Spritze liegt auf einem Impfbuch (Quelle: imago/suedraumfoto)

Aufklärung auf dem Motzstraßenfest - Immer mehr Hepatitis-A-Infektionen in Berlin

In Berlin gibt es besonders viele Neuinfektionen mit dem Hepatitis-A-Virus – die Betroffenen sind meist junge Männer, die gleichgeschlechtlichen Sex haben. Deshalb gibt es auf dem lesbisch-schwulen Motzstraßenfest am Wochenende einen Aufklärungsstand.Von Ariane Böhm

Über 100 Hepatitis-A-Infektionen zählten die Berliner Gesundheitsämter seit November 2016, das sind rund vier Mal so viele wie im Schnitt in den vergangenen fünf Jahren. "Schon relativ früh haben die Gesundheitsämter ermittelt, dass es sich häufig um Infektionen bei erwachsenen Männern handelt – und das ist unüblich", sagte Ruth Zimmermann, Leiterin des sogenannten Ausbruchsuntersuchungsteams, rbb|24. Normalerweise erkrankten primär Kinder, vereinzelt auch Erwachsene, aber es habe eine deutliche Verschiebung hin zu erwachsenen Männern gegeben, so Zimmermann weiter.

Jung, partywütig und schlecht informiert

Wegen des vermehrten Ausbruchs des Virus in Berlin wurde ein Ausbruchsuntersuchungsteam aus Mitarbeitern des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), des Robert-Koch-Instituts (RKI), der Gesundheitsämter und Ärzten des Arbeitskreises niedergelassener HIV-Schwerpunktärzte in Berlin gebildet.

Das Team ist den Ursachen für die Verschiebung nachgegangen und hat dabei auch telefonische Befragungen der Hepatitis-A-Infizierten durchgeführt. Diese Telefoninterviews haben Zimmermann zufolge ergeben, dass es sich bei den Erkrankten um eine eher jüngere Gruppe von Männern handelt, die sich auch in der Partyszene bewegt, dort sexuelle Kontakte hat, nicht gegen das Virus geimpft ist und oft schlecht darüber informiert ist, wie man sich schützen kann.

Aufklärung in Clubs und über Dating-Apps

Auf dem lesbisch-schwulen Motzstraßenfest am Wochenende in Berlin-Schöneberg will das Ausbruchsteam daher mit einem Stand aufklären. Zuvor hat es bereits eine Informationsveranstaltungen im Kit Kat Club in Berlin-Mitte sowie weitere Kooperationen mit Clubs gegeben. Zudem habe das Lageso Initiative ergriffen, um über Dating-Apps die Gruppe junger homosexueller Männer proaktiv zu informieren, so Zimmermann vom Ausbruchsteam.  

Kondome schützen nicht sicher – eine Impfung schon

Das Hepatitis-A-Virus wird fäkal-oral übertragen. Wenn ausgeschiedene Viren aus dem Darm eines Infizierten in den Mund eines Nicht-Infizierten gelangen, werden sie übertragen. Das kann beispielsweise auf Reisen in Ländern mit niedrigen Hygienestandards durch verunreinigtes Wasser oder auch Meeresfrüchte geschehen, auch durch mangelnde Handhygiene kann es zu Schmierinfektionen kommen. Ein weiteres Risiko besteht im  Ausüben von sexuellen Praktiken, bei denen es zur Übertragung von Stuhlresten in den Mund kommen kann. Da auch beim Abstreifen des Kondoms Viren über die Hände in den Mund gelangen können, schützen Kondome nicht gut vor Hepatitis A.

Die Ständige Impfkommission des RKI (STIKO) empfiehlt daher allen Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, eine Impfung gegen Hepatitis A. Zimmermann bekräftigt: "Im Rahmen dieses Ausbruchs sollten sich Männer, die Sex mit Männern haben unbedingt impfen lassen. Was viele nicht wissen: innerhalb von zwei Wochen schützt die Impfung in vielen Fällen auch noch nachdem bereits eine Infektion stattgefunden hat." Die Kosten für die Impfung werden für Menschen, die besonders gefährdet sind von der Krankenkasse übernommen.

Am besten bleibt jedoch eine präventive Impfung, denn wer sich infiziert hat, ist bereits ansteckend, noch bevor er erste Symptome, wie Übelkeit, Fieber oder Erbrechen hat.

Beitrag von Ariane Böhm

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

2 Kommentare

  1. 2.

    aufgeklärt sind viele jugendliche nicht mehr. streckenweise haarsträubend

  2. 1.

    Ich dachte immer wir leben in einer aufgeklärten Welt. Scheinbar nicht.

Das könnte Sie auch interessieren