Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt12 °C
  • FRwolkig11 °C
  • SAwolkig13 °C
  • SOwolkig16 °C
  • MOwolkig16 °C
  • DIsonnig16 °C
  • MIwolkig16 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 22.10.2014 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Sowjetisches Ehrenmal am Brandenburger Tor 

    - CDU ist gegen Russen-Panzer, will sie aber trotzdem sanieren

    Der Berliner Senat will das Sowjetische Ehrenmal an der Straße des 17. Juni sanieren. Auch zwei Panzer und zwei Sturmgeschütze will man entrosten und neu lackieren - insgesamt 200.000 Euro Landesgeld stehen zur Verfügung. Das bringt Justizsenator Heilmann und andere CDU-Landespolitiker in Erklärungsnöte: sie hatten erst kürzlich eine Petition unterstützt, die sich für die Entfernung der Panzer einsetzte.
  • Brandenburg Aktuell | 22.10.2014 | Christine Stellmacher 

    - Sorge um verseuchtes Trinkwasser

    Schon seit zwei Wochen müssen 17.000 Einwohner von Königs-Wusterhausen und Mittenwalde ihr Leitungswasser abkochen, denn darin sind Keime, die Durchfall und Erbrechen auslösen können. Den Betroffenen geht so langsam die Geduld aus, denn der örtliche Wasserversorger hat die Ursache immer noch nicht gefunden. Christine Stellmacher hat nachgefragt, warum das Problem so schwer zu lösen ist.
  • Familiendrama in Prenzlauer Berg 

    - Vater springt mit Sohn aus dem Fenster

    Ein 38-Jähriger Mann ist in der Nacht zum Mittwoch im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg mit seinem fünfjährigen Sohn auf dem Arm aus dem dritten Stock eines Wohnhauses gesprungen. Anwohner fanden die beiden verletzt im Innenhof. Es ist nicht das erste Mal, dass der Familienvater auffällig wurde. Von Knut Müller
  • Rekordernte und Importstopp 

    - Brandenburger Obstbauern roden ihre Plantagen

    Für die Brandenburger Obstbauern wird dieses Jahr zur wirtschaftlichen Katastrophe. Der russische Importstopp und eine Rekordernte in der EU lassen die Preise in Bodenlose stürzen – viele Betriebe stehen vor dem Aus, denn Beihilfen gibt es bislang nur auf dem Papier. Von Jörn Kersten
  • Feierliche Zeremonie in Frankfurt (Oder) 

    - Jüdische Gemeinde freut sich über neue Tora-Rolle

    Große Freude in der jüdischen Gemeinde Frankfurt (Oder): Dort gibt es seit Mittwoch eine neue Tora-Rolle. Die Schrift wurde vom Rathaus der Stadt feierlich ins jüdische Gemeindehaus gebracht. Die Rolle ist fast 200 Jahre alt und stammt aus Fürth. In den vergangenen Monaten war sie in den USA aufwändig restauriert worden.
  • Polnische Grenzstadt setzt Wikipedia ein Denkmal 

    - Słubice würdigt den Internet-Almanach

    30 Millionen Artikel in mehr als 280 Sprachen, zusammengetragen von unzähligen Menschen weltweit. Wikipedia gibt Auskunft über alle nur möglichen Themen und Begriffe - und ist bei Recherchen mittlerweile kaum noch wegzudenken. Jetzt hat die Online-Enzyklopädie ein Denkmal bekommen - in der kleinsten Universitätsstadt Europas. Von Martin Adam
  • Potsdamer Filmmuseum öffnet wieder 

    - Kinogeschichte im königlichen Kutschpferdestall

    Mehr als ein Jahr war das Potsdamer Filmmuseum wegen Brandschutzsanierung und Umbauten geschlossen. Jetzt kehren Dauerausstellung und das Programmkino wieder in ihr altes Domizil direkt neben dem Stadtschloss zurück. Ab 25. Oktober ist außerdem eine Ausstellung zum 60. Geburtstag der Hochschule für Film und Fernsehen, jetzt Filmuniversität Babelsberg "Konrad Wolf", zu sehen.
  • Ergebnisse der ersten Gründungsbefragung in Berlin-Brandenburg  

