Eine Violine (Bild: dpa)

NachtKultur/NachtMusik

Die NachtKultur, immer Donnerstagabend gegen 23:30 Uhr, ist DER Platz für Musik im rbb Fernsehen. Ob Dokumentation, Dokumentarfilm oder Konzert: Musik steht im Mittelpunkt.

Ein Barock-Cello, Symbolbild [dpa]

Musik im rbb Fernsehen

In der NachtKultur zeigen wir Porträts großer Solisten wie Sol Gabetta, Murray Perahia, Jascha Heifetz, Jochen Kowalski oder Herbert von Karajan, aber auch Dokumentationen mit ganz besonderen Fragen: Warum ist Beethovens kleines Klavierstück "Für Elise" so berühmt? Was treibt einen brandenburgischen Chor nach Detroit?

MDRFernsehen_2014:03:06_-Lebensläufe

NachKultur - Carl Philipp Emanuel Bach - Ein musikalischer Rebell

Carl Philipp Emanuel Bach war einer der brillantesten Klaviervirtuosen seiner Zeit und ein stilprägender Komponist. Er revolutionierte die Musiksprache und forderte ein Höchstmaß an Gefühl und Empfindung in der Musik, um den "Zuhörer in Leidenschaft zu versetzen". So wurde er zum Vorbild der Wiener Klassiker Haydn, Mozart und Beethoven.

art_140622_2315_dbda6ecd_strawinsky_in_hollywood.jpg

NachtKultur - Strawinsky in Hollywood

Der Film vereint Archivmaterial aus der Hollywood-Ära mit Privataufnahmen Strawinskys, Szenen aus den Hollywood-Filmen, für die Strawinsky die Filmmusik schrieb, Fotografien und Tondokumente. Neu gedrehte Szenen versuchen das Innere Strawinskys zu beschreiben, der in dieser modernen Metropole seltsam deplatziert war und zugleich seine perfekte Heimat gefunden hatte.