rbbFernsehen_2014:04:14_-OZON_unterwegs

Elektroautos - Wohin geht die Fahrt?

Bei der Formel-E-Meisterschaft im Mai in Berlin werden die Vorzüge des elektrischen Antriebs präsentiert: rasantes Lospreschen, fast lautloses Gleiten. Wer das Fahrgefühl kennt, will kaum zum Benziner zurück. Und doch: So richtig geht es nicht voran in der Hauptstadtregion, die sich als Zugpferd für die Elektromobilität in Deutschland sieht.

Sendung April 2016

Bildmontage von Frachtflugschiffen. © rbb (M)

Transportgiganten - Das Comeback der Luftschiffe

Was 2002 mit der Idee des Cargolifter, eines fliegenden Krans, in Brand bei Berlin in Insolvenz ging, erwacht in den USA, England und Russland mit großen Projekten zu neuem Leben: der Transport von Fracht mit Luftschiffen.

Hintergrund

Heißluftballon der Gebrüder Montgolfier

Wie alles begann - Die Geschichte der Luftschiffe

Die erste Ballonfahr im Jahr 1783 entfachte das Flugfieber. Plötzlich existierten haufenweise Hobbyaeronauten, die mit Fantasiekonstruktionen waghalsige Flugversuche unternahmen. Es war die Zeit der Träumer und Entdecker. Dampfmaschine, Gasballon, Zeppelin - hier sind die wichtigsten Erfindungen bis zur Gegenwart zusammengefasst.  

Traumjob Zeppelinpilotin - Der Beruf

Kate Board ist die einzige Zeppelinpilotin der Welt. Mit 19 Jahren hat sie ihre erste Flugstunde von ihrem Vater bekommen. Seitdem ist die gebürtige Britin Feuer und Flamme. Fast täglich steuert sie Passagierflüge in Friedrichshafen - mit der besten Büroaussicht, die man sich vorstellen kann.  

Luftschiff P-791 über Dschungel (Quelle: Lockheed Martin)

Die Zukunft der Luftschiffe - Schwerelose Fluggiganten

Überdimensionale Marshmallows über Brandenburg: Vor 20 Jahren wollten Ingenieure hier Luftschiffe für den Schwerlasttransport bauen. Ihre geniale Vision endete in der Cargolifter-Insolvenz. Doch die Idee der Transportgiganten lebt weiter. Kehren die Luftschiffe zurück? Von Vanessa Reske

Startbild Comic Hybridluftschiffe (Quelle: rbb)

So fliegt ein Hybrid-Luftschiff - Die Technik

Hybridluftschiffe sind leichter als Luft. Wie hoch sie fliegen, hängt von ihrem Gewicht ab. Je leichter das Luftschiff, desto höher könnte es theoretisch fliegen. Doch was passiert, wenn ein Transportluftschiff plötzlich einen Container von 10 Tonnen am Boden absetzt? Sie merken, Lastenaustausch ist knifflig. Wir erklären den Trick dahinter.

Vanessa Reske auf dem Zeppelin Gelände (Quelle: rbb)

Das Erlebnis

Schwerelos in der Luft gleiten - wie das wohl ist? Vanessa Reske hat es gewagt. Sie schildert ihren ersten Zeppelinflug.

Web-Specials

rbb Wissenschaftsfilme im Rückblick

Ein Vulkan (Quelle: rbb)

Risiko Vulkan - Der Feuerberg von Java

Er wird zu den zehn gefährlichsten Vulkanen der Welt gezählt und hat immer wieder sein tödliches Potential bewiesen: Merapi, der Feuerberg von Java. Allein in den vergangenen hundert Jahren forderte er über 1500 Opfer. Das Risiko eines erneuten, schweren Ausbruchs ist hoch und diese Eruption könnte sogar global spürbare Folgen haben.

Wissenschaft im rbb

Archiv

RSS-Feed
Erste OZON-Sendung 21.11.1989 [Matthias Platzeck, Reimar Gilsenbach, Dr. Harro Hess, Prof. Hans Georg Koch, Sigrid Rothe, Dr. Rolf Caspar), Quelle: Hartmut Sommerschuh/rbb

Rückblick - 25 Jahre OZON

Im November 2014 feiert die Sendereihe "OZON" ihren 25. Geburtstag. Sie wurde von Journalisten und Wissenschaftlern 1989 im DDR-Fernsehen als Umweltsendereihe erstritten, hatte aber auch eine lange Vorgeschichte. Heute ist "OZON unterwegs" eine monothematische Sendung für Wissenschaft und Umwelt im rbb Fernsehen. Einige, die das Magazin gründeten, arbeiten noch immer für die Redaktion.

Wir haben für Sie einige Dokumente zusammengestellt, in denen Sie sich über die Geschichte unserer Sendereihe informieren können.