    - Hochschul-Start-ups schreiben Erfolgsgeschichte

    Dutzende von Unternehmen haben sich aus den Hochschulen in Berlin und Brandenburg heraus gegründet - kräftig unterstützt durch die Hochschulen selbst. Und der Aufwand scheint sich zu lohnen: Laut einer Umfrage sind die Start-ups zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor in der Region geworden. 
  • Premiere von "The Wyld" im Friedrichstadtpalast 

    - "Da kriege ich selbst eine Gänsehaut"

    Am Donnerstag hat "The Wyld" im Friedrichstadtpalast Premiere, und es scheint wieder ein Erfolg zu werden. Zahlreiche Diplomaten dürfen allerdings nicht dabei sein – sie wurden wegen schwulenfeindlicher Politik ihrer Regierungen von der Liste der Ehrengäste gestrichen. Friedrichstadtpalast-Intendant Berndt Schmidt sprach mit dem rbb über seine Politik, seine Erfolgsrezepte und seine Pläne für die Zukunft.
  • Zu lange Wartezeiten 

    - Gewerkschaft kritistiert Probleme beim Notruf 110

    Wer die 110 wählt, will in der Regel einen Notfall melden oder braucht dringend Hilfe. Doch in Berlin ertönt in einem Viertel der Fälle nur das Freizeichen - oder, noch schlimmer, der Anrufer wird in eine Warteschleife umgeleitet. "Eine Schande", sagt der Landesverband der Polizei-Gewerkschaft GdP - und fordert mehr Personal für die Notrufzentralen.
  • 2. Fußball-Bundesliga | Eisern bangt um Schönheim 

    - Schon vor dem Spiel wackelt Unions Abwehr

    Ausgerechnet da, wo es für Union am schlechtesten läuft, fällt jetzt auch noch eine wichtige Stammkraft aus: in der Abwehr. In Aalen werden die Köpenicker wohl auf Abwehrmann Schönheim verzichten müssen. In der Defensive ist Union alles andere als eisern: 16 Gegentore – nur drei Zweitligateams haben bislang mehr kassiert.
  • Schnelle Normalisierung nach Piloten-Streik erwartet 

    - Lufthansa-Flüge wieder weitgehend planmäßig

    Nach dem Ende des Pilotenstreiks bei der Lufthansa normalisiert sich der Flugbetrieb wieder. In Berlin-Tegel wurden am Morgen drei Verbindungen gestrichen. Deutschlandweit sind es aber immerhin noch 20 Kurzstreckenflüge, die ausfallen. Während des Streiks konnte die Lufthansa insgesamt mehr als 1.500 nicht anbieten.
  • Berliner Verfassungsschutz-Chef im rbb: 

    - Strafverschärfung gegen IS-Terroristen hilfreich

    Bislang kann gewaltbereiten Islamisten nur der Besuch eines Terrorcamps untersagt werden. Justizminister Maas will das Gesetz nun verschärfen. Auch wer Deutschland verlässt und im Ausland Gewalttaten begeht, macht sich jetzt strafbar. Der Berliner Verfassungsschutz-Chef Bernd Palenda begrüßt die härtere Gangart.  
  • Zugvögel in Brandenburg 

    - 100.000 Kraniche rasten in Linum

    Linum im Rhin-Havelluch hat sich unter Vogelbeobachtern einen Namen gemacht: Es gilt als größtes binnenländische Rastgebiet für Kraniche in Mitteleuropa. Diese Saison vermelden Tierschützer in der Prignitz einen Rekord: Noch nie wurden Ende Oktober so viele Zugvögel gezählt wie in diesem Jahr - an einem Tag allein waren es mehr als 110.000 Kraniche.
  • Prix Europa 2014 wird in Berlin verliehen 

    - Den goldenen Stier an den Hörnern packen

    Er ist der wichtigste europäische Medienpreis: der Prix Europa. Eine Woche lang, vom 18. bis zum 24. Oktober, treffen sich Medienmacher im Haus des Rundfunks in Berlin. Dreizehn Goldene-Stier-Trophäen werden in den drei Kategorien Fernsehen, Radio und Online in diesem Jahr verliehen. Auch der rbb, traditionell Gastgeber des europäischen Festivals, möchte einen Stier an den Hörnern packen - denn der Sender ist mit fünf Produktionen nominiert.
  • Hans Otto Theater Potsdam: "Richtfest" 

    - Achtung: Nachbarin wirft Kartoffelsalat!

