Wahlkampfstand der AfD (Alternative fuer Deutschland) in Berlin (Foto: dpa / Revierfoto)

Unvermittelt ins Gesicht geschlagen - AfD-Wahlkämpfer in Neukölln angegriffen

Sechs Unbekannte haben am Samstagmittag einen Wahlkämpfer der AfD angegriffen. Zeugenaussagen zufolge schlugen die Angreifer dem Mann am Infostand in der Uthmannstraße in Berlin-Neukölln unvermittelt ins Gesicht, wie die Polizei mitteilte. Außerdem sollen sie ihm Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Nach der Attacke flüchteten die Angreifer. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren