Live-Blog zum Kirchentag

  • Mittwoch, 24. Mai

  • Donnerstag, 25. Mai

  • Freitag, 26. Mai

  • Samstag, 27. Mai

  • Sonntag, 28. Mai

Drei junge Männer unterhalten sich über Glauben in der Berliner Kneipe "Die Quelle" (Quelle: rbb/Ariane Böhm)

Video | Kneipenumfrage - Geist im Glas

Woran glauben eigentlich Berliner? Es gibt wohl keinen besseren Ort, um das herauszufinden, als eine Kiezkneipe. Gerade weil die Menschen dort mit dem Kirchentag gar nicht viel zu tun haben. Schnell wird klar: Fußball ist auch Religion. 

FAQ: KT17 in Berlin

  • Wie komme ich an ein Ticket?

  • Wo muss ich hin?

  • Von A nach B

  • Stulle und Wegebier?

  • Sicherheit

  • Ich will Obama sehen...

RSS-Feed
  • Christliche Pfadfinder aus Braunschweig und Wolfenbüttel kommen am 24.05.2017 in Berlin am Hauptbahnhof zum Kirchentag an. (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)

    Video | Berliner Schulen werden improvisierte Herbergen 

    Ehrenamtliche Helfer beim Kirchentag

    Es ist gute Tradition bei Kirchentagen, in privaten Unterkünften - oder in Schulen - untergebracht zu werden. 60.000 Gäste der über 100.000 Besucher können so übernachten. Und auch tagsüber gibt es viele Ehrenamtliche, die bei dem Fest helfen.

  • Helfen verpacken Programmhefte (Quelle: imago/Juergen Blume)

    Zuschüsse, Sponsoren, Eintritte 

    Warum Berlin so viel Geld in den Kirchentag steckt

    Der Kirchentag wird größer und teurer als die letzten Kirchentage. Den größten Teil der Finanzierung trägt Berlin, eines der drei Bundesländer mit den wenigsten Protestanten. Ein weiterer Teil wird über Sponsoren finanziert – darunter auch ein eher fragwürdiger.

  • Mitwirkende proben am 23.05.2017 für den Eröffnungsgottesdienst des Kirchentags in Berlin (Quelle: rbb-Fernsehen/Abendschau)

    Video | Generalprobe für den Kirchentag 

    Predigt vor leerer Wiese

    Vor Beginn des Evangelischen Kirchentages konnten "Zaungäste" am Dienstag den gesamten Eröffnungsgottesdienst miterleben: Der Bischhof hielt seine Predigt vor der fast leeren Wiese. Das rbb-Team checkte derweil Kamerapositionen und Tonqualität.

  • Polizisten und Sicherheitspersonal bereiten sich am Tag vor Beginn des Kirchentages in berlin auf das Großereignis vor (Quelle: rbb-Fernsehen/Abendschau)

    Video | Sicherheitskonzept zum Kirchentag 

    Taschenkontrollen statt offener Türen

    Nach dem Terroranschlag in Manchester ist das Sicherheitskonzept des Evangelischen Kirchentages vor der Eröffnung erneut in den Blick geraten. Mobile Poller werden aufgestellt, Videoaufnahmen ausgewertet. Besucher müssen mit Einlass- und Taschenkontrollen rechnen.

  • Besucher des Kirchentags in Stuttgart halkten Kerzen in den Händen (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

    Evangelischer Kirchentag 

    rbb|24-Blog: Live vom #DEKT17 in Berlin

    Der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag will das fast Unmögliche schaffen. Mehrere hunderttausend Menschen kreuz und quer durch die Stadt bewegen. Unsere Reporter begleiten das Mega-Event für Sie.

  • Ein Kreuz steht am 23.05.2017 in Berlin vor der Kulisse des abgesperrten Brandenburger Tores. (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger)

    Interview | Soll der Staat dem Kirchentag helfen? 

    "Religion hat immer auch eine öffentliche Dimension"

    Viele öffentliche Diskussionen kommen nicht ohne die Religion aus - und umgekehrt, sagt Torsten Meireis, Theologe an der Humboldt-Universität. Deshalb sei es auch gerechtfertigt, dass der Staat den Kirchentag finanziell unterstützt und dort Politiker auftreten.  

  • Verkehrsstau auf der Berliner Stadtautobahn (Bild: imago/Schöning)

    Kirchentag, DFB-Pokal, Kurzurlauber 

    ADAC und BVG erwarten massive Verkehrsbehinderungen

    Kirchentag, DFB-Pokalfinale, Barack Obama, ein gigantisches Konzert am Brandenburger Tor -  und viele Berliner, die die Brückentage für einen Kurztrip nutzen. Es wird eng auf den Straßen. Wo es sehr wahrscheinlich im Verkehr haken wird, zeigt unser Überblick.

  • Kirchentag 2015: Auf einer Wiese warten viele Menschen auf den Eröffnungsgottesdienst (Quelle: rbb/Tina Friedrich)

    Mehr als 100.000 Besucher erwartet 

    So kommen Skeptiker und Neugierige durch den Kirchentag

    Endlich wieder Kirchentag! - sagen die einen. Die anderen verdrehen die Augen. In einer Stadt wie Berlin den 36. Evangelischen Kirchentag zu veranstalten, ist eine Herausforderung für alle Seiten. Doch es gibt gute Wege, sie zu meistern. Von Tina Friedrich

  • Insgesamt 130 hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter verpacken in Berlin rund 65.000 Programmmappen zum 36. Kirchentag Ende Mai (Quelle: Imago/ Juergen Blume)

    Zwei Jahre Planung 

    Die unfassbare Logistik hinter dem Kirchentag

    Der Kirchentag ist eine logistische Meisterleistung. Tausende Helfer, hunderte Veranstaltungen, Bühnenaufbauten, Transfers, Sicherheit: Über zwei Jahre liefen die Vorbereitungen, die Hürden waren zum Teil enorm. Von Ulrike Bieritz

  • Archivbild: Polizisten bei einem Kirchentag (Quelle: dpa/Peter Kneffel)

    Sicherheitsvorkehrungen beim Kirchentag  

    6.000 Polizisten für ein Halleluja

    Mehr als 100.000 Dauergäste werden ab Mittwoch in Berlin zum Evangelischen Kirchentag erwartet. Am Wochenende kommen außerdem Fußballfans zum DFB-Pokalfinale - für die Sicherheitsbehörden eine echte Herausforderung. Von David Donschen

  • Freiwillige werfen sich einen Pappkarteon zu beim Aufbau des Kirchentags in Berlin (Foto: Vanessa Klüber)

    Vor dem Evangelischen Kirchentag 

    Freiwillige falten 35.000 Papphocker

    Auf dem Kirchentag wird "angehockert": Freiwillige bauen am Wochenende 35.000 Papphocker auf, damit alle Gäste eine Sitzgelegenheit für die Events haben. Die Papphocker haben einige Funktionen und stiften sogar Sinn. Von Vanessa Klüber

  • Berliner Gedächtniskirche im KT17-Gewand. (Quelle: imago/PEMAX)

    Interview | Kirchentag in Berlin 

    "Nur mauern, nur zumachen: Das bringt uns nicht weiter"

    KT 2017 in Berlin bedeutet einen Haufen Menschen, Veranstaltungen und viel Logistik. Ein Coup ist den Machern mit dem Auftritt von Barack Obama gelungen. Für Kirchentags-Präsidentin Christina Aus der Au wird aber auch der Kontakt mit der AfD spannend.

  • Der frühere US-Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel 2013 am Brandenburger Tor (Bild: imago/Marius Schwarz)

    Himmelfahrtstag, 25. Mai, 11 Uhr 

    Obama live vom Kirchentag

    Die Sitzplätze für das Gespräch zwischen dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel waren in kürzester Zeit weg - doch auch von zuhause aus lässt sich der Kirchentag bequem im rbb verfolgen. Die wichtigsten Termine.

  • David Farago kritisiert die staatliche Förderung beim Kirchentag (Quelle: rbb)

    Video | Kosten Kirchentag 

    Berechtigte Förderung oder Verschwendung von Steuergeldern

    Vom 24. bis 28. Mai findet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg statt. Die veranschlagten Kosten liegen bei 23 Millionen Euro. Berlin wird das Event mit 8,4 Millionen Euro bezuschussen. Doch das ruft Kritik hervor.  

  • Eingangskontrolle in Berlin (Quelle: dpa/Britta Pedersen)

    Sicherheitsvorkehrungen beim Kirchentag 

    Öffnet die Herzen - und die Taschen bitte auch!

    Beim Kirchentag in Berlin werden die Sicherheitsvorkehrungen deutlich erhöht. Vor dem Einlass in die Gottesdienste werden Taschen kontrolliert. Dass Barack Obama unter den 100.000 Besuchern sein wird, ist aber nur ein Grund für die Maßnahmen.

  • Ein Besucher schaut sich am 11.04.2017 anlässlich der Presse-Vorbesichtigung durch die Ausstellung «Der Luthereffekt ein Gemälde an. 500 Jahre Protestantismus in der Welt» im Martin-Gropius-Bau in Berlin. (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)

    Ausstellung im Martin-Gropius-Bau 

    Mit Luther durch fünf Jahrhunderte und vier Kontinente reisen

    Im Lutherjahr präsentiert der Martin-Gropius-Bau eine Ausstellung rund um das Thema Reformationen. Luthers Lehren hinterließen nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ihre Spuren – selbst in Korea und Tansania. Von Maria Ossowski

  • Angela Merkel und Barack Obama am Brandenburger Tor in Berlin (Quelle: dpa/ Michael Kappeler)

    rbb überträgt für die ARD live 

    Obama spricht Christi Himmelfahrt am Brandenburger Tor

    2008 hatte er nicht vor dem Brandenburger Tor sprechen dürfen, 2013 hielt er eine viel beachtete Rede auf dem Pariser Platz. Jetzt kehrt Barack Obama zurück: Auf dem Kirchentag wird der ehemalige US-Präsident mit Bundeskanzlerin Merkel öffentlich diskutieren - am Brandenburger Tor.

