Blick auf Wegweiser in Richtung Blankenfelde und nach Mahlow am 18.11.2013 an einer Straße nahe der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow (Brandenburg) (Quelle: dpa)

Spurensicherung abgeschlossen - Feuer in geplantem Flüchtlingsheim war Brandstiftung

Nach dem Brand in einer geplanten Unterkunft für Flüchtlinge in Blankenfelde-Mahlow hat die Polizei die Spurensicherung abgeschlossen. Es hat sich der Verdacht bestätigt, dass es sich bei dem Feuer nicht um einen technischen Defekt oder eine Selbstentzündung gehandelt hat. Der Staatsschutz sucht nun nach den Brandstiftern.

Nach dem Feuer in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) fahndet der Staatsschutz nach den mutmaßlichen Brandstiftern. Auch nach Abschluss der Spurensicherung hätten sich keinerlei Hinweise auf einen technischen Defekt oder eine Selbstentzündung gefunden, sagte Polizeisprecher Axel Schugardt am Dienstag.

Am Wochenende war ein Schwelbrand in einem Flur einer ehemaligen Kindertagesstätte ausgebrochen, die derzeit zu einer Unterkunft umgebaut wird. Ein Mitarbeiter der Baufirma hatte den Schaden am Sonntagmittag entdeckt, nachdem der Brand bereits von selbst erloschen war.

Polizei sucht weiter nach Zeugen

Die Auswertung der Spuren werde voraussichtlich mehrere Wochen dauern, sagte Schugardt. Zur Frage, ob sich Täter Zugang zu dem Gebäude verschafft haben, wollte der Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen nichts sagen. Die Polizei sucht weiter nach Zeugen, denen in der Nähe der ehemaligen Kita am Wochenende etwas Besonderes aufgefallen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Amaniel Semere, Flüchtling aus Eritrea (Quelle:rbb/Amelie Ernst)

Flüchtlinge als Erntehelfer in Brandenburg - Von wegen erstmal Deutsch lernen

Mit 19.000 neu ankommenden Flüchtlingen rechnet man in Brandenburg in diesem Jahr. Alle, die bleiben dürfen, sollen natürlich langfristig selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen. Größtes Problem sind die Deutschkenntnisse, heißt es immer wieder. Ach was, sagt ein Gemüsebaubetrieb im Oderbruch. Von Amelie Ernst