Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Sprühregen15 °C
  • DOwolkig19 °C
  • FRwolkig20 °C
  • SAheiter19 °C
  • SOheiter21 °C
  • MOheiter28 °C
  • DIwolkig, Regenschauer23 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

- rbb AKTUELL vom 27.05.2015 um 13 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Zossen nach dem Anschlag auf geplante Flüchtlingsunterkunft 

    - Eine Stadt ist gespalten

    Knapp zwei Wochen nach dem Brandanschlag auf die geplante Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Zossen-Wünsdorf ist die Stadt polarisiert. Die Bürgermeisterin stellt sich gegen die Bürgerinitiative "Zossen zeigt Gesicht". Dabei fährt die Stadtverwaltung einen gefährlichen Kurs. Von Torsten Mandalka und Jo Goll
  • Gewerkschaft hofft auf Schlichtung 

    - Prosegur-Mitarbeiter setzen Streik aus

    Das Problem leerer Geldautomaten könnte in Berlin und Brandenburg bald gelöst sein. Die Gewerkschaft Verdi hat beim Werttransporteur Prosegur den seit fünf Wochen dauernden Streik ausgesetzt. Jetzt hoffe man auf eine Schlichtung, sagte ein Verdi-Sprecher. Durch den Ausstand wurde das Bargeld an Kassen und Geldautomaten in der Region knapp.
  • Landrats-Wahl in Oberhavel 

    - Demokratische Farce

    Landräte sind in Brandenburg viel mächtiger als jeder Bezirksbürgermeister in Berlin. Deshalb werden sie seit 2010 direkt gewählt. Doch sieben von zehn Wahlen scheiterten an zu geringer Wahlbeteiligung, zuletzt im Landkreis Oberhavel. Also wählt der Kreistag am Mittwoch eben selbst. Es dürfte eine absurde Veranstaltung werden. Von Robin Avram
  • Frühchen "zerbrechlich, aber süß" 

    - Charité versorgt 65-jährige Mutter mit Vierlingen

    Ihre Schwangerschaft hat hohe Wellen geschlagen: Vor knapp einer Woche hat eine 65-jährige Berlinerin Vierlinge zur Welt gebracht - nach nicht einmal 26 Schwangerschaftswochen. Die behandelnden Ärzte an der Berliner Charité sind zwar mit dem bisherigen Verlauf zufrieden, doch die kritische Phase ist noch nicht überstanden.
  • Gutachten räumt Sicherheitsbedenken aus 

    - Rathenower Bismarckturm ab Montag wieder geöffnet

    Es war der Aufreger bei der BUGA in der Havelregion: die Schließung des Bismarckturms in Rathenow. Nun ist der Streit um das Bauwerk beendet, die Sicherheitsbedenken ausgeräumt: Ab Montag dürfen Besucher wieder vom Turm auf dem Weinberg aus den Blick über das BUGA-Gelände genießen.
  • Partei bereinigt ihre Mitgliederkartei 

    - Berliner Piraten schrumpfen um fast zwei Drittel

    Zu ihren besten Zeiten zählten die Berliner Piraten rund 3.800 Mitglieder - doch diese Zeiten sind lange vorbei. Nach der Austrittswelle im vergangenen Herbst hat der Hauptstadt-Verband nun alle jene aus der Partei geworfen, die ihre Beiträge nicht zahlen - immerhin mehr als 1.700 Piraten mussten deshalb von Bord.
  • rbb-Kollegengespräch 

    - Wohin steuern die Berliner Piraten?

