Abstimmung

Maßkrüge auf der Schänke in einem Biergarten (Quelle: dpa)

Stimmen Sie ab!

Nicht mein Bier?

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ist umstritten. Die WHO stuft das Mittel als "wahrscheinlich krebserregend" ein. Doch die gleiche Kategorie fallen auch Mate-Tee, Schichtarbeit oder rotes Fleisch - und auch die EU-Behörde Efsa hält Glyphosat in Maßen für unbedenklich. Jetzt wurde in 14 der beliebtesten deutschen Biermarken Glyphosat nachgewiesen - weniger als die Efsa für bedenklich hält, aber mehr als in Trinkwasser erlaubt sind. Und nun?
 
 

Voting

Trinken Sie weiterhin Bier, auch wenn Spuren von Glyphosat drin sein könnten?