Polizisten stehen am 01.05.2015 in Berlin am Rande der «Revolutionären 1. Mai-Demonstration» mit dem Motto «Wir sind überall» vor dem Kinderladen "Kunterbunt" in Kreuzberg (Quelle: dpa).

Umfrage unter den Landesregierungen - Berlin hat erneut die höchste Polizeidichte Deutschlands

In keinem deutschen Bundesland gibt es so viele Polizisten pro 100.000 Einwohner wie in Berlin - das zeigt erneut eine Umfrage unter den Landesregierungen. Insgesamt gibt es im Osten deutlich mehr Polizeibeamte pro Einwohner, als im Westen - Brandenburg liegt bei den Flächenländern auf dem zweiten Platz.

Trotz Polizeireform und Stellenabbau: Die ostdeutschen Flächenländer haben laut einer Umfrage eine deutlich höhere Polizeidichte als die westdeutschen. Ganz vorn liegt Mecklenburg-Vorpommern mit 366 Polizisten pro 100.000 Einwohner, gefolgt von Brandenburg (328), berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf eine Umfrage unter den Landesregierungen.

Insgesamt ist der Anteil der Polizisten an der Gesamtbevölkerung in den Stadtstaaten am höchsten, auch in diesem Jahr führt Berlin mit 473 Einsatzkräften pro 100.000 Einwohner die Statistik an. Hamburg folgt mit 437, danach kommt Bremen mit 418 Polizisten. Wegen der häufigen Großereignisse, der vergleichsweise hohen Kriminalitätsrate und ihrer dichteren Besiedlung verfügen die Stadtstaaten traditionell über die höchste Polizeidichte.

Kehtwende bei der Polizeireform

In Brandenburg soll die Zahl der Polizisten bis 2020 gesenkt werden - das hatte die Landesregierung in ihrer Polizeireform vor fünf Jahren beschlossen. Zuletzt allerdings gab es da eine Kehrtwende: Zur Stärkung der Polizei sollen hier 53 Stellen, die ursprünglich bis Ende 2015 gestrichen werden sollten, zunächst bis zum 30. Juni 2016 erhalten bleiben. Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hatte dies beim Finanzministerium mit der Begründung beantragt, der Schutz von Asylbewerbern und deren Unterkünfte erforderten einen erhöhten Einsatz. Zudem rechnet die Landesregierung damit, dass die Belastung der Beamten bei den erwarteten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern voraussichtlich steigen wird.

Langfristig strebt Schröter eine Erhöhung von derzeit rund 8.100 auf knapp 8.300 Beamte an. Diese Zahl hatte auch die Überprüfung der Polizeireform ergeben. Die rot-rote Landesregierung allerdings hatte in ihrem Koalitionsvertrag eine Zielgröße von 7.800 Stellen festgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Sichergestellte Drogen (Quelle: Zollfahndungsamt Berlin-Brandenburg)

Drogen auf dem Milchhof gelagert - Landwirt muss fünf Jahre in Haft

Marihuana, Kokain, Ecstasy und Amphetamine im Wert von mehr als einer Million Euro: Nur durch Zufall stießen Ermittler im vergangenen Februar auf dem Hof eines Milchbauern in Bad Belzig auf die Drogen. Gefahndet hatten sie eigentlich nach unverzollten Zigaretten. Nun wurde der 61-Jährige zu fünf Jahren Haft verurteilt.