    Baugemeinschaften sind ausgesprochen angesagt. Lutz Hübner, der erfolgreiche Belieferer des Jugend- und Erwachsenentheaters, zeigt, dass man sich die Partner, mit denen man zusammenziehen möchte, vorher ganz genau anschauen sollte. Wenn man nicht aufpasst, kann einem schon mal der Kartoffelsalat um die Ohren fliegen. Von Peter Hans Göpfert

rbb AKTUELL Archiv

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 21.10.2014 21:45

    +++ Flugausfälle durch Streik in Berlin +++ Bestechungsprozess um BER-Manager +++ Prämierungen beim Wettbewerb "Schlau aus dem Stau" +++ Flüchtlinge sollen Schulgebäude verlassen +++ Proteste Potsdamer FH-Studenten +++ Verein "Leuchtturm" vor dem Aus +++ Ballonaktion zum 25. Jahrestag des Mauerfalls +++ Hochprozentiges in Prenzlauer Berg +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Kurz vor Beginn des Lufthansa Streiks am 20.10.2014 hat sich eine lange Schlange vor dem Schalter im Flughafen Tegel gebildet (Quelle: rbb/Miriam Keuter)

    Flugausfälle durch Streik in Berlin

    Die Piloten der Lufthansa haben wie angekündigt ihren Ausstand auf Langstreckenflüge ausgeweitet - von Berlin-Tegel flog damit fast gar nichts mehr. Dort wurden nahezu alle Inlandsflüge der Airline gestrichen.

    Der wegen Korruptionsvorwürfen beim Bau zweier Wasserleitungen am neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld angeklagte Wolf-Peter A. (2.v.r.) sitzt zum Prozessauftakt am 21.10.2014 im Gerichtssaal des Landgerichtes in Cottbus. (Quelle: dpa)

    Bestechungsprozess um BER-Manager

    Es scheint ein ganzes Geflecht von Korruptionsvorwürfen zu sein: Vor dem Landgericht Potsdam begann der Prozess gegen drei Manager, die bei Aufträgen rund um den BER sich der Bestechung schuldig gemacht haben sollen.
    Beitrag von Annette Dornieden

    Verkehrschaos in Berlin (Quelle: dpa)

    Prämierungen bei "Schlau aus dem Stau"

    Mitunter sind es die Details. Das dachte sich auch die Industrie- und Handelskammer und suchte preiswerte Lösungen für einen flüssigen Verkehr - vor allem bei denen, die täglich hinterm Steuer sitzen. Nun wurden die besten Ideen prämiert. Gast im Studio: Leif Erichsen, Sprecher der IHK Berlin
    Beitrag von Georg Berger

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ U-Bahn-Verkehr auf Linie 2 nach Brand weiter gestört +++ Kaum noch Ausbildungsbetriebe trotz Fachkräftemangel +++ Prozess wegen U-Bahn-Zugunfall vom April 2012 +++

    Aktivisten und Flüchtlinge sprechen am 21.10.2014 vor der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin auf einer Pressekonferenz (Quelle: dpa)

    Flüchtlinge sollen Schulgebäude verlassen

    Der Auszug stehe zum Monatsende an, dann sei Schluss - definitiv, sagt die Bezirkschefin. Weil der Bezirk an dieser Stelle ein Flüchtlingszentrum aufbauen will. Die Flüchtlinge in der Berliner Hauptmann-Schule sehen aber auch dieses Ultimatum anders und halten dagegen.
    Beitrag von Andreas Jöhrens

    Potsdamer FH-Studenten protestieren

    Das Ausweichquartier hat keine Hörsäle und keine Mensa, darum wollen die Potsdamer FH-Studenten den Kompromiss, der ihnen im Streit um das abzureißende Gebäude der Fachhochschule angeboten wurde, nicht akzeptieren. Es regt sich Protest.
    Beitrag von Julia Baumgärtel

    Verein "Leuchtturm" vor dem Aus

    Seit über anderthalb Jahrzehnten bietet der Verein "Leuchtturm" in Berlin eine Tagesgruppe für Schulkinder an - sie soll Familien entlasten, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Ein wichtiges Angebot - dennoch steht der Verein vor dem drohenden Aus.
    Beitrag von Jana Kalms

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Umweltministerin Tack fordert mehr Geld für den Hochwasserschutz +++ Abstimmung in Eberswalde über den Bürgerhaushalt +++ ORB-Gründungsbeauftragter ist tot +++

    In einer Lagerhalle liegen die Ballons, die am 9. November die Lichtgrenze markieren. (Quelle: dpa)

