Tian Tian und Bao Bao 1980 im Berliner Zoo (Quelle: dpa/Gieh)

Die Kanzlerin und die Pandas - Wie mit Tieren Politik gemacht wird

Häufig geht Angela Merkel sicher nicht in den Zoo. Jetzt hat sie Gelegenheit dazu, um in Berlin gemeinsam mit Chinas Präsident Xi Berlins neue Panda-Bären zu begrüßen. Pandas sind mehr als Tiere: Es geht um Diplomatie und tierisches Wettrüsten. Von Angela Ulrich

Mehr zum Thema

Frau vor neuem Panda-Gehege im Berliner Zoo (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)

Zwei Pandas kommen nach Berlin - Diplomatische Liebesgrüße aus China

Neues Kapitel der Panda-Diplomatie: Meng Meng und Jiao Qing machen sich am Freitag auf den Weg von Chengdu nach Berlin. Dort werden sie 15 Jahre als Leihgabe im Zoo verbringen. Sie sind nicht die ersten: Leih-Pandas sind fester Teil chinesischer Außenpolitik. Von Axel Dorloff

Mehr zum Thema

Christian Troll mit Meng Meng (Quelle: rbb/ Axel Dorloff)

Aufzuchtstation in China - Die Pandas sind startklar für Berlin

Sie werden gerade fit gemacht für ihre Reise von China nach Berlin: Die Panda-Dame Meng Meng und ihr künftiger Partner Jiao Qing sind noch in der Panda-Aufzuchtstation in Chengdu. Tierpfleger Christian Toll hat sie schon mal kennengelernt. Von Axel Dorloff

Mehr zum Thema

Panda Mengmeng (Quelle: ARD)

Eingeflogen aus China - So sehen die Pandas aus, die am 24. Juni nach Berlin kommen

Ab 24. Juni gibt es wieder Pandas in Deutschland - ganz genau zwei. An jenem Samstag landen Mengmeng und Jiao Qing am Flughafen Schönefeld und kommen danach in den Berliner Zoo. Beide haben sich noch nie gesehen, aber ihr Pfleger durfte sie jetzt besuchen.

FAQ: Die Pandas kommen

  • Wieso bekommt Deutschland zwei Panda-Bären?

  • Warum bekommt der Berliner Zoo den Zuschlag?

  • Welche Pandas ziehen nach Berlin?

  • Wie reisen die Pandas nach Deutschland?

  • Wie sieht die Begrüßung aus?

  • Was halten Tierschützer von dem Panda-Umzug?

Panda in einem niederländischen Zoo (Quelle: imago/Hollandse Hoogte)

Flug aus China - Pandas kommen am 24. Juni in Berlin an

Die beiden chinesischen Pandabären Mengmeng und Jiao Qing sollen Ende nächster Woche nach Berlin geflogen werden - begleitet von ihren chinesischen Pflegern und dem Berliner Zoo-Tierarzt. Besucher kriegen die Pandas allerdings erst später zu Gesicht.

Mehr zum Thema

Entwurf des neuen Panda-Geheges im Berliner Zoo (Quelle: imago/Olaf Wagner)

Von China nach Berlin - Die Pandas kommen

Wenn China Pandabären an Zoos im Ausland abgibt, ist das so etwas wie ein diplomatischer Akt. Nur in China leben die Tiere in freier Wildbahn und sind streng geschützt. Ende Juni bekommt nun der Berliner Zoo ein lang ersehntes Pärchen - als einziger in Deutschland.

Mehr zum Thema