Ein Zollbeamter hält Crystal Meth in den Händen (Quelle: imago/Michael Westermann)

467 Verfahren nach fünf Tagen Kontrolle - Zoll stellt Drogen an deutsch-polnischer Grenze sicher

Der Zoll hat an der Autobahn 12 (Berlin-Frankfurt/Oder) innerhalb von fünf Tagen hunderte Drogenkonsumenten oder -dealer erwischt und Stoff beschlagnahmt. Insgesamt wurden nach Angaben des Hauptzollamts Frankfurt (Oder) vom Donnerstag 467 Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Gefunden wurden ein Kilo Marihuana, 270 Gramm Haschisch und jede Menge Amphetamin, Crystal, LSD und Kokain. Die Großkontrolle von Reisebussen aus Europa fand im Zusammenhang mit einem Musikfestival im polnischen Garbicz statt. Verhaftet wurde den Angaben zufolge aber niemand.

Professionelle Rauschgiftplantage in Brück entdeckt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen haben Kriminalisten der Polizeidirektion West eine professionelle Rauschgiftplantage entdeckt. Bei der Durchsuchung eines Wohnhauses in Brück (Potsdam-Mittelmark) sei die Anlage mit rund 140 Cannabis-Pflanzen in einem Nebenraum gefunden worden, berichtete die Polizei am Donnerstag. Aufgezogen wurden die Pflanzen mit einem Beleuchtungs-, Bewässerungs- und Lüftungssystem. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei nicht. Ende Juli hatte die Polizei im Havelland in einer Lagerhalle eine Plantage mit 3000 Pflanzen entdeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Angela Merkel in der Kurt-Tucholsky-Oberschule in Berlin-Pankow (Quelle: rbb)

Video | Merkel besucht Schule - Harmonischer Austausch ohne Konflikte

Im Rahmen eines EU- Projektages hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Kurt-Tucholsky-Oberschule in Berlin-Pankow besucht. Sie diskutierte mit den Schülern über Errungenschaften und Probleme der Europäischen Union. Die Frage, welche Gegenstände Angela Merkel mitnehmen würde, wenn Sie auf der Flucht wäre, ist auch geklärt.