    Ballonaktion zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

    8000 leuchtende Ballons sollen am 9. November den früheren Verlauf der Grenze in Berlin markieren - jeder der Ballons hat einen Paten. Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls wird der Rundfunk Berlin-Brandenburg 25 Stunden mit Liveberichten, Hintergrundgesprächen und Dokumentationen dabei sein.
    Beitrag von Hanno Christ

    Hochprozentiges in Prenzlauer Berg

    Thomas Kochan ist kein Anhänger des Alkoholkonsums, sondern es geht ihm um feine Aromen - die er dann sehr poetisch beschreibt. Und verkauft - in seinem Laden in Prenzlauer Berg. Promoviert hat er auch: über die Trinkkultur in der DDR.
    Beitrag von Ute Müller-Schlomka

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 20.10.2014 21:45

    +++ Piloten streiken für eineinhalb Tage +++ Müller: Amtsübergabe wie geplant +++ Sechs Containerdörfer für Flüchtlinge +++ Linksextreme Gewalt gegen Investoren +++ Schwules Anti-Gewalt-Projekt "Maneo" +++ Bilder der Sammlung Pietzsch zu sehen +++ Kandidatensuche für Mars-Mission +++ Das Wetter +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Kurz vor Beginn des Lufthansa Streiks am 20.10.2014 hat sich eine lange Schlange vor dem Schalter im Flughafen Tegel gebildet (Quelle: rbb/Miriam Keuter)

    Piloten streiken für eineinhalb Tage

    Die Piloten der Lufthansa haben am Montag erneut die Arbeit niedergelegt. Bundesweit hat die Airline 1450 Flüge gestrichen, davon 40 von und nach Berlin-Tegel. Betroffen sind Kurz- und Mittelstreckenflüge - vor allem Inlandsverbindungen nach Frankfurt am Main, München und Düsseldorf.

    Müller: Amtsübergabe wie geplant

    Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit will am 11. Dezember zurückzutreten, doch nach der Entscheidung der SPD-Basis für Noch-Stadtentwicklungssenator Müller als sein Nachfolger hat der Koalitionspartner CDU einen früheren Wechsel ins Gespräch gebracht. Müller aber will am Fahrplan festhalten.
    Beitrag von Heike Bettermann

    Eine Flüchtlingsfamilie läuft an Wohncontainern vorbei (Quelle: dpa)

    Sechs Containerdörfer für Flüchtlinge in Berlin

    Um den weiter steigenden Zustrom von Flüchtlingen in Berlin zu bewältigen, baut der rot-schwarze Senat jetzt sechs große Containerunterkünfte. An Standorten in fünf Bezirken werden die Containerwohnungen in den nächsten Monaten errichtet. Zu Gast im Studio: Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales
    Beitrag von Heike Boldt-Schüler

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Senat muss die Jüdische Gemeinde zu Berlin finanziell stärker unterstützen +++ Kabelbrand neben dem Hochbahngleis am U-Bahnhof Schönhauser Allee +++ Chef der kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg zu Geldstrafe verurteilt +++

    Eigentumswohnungen in der Berliner Jägerstraße (c) dpa

    Linksextreme Gewalt gegen Investoren

    Der Verband freier Wohnungsunternehmen bestätigt mittlerweile die Nöte der gesamten Branche: Immer wieder fliegen Farbbeutel an Wohnhäuser mit Eigentumswohnungen und Steine in Ladenfenster bei Projekten von Bauinvestoren in Berlin. Gast im Studio: Hiltrud Sprungala, Geschäftsführerin des Landesverbands freier Immobilienunternehmen Berlin-Brandenburg
    Beitrag von Joachim Goll

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Friedlicher Kurdenprotest am Abend am Brandenburger Tor in Berlin +++ Offene Fragen nach Sparkasseneinbruch +++ rbb trauert um Peter Radszuhn +++

    Erste Ausstellung der Sammlung Pietzsch

    Vor fünf Jahren schon schenkte das Berliner Sammlerpaar Pietzsch 120 wertvolle Bilder dem Land Berlin - unter der Voraussetzung, dass die Sammlung teilweise öffentlich zugänglich ist und nicht im Depot vermodert. Passiert ist bis heute - nichts.
    Beitrag von Nadine Brecht

    Kandidatensuche für Mars-Mission

    Es wäre eine Reise ohne Wiederkehr: die Entfernung zum Mars lässt von der Erde derzeit eher nur die Hinreise zu. Das niederländische Projekt "Mars One" sucht Kandidaten, die auf unseren Nachbarplaneten übersiedeln wollen - der Potsdamer Denis Newiak ist einer von ihnen.
    Beitrag von Michel Nowak

    Heruntergefallene Blätter in einer Pfütze (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 19.10.2014

    Bank gesprengt +++ Semesterstart +++ Bahnstreik Tag 2 +++ Nachrichten +++ Buga 2015 - Havelberg +++ Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Polizeibeamte und Feuerwehrleute beseitigen am 19.10.2014 die Trümmer vor einer Sparkassenfiliale in Berlin (Quelle: dpa)

    Bankfiliale in Berlin gesprengt

    In Berlin-Mariendorf ist eine Bankfiliale gesprengt worden. Am frühen Sonntagmorgen gab es einen gewaltigen Knall. Das Ziel der Unbekannten waren offenbar die Schließfächer im Keller des Geldhauses. Verletzt wurde niemand, von den Tätern fehlt jede Spur.

    Studenten sitzen am Montag (16.10.2006) im Audimax der Humboldt-Universität in Berlin (Quelle: dpa).

    Unterfinanzierte Universitäten

    Insgesamt studieren jetzt 166.000 Studenten in Berlin. Mehr Menschen als Potsdam Einwohner hat. In Brandenburg kommen noch einmal 50.000 Studenten hinzu. Viele NC-freie Fächer und kürzere Schulzeiten sorgen für den Ansturm. Doch ausgerechnet hier gibt die Landesregierung so wenig Geld für seine Unis, wie nirgendwo sonst.

    Anzeigetafel am Hauptbahnhof Berlin mit der Aufschrift "S-Bahn vom GDL-Streik betroffen" (Bild: dpa)

    Lokführer-Streik: Der zweite Tag

    Wegen der Herbstferien sind noch mehr Touristen in der Stadt als üblich. Das sommerliche Wetter eignet sich für Ausflüge und Stadtrundfahrten. Doch wie kommen Berliner und Berlin-Besucher ohne die S-Bahn klar?

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Weltgesundheitskongress startete am Sonntag in Berlin +++ Die Kuppel des Reichstags ist von Montag an für fünf Tage gesperrt +++ Naturschauspiel im Linumer Bruch +++

    Havelberg und BUGA von oben

    Im kommenden Frühjahr eröffnet in Havelberg die Bundesgartenschau. Doch auch jetzt gibt es auf dem zukünftigen BUGA-Gelände schon einiges zu sehen, vor allem aus der Luft. Unsere Kamera ist über Havelberg geflogen.

    Das Wetter

    Der Sonntag hat die Berliner und Brandenburger mit rekordverdächtigen Temperaturen verwöhnt. Bei deutlich über 20 Grad konnte keiner drinnen bleiben. Doch so schön wird es in den nächsten Tagen nicht bleiben. Die Aussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 18.10.2014

    +++ SPD-Basis hat entschieden: Michael Müller wird Nachfolger von Klaus Wowereit +++

    Michael Müller (SPD) lächelt am 18.10.2014 in der SPD-Parteizentrale in Berlin mit geschlossenen Augen (Quelle: dpa)

    Michael Müller wird Nachfolger von Klaus Wowereit

    Stadtentwicklungssenagtor Michael Müller wird Berlins nächster Regierender Bürgermeister. Im SPD-internen Wettkampf um die Nachfgolge von Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) erzielte der 49-Jährige bereits im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit von 59,1 Prozent. 

    Der verunglückte Reisebus, Quelle: rbb

    Zwei Tote bei Busunfall im Havelland

    Es ist das tragische Ende einer Einkaufsfahrt nach Polen: Auf der B5 bei Friesack im Havelland stößt ein Bus aus Sachsen-Anhalt mit einem Pkw zusammen. Der Bus- und der Autofahrer sterben, die 47 Businsassen werden verletzt. 

    Ein Lehrer Bahnsteig während des Lokführerstreiks am 15.10.2014. (Quelle: imago)

    Lokführerstreik legt Zugverkehr in weiten Bereichen lahm

    Der bundesweite Streik der Lokführer hat den Zugverkehr weitgehend lahmgelegt.
    Nach Angaben der Bahn fahren nur etwa 30 Prozent der Fernzüge. Auch für den Regionalverkehr gilt ein Notfahrplan. Bei der Berliner S-Bahn fallen zahlreiche Linien ganz aus, darunter die Ringbahn.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Rund 900 Demonstranten ziehen zur Unterstützung des kurdischen Kampfes gegen den IS von der Brunnenstraße zum Nettelbeckplatz in Wedding +++ Linke Gruppen protestieren gegen Eröffnung eines Bürgerbüros des NPD-Europa-Abgeordneten Udo Voigt +++

    Das Internet bestimmt zunehmend unser Leben (BIld: imago)

    Expertengespräch - Bahnstreik im Internet

    Der Streik der Lokführer macht sich auch im Internet bemerkbar. Wer sich darüber informieren will, ob seine Zugverbindung ausfällt oder nicht, tut dies bevorzugt auf den Webseiten der Bahn. Doch auch ihrem Ärger machen machen viele im Netz Luft.

    Jobcenter (Quelle: dpa)

    Arbeitslos seit 20 Jahren

    Die Arbeitslosigkeit ist in Brandenburg ein Dauerthema. Zwar hat sie in den vergangenen Jahren deutlich abgenommen, allerdings nicht in allen Landesteilen in gleichem Maße. Besonders hoch ist sie nach wie vor im Nordosten des Landes, in der Uckermark.

    Cecilia Bartoli; Foto: imago stock&people

    Cecilia Bartoli startet Welttournee

    Cecilia Bartoli gilt als eine der besten und erfolgreichsten Opernsängerinnen unserer Zeit. Eine Woche vor dem Start ihrer Welttournee hat die Abendschau den Star zum Interview getroffen. 

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Prix Europa Medienfestival hat im Haus des Rundfunks vom rbb begonnen +++
    Gurkenbauern im Land Brandenburg sind mit der diesjährigen Ernte zufrieden +++

    Union-Spieler Sebastian Polter, Christopher Trimmel und Sören Brandy (v.l.) jubeln am 18.10.20214 nach einem Treffer gegen den SV Sandhausen. (Quelle: imago)

    Sportnachrichten

    +++ 1. Bundesliga: Hertha BSC verliert auf Schalke mit 0:2 +++ 2. Bundesliga: Union Berlin gewinnt gegen Sandhausen mit 3:1 +++  

    Sanierte Häuser am Altmarkt in Cottbus (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL vom 17.10.2014

    +++ GDL-Streik zum Ferienbeginn +++ Nußbaum verlässt Senat +++ Drama nach Zwangsräumung +++ Das Wetter +++

    Ein Griff mit der Aufschrift "Nothalt" hängt am 17.10.2014 vor einem Zug im Hauptbahnhof in Hannover (Niedersachsen) © dpa

    GDL-Streik zum Ferienbeginn

    Die Lokführer wollen zum Ferienbeginn in Berlin und Brandenburg das gesamte Wochenende streiken. Von Samstag, 2:00 Uhr, bis Montag, 4:00 Uhr, sollen die Züge im Fern- und Regionalverkehr stehen bleiben, ebenso die S-Bahnen. 

    Berlins Finanzsenator Ulrich Nußbaum bei seiner Rücktrittserklärung. Quelle: dpa

    Nußbaum verlässt Senat

    Berlins Finanzsenator Nußbaum hat seinen Rückzug aus dem Berliner Senat bekannt gegeben. Er sagte, dass er nach dem Rücktritt des Regierenden Bürgermeisters Wowereit nicht mehr zur Verfügung stehen werde. rbb Aktuell mit einer Zusammenfassung.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Ministerpräsidenten der Länder haben ihre Beratungen in Potsdam beendet +++ Früherer BER-Technikchef Körtgen macht Bauherren mit ihren ständigen Planänderungen verantwortlich für das Flughafendebakel +++ 

    Der geräumte Blumenladen Ali Baba, Quelle: rbb

    Drama nach Zwangsräumung

    Ein Blumenhändler aus Spandau, der am Freitag Morgen zwangsgeräumt worden war, drohte kurz darauf, vom Dach eines gegenüberliegenden Hauses zu springen. Der Polizei gelang es nach Stunden, den Mann zu überwältigen und so von seinem Vorhaben abzubringen.

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 16.10.2014

    +++ Polizei bestätigt Ermittlungspanne +++ Hile für Flüchtlinge +++ Air Berlin unter Druck +++ Streit um Pfingstberg-Zaun +++ Berliner Abgeordnetenhaus tagte +++ Engpässe in Bürgerämtern +++ Animationsfilme im Wettbewerb +++ Internationaler Monat der Fotografie beginnt +++ Im Portrait: Klaus Hoffmann +++ Das Wetter +++

    Überall im Umkreis der Leiche liegen Kleider- und Müllsäcke (Quelle: rbb/Bartsch).

    Polizei bestätigt Ermittlungspanne

    Polizisten haben in Berlin-Neukölln eine Tüte in den Müll geworfen - und dabei nicht gemerkt, dass darin ein toter Säugling lag. Die Babyleiche wurde erst Tage später entdeckt. Das bestätigte am Donnerstag ein Polizeisprecher.

    Hilfe für Flüchtlinge

    Die Landkreise in Brandenburg haben bislang noch nicht einmal die Hälfte der Flüchtlinge aufgenommen, die sie 2014 unterbringen müssen. Nun beraten sie, wie sie schneller Wohnraum bereitstellen können.

    Flugzeuge der Billigfluglinien Germanwings, Air Berlin und Hapag-Lloyd-Express stehen auf dem Flughafen Köln/Bonn (Bild: dpa)

    Air Berlin unter Druck

    Ein Beschluss des Luftfahrtbundesamtes könnte Air Berlin unter Druck setzen: die Behörde hat aus Wettbewerbsgründen gemeinsame Linienflüge mit der arabischen Partnerflugline Etihad verboten. Die Auswirkungen würden vor allem die Mitarbeiter treffen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Angeklagter im Prozess um Tod eines Flüchtlings in der Gerhart-Hauptmann-Schule gesteht Messerstiche +++ Streik der Germanwings-Piloten führt zur Streichung von 34 Flugverbindungen von Tegel +++

    Zaun am Potsdamer Pfingstberg (Quelle: rbb)

    Streit um Pfingstberg-Zaun

    Neues vom Potsdamer Pfingstberg, dort, wo schon seit Tagen um einen Zaun gestritten wird. Es geht darum, wie Besucher auf ein exklusives Teilstück der Parkanalage rund ums Belvedere gelangen können.

    Das Abgeordnetenhaus in Berlin (Quelle: dpa)

    Berliner Abgeordnetenhaus tagt

    In der Aktuellen Stunde befassten sich am Donnerstag die Abgeordneten auf Antrag der Linken unter anderem mit dem Thema Inklusion. Daneben ging es auch um die Olympia-Bewerbung der Hauptstadt für 2024 oder 2028. rbb Aktuell mit einer Zusammenfassung.

    Rathaus Kreuzberg in der Yorckstrasse 4 -11 (Quelle: imago)

    Engpässe in Bürgerämtern

    Wer in Berlin einen Stempel oder ein amtliches Dokument vom Bürgeramt braucht, muss viel Stehvermögen mitbringen. Denn viele Bürgerämter bedienen Kunden nur noch nach einer Voranmeldung - mit zum Teil wochenlangen Wartezeiten.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Wissenschaftlicher Mitmachwelt Extavium in Potsdam droht im November das Aus +++ Indischer Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi zu Gast in Berlin +++ 

    Dgitalisierung von Filmen (Quelle: dpa)

    Animationsfilme im Wettbewerb

    In der Potsdamer Metropolishalle haben sich die besten digitalen Designer getroffen - also Profis für Animationsfilme und Special-Effects. Mit ihren Computer-Effekten sorgen sie in vielen Filmen für das Salz in der Suppe.

    Mehrere Foto-Kameras des Typs Leica x1, Symbolbild Photographie [dpa]

    Internationaler Monat der Fotografie beginnt

    In Berlin startet Deutschlands größtes Foto-Festival. Die zentrale Ausstellung im Gropiusbau befasst sich mit dem Verhältnis von Fotografie zu den Umbrüchen der Geschichte in Europa. Die Abendschau stellt das Festival vor.

    Klaus Hoffmann (imago-stock)

    Im Portrait: Klaus Hoffmann

    Unterwegs und doch zu Hause - das kann Klaus Hoffmann nur hier sein: in seinem Berlin.
    Hier ist seine Basis, von hier bricht er auf. Seine Deutschland-Tournee startet im Dezember. rbb Aktuell hat den Sänger getroffen.

    Eine Frau mit rotem Regenschirm geht am 22.09.2014 in Berlin im Regen über einen Platz. (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg.