Symbolbild: Polizeiabsperrung auf einer Straße (Quelle: imago/Manngold)

Zwei Menschen in Potsdam leicht verletzt - Straßenbahn entgleist bei Kollision mit Bus

Ein Bus ist am Freitagmorgen in Potsdam mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Bei dem Zusammenprall entgleiste die Bahn. Ein 13-jähriger Junge sowie der Busfahrer wurden leicht verletzt.

In Potsdam ist am Freitagmorgen ein Linienbus mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Die Bahn entgleiste. Bei dem Unfall wurden nach Polizeiangaben zwei Menschen leicht verletzt.

Der Busfahrer wollte demnach in der Galileistraße abbiegen, übersah dabei jedoch die parallel fahrende Straßenbahn, wie die Polizei mitteilte. Durch den Zusammenstoß entgleiste die Bahn, in der sich 45 Fahrgäste befanden.

Zwei Verletzte - hoher Sachschaden

Ein 13-jähriger Schüler erlitt leichte Verletzungen. Auch der Busfahrer wurde leicht verletzt. Weitere Passagiere kamen in der Bahn nicht zu Schaden. Im Bus saßen keine Fahrgäste.

An beiden Fahrzeugen entstand der Polizei zufolge hoher Sachschaden. Wegen des Unfalls musste die Straße zeitweise gesperrt werden. Es kam zu Staus im Berufsverkehr.

Oderbrücke in Frankfurt (Oder) (Quelle: rbb/ Haase-Wendt)

Studio Frankfurt

Vom Landkreis Oder-Spree bis zur Uckermark: Das rbb-Regionalstudio Frankfurt (Oder) mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Das könnte Sie auch interessieren

Dunkle Gewitterwolken über dem Strausberger Platz in Berlin-Friedrichshain (Quelle: imago/Hohlfeld)

Berlin und Brandenburg - Kräftige Gewitter sind im Anmarsch

In der Region könnte es am Montagnachmittag noch richtig krachen - bei schwülwarmen 29 Grad baut sich derzeit eine Gewitterfront auf. Erwartet werden auch Hagel und Sturmböen. Unklar ist allerdings, wo die Gewitter genau niedergehen könnten.