Archivbild von Péter Vida aus dem April 2017 (Quelle: imago/Martin Müller)

Vorstandswahl in Bernau - Peter Vida weiter Vorsitzender von BVB/Freie Wähler

Der Landtagsabgeordnete Peter Vida ist weiter Vorsitzender der Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegung/Freie Wähler (BVB/Freie Wähler). Eine Zentralversammlung bestätigte den Rechtsanwalt am Samstag bei der Vorstandswahl in Bernau, wie der Abgeordnete Christoph Schulze auf Anfrage mitteilte. BVB-Angaben zufolge erhielt er 89,2 Prozent der Stimmen.

Als Stellvertreter wurden demnach Christina Gericke (87,5 Prozent), Heiko Selka (90,7 Prozent) und Ilona Nicklisch gewählt. Nicklisch setzte sich mit 73,7 Prozent gegen den bisherigen Stellvertreter Daniel Mende durch. Als Schatzmeister wählten die Vertreter Jürgen Kurth (81,6 Prozent).

Der Verband hatte 2014 bei der Landtagswahl 2,7 Prozent der Zweitstimmen erhalten. Weil Schulze ein Direktmandat errang, galt die Fünf-Prozent-Hürde nicht und insgesamt drei Abgeordnete zogen in den Landtag ein. Vida ist seit 2011 Landesvorsitzender war zuletzt im Sommer 2015 als BVB/FW-Sprecher in seinem Amt bestätigt worden.

Sendung: Brandenburg aktuell, 15.07.2017, 19:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereKommentar-Regeln und Hilfe zu Kommentaren zum Kommentieren von Beiträgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mann im Regenbogen-Outfit verteilt einen Luftkuss (Quelle: Andreas Arnold/dpa)

Christopher Street Day - Die Ehe ist noch nicht genug

Verlobung, Heirat und Scheidung stehen jetzt auch Schwulen und Lesben offen. Eine der zentralen Forderungen vieler CSD-Veranstaltungen hat sich damit erfüllt. Dennoch wird auch an diesem Samstag unter der Regenbogenflagge demonstriert. Von Oliver Noffke