Eine Violine (Bild: dpa)

NachtKultur/NachtMusik

Die NachtKultur, immer Donnerstagabend gegen 23:30 Uhr, ist DER Platz für Musik im rbb Fernsehen. Ob Dokumentation, Dokumentarfilm oder Konzert: Musik steht im Mittelpunkt.

Ein Barock-Cello, Symbolbild [dpa]

Musik im rbb Fernsehen

In der NachtKultur zeigen wir Porträts großer Solisten wie Sol Gabetta, Murray Perahia, Jascha Heifetz, Jochen Kowalski oder Herbert von Karajan, aber auch Dokumentationen mit ganz besonderen Fragen: Warum ist Beethovens kleines Klavierstück "Für Elise" so berühmt? Was treibt einen brandenburgischen Chor nach Detroit?

art_131209_2320_47989aea_mahlermania__nico_and_the_navigators_.jpg

NachtKultur - Mahlermania

Kraftvolles Bildertheater ist das Markenzeichen der preisgekrönten Theaterkompanie Nico and the Navigators. Mit ihrer international besetzten Truppe aus Schauspielern und Tänzern will die Regisseurin Nicola Hümpel dieses Mal dem Komponisten Gustav Mahler auf die Spur kommen - kess, mutig und assoziativ zieht sie einen Spannungsbogen bis in die heutige Zeit. Die Dokumentation begleitet das Projekt von den ersten Proben bis zum Höhepunkt der Aufführung. So gibt sie einen Eindruck von der harten Arbeit der Improvisation und zeigt wie es sich für Opernsänger anfühlt, acht Stunden bei den Proben dabei sein zu müssen.

Landpartie der Klassiker

Landpartie der Klassiker

Zum 25. Mal finden in diesem Jahr die Brandenburgischen Sommerkonzerte statt. In den ersten Jahren waren es Abenteuer-Trips, Expeditionen ins Unbekannte, in eine Region, die jahrzehntelang von West-Berlin abgeschnitten gewesen war. Und doch waren diese ersten Ausflüge ins Berliner Umland bleibende Erlebnisse, getragen von ungebremster Entdeckerfreude.