    Steil nach oben ging es für die Berliner Piraten rund um die Abgeordnetenhauswahl 2011. Doch inzwischen hat sich der Trend umgekehrt: Leistungsträger haben den Landesverband verlassen, weit weniger oder gar nicht Engagierte hat die Partei jetzt ausgeschlossen. Wie geht es weiter? Eine Einschätzung von Christoph Reinhardt aus der landespolitischen Redaktion des rbb.
  • Rückenwind für Homo-Ehe durch Irland-Referendum  

    - "Bürokratisches Klein-Klein" soll aufhören

    Nach dem eindeutigen Ja zur Homo-Ehe in Irland wird in Deutschland wieder neu  gestritten. Die Bundesregierung will zwar ein Gesetz beraten, das mehr Gleichstellung schaffen soll. Der Berliner Lesben- und Schwulenverband nennt das aber "bürokratisches Klein-Klein" und fordert deutlich mehr. Von Anke Fink 
  • Runder Tisch gegen gewaltbereite Islamisten 

    - Henkel bittet an den Anti-Salafisten-Tisch

    Berlin gilt als eine der Hochburgen des radikalen Islamismus. Deswegen sollen auf Landesebene die Aktivitäten zur Deradikalisierung gewaltbereiter Islamisten verstärkt werden. Zuständig ist eigentlich Innensenator Frank Henkel (CDU). Dieser will nun aber auch andere Senatsverwaltungen mit in die Pflicht nehmen. Von Holger Hansen
  • Offenbar niemand verletzt 

    - Brand in Tempelhofer Autohaus unter Kontrolle

    Der Brand in einem Autohaus in Berlin-Tempelhof hat auch auf benachbarte Gebäude übergegriffen. Zwei Lauben und ein Wohnhaus wurden beschädigt, verletzt wurde offenbar niemand. Inzwischen hat die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle - gelöscht ist es aber noch nicht.  
  • Kita-Streik auch in Dahme-Spreewald und Märkisch-Oderland 

    - Zahlreiche Kindergärten bieten Notbetrieb an

    Der Arbeitsausstand wird auf immer mehr Brandenburger Kindergärten ausgeweitet: Seit Mittwoch müssen sich auch Eltern im Landkreis Dahme-Spreewald um eine Ersatzbetreuung kümmern oder zuhause bleiben. Am Donnerstag sind weitere Einrichtungen in Märkisch-Oderland dran. Doch nicht alle folgen dem Streikaufruf.
  • 150 Feuerwehrleute im Einsatz 

    - Lagerhalle eines Sozialprojektes in Neukölln ausgebrannt

    Großeinsatz für die Feuerwehr in Berlin Neukölln: In der Nacht zu Mittwoch ist eine Lagerhalle des Sozialprojektes "Sozialladen" in Brand geraten und fast völlig ausgebrannt. Hier wurden vor allem Kleidung und Möbel gelagert. Zerstört wurde auch die angeschlossene Markthalle für sozial Schwache.  
  • Fußball | Hertha-Mitgliederversammlung im CityCube 

    - Klassenzeugnis: Vorrücken gefährdet

    Gerade so dem Abstieg entgangen und dürftige Darbietungen in den letzten Spielen - Hertha BSC beschloss eine schwache Saison auf dem 15. Platz. Auf der Mitgliederversammlung am Dienstagabend musste sich vor allem der Manager Michael Preetz Pfiffe und harte Worte gefallen lassen. Die Vertragsverlängerung mit dem Trainer konnte er noch nicht vermelden.
  • Handball | Berliner kassieren Niederlage 

    - Füchse unterliegen den Rhein-Neckar Löwen

    Nach dem Gewinn des EHF-Pokals konnten die Füchse Berlin das Spiel bei den Rhein-Neckar Löwen gelassen angehen - und taten dies offensichtlich auch. Dank zahlreicher Fehler der Berliner hatten die Hausherren leichtes Spiel und bezwangen die Füchse mit 34:21.
  • Bürgerinitiative will Altdöberner See schützen 

    - Tausende Unterschriften gegen Rostschlamm im See

    70.000 Tonnen giftiger Schlamm werden jedes Jahr aus Brandenburger Tagebauten gespült. Wohin damit? Auf den Deponien gibt es nicht genug Platz, deshalb soll der Rostschlamm unter anderem in den Altdöberner Sees gepumpt werden. Eine Bürgerinitiative hält das für ökologischen Irrsinn - und sammelte mehr als 5.000 Unterschriften.
  • Diskussion um den To-go-Müll in Berlin 

    - SPD-Abgeordneter will Pappbecher besteuern

    Nach dem Kaffeegenuss landen sie direkt im Müll oder auf Berlins Straßen: Pappbecher für den schnellen Kaffee unterwegs. Um diesen To-go-Müll zu reduzieren, schlägt der umweltpolitische Sprecher der SPD eine neue Abgabe vor. In der CDU stößt der Vorschlag allerdings auf geteiltes Echo.
  • Festgefahrener Tarifkonflikt bei der Post 

    - Briefe und Pakete bleiben wieder liegen

    Die Pause war kurz: Nachdem auch die fünfte Verhandlungsrunde ergebnislos blieb, ruft die Gewerkschaft Verdi die Post-Zusteller in Berlin und Brandenburg erneut zu Warnstreiks auf. Ab Mittwoch werden in Berlin und Brandenburg wieder zahlreiche Briefe und Pakete liegen bleiben.
  • Bildungsverwaltung beendet IT-Konzept  

    - eGovernment@school ist schon wieder Geschichte

    Die Berliner Bildungsverwaltung hat ihr IT-Konzept für die Schulen gestoppt. Das insgesamt mit 60 Millionen Euro veranschlagte Projekt "eGovernment@school" hat bereits knapp 40 Millionen Euro gekostet. Mit dem System sollte die Personalplanung erleichtert werden. Jetzt steht alles wieder auf Anfang und die viel zu früh gekauften Server sind veraltet. 
  • Flüchtlingspolitik Thema auf gemeinsamer Kabinettssitzung 

    - Brandenburg will Berlin "prinzipiell" helfen

    Vor drei Jahren hat die letzte gemeinsame Kabinettssitzung von Berlin und Brandenburg stattgefunden – seitdem ist einiges passiert, wie zum Beispiel der erhebliche Anstieg von Flüchtlingen in der Region. Ministerpräsident Dietmar Woidke hat Berlins Regierendem Bürgermeister, Michael Müller, am Dienstag signalisiert, Berlin unterstützen zu wollen.
  • Regionalsport | Transfers 

    - Wechselbörse 2015 - wer geht, wer kommt, wer bleibt?

    In vielen Ligen ist die Saison schon beendet, und die Planungen für die neue Spielzeit laufen auf Hochtouren. Welche Spieler werden die Top-Clubs der Region verlassen, welche sollen sie verstärken? Ein Überblick in unserer Wechselbörse.

rbb AKTUELL Archiv

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 25.05.2015 21:45

    +++ Kita-Streik in neun Brandenburger Landkreisen +++ Ungewöhnlicher Einbruch bei Aldi +++ Mehr Bahn für nahes Berlin-Umland +++ Von Syrien bis ins Asylbewerberheim Herzberg +++ Ein Jahr Volksentscheid zu Tempelhofer Feld +++ Vor der Kabinettssitzung von Berlin und Brandenburg +++ Rückreisestau nach Pfingsten +++ 'Klassik Open Air' im Jagdschloss Grunewald +++ Moderation: Raiko Thal

    Kita Streik Lübbenau (Quelle: rbb/Jasmin Schober)

    Kita-Streik in neun Brandenburger Landkreisen

    Die Gewerkschaft Verdi will den Streik in den Brandenburger kommunalen Kitas ausweiten - ab Dienstag sind neun Landkreise betroffen. Verdi erwartet, dass mehrere hundert Kindertagesstätten nicht öffnen werden oder nur eingeschränkt arbeiten. Voraussichtlich würden etwa 2.000 Erzieherinnen und Erzieher streiken.

    Die Fassade einer Aldi-Filliale in Essen [dpa]

    Ungewöhnlicher Einbruch bei Aldi

    Einbrecher haben in Berlin-Karlshorst ein Loch in die Wand eines Aldi-Marktes gestemmt - bevor die Polizei kam, waren sie schon wieder weg. Zuvor wurde ein Alarm ausgelöst. Beute machten sie offensichtlich nicht.
    Beitrag von Beate Ostermann

    Bahnhof, Schienen, Gleise, Sonnenuntergang (Quell: imago)

    Mehr S-Bahn für nahes Berlin-Umland

    Jahrelang hieß es aus Potsdam bei den Anfragen zu mehr S-Bahn-Anschlüssen im nahen Berlin-Umland: Kein Geld. Nun aber gibt es die Kehrtwende im SPD-Landesvorstand. Angedacht sind nun u.a. die verlängerungen von Zehlendorf nach Potsdam oder von Gesundbrunnen über Velten nach Birkenwerder.
    Beitrag von Hanno Christ

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Russland verweigert Berliner CDU-Bundestagsabgeordneten Einreise +++ Öffentliches Gedenken an vermisste Kinder +++ Anschlag auf Linken-Geschäftsstelle in Nauen +++ Radio eins sendet live aus dem Flüchtlingsheim 'Allende II' in Berlin-Köpenick

    Am Zaun eines Flüchtlingsheims hängt Wäsche zum Trocknen (Bild: DPA)

    Von Syrien bis ins Asylbewerberheim Herzberg

    Wer vor Krieg, Armut oder Diktaturen flieht, ist, selbst wenn er es bis in die Europäische Union schafft, unter Umständen weiter auf der Flucht - etwa, wenn er in einem sogenannten sicheren EU-Drittstaat landet, wo die Behörden mit Flüchtlingen nicht angemessen umgehen. Wer es erst danach nach Deutschland schafft, steht vor der Abschiebung.
    Beitrag von Konstanze Schirmer

    Ein Jahr Volksentscheid zu Tempelhofer Feld

    Die Abstimmung ist für die Anhänger zumindest einer Randbebauung angesichts der Wohnungsknappheit in Berlin auch heute weiter unverständlich. Die Gegner aber luden ein Jahr nach dem gewonnenem Volksentscheid eines freien Tempelhofer Feldes noch einmal zu einem Fest.
    Beitrag von Anja Jeschonneck

    Leerer Kabinettstisch (Bild: dpa)

    Vor der Kabinettssitzung von Berlin und Brandenburg

    Das erste Mal seit drei Jahren gibt es am Dienstag eine gemeinsame Kabinettssitzung von Berlin und Brandenburg. Harmonisch muss es dort nicht unbedingt zugehen. Ein möglicher Streitpunkt: das einstige Vorzeigeprojekt BER.
    Beitrag von Tina Rohowski

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Karneval der Kulturen mit 1,5 Millionen Besuchern +++ 'Run of Spirit' beim Evangelischen Johannisstift Spandau +++ Bundesweiter Mühlentag auch in Brandenburg begangen +++

    Rückreisestau nach Pfingsten

    Wie so oft, so endete auch diesmal das Pfingtfest für etliche Autofahrer mit stop-and-go oder im Stau. Die Autobahn 9 bei Beelitz Richtung Berlin musste am Nachmittag sogar nach einem Unfall ein paar Minuten voll gesperrt werden, was für trotz der kurzen Zeit für einen sieben Kilometer langen Stau sorgte.
    Beitrag von Robin Avram

    Das Jagdschloss Grunewald. © rbb

    'Klassik Open Air' im Jagdschloss Grunewald

    Die Konzertreihe 'Klassik Open Air' im Jagdschloss Grunewald hat zu Pfingsten schon eine Liebhabergemeinde - und wartete dieses Mal auch mit dem eher unklassischen Alpenhorn auf. Diesjähriges Thema war 'Mythos Natur', zu hören gab es romantische Chor- und Orchestermusik.
    Live vor Ort ist Ulli Zelle

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 24.05.2015 21:45

    +++ Höhepunkt beim Karneval der Kulturen +++ Ladies Day im Hoppegarten +++ Die Pille danach rezeptfrei +++ Moderation: Raiko Thal

    Vorbereitungen © radioeins

    Berlin feiert den Karneval der Kulturen

    Besseres Wetter konnte man sich nicht wünschen für Berlins größten und buntesten Straßenumzug und den Höhepunkt des 20. Karneval der Kulturen. Hunderttausende Zuschauer verfolgten das multikulturelle Straßenspektakel mit vielen Tänzern, Akrobaten und Musikern, die auf Stelzen, mit Trommeln und mit Masken für ausgelassene Stimmung sorgten.

