Der Prinz im Bärenfell - Prinz Marius (Max Befort) nach der Verwandlung (Quelle: Daniela Incoronato)
Prinz Marius (Max Befort) nach der Verwandlung

- Der Prinz im Bärenfell

Es war einmal ein Prinz mit Namen Marius. Der war sehr eitel und die richtige Frau hatte er auch noch nicht gefunden. Eines Tages ritt er in den Wald und ging in eine Falle des Teufels. Dieser bot ihm einen Handel an.

Sollte er bis zur nächsten Tag- und Nachgleiche eine Frau finden, die ihn von ganzem Herzen liebte, käme er frei. Wenn nicht, bekäme der Teufel seine Seele. Doch diese Frau sollte er nicht als schöner Prinz Marius finden, sondern als Prinz im Bärenfell. Als der Prinz aus seiner Verzauberung erwachte, waren an seinem gesamten Körper viele Haare gewachsen, die Tiere flüchteten vor ihm und auch die Menschen fürchteten sich.

Selbst sein Vater erkannte ihn nicht. Traurig und hungrig zog er sich in den Wald zurück. Eines Tages war sein Hunger so groß, dass er auf einem Bauernhof Brot stahl. Dabei begegnete ihm Elise, die auf dem Hof für ihre Tante Hedwig arbeitete. Sie war die erste die merkte, dass er kein böses und gefährliches Tiere war.

Als der Prinz im Bärenfell auf der Flucht in den Wald von ihrer Tante Hedwig und deren Sohn Kilian angeschossen wurde, rettete Elise ihn und pflegte ihn in der Scheune gesund. Zwischen den beiden entstand eine Vertrautheit, doch bevor daraus mehr werden konnte, musste der Prinz im Bärenfell erneut fliehen. Der Teufel freute sich darüber, denn die Tag- und Nachtgleiche rückte immer näher.  

CREDITS

PRODUZENT Martin Hofmann
BUCH David Ungureit
BILDGESTALTUNG Guntram Franke
TON Raoul Grass
SCHNITT Matthias Behrens
KOMPONIST Rainer Oleak
KOSTÜMBILD Daniela Thomas
MASKENBILD Natalia Jaik, Annett Schulze, Filiz Riech, Anja Rimkus
SZENENBILD Oliver Munck
PRODUKTIONSLEITUNG Thomas Rohde, Stefanie Reichelt/rbb
HERSTELLUNGSLEITUNG Andreas Berndt
PRODUCERIN Julia Sturm
REDAKTION Sabine Preuschhof, Anke Sperl (rbb), Andrea Etspüler (SR)
PRODUZIERT VON Askania Media Filmproduktion GmbH im Auftrag des rbb, SR / ARD
REGIE Bodo Fürneisen 


DARSTELLER

Prinz Marius (Maximilian Befort)
Elise (Mira Elisa Goeres)
König (Miroslav Nemec)
Teufel (Wilfried Hochholdinger)
Barbier (Christian Grashof)

Mehr Beiträge zum Märchen

RSS-Feed
  • Max Befort und Mira Elisa Goeres

    Weihnachtlicher Fragenhagel mit Max Befort und Mira Elisa Goeres

    Max Befort und Mira Elisa Goeres von "Der Prinz im Bärenfell" stellen sich dem weihnachtlichen Fragenhagel.

  • Max Befort

    Interview Max Befort

    Max Befort spielt Prinz Marius in "Der Prinz im Bärenfell". Er appelliert an alle, das wirklich Wichtige im Leben zu sehen.

  • Der Prinz im Bärenfell Prinz Marius (Max Befort) überzeugt Elise (Mira Elisa Goeres) von seiner Liebe (Quelle: Kai Pfeiffer)

    3 Fragen an... 

    Fragen an die Schauspieler

    Schauspieler Max Befort und Mira Elisa Goeres beantworten die 3 Fragen zu ihrem Märchen.

  • Drehbuchautor David Ungureit (Quelle: dpa/Frank May)

    5 Fragen an... 

    Drehbuchautor: David Ungureit

    Drehbuchautor David Ungureit hatte in der Figur des Teufels den meisten Freiraum für Kreativität.

  • Bodo Fürneisen (Quelle: rbb/Arnim Thomaß)

    5 Fragen an... 

    Regisseur: Bodo Fürneisen

    Für Bodo Fürneisen gab es jeden Tag brenzlige Momente, weil die hohen Anforderungen der Story und die immer härter werdenden Drehbedingungen des öfteren kollidieren.

  • Anke Sperl (Quelle: rbb)

    5 Fragen an... 

    Redakteurinnen: Sabine Preuschhof / Anke Sperl

    Redakteurin Anke Sperl liebt ihren Teufel! Er bedient nicht die klassisch böse Rolle, sondern ist tollpatschig, unkonzentriert, redet viel und mit Romantik kann er gar nichts anfangen.

  • Martin Hofmann

    5 Fragen an... 

    Produzent: Martin Hofmann / Producerin: Julia Sturm

    Perfektes Äußeres kann oft mehr Teufelszeug sein als ein vermeintlicher Fluch und persönlich empfundenes Unglück.

  • Der Prinz im Bärenfell - Der verwandelte Prinz Marius (Max Befort) und Elise (Mira Elisa Goeres) lernen sich kennen (Quelle: Daniela Incoronato)

    5 Fragen an... 

    Choreograf Ingolf Collmar

    Ingolf Collmar beantwortet fünf Fragen zur Arbeit als Choreograf für "Der Prinz im Bärenfell".