  • Herr Kublitza vor der Nikolaikirche zu Beginn der Tetzeltour (Quelle: rbb/Hakenjos)

    Jüterbog-Tour 

    Tetzel verteilt Luther-Dropse

    Jüterbog, die "Stadt des Anstoßes der Reformation", lockt Besucher auf die Spuren von Luthers Widersacher Johann Tetzel. Falk Kubitza führt als Prediger durch die Stadt und informiert über den Auslöser der Reformation. Von Susanne Hakenjos

  • Der Großimam und Scheich von Al-Azhar, Ahmad Mohammad al-Tayyeb, aufgenommen am 02.03.2017 in Kairo (Ägypten). Der Islamgelehrte gilt als eine religiöse Autorität des sunnitischen Islam (Quelle: Soeren Stache / dpa)

    Veranstalter stellen Programm vor 

    Sunnitischer Großscheich kommt zum Kirchentag

    Die Polarisierung der Gesellschaft wird ein Schwerpunkt-Thema des Kirchentages in Berlin – dementsprechend stehen auch kontroverse Persönlichkeiten auf der Gästeliste: so auch ein hoher sunnitischer Geistlicher, der Selbstmord-Attentate gegen Israel rechtfertigte.

  • Kirchentag in Stuttgart (Quelle DEKT/Tristan Vankann)

    Die Highlights  

    Kirchentag 2017

    Eine Übersicht wichtiger Veranstaltungen im Rahmen des Großereignisses.

  • Besucher des Stuttgarter Kirchentags erholen sich (Quelle:Imago/Lichtgut)

    Die wichtigsten Fragen und Antworten 

    Fit durch den Kirchentag

    Bei über 2.000 Veranstaltungen kann man schon mal den Überblick verlieren. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie zusammen getragen.

  • Presnetation des Helfer-Shirts (Quelle:Imago/Juergen Blume)

    Was und wie viel? 

    Kirchentag in Zahlen

    Der evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg ist auch eine logistische Herausforderung.

  • Eine Bibel im Einband mit der Abbildung von Martin Luther von 1581 aus der Ausstellung "Bibel - Thesen - Propaganda. Die reformation erzählt in 95 Objekten" (Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin)

    Reformation in 95 Objekten 

    Staatsbibliothek zeigt seltene Luther-Originale

    Der Papst reitet auf einem Schwein oder ist als Ungeheuer dargestellt: Luther und Zeitgenossen teilten ordentlich aus. Diese Bilder und andere Exponate - unter anderem Bibel-Originale von 1517 - sind seit Freitag in der Berliner Staatsbibliothek zu sehen.

  • Zum Start der Kampagne "Ham' Se noch wat frei?", mit der der Berliner Kirchentag private Unterkünfte für Teilnehmer sucht, steht am 10.01.2016 ein Bett im Roten Rathaus. (Quelle: rbb/Ulrike Bieritz)

    Kampagne "Ham' Se noch wat frei?" gestartet 

    Berliner Kirchentag sucht tausende Privatquartiere

    Wenn Ende Mai der Berliner Kirchentag stattfindet, sollen nicht alle Teilnehmer in Hotels oder Schulen unterkommen. Die Organisatoren suchen für rund 15.000 Gäste auch private Unterkünfte - und das muss nicht unbedingt ein eigenes Gästezimmer sein.

  • Wasserspiele auf dem Cannstatter Wasen (Quelle: DEKT/Alasdair Jardine)

    Kirchentag 2017 in Berlin, Potsdam und Wittenberg 

    "Kirchentag findet überall statt"

    "Du siehst mich": Diese drei Worte aus dem Alten Testament sind die Überschrift über dem Evangelischen Kirchentag im Jahr des Reformationsjubiläums, der im Mai in Berlin, Potsdam und Wittenberg stattfindet - eine organisatorische Herausforderung. Von Ulrike Bieritz

  • Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube (l-r), die Ratsbotschafterin für das Reformationsjubiläum 2017 der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD), Margot Käßmann, und der Vorsitzende des Leitungskreises "Reformationsjubiläum 2017", Gerhard Robbers, stehen am 07.11.2016 in Berlin vor einem Zug der Klasse ICE-4, der zuvor auf den Namen Martin Luther getauft wurde (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)

    Bahn tauft neuen ICE auf Reformatoren 

    Mit "Martin Luther" ins Rom für Protestanten düsen

    Kein Vorbeikommen an Martin Luther: Den großen Reformator gibt es in Form von Bonbons oder Socken bereits zum Naschen und Anziehen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums schickt die Deutsche Bahn "Martin Luther" nun auch auf die Schienen. Von Ulrike Bieritz

Wichtige Termine des Reformationsjubiläums 2017

  • März 2017

  • April 2017

  • Mai 2017

  • Juni 2017

  • Oktober 2017