rbb AKTUELL-Archiv

    - Mann von Polizist angeschossen

    An der Rettungsstelle des Urban-Krankenhauses in Berlin-Kreuzberg sind am Nachmittag Schüsse gefallen. Nach ersten Erkenntnissen hat ein Polizist einen Mann in Notwehr angeschossen und am Bein verletzt. Warum der Mann den Beamten angriff und was er an der Rettungsstelle zu suchen hatte, ist noch unklar. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt.

    Zankapfel BER - Teile der Berliner SPD für Begrenzung des Flugverkehrs

    In der Berliner SPD deutet sich ein Streit über eine Begrenzung des BER-Flugverkehrs an. Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Daniel Buchholz, sprach sich gegen einen solchen Schritt aus. Damit widersprach er einem Antrag des Berliner SPD-Klimaausschusses, der am 20. Mai beim Landesparteitag eingereicht werden soll.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundeswehroffizier in Unterfranken wegen Terrorverdachts inhaftiert +++ Sogenannter Gafferprozess in Bremervörde: Hauptangeklagter muss vier Monate ins Gefängnis +++ Rechtsstreit wegen nicht autorisierter Buch-Zitate: Altkanzler Helmut Kohl erhält eine Millionen Euro Schadenersatz +++

    1. Mai - Polizei nach eigenen Angaben gut vorbereitet

    Die Polizei sieht sich auf das Kreuzberger Myfest und die Demonstrationen am 1.Mai gut vorbereitet. Das sagten heute Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsident Klaus Kandt. Die Strategie der Deeskalation gelte wie in den vergangenen Jahren.

    Orientierung für die Berufswahl - Der Boys Day am Girls Day

    Zum Girls Day hat der rbb Schülerinnen in den Übertragungswagen eingeladen und ihnen die technischen Berufe in der Medienwelt erklärt. Aber was ist eigentlich mit den Jungs? In der Altenpflege gibt es nur 20 Prozent männliches Personal – ein Grund, den Schülern den Beruf vorzustellen. Genau das ein Pflegeheim in Berlin-Prenzlauer Berg getan.

    Private Hochschule - Umzug der Medizinstudenten

    Vor zwei Jahren begannen 48 Studenten an der privaten Medzinischen Hochschule Neuruppin ihr Studium. Bisher gab es nur zwei Abbrecher. Jetzt sind die angehenden Ärzte nach Brandenburg an der Havel umgezogen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Prozess am Berliner Landgericht: Mann wegen mutmaßlicher Vergewaltigung einer 15-Jährigen angeklagt +++ Hochdruckgasleitung in Spandau bei Bauarbeiten beschädigt ++++++ Bundesgerichtshof lehnt Revision des Kindsmörders Silvio S. ab +++

    Kreativ-Dorf an der Spree - "Holzmarkt 25" eröffnet am 1. Mai

    Media Spree versenken: das stand auf den Plakaten der Demonstranten vor fast 10 Jahren. Es sollte verhindert werden, dass noch mehr Bürotürme am Spreeufer entstehen. Die legendäre Bar 25 wurde dennoch geschlossen. Die Demonstranten von damals sind erwachsen geworden und eröffnen am 1. Mai den "Holzmarkt 25".