Zerstörte Fensterscheiben in der S-Bahn 49 (Quelle: Bundespolizeidirektion Berlin)

15.000 Euro Schaden - Randalierer zerstören 49 Scheiben in der S-Bahn

Etliche Scherbenhaufen in einer Berliner S-Bahn - in einem Zug der Linie S25 haben Unbekannte in der Heiligen Nacht insgesamt 49 Fensterscheiben zertrümmert. Schaden: 15.000 Euro. Die Bundespolizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

Randalierer haben über Weihnachten in Berlin eine S-Bahn verwüstet und 49 Fensterscheiben zertrümmert. Der genaue Schaden sei erst jetzt bekannt worden und liege bei 15.000 Euro, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Zerstörte Fensterscheiben in der S-Bahn 49 (Quelle: Bundespolizeidirektion Berlin)
Insgesamt 49 Scheiben haben die Randalierer zertrümmert

Mit welchem Gegenstand die Täter die Scheiben zerschlugen, ist bislang nicht bekannt. Insgesamt wurden 20 Windfänge, 17 Türscheiben und zwölf Fensterscheiben zertrümmert.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember in der Zeit von 2.00 bis 2.30 Uhr zwischen Gesundbrunnen und Hennigsdorf etwas beobachtet haben. Die S-Bahn vergibt eine Belohnung von 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Hotline 0800 - 6888000 und unter 030 - 206 22 93 60 entgegen.

Der betroffene Viertelzug fällt bis auf Weiteres wegen umfangreicher Reparaturmaßnahmen aus.

Das könnte Sie auch interessieren