Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt2 °C
  • SAbedeckt2 °C
  • SOklar1 °C
  • MOwolkig1 °C
  • DIstark bewölkt3 °C
  • MIwolkig2 °C
  • DOleicht bewölkt3 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 19.01.2017 um 17 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

rbb Fernsehen: Einschalten und gewinnen - Aktionszeitraum 3. - 27. Januar 2017

Weihnachten mit Gans, Quelle: rbb

Prominente Paten, spannende Orte und Sie. - Meine Entdeckung

Ob Kultur, Sport, Politik oder Wissenschaft - Wir haben für Sie die tollsten Aktionen in ganz Berlin und Brandenburg organisiert: Henry Hübchen und Michael Gwisdek geleiten Sie über den roten Teppich, Britta Steffen schwimmt mit Ihnen oder Lars Eidinger zeigt Ihnen die Schaubühne.

Schauen Sie sich einfach unten bei allen Aktion in Ruhe um und gewinnen Sie Ihren einmaligen Traum, den sie so nie wieder erleben können.

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Hochschul-Institut bleibt auf unbestimmte Zeit besetzt 

    - Studierende kämpfen weiter für Andrej Holm

    Die Studierenden am Institut für Sozialwissenschaften der Berliner Humboldt-Uni haben beschlossen, ihre Besetzung auf unbestimmte Zeit fortzusetzen. Sie protestieren gegen die Entlassung des Stadtsoziologen Andrej Holm. Sie fordern #Holmbleibt.
  • Wannsee-Konferenz am 20. Januar 1942 

    - Gedenken mit Seitenhieb auf Höcke

    Vor 75 Jahren berieten führende NS-Funktionäre in einem SS-Gästehaus am Großen Wannsee über das, was sie "Endlösung der Judenfrage" nannten. Am Donnerstag wurde an die Wannsee-Konferenz erinnert - und aus aktuellem Anlass vor dem Vergessen gewarnt.
  • Nach Äußerungen über Holocaust-Mahnmal in Berlin 

    - Linken-Abgeordnete zeigen AfD-Politiker Höcke an

    Thüringens AfD-Chef Björn Höcke hat mit einer Rede für einen Eklat gesorgt. Unter anderem sprach er in Dresden - offensichtlich mit Bezug zum Holocaust-Mahnmal in Berlin - von einem "Denkmal der Schande". Nun prasselt Kritik aus allen Parteien auf Höcke ein, selbst aus der eigenen. Israels Botschafter fordert eine Entschuldigung.
  • Journalist vor zehn Jahren in Istanbul ermordet 

    - Maxim Gorki Theater erinnert an Hrant Dink

  • Tote Enten entdeckt 

    - Tierpark Cottbus bleibt wegen Geflügelpest-Verdacht zu

  • Container-Waggons für Norwegen 

    - Bahnwerk in Eberswalde zieht ersten Großauftrag an Land

  • Keine höheren Sätze zum April 

    - Berlin setzt Mieterhöhung bei Sozialwohnungen aus

  • 106. Sechstagerennen mit neuem Veranstalter gestartet 

    - Zwischen Rennstars und Hobby-Radlern

    Uhren auf null beim ältesten Sechstagerennen der Welt: In Berlin ist am Donnerstag die 106. Auflage des traditionsreichen Radrennens gestartet - mit einem neuen Veranstalter. Erstmals ist das Rennen Teil einer Serie, und auch Hobby-Radler dürfen die Bahn ausprobieren. Von Max Zobel
  • Fashion Week Berlin | Model mit 58 Jahren 

    - "Ich bin eine Rampensau"

    Weibliche Models auf dem Laufsteg der Fashion Week sind um die 18 Jahre alt. Mit dreißig sind sie zu alt für den Job. Maggie Menges ist eine Ausnahme. Mit fast sechzig Jahren ist sie besser im Geschäft, als manch junge Kollegin. Von Sarah Tschernigow
  • Fashion Week | Porträt Danny Reinke 

    - Ein Fischersohn im Garten Eden

    Wer sich als Designer auf der Fashion Week zeigen will, braucht normalerweise viel Geld. Allein die Laufstegmiete soll bei über 20.000 Euro liegen. Die hat Danny Reinke nicht. Trotzdem bekam der Newcomer eine Chance. Von Sarah Tschernigow
  • Eröffnung des wiederaufgebauten Palais Barberini als Museum 

    - Potsdams jüngstes Kunstmuseum im barocken Kleid

    Über 250 Jahre ist es her, dass Friedrich II. das Palais Barberini nach dem Vorbild eines römischen Palastes errichten ließ. Jetzt zieht das Haus am Alten Markt in Potsdam wieder die Blicke auf sich. Von Sigrid Hoff
  • Vor Eröffnung am Freitag  

