festiwalom.

    Wendische Landschleicherin Anja Koch in Raddusch (Quelle: rbb/Reno Lagé)

    Na serbskich slědach - Auf wendischen Spuren in Raddusch

    Unsere wendische Landschleicherin Anja Koch ist zum zweiten Mal in Raddusch unterwegs. Sie begegnet unter anderem dem Dorfchronisten und Wanderführer Manfred Kliche. Seit 50 Jahren dokumentiert er die Geschichte des Ortes.
    Naša "telewizijna pójsynoga" Anja Kochojc jo drugi raz w Radušu ducy a pyta za serbskimi slědami. Wóna zmaka wejsnego chronista Manfreda Kliche. Južo 50 lět dokumentěrujo wejsańsku historiju.

    Satire: Hausmeister Schybalik zum Brexit (Quelle: rbb/Reiner Nagel)

    Satěra "Domownik Šybalik" - Satire: Schybalik und seine Reaktion auf den "Brexit"

    Nach dem Beispiel Großbritanniens schlägt Schybalik einen "SorbExit" vor. Die mehr als tausend Jahre gepredigter Einigkeit haben der Minderheit geschadet, nunmehr müsse man nach der Devise "dividet et impera/Teile und herrsche" handeln.
    Pó pśikłaźe Wjelikeje Britaniskeje naraźijo Šybalik "SorbExit". Wěcej ako towzynt lět prjatkowaneje jadnoty su byli na škódu za serbski lud. Něnto ma se jadnaś pó motu "dividet et impera/źěl a kněž".

  • Christian Matthée moderiert aus dem Freilandmuseum in Lehde (Quelle: rbb/Rainer Nagel)

    Łužyca 16.07.2016 13:30

    Wie wichtig sind die Sorben/Wenden für den Tourismus in der Region? Unter diesem Motto begrüßen wir sie aus dem Spreewaldmuseum in Lehde. Moderator Christian Matthée stellt das Museumsdorf vor, das einen lebhaften Einblick in das Leben der sorbischen und deutschen Spreewaldbewohner vor über 100 Jahren bietet, und kommt dort mit einer Museumsführerin und einem wendischen Gästeführer ins Gespräch.
    Kak wažne su Serby za turizm w regionje? Pód tym motom was wuwitamy z błośańskego muzeuma na Lědach, nejstaršego bramborskego muzeuma pód gołym njebjom. Christian Matthée pśedstajijo toś tu muzejowu wjas, kótaraž póbitujo woglědarjam dógled do žywjenja serbskich a nimskich błośanarjow pśed sto lětami, a se rozgranja tam z pśewódnicu muzeuma a z dolnoserbskim pśewódnikom gósćow.

    Bilingualer Unterricht nach dem WITAJ-Projekt im Niedersorbischen Gymnasium (Quelle: rbb)

    Debatte - Bilingualer Unterricht am Niedersorbischen Gymnasium

    Ab nächstem Schuljahr soll am Niedersorbischen Gymnasium nach einem neuen Konzept unterrichtet werden, verlangt das Schulamt. Alle Schüler sollen spätestens ab der 9. Klasse bilingualen Unterricht bis zum Abitur und nicht nur bis zur 10. Klasse erhalten und das in zwei Sachfächern.

    Bernd Pittkunings, wendischer Liederpoet und Gästeführer (Quelle: rbb)

    Wendisches Original - Der Liederpoet Pittkunings

    Ab und zu kommt es vor, dass in der Dissener Kirche tosender Applaus tobt: immer dann, wenn Bernd Pittkunings gerade seinen Vortrag über die Geschichte des Ortes, der Sorben und Wenden und der Niederlausitz insgesamt beendet hat

    Dorfmädchen tragen beim Erntedankfest in Heinersbrück traditionelle sorbische (wendische) Festtagstrachten. (Quelle: dpa)

    Kulturservice - Tipps von Jana Gebauer

    Intensivkurs Sorbisch/Wendisch der sorbischen Sprachschule Cottbus +++
    Beginn der Erntefeste in der Niederlausitz +++
    Festival der sorbischen Kultur in Jänschwalde

    Sorbisches Jugendportrait: David Hentzka (Quelle: rbb/Stefan Göbel)

    Portraitserie - Junge Leute mit wendischen Wurzeln vorgestellt

    Auch in diesem Monat hat unsere Portraitreihe eine künstlerische Note. David, waschechter Burger Sorbe, lernt seit der Grundschule Wendisch und wechselte später an das Niedersorbische Gymnasium in Cottbus. Mittlerweile schlägt er sich als Musiker durch das Leben

    Kult-Satire: Hausmeister Schybalik als "Wendenkönig" (Quelle: rbb)

    Satire: Hausmeister Schybalik und seine verrückten Ideen

    Um den Tourismus in der Lausitz zu fördern, schlägt Schybalik vor, ein wendisches Disneyland zu errichten. Alle gängigen Vorstellungen vom sorbischen Landstrich sollen darin bedient werden, von Lutken und Mittagsfrauen bis hin zu Quark und Pellkartoffeln anbietenden Frauen. Schybalik selbst werde sich als wendischer König in der Attraktion präsentieren.

  • Sorbische Tänzer beim Stadtfest (Quelle: Bellot/Michael Helbig)

    Sprachretter Kultur und Tradition? - Łužyca 18.06.2016 13:30

    Die sorbische/wendische Sprache ist aus dem Alltag in der Niederlausitz so gut wie verschwunden. Neben der Schule sind die Kultur- und Traditionsvereine der Region eine Ausnahme. Ihnen kommt eine Schlüsselrolle bei der Revitalisierung der wendischen Sprache zu. Einige von ihnen präsentieren sich auf dem sorbischen/wendischen Fest im Rahmen des Cottbuser Stadtfestes. Von dort berichtet Christian Matthée live.
    Serbska rěc jo se w Dolnej Łužycy skóro zgubiła ze wšednego dnja. Wuwześa su mimo šulow kulturne a tradiciske towaristwa regiona. W swójich programach póceraju z bogatego derbstwa narodneje mjeńšyny. How se teke powěda a spiwa dolnoserbski. Z tym maju rozsudnu rolu w procesu rewitalizacije serbskeje rěcy. Někotare towaristwa se prezentěruju na serbskem jawišćowem programje we wobłuku chóśebuskego měsćańskego swěźenja. Wót tam rozpšawijo live teke naš moderator Christian Matthée. Wón se zaběra z pšašanim, kak woplěwaju towaristwa dolnoserbsku rěc a kak mógu zwónoźeś toś ten zewšym njelažki nadawk teke w pśichoźe.

    Portraits junger Sorben/Wenden: Franziska aus Cottbus (Quelle: rbb/Stefan Göbel)

    Junge Sorben/Wenden vorgestellt - Jugendportrait mal anders

    Franziska Schulz ist die Verantwortliche für sorbische Jugendkulturarbeit der Stadt Cottbus. Die Absolventin des Niedersorbischen Gymnasiums hat Sorabistik und allgemeine Sprachwissenschaften studiert und arbeitet nun vor allem in und mit ihrem ehemaligen Gymnasium zusammen. Dennoch ist sie weiter auf der Suche nach interessanten Möglichkeiten, die sorbische Jugendkultur in der Lausitzmetropole weiter zu stärken.

  • Moderationsaufzeichnung: 9. Spreewälder Sagennacht in Burg, im Gespräch mit dem Wendenkönigspaar (Quelle: Mirko Hoffmann)

    Łužyca 21.05.2016 13:30

    Moderator Christian Matthée begrüßt sie diesmal aus Burg/Spreewald von der 9. Spreewälder Sagennacht. Dort kommt er mit den Akteuren dieses besonderen Bühnenspektakels ins Gespräch. Und er spricht mit Ute Henschel, Mitglied des Sorbenrats, über das Thema "Sorbisches Siedlungsgebiet".
    Tenraz Was wuwitamy z Bórkow wót lětosneje "błośańskeje nocy powěsćow". Wó njej powědamy z akterami togo wósebnego spektakela a wó temje "serbski sedleński rum" se rozgranjamy z jadnym cłonkom Serbskeje rady.

    Ein Paar und ihre kleine Tochter in sorbischer Festtagstracht nehmen am Zupust, der sorbisch-wendischen Fastnach, teil. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    Entscheidungen zum sorbischen Siedlungsgebiet

    Laut Sorbengesetz gehört ein Ort dann zum angestammten sorbisch/wendischen Siedlungsgebiet, wenn dort noch Sorben leben und sprachliche oder kulturelle Traditionen nachweisbar sind. In 27 Städten, Gemeinden und Gemeindeteilen ist das so.

    Jugendportraitserie: Sorbisch-Olympionike Karol (Quelle: rbb)

    Portraits junger Sorben/Wenden: Karol

    Auch in diesem Monat begleiten wir in unserer Portraitreihe einen jungen Sorben/Wenden in seinem Alltag. Der 12-jährige Karol aus Sielow kommt frisch von der Sorbischolympiade in Seifhennersdorf zurück. Hier hat er nicht nur teilgenommen, sondern sogar das Prädikat "Ausgezeichnet" erhalten.

    Spreewälder Sagennacht in Burg (Foto: Oliver Betke)

    Spreewälder Sagennacht 2016 in Burg

    Christian Matthée erzählt uns die Geschichte des Jahres 2016: "Die List" - so der Titel des diesjährigen Abenteuers der beiden Lutki Jolka und Jorko.

    "Landschleicherin" Anja Koch mit dem Striesower Ortsvorsteher (Quelle: rbb)

    Auf wendischen Spuren

    Unsere "Landschleicherin" Anja Koch ist ein zweites Mal in Striesow unterwegs auf wendischer Spurensuche. Striesow ist Teil der Gemeinde Dissen-Striesow und gehört zum Amt Burg (Spreewald).

    Kult-Hausmeister Šybalik mit sorbischer Trachtenpuppe (Quelle: rbb)

    Satire: Hausmeister Schybalik

    Der Schybalik startet diesmal eine ganz eigene Initiative, um das Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden zu erweitern: Er will die Kolonie Serbin im USA-Staat Texas, in der Nachfahren einstiger Lausitzer Auswanderer leben, dem sorbischen Siedlungsgebiet zwischen Bautzen und Cottbus anschließen.

  • Moderator Christian Matthée vor dem Wendischen Haus in Cottbus (Quelle: rbb/M. Ander)

    Łužyca 16.04.2016 13:30

    Die Themen der April-Ausgabe:
    Neuer Direktor der Stiftung für das sorbische Volk +++ Portrait einer WITAJ-Erzieherin +++ WITAJ-Unterricht in Burg +++ Probleme beim Sprach-Projekt "Witaj" +++ Junge niedersorbische Lehrer +++ Auf wendischen Spuren in Striesow +++ Satire "Hausmeister Schybalik"

    Jan Budar, neuer Direktor der Stiftung für das sorbische Volk (Quelle: rbb)

    Stiftung für das sorbische Volk

    In dieser Woche wurde in Cottbus auf der Tagung des Rates der Stiftung für das sorbische Volk eine wichtige Entscheidung gefällt. Auf der Tagesordnung stand bereits zum dritten Mal die Wahl einer neuen Stiftungsdirektorin/eines neuen Stiftungsdirektors.

    Łužyca-Jugendportrait: Charlotta (Quelle: rbb/Stefan Göbel)

    Portraits junger Sorben/Wenden

    Auch in diesem Monat begleiten wir in unserer Porträtreihe eine junge Sorbin/Wendin. Wie auch die Sendung steht unser Porträt im Zeichen der zweisprachigen Bildung.

    Sorbische Lehramt-Studentin in der Referendarzeit (Quelle: rbb)

    Junge niedersorbische Lehrer

    Jenifer Dünnbier ist Vertretungslehrerin für eine Kollegin im Schwangerschaftsurlaub. Für die Studentin, die noch nicht mal das Referendariat hinter sich hat, eine Riesenchance. Tobias Geis ist bereits Lehrer am Niedersorbischen Gymnasium in Cottbus.

    Anne Holzschuh interviewt den Leiter des Sprachzentrums WITAJ in Cottbus (Quelle: rbb)

    Nachgefragt - Im Sprachzentrum WITAJ

    Zu Problemen beim WITAJ-Unterricht an Niederlausitzer Grundschulen befragt Anne Holzschuh den Leiter des Cottbuser Sprachzentrums WITAJ, Viktor Zakar.

    Das Cottbuser Staatstheater (Quelle: rbb)

    Kulturtipps von Jana Gebauer

    Projekt "Schlagwort Wendisch"/projekt "Gronidło: Serbski" +++ Spreewälder Sagennacht 2016/Błośańska powěsćowa noc 2016 +++ Altslawische Siedlung Dissen/starosłowjańske sedlišćo w Dešnje

    Anja Koch auf wendischen Spuren in Striesow: im Gespräch mit dem Ortsvorsteher Matthias Zempel (Quelle: rbb/J. Urbanski)

    Auf wendischen Spuren

    Unsere "wendische Landschleicherin" Anja Koch geht diesmal auf Entdeckungsreise in Striesow. Unter dem Datum 6. Juli 1464 liest man zum ersten Mal in einem Dokument den Namen Striesow. Abgeleitet ist er von "straža" - Wache, Wachdorf.

    Łužyca-Kult-Satire: Hausmeister Schybalik (Quelle: rbb)

    Satire: Hausmeister Schybalik

    Schybalik teilt dem schwedischen Konzern Vattenfall mit, dass die am Kauf des Unternehmens interessierten Tschechen lediglich mit Knödeln oder Bier bezahlen könnten. In Australien, dem zweiten Bewerber, sei die Staatsbank von Kängurus ausgeraubt worden.

  • Dreh mit Maria Elikowska-Winkler in der Bibliothek Sieniawa Żarska (Quelle: rbb/Konstanze Schirmer)

    Mójo žywjenje za to serbske - Pójsynoga - Ein Leben für die wendische Sprache und Kultur

    Maria Elikowska-Winkler lebt für das Wendische. Die gebürtige Polin leitet seit fast 25 Jahren die einzige sorbische Sprachschule und begeistert andere für die Kultur der nationalen Minderheit der Sorben und Wenden.
    Marja Elikowska-Winklerowa jo žywa za to serbske. Roźona Pólka nawjedujo skóro 25 lět jadnučku serbsku rěcnu šulu a rozpalijo drugich za kulturu serbskeje narodneje mjeńšyny.

  • Łužyca-Aufzeichnung mit Moderator Christian Matthée im Spreewald (Quelle: Mirko Hoffmann)

    Łužyca 20.02.2016 13:30

    Christian Matthée begrüßt sie diesmal aus Lübbenau. Dort gibt es Stadtführungen mit Gisela Christl - auf den Spuren der bekannten ZDF-Serie "Spreewaldkrimi", in der auch das Wendische eine Rolle spielt.
    Smy tenraz ducy pó slědach znatego "Błośańskego krimija" wót ZDF, w kótaremž grajo teke to serbske rolu. W Lubnjowje dajo wjeźenja pó měsće k tomu.

    Vogelhochzeitsprogramm der WITAJ Kita "Mato Rizo" Sielow, 2016 (Quelle: rbb/Jan Urbanski)

    Vogelhochzeit in Sielow

    Die Mädchen und Jungen der Witaj-Kita "Mato Rizo" in Sielow haben Vogelhochzeit gefeiert. Dieses Mal haben sie ein besonders Programm vorbereitet, ein richtiges Theaterstück in sorbischer Sprache. Die Idee für das Stück hatten die Kinder selbst. Ihre Erzieherin Mila Zacharias hat ihnen dabei geholfen.
    Autorin: Anja Koch

    In memoriam: Der sorbische Pädagoge Alfred Müßiggang/Měškank (Quelle: rbb/Alexander Huf)

    In memoriam Alfred Müßiggang

    Wir erinnern an den sorbischen Lehrer im Ruhestand, Dichter und Kulturpatrioten Alfred Müßiggang aus Skadow. Anfang des Jahres ist er mit 88 Jahren verstorben. Er gehörte unter anderem zu den ersten Lehrern der Sorbischen Oberschule in Cottbus, des heutigen Niedersorbischen Gymnasiums. 2012 strahlte das Magazin "Łužyca" ein Portrait der Familie Müßiggang-Měškank aus. Daraus stellte Autorin Anja Koch einen Nekrolog zusammen.

    Łužyca-Jugendportraitserie: Johann Duhra, Drachhausen (Quelle: rbb/Stefan Göbel)

    Jugend-Portrait

    Auch in diesem Monat begleiten wir in unserer Jugendportraitreihe wieder einen jungen Sorben/Wenden. Johan Duhra ist 17 Jahre und stammt aus Drachhausen.

    Anja Koch auf wendischen Spuren in der Gemeinde Wiesengrund, im Gespräch mit dem Bürgermeister (Quelle: rbb)

    Wendische Landschleicherin

    Unsere Landschleicherin Anja Koch ist ein zweites Mal in der Großgemeinde Wiesengrund unterwegs auf wendischer Spurensuche. Zu der Gemeinde zwischen Cottbus und Forst gehören 8 Dörfer. Erst seit Dezember 2015 ist sie offiziell Teil des sorbischen/wendischen Siedlungsgebietes, obwohl sie eine über 1000 Jahre alte wendische Geschichte aufweisen kann.

    Satire: Hausmeister Schybalik will Cottbuser Stadtmitte kaufen... (Quelle: rbb/Mirko Hoffmann)

    Satire: Schybalik

    Schybalik schlägt vor, die seit Jahrzehnten vernachlässigte Cottbuser Stadtmitte zu kaufen, um sie zum attraktiven sorbischen Kulturzentrum auszubauen. Es würde die Aufmerksamkeit der Welt auf die Minorität lenken: Endlich im Mittelpunkt.

    Eine Künstlerin verziert ein Hühnerei mit der Wachs-Batik-Technik am 07.03.2015 im Spreewald-Museum in Lübbenau (Brandenburg). (Quelle: dpa)

    Kulturtipps

    Jana Gebauer hat einige Veranstaltungshinweise für die nächsten Wochen zusammengestellt. Es geht um Zapust/die wendische Fastnacht, wendische Osterbräuche und das sorbische Theaterstück "Mein vermessenes Land" von Jurij Koch.