Blick durch die Gardinen eines Gästezimmers auf den Gasthof "Drei Linden" im Dorf Schönborn (Elbe-Elster-Landkreis), aufgenommen am 12.10.15 (Quelle: rbb online / Albinsky).

Schönborn im Elbe-Elster-Kreis - Was ein Dorf zusammenhält

Ein Dorf, tief im Süden Brandenburgs: Es gibt einen Bäcker, einen Fleischer, drei Kneipen und keinen Supermarkt. Erst stiegen sie hier in Kohleschächte, später schliffen sie Bleikristall - heute ist der größte Arbeitgeber in Schönborn ein Pflegedienst. Knapp 1.000 Menschen wohnen in dem Ort im Elbe-Elster-Kreis, vor der Wende waren es doppelt soviele. Aber das Dorf lebt - und es wandelt sich weiter. Seit ein paar Jahren kehren gebürtige Schönborner aus dem Westen zurück, die Kita ist ausgebucht und es gibt ein gutes Dutzend aktive Vereine. Wie leben die Menschen hier, was hält sie in Schönborn - und wovon träumen sie? Der rbb erzählt davon, auf rbb online, im Inforadio und im rbb-Fernsehen.

Mehr zum Thema

Die Studentin Maren Lehmann (24 Jahre) aus dem Dorf Schönborn im Elbe-Elster-Kreis, aufgenommen am 12.10.15 in Schönborn (Quelle: rbb online / Albinsky).

Umfrage unter Schönbornern - Warum leben Sie hier?

Knapp die Hälfte seiner Bewohner hat Schönborn seit der Wende verloren, das Dorf ist vor allem gealtert. Heute wohnen hier knapp 1.000 Menschen. 18 von ihnen erzählen, was sie in ihrer Heimat hält - und wie sie ihr Dorf einem Fremden beschreiben würden.

Mehr zum Thema

Brandenburg-aktuell-Serie: "Ein Tag in Schönborn"

Hör-Reportagen von Inforadio

RSS-Feed
  • Eine Kundin der Bäckerei und Konditorei Harnisch in der Hauptstraße im Dorf Schönborn (Elbe-Elster-Landkreis) nimmt am 12.10.15 Wechselgeld von der Verkäuferin entgegen (Quelle: rbb online / Schneider).

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Morgens in der Bäckerei

    Bereits früh am Morgen trifft sich das Dorf bei Bäcker Harnisch.

  • Kita-Leiterin Anja Krause aus Schönborn (Quelle: rbb / Dörthe Nath)

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Das Dorf lebt - und ist nicht zu überhören

    Vormittags wird es laut in der Kindergartenstraße 1 - dort befindet sich die Kita. Anja Krause leitet die Einrichtung.  

  • Daniel Mende (42 Jahre, Freie Wähler), der ehrenamtliche Bürgermeister des Dorfes Schönborn im Elbe-Elster-Kreis, aufgenommen am 12.10.15 in Schönborn (Quelle: rbb online / Albinsky).

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Ein Bürgermeister ackert sich durch

    Der engagierte  Bürgermeister Mende macht in Schönborn vieles möglich.

  • Jugendliche in Schönborn fahren Trial (Bild: Nath/rbb)

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Mit Jugendlichen beim Trial-Fahren

    In Schönborn haben die Jugendlichen ein ungewöhnliches Hobby, das sie fast jeden Tag beschäftigt - sie fahren mit ihren Trial-Rädern durch die Rennstrecke im Wald.

  • Pflegedienst Petra Hentschke (Quelle: rbb / Albinsky)

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Der Pflegedienst

    Der wichtigste Arbeitgeber im Dorf ist der Pflegedienst. Den Nachmittag nutzt die Chefin dort oft für Bürokram - und hat deshalb auch Zeit für den Besuch unserer Reporterin Dörthe Nath.

  • Was ein Dorf zusammenhält 

    Die Rückkehrer

    Schönborn schrumpft - aber inzwischen kommen manche nach Jahren im Westen wieder in ihre Heimat zurück. Eine Wohnungsbesichtigung im Plattenbau.

  • Der KfZ-Werkstattmeister Hans-Georg Harnisch aus dem Dorf Schönborn im Elbe-Elster-Kreis, aufgenommen am 12.10.15 in seiner Werkstatt in Schönborn (Quelle: rbb online / Schneider).

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Die KfZ-Werkstatt

    Einen Betrieb brauchen die Schönborner Dorfbewohner ganz besonders - aber einen Nachfolger findet der KfZ-Werkstattmeister Harnisch trotzdem nicht.

  • Tino Harnisch, Inhaber der Bäckerei und Konditorei Harnisch in der Hauptstraße im Dorf Schönborn (Elbe-Elster-Landkreis), schneidet am frühen Morgen des 12.10.15 in seiner Backstube Brötchen aus Teig heraus (Quelle: rbb online / Schneider).

    Was ein Dorf zusammenhält 

    Wie sich ein Bäcker unentbehrlich macht

    Die einzige Bäckerei ist der wohl wichtigste Ort für den täglichen Tratsch - aber davon kann der Bäcker Tino Harnisch nicht leben. Um zu erfahren, wie er es schafft, sich in diesem kleinen Ort zu halten, ist unsere Reporterin dahin gegangen, wo der gute Geruch herkommt.

Hannes Scharf (34 Jahre), der Schlagzeuger der Rock'n'Roll-Band "Flying Rockets" aus Schönborn im Elbe-Elster-Kreis, aufgenommen am 12.10.15 in seinem Garten in Schönborn (Quelle: rbb online / Schneider).

Eine Jugend in Schönborn - Der Rhythmus seines Lebens

Schönborn nennt sich das "Dorf der Vereine" und Hannes Scharf hat seine ganze Jugend in ihnen verbracht. An den meisten Wochenenden tourt der Schlagzeuger mit seiner Rock'n'Roll-Band durch Brandenburg. Er träumt von einer Reise nach Memphis - und würde doch nie aus Schönborn wegziehen. Von Sebastian Schneider  

Mehr zum Thema

Die Dorfstraße an der Kirche in Schönborn (Elbe-Elster-Landkreis), aufgenommen am 12.10.15 (Quelle: rbb online / Schneider).

Dorfgeschichte - Wie Schönborn wurde, was es ist

Schönborn im Kreis Elbe-Elster: 955 Einwohner, ein Bäcker, ein Fleischer, ein kleiner Tante-Emma-Laden - aufgereiht an einer einer langgezogenen Hauptstraße, eine endlose Baustelle. Wie ist dieser Ort gewachsen? Und warum ist er wieder geschrumpft? Eine kurze Dorfgeschichte.

Mehr zum Thema

Das Ehepaar Andreas (rechts) und Stephanie Garbotz besichtigt am 12.10.15 eine Wohnung im Dorf Schönborn (Elbe-Elster-Kreis), links steht der Hausmeister (Quelle: rbb online / Schneider).

Rückkehrer in Schönborn - Garbots kommt nach Hause

Schönborn schrumpft seit Jahren, neue Zuzügler zu locken, fällt der Gemeinde im Elbe-Elster-Kreis schwer. Umso wichtiger sind Menschen, die in dem Dorf aufgewachsen sind und nach Jahren in der Ferne wieder in ihre Heimat wollen. Wohnungsbesichtigung mit zwei Rückkehrern - in der Platte. Von Sebastian Schneider

Mehr zum Thema

   

Der KfZ-Werkstattmeister Hans-Georg Harnisch aus dem Dorf Schönborn im Elbe-Elster-Kreis, aufgenommen am 12.10.15 in seiner Werkstatt in Schönborn (Quelle: rbb online / Schneider).

Schönborns einzige KFZ-Werkstatt - "Solange ich noch wackeln kann"

Ohne Auto ist man in Schönborn verloren und Hans-Georg Harnisch betreibt die einzige Werkstatt im Dorf. Der 63-Jährige ist im Vorruhestand, einen Nachfolger hat er bisher vergeblich gesucht. Im Gespräch mit Sebastian Schneider erzählt Harnisch, ob sich seine Träume erfüllt haben, welche Kunden zu ihm kommen und warum er nicht aufhören kann.

Mehr zum Thema

Benito Eulitz aus Schönborn (Quelle: rbb / Dörthe Nath)

Video | Ostdeutscher Meister im Trial-Fahren - Spring hoch, Benito!

Trial ist der Renner bei den Schönborner Kids - Benito Eulitz ist der King. Der 15-Jährige vom TSC Schönborn ist ostdeutscher Meister im Bike-Trial - einer Art Hindernisparcour mit dem Fahrrad. Zu den Wettbewerben auf der Trial-Strecke im Schönborner Wald kommen Fahrer aus ganz Deutschland. Benito zeigt, was er draufhat.

Das Dorf und seine Geschichten - Klicken Sie sich durch