    - Museum Barberini wirbt mit Street Art um Berliner Kunstfans

    Das neue Potsdamer Museum Barberini eröffnet am Freitag mit viel Prominenz, darunter Angela Merkel und wohl Bill Gates. Auch Berliner Kunstinteressierte werden umworben - mit zwei riesigen Street-Art-Gemälden an Hausfassaden in Friedrichshain und Mitte.
  • Bundestag gedenkt der Breitscheidplatz-Opfer 

    - "Wir teilen die tiefe Trauer - und müssen Konsequenzen ziehen"

    Bundestagspräsident Norbert Lammert hat bei der Gedenkminute des Bundestags die besonnene Reaktion der Bürger nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelobt - und zugleich Konsequenzen gefordert.
  • Fast ein Monat nach dem Lkw-Anschlag 

    - Noch elf Opfer im Krankenhaus

  • Bundestag lehnt Antrag der Linken ab 

    - Hängepartie um das Dragoner-Areal geht weiter

    Schon am 1. Februar will Berlin damit beginnen, das Dragoner-Areal in Kreuzberg für sozialen Wohnungsbau herzurichten. Dabei gehört das Gelände (noch) nicht dem Land. Ein Vertrag mit einem privaten Investor steht - und der Bundestag ließ am Donnerstag durchblicken, dass sich das nicht so schnell ändert.
  • Geflügelpest in Brandenburger Mast 

    - Tötung von 45.000 Puten im Spreewald hat begonnen

  • Ein Verletzter in Berlin-Marzahn 

    - Chlorgas im Unfallkrankenhaus ausgetreten

rbb AKTUELL Archiv

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 18.01.2017

    +++ Ermordeten Rentner in Tiefkühltruhe entdeckt +++ Erzieher wegen Missbrauch vor Gericht +++ Humboldt-Uni kündigt Holm +++ Berliner Koalitionsausschuss zusammengekommen +++ Sicherheitsdebatte im Brandenburger Landtag +++ Aufklärungsportal zu Nahrungsergänzungsmitteln +++ Zu Besuch in der Staatskanzlei  +++ Musikfestival Ultraschall beginnt +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Andrej Holm bei einer Diskussion zum Thema soziale Wohnpolitik. (Quelle: imago | IPON)

    Ex-Bau-Staatssekretär will klagen - Humboldt-Uni kündigt Holm

    Die Kündigung beruhe ausdrücklich nicht auf seiner Tätigkeit für die Stasi, sondern auf Täuschung der hinsichtlich seiner Biografie - die Humboldt-Universität hat nun Andrej Holm gekündigt. Holm kündigte daraufhin an, er werde beim Arbeitsgericht gegen die Entscheidung klagen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundespräsident Joachim Gauck mit letzter Rede im Schloss Bellevue +++ Parteichef Özdemir wird neben Bundestagsfraktionschefin Göring-Eckardt zweiter Spitzenkandidat für Bundestagswahl im Dezember +++ Thüringer AfD-Landesvorsitzender Höcke bezeichnet Berliner Holocaustmahnmal als "Denkmal der Schande" +++  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Vier weitere Turnhallen werden nach Flüchtlingsbelegung in Berlin freigezogen +++ Betreibergesellschaft prüft mögliche Schadenersatzansprüche gegen Baufirmen wegen neuer möglicher Bau-Verzögerungen beim BER +++ Neue Station für Schmerztherapie in den DRK-Kliniken Westend +++ Letzte Vorbereitungen für die am Freitag beginnende 82. Internationale Grüne Woche +++

    #MeineEntdeckung - Zu Besuch in der Staatskanzlei in Potsdam

    Das rbb-Fernsehen führt im januar mit der Aktion "Meine Entdeckung" sein Publikum an mehr als 50 spannende Orte, begleitet von prominenten Paten. Diesmal empfing Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD)  unsere Zuschauer in der Zentrale der Brandenburger Landesregierung.
    Beitrag von Ismahan Alboga

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 17.01.2017

    +++ Kein BER-Start 2017 +++ Karlsruhe lehnt NPD-Verbot ab +++ Obdachlose in der Kälte +++ Lkw-Brand blockiert Autobahn +++ Fashion Week in Berlin +++ 25 Jahre "Bar jeder Vernunft" +++ Meine Entdeckung: Friedrichstadt-Palast +++ Kinopremiere "Kundschafter des Friedens" +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mutmaßlicher Attentäter von Istanbul festgenommen +++ Europäische Union will nach Grundsatzrede von Premierministerin May schnell Brexit-Gespräche führen +++ Chinas Staatschef Xi Jinping warnt vor den Folgen eines Handelskriegs +++ Italiener Antonio Tajani neuer Präsident des Europaparlaments +++

    Ein Obdachloser schläft in einer Fußgängerzone in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) eingepackt in Decken und zwischen Plastiktüten auf dem Boden. (Foto: dpa/Jan-Philipp Strobel)

    Nicht genügend Schlafplätze für Obdachlose - Obdachlose in der Kälte

    Zwar gibt es Notschlafplätze und Wärmestuben, öffnet etwa die BVG - wie jedes Jahr - einzelne U-Bahnhöfe als Nachtunterkunft für Obdachlose, aber generell gilt: In Berlin gibt es zu wenig Notunterkünfte. Auch wenn Obdachlosigkeit im Berliner Stadtbild inzwischen generell ein Bestandteil zu sein scheint.

    Probleme beim Löscheinsatz - Lkw-Brand blockiert Autobahn

    Erst kam die Feuerwehr nicht überall durch, weil die Autofahrer unwillig - oder unfähig - waren, eine Rettungsgasse zu bilden, dann gefror das Löschwasser bei minus 13 Grad: Bei Pritzwalk hatte ein Lkw, der Textilien geladen hatte, auf der A 24 Feuer gefangen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Luftrettung bei Wohnungsbrand in Spandau im Einsatz +++ Beste Brotbäcker in Brandenburg vom Gourmetmagazin "Der Feinschmecker" ausgezeichnet +++ 550 Kinder zur Kita-Olympiade vom Basketballverein Alba eingeladen +++

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 16.01.2017

    Holm tritt wegen Stasi-Vorwürfen zurück +++ Umstrittener Bau-Staatssekretär der Linken +++ Gedenken an die Opfer des Berliner Attentats +++ Terror-Aufarbeitung im Bundestag +++ Augstein trifft Müller +++ Gespräche über Kreisreform +++ Schüler beschäftigen sich mit Fake News +++ Zu Besuch bei den Eisbären Berlin +++ Moderation: Raiko Thal

    Besucher in der Kuppel des Berliner Reichstags (Quelle: dpa)

    Sondersitzung zu Anis Amri - Terror-Aufarbeitung im Bundestag

    Vier Wochen nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt mit 12 Toten werden sich in dieser Woche mehrere Gremien des Bundestages mit dem Fall befassen. Es geht vor allem um die Frage, wie mögliche Fehler der Sicherheitsbehörden  am schnellsten aufgeklärt werden können.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Nach den Äußerungen des künftigen US-Präsidenten Trump zum Zerfall Europas will die EU rasch das Gespräch mit Washington suchen +++  Die soziale Ungleichheit in der Welt ist deutlich größer als bislang angenommen +++ Bei einem Flugzeugabsturz in Kirgistan sind mindestens 35 Menschen getötet worden +++

    Jakob AUgstein (Bild: Imago/Eibner)

    Maxim-Gorki-Theater - Augstein trifft Müller

    Kann Rot-Rot-Grün die Hauptstadt voranbringen und damit ein Zeichen für die Bundestagswahl 2017 senden? Darum und natürlich um den aktuellen Fall Holm ging es in einer Radio-Eins-Gesprächsrunde im Maxim-Gorki-Theater. Jakob Augstein traf Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller.

    Der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke: (Quelle: dpa/Hirschberger)

    Frostige Stimmung in Brandenburg - Gespräche über Kreisreform

    Die Fronten zwischen Befürwortern und Gegnern der Kreisgebietsreform sind bislang verhärtet. Die Oberbürgermeister der kreisfreien Städte wollen die Kreisfreiheit unbedingt erhalten. Am Montag trafen die OBs und Ministerpräsident Woidke zum Gespräch zusammen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ SPD-Fraktionschef Saleh ist von sechs Kreisvorsitzenden wegen seiner Rede im Abgeordnetenhaus zur Videoüberwachung kritisiert worden +++ Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Giffey fordert von der Innenverwaltung, die Schließung der umstrittenen Al-Nur-Moschee voranzutreiben +++

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 15.01.2017

    +++ Mehrfache Brandstiftung in Berlin-Neukölln +++ BER: Wie steht es um die Dauerbaustelle?  +++ Nach der Entlassung von Andrej Holm +++ Unterwegs im Museum Barberini +++ Wetter +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Polizei ermittelt - Mehrfache Brandstiftung in Berlin-Neukölln

    Nach der Serie von Bränden in Berlin-Neukölln ermittelt jetzt ein Fachkommissariat am Landeskriminalamt. In der vergangenen Nacht hat es in dem Bezirk knapp ein Dutzend Mal gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr gingen hauptsächlich Kinderwagen in Treppenhäusern und Müllcontainer auf Hinterhöfen in Flammen auf.

    Terminal des Flughafens BER (Bild: dpa/Britta Pedersen)

    Problemkind Flughafen BER - Wie steht es um die Dauerbaustelle?

    Die Wochen der BER-Entscheidungen stehen bevor. Falls der Flughafen noch in diesem Jahr an den Start gehen soll, müsste jetzt aber Klartext geredet werden. Bislang steht der Bau vor allem für regelmäßig verschobene Eröffnungstermine. Jetzt kommt einmal mehr der Aufsichtsrat zusammen, allerdings steht ein Startdatum nicht mal auf der Tagesordnung.

    Der Linken-Politiker und Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm wartet am 06.01.2017 in Berlin auf den Beginn einer Podiumsdiskussion zu «Einmal Stasi - immer Stasi? (Quelle: dpa / Maurizio Gambarini)

    Rot-rot-grüne Koalition - Nach der Entlassung von Andrej Holm

    Die Koalitionskrise von rot-rot-grün in Berlin schwelt weiter. Partei- und Fraktionsspitze der Linken erklärten am Nachmittag, man werde sich vorerst nicht mehr öffentlich zum Fall von Staatssekretär Holm äußern. Intern habe man sich intensiv verständigt, jetzt müsse die Diskussion innerhalb der Koalition weitergeführt werden.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Totes Baby in Berliner Wohnung entdeckt +++ Nahost-Konferenz: Bekenntnis zu Zweistaatenlösung für Israel und Palästina +++ Gedenken an die ermordeten Kommunistenführer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht +++ Einbrecher haben im KaDeWe Beute im Wert von mindestens 100.000 Euro gemacht +++

    #MeineEntdeckung - Unterwegs im Museum Barberini

    Am nächsten Freitag eröffnet Bundeskanzlerin Angela Merkel in Potsdam das neue Museum Barberini. Der Kunstsammler Hasso Plattner zeigt dort Teile seiner einzigartigen Sammlung. Während Angela Merkel bis Freitag warten muss, waren einige rbb-Zuschauer schon dort - dank der rbb Fernseh-Aktion "Meine Entdeckung".

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 14.01.2017 - 21:50

    +++ Müller will Holm entlassen +++ Einbruch in KaDeWe +++ Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge +++ Zu Besuch bei Nuhr im Ersten +++ Beim Neuköllner Kunstpreis +++ Lange Nacht der Fußballkneipen +++ Sport am Samstag +++ Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Der neue Berliner Staatssekretär für Wohnen, Andrej Holm © dpa/Rainer Jensen

    R2G und die erste Krise - Müller will Holm entlassen

    Berlins Regierender Bürgermeister Müller will Bau-Staatssekretär Holm entlassen, der wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstritten ist. Müller sagte, die Diskussionen der vergangenen Wochen zeigten, dass Holm die wichtigen Aufgaben in der Wohnungspolitik nicht in dem Maß erfüllen könne, wie es notwendig sei. Damit ist der erste Eklat der Koalition da.

    Diebe erbeuten Uhren und Schmuck - Einbruch in KaDeWe

    Nach Angaben einer Kaufhaus-Sprecherin war die Uhren- und Schmuckabteilung im Erdgeschoss betroffen. Mehrere Vitrinen sollen zerstört worden sein. Der Wert der Beute lässt sich laut der Polizei noch nicht abschätzen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ CDU-Klausur: Merkel spricht sich für einheitliche Sicherheitsstandards im Kampf gegen Terrorismus und  Kriminalität aus +++ Linke will im Bundestagswahlkampf für grundlegenden Politikwechsel eintreten +++ US-Panzerbrigade wird in der polnischen Kleinstadt Tschágan feierlich begrüßt +++

    So war's: Collage Dieter Nuhr und Torsten Stäter (Quelle Dieter Nuhr und Hintergrund: rbb/Thomas Ernst, Quelle Torsten Sträter: imago/Lumma-Foto)

    #MeineEntdeckung - Zu Besuch bei Nuhr im Ersten

    Wie genau läuft eine Kabarett-Sendung ab? Zehn Teilnehmer hatten die Möglichkeit, ganz nah dran zu sein bei der Produktion der Sendung "Nuhr im Ersten", die monatlich vom rbb für Das Erste produziert wird. Die Gewinner der Verlosung waren schon bei den Proben dabei und konnten beobachten, wie Künstler, Text und Kamera zusammenfinden.

    Offene Ateliers - Beim Neuköllner Kunstpreis

    Bilder, die aus dem Rahmen fallen: Für ihr Werk dropout hat Diana Artus den ersten Preis erhalten. Im Saalbau Neukölln stellt sich der zweite Preisträger bockig auf die Hinterbeine. Eine Arbeit von Katharina Moessinger, deren Atelier in Neukölln einem halben Bauernhof beheimatet ist. Ein Glück, denn Künstler haben oft Probleme, bezahlbare Wirkstätten zu finden.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Toter Mann mit sechs Personalausweisen aus verschiedenen Ländern in Teltow entdeckt +++ Tobe-Tag im FEZ Berlin in der Wuhlheide +++ Berliner Schauspieler Michael Gwisdek wird 75 Jahre alt +++

    Lange Nacht der Fußballkneipen (Quelle: rbb)

    Reportage - Lange Nacht der Fußballkneipen

    Unter dem Motto "Der lange Abend der fernen Liebe" haben am Samstag elf Fußballkneipen in Berlin ihre Türen geöffnet. Geboten wurde ein fußballkulturelles Programm rund um den jeweiligen Lieblingsverein der Kneipenbesucher.

    Sport am Samstag

    +++ Hertha BSC mit zufriedenem Pal Dardai zurück aus Trainingslager in Mallorca +++ Fußball-Hallenmasters in Berlin: Zuschauer begeistert vom Spiel Hertha BSC gegen Union Berlin +++ Boxen: Hertha BSC führt Nordstaffel nach Begegnung mit UBV Schwedt weiter an +++

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 13.01.2017

    +++ Neujahrsempfang von IHK und Handwerkskammer +++ HU: Entscheidung zu Holm am Mittwoch +++ Saleh kritisiert Nein zur Videoüberwachung +++ Neuköllner Kunstpreis +++ Eisbärbaby: Es ist ein Junge! +++ Wetter +++ Moderation: Raiko Thal

    Bild des Tages - Sturmtief Egon

    Es klang schlimmer, als es war: Das Sturmtief "Egon" hat auf dem Weg nach Berlin und Brandenburg an Schwung verloren. Das Ergebnis sind vor allem Schneeregen und Frost.

    Linken-Politiker Andrej Holm (Quelle: dpa / Rainer Jensen)

    Humboldt-Universität - Entscheidung zu Holm am Mittwoch

    Die Humboldt-Universität will ihre Entscheidung zur beruflichen Zukunft des umstrittenen Berliner Staatssekretärs Andrej Holm am Mittwoch bekanntgeben. Bis dahin werde die von Holm eingereichte Stellungnahme zu seiner Stasi-Vergangenheit von der Rechts- und Personalabteilung geprüft, teilte die Uni mit.

    Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD, l), unterhält sich am 27.05.2016 auf dem Landesparteitag der SPD in Berlin mit Raed Saleh, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)

    Rot-Rot-Grüne Koalition - Saleh kritisiert Nein zur Videoüberwachung

    SPD-Fraktionschef Raed Saleh hat ungewöhnlich scharf das Nein der rot-rot-grünen Koalition zur Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen kritisiert. Es  gehe nicht an, dass der Staat die Bürger um Handyvideos bitte, sich selbst aber bei der Videoüberwachung Fesseln anlege, sagte Saleh.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Grüne fordern im Bundestag sofortige Abschaltung der schmutzigsten Kohlekraftwerke in Deutschland +++ 25 neue Notübernachtungsplätze für Obdachlose in Berlin-Neukölln +++ Geldboten Streiken in Berlin und Brandenburg sowie sieben weiteren Bundesländern +++

    Kunstwerk beim Neuköllner Kunstpreis 2017 (Quelle: rbb)

    Kultur - Neuköllner Kunstpreis

    In Berlin-Neukölln ist am Freitag erstmals der Neuköllner Kunstpreis verliehen worden. rbb aktuell zeigt erste Eindrücke von dem neu ins Leben gerufenen Preis.

    Das Eisbär-Baby aus dem Tierpark Berlin (Quelle: Tierpark Berlin)

    Eisbärbaby - Es ist ein Junge!

    Am Freitag hat der Tierpark Berlin verraten, welches Geschlecht das Eisbärbaby hat. Doch wie soll es heißen? In der Abendschau gibt es die ersten Namensvorschläge und natürlich neue Bilder vom Nachwuchs.

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für Berlin und Brandenburg.