    Beim Ladies Day in Hoppegarten brauchen die Gäste immer auch Mut zum Hut. (Quelle: rbb-Fernsehen)

    Ladies Day im Hoppegarten

    Während die Pferde um die Wette liefen, haben am "Ladies Day" die weiblichen Besucher der Galopprennbahn Hoppegarten ihre Hüte zur Schau getragen. Unter den 560 Teilnehmern des Hutwettbewerbs setzte sich eine Leipzigerin mit einem riesengroßen Blumenhut durch.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Mit einem so genannten Pfingstweg vom Brandenburger Tor zum Berliner Dom wurde die Nacht der offenen Kirchen eröffnet +++ Bei der Rekonstruktion zerstörter Stasi-Akten ist laut Tagesspiegel ein Durchbruch gelungen +++ Die Fertigstellung des neuen Hauptstadtflughafens BER könnte sich laut Bild am Sonntag erneut verzögern +++

    Pille danach (Quelle: rbb)

    Die Pille danach rezeptfrei

    Seit dem 15. März gibt es die Pille danach rezeptfrei in der Apotheke. Die Pille danach soll eine Schwangerschaft verhindern, wenn bei der Verhütung etwas schiefgelaufen ist. Organisationen wie z.B. Pro Familia begrüßen die nun unkompliziertere Vergabe. Aber es gibt auch Kritiker.

    1. FC Union Berlin - Eintracht Braunschweig (Quelle: dpa)

    Sport am Sonntag

    Meldungen vom Tage und Hinweis auf die nachfolgende Sendung Sportplatz im rbb Fernsehen.

    Das Kreuz auf dem Berliner Dom wird am 01.03.2015 in Berlin von der Nachmittagssonne angestrahlt, im Hintergrund der Fernsehturm (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

    rbb AKTUELL 23.05.2015 21:45

    Hertha BSC bleibt erstklassig +++ Finale des Eurovision Song Contests  +++ Formel E auf dem Tempelhofer Feld +++ Eine Woche nach dem Hundeverbot am Schlachtensee +++ Opern-Produktionen zu Hause genießen +++ Live bei der Neuhardenbergnacht +++ Sport am Samstag +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Berliner Hofbräuhaus - Finale des Eurovision Song Contests

    Der Eurovision Song Contest mobilisiert die Fans auch in Berlin. 27 Kandidaten kämpfen für ihre Länder um den Sieg am Samstagabend in Wien. Doch wer macht am Ende das Rennen? Arndt Breitfeld war bei der Übertragung der großen Show im Berliner Hofbräuhaus.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mehr als 500 Menschen haben sich in einer bewegenden Trauerfeier in einer Kirche in Kaulsdorf  von der ermordeten 18-jährigen Hanna verabschiedet +++ 200 Demonstranten haben in Mitte gegen gentechnisch veränderte Lebensmittel demonstriert +++ Die Fledermaus war beim diesjährigen Kinderkarneval der Kulturen das Mottotier +++ Brandenburgs Verkehrsministerin Schneider hat anlässlich eines Jubiläums einen S-Bahnzug der Linie S25 auf den Namen "Teltow" getauft +++

    Lucas di Grassi (Brasilien) vom Team Audi Sport Abt (Bild dpa/Jens Büttner)

    Autorennen in Berlin - Formel E auf dem Tempelhofer Feld

    Die Elektroauto-Rennserie Formel E feierte am Samstag in Berlin ihre Premiere. Auf dem früheren Flughafengelände in Tempelhof waren zehn Teams mit 20 Fahrern am Start, darunter auch der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld.

    Hundefreunde demonstrieren am 14.05.2015 gegen das Hundeverbot am Berliner Schlachtensee (Quelle: rbb/David Donschen)

    Schlachtensee - Eine Woche nach dem Hundeverbot

    Seit gut einer Woche gilt am Ufer des Schlachtensees ein Hundeverbot. Schon im Vorfeld hatte es die Berliner polarisiert. Gegner planen bereits eine Klage gegen das Verbot. Wir haben uns am Schlachtensee umgesehen und wollten wissen, wie die Menschen vor Ort mit der neuen Regelung umgehen.

    Archivbild: Das Staatsballett Berlin bei der Premiere von Dornröschen am 13.02.2015 in der Deutschen Oper Berlin (Quelle: imago/DRAMA-Berlin.de)

    Multimedia - Opern-Produktionen zu Hause genießen

    Erst waren es nur Independent-Bands, die das Internet als Vertriebsform für ihre Songs nutzten, dann kamen die großen Popstars. Mittlerweile sind auch die großen Opernhäuser der Welt auf einer neuen Online-Plattform vertreten.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Die frühere Vorsitzende der Berliner Jüdischen Gemeinde, Lala Süßkind, ist als "Botschafterin für Demokratie und Toleranz" ausgezeichnet worden +++ Gleitschirmflieger tragen in Cottbus einen Streckenflug-Wettbewerb aus +++

    Kalou im Zweikampf mit Rudy und Schwegler (Bild imago/Jan Huebner)

    Sport am Samstag

    Ergebnisse und Tabelle Fußball-Bundesliga +++ Hoffenheim gegen Hertha +++ Cottbus gegen Stuttgart +++ Kanu-Worldcup in Duisburg +++ Wasserfreunde Spandau 04 gegen SSV Esslingen +++ u.a.

    Casting zur US-Serie «Homeland» (Bild dpa/Soeren Stache)

    Homeland - Casting für Komparsenrollen in US-Serie

    Für die US-Serie "Homeland", die ab Juni 2015 in Potsdam-Babelsberg produziert wird, wurden am Samstag rund 1000 Komparsen zwischen 6 und 80 Jahren gesucht - und sie kamen in Scharen in die Prinzenstraße zum Casting!

    Wolken über einem Acker in Brandenburg bei Templin (Quelle: imago/blickwinkel)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 22.05.2015 21:45

    Berliner Feuerwehr zu langsam +++ Keine neue Beweisaufnahme im Maskenmannprozess +++ Lucke trifft Gauland in Potsdam +++ Formel E in Tempelhof +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt (Bild: dpa)

    Berliner Feuerwehr zu langsam

    Die Berliner Notfallrettung ist selbst zum Notfall geworden. Im Rettungsdienst hat die Feuerwehr deutlich an Geschwindigkeit eingebüßt: In weniger als 40 Prozent der Fälle konnte sie im vergangenen Jahr in den angepeilten acht Minuten am Einsatzort ankommen.

    "Maskenmann"-Prozess vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) am 22.05.2015 (Quelle: dpa)

    Keine neue Beweisaufnahme im Maskenmannprozess

    Das Landgericht Frankfurt (Oder) ist auf dem Weg, den "Maskenmann"-Prozess abzuschließen. Damit ist auch die Forderung der Verteidigung vom Tisch, einen DNA-Test bei einem ehemaligen Polizisten zu machen, der durch einen Zeitungsbericht als zweiter Verdächtiger ins Spiel gekommen war.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Mercedes-Benz will 500 Millionen Euro in das Werk in Berlin-Marienfelde zu investieren +++ Der ehemalige Regierender Bürgermeister Wowereit und Innensenator Henkel sollen in den beiden nächsten Sitzungen des Flughafen-Untersuchungsausschusses aussagen +++ In Potsdam ist ein großes Willkommensfest für Flüchtlinge gefeiert worden +++

    Ein Pferdekopf der Kunstwerke "Schreitende Pferde" des Bildhauers Josef Thorak (Bild dpa/Uwe Anspach)

    Sichergestellte NS-Kunst soll ins Museum

    Die jüngst entdeckte NS-Kunst aus Adolf Hitlers einstiger Reichskanzlei gehört nach Vorstellung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ins Museum. Die Bronze-Skulpturen wurden mit Tiefladern abtransportiert und lagern jetzt auf einem Polizeigelände.

    Alexander Gauland und Bernd Lucke (Bild dpa/Ingo Wagner)

    Lucke trifft Gauland in Potsdam

    Am Freitag haben die AFD-Parteichefs Bernd Lucke und Frauke Petry endgültig miteinander gebrochen - sie wollen nicht mehr gemeinsam arbeiten.  Wie es zwischen dem Brandenburger AfD Fraktionschef Alexander Gauland und Lucke weitergeht, sollte ein Treffen in Potsdam entscheiden.

    Der deutsche Rennfahrer Nick Heidfeld vom Venturi Formula E Team sitzt am 24.02.2015 in der Halle des Flughafens Tempelhof in Berlin auf einem Reifen eines Formel E Rennwagens (Quelle: dpa)

    Formel-E in Tempelhof

    Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof startet am Samstag die Formel-E. Mit der Rennserie für Elektroautos findet zum ersten Mal seit Schließung der AVUS in Berlin wieder ein Autorennen statt.

    In einer restaurierten fünfarmigen Kandelaber-Gaslaterne bricht sich das Licht der Sonne (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 21.05.2015 21:45

    +++ Bahn und GDL einigen sich auf Schlichtung +++ Verdächtiger gesteht Mord an 18-jähriger Schülerin +++ Joan Baez und Ai WieWei erhalten Amnesty-Preis +++ Runder Tisch zu Flüchtlingsfragen +++ Krankes System und kranke Hühner +++ Polizei stellt Nazi-Kunst sicher +++ Freihandelsabkommen mit den USA – Ist die Kultur in Gefahr? +++ Wetteraussichten zum langen Wochenende +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Eine S-Bahn und ein Regionalzug stehen auf dem Berliner Hauptbahnhof (Quelle: dpa)

    Bahn und GDL einigen sich auf Schlichtung

    Bahn und GDL haben sich auf ein Schlichtungsverfahren im festgefahrenen Tarifkonflikt geeinigt. Der zuletzt als unbefristet ausgerufene Streik wurde am Donnerstag beendet. Als Schlichter wurden für die GDL der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow und seitens der Bahn der ehemalige Brandenburger Ministerpräsident Matthias Platzeck benannt.

    Zahlreiche Blumen, Kerzen und Trauerschreiben liegen am 20.05.2015 in Berlin an einem Verbindungsweg am S-Bahnhof Wuhletal in Kaulsdorf. Unweit dieser Stelle war am frühen Morgen des 16.05.2015 die Leiche einer 18 Jahre alten Frau gefunden worden. Der von der Polizei gesuchte Tatverdächtige stellte sich am Nachmittag auf einer Polizeiwache in Hellersdorf und wurde danach vorerst festgenommen. (Quelle: dpa)

    Verdächtiger gesteht Mord an Schülerin

    Der Verdächtige im Mordfall der 18-jährigen Hanna hat die Tat gestanden. Der 30 Jahre alte Mann aus Lichtenberg hatte zunächst abgestritten, die Schülerin am vergangenen Wochenende umgebracht zu haben. Er war jedoch von Überwachungskameras gefilmt worden, wie er dem Mädchen vom U-Bahnhof aus folgte.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    Die Sanierung der Staatsoper Unter den Linden wird voraussichtlich noch teurer +++ Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post sind die Fronten weiter verhärtet +++ Rund 80 Mitarbeiter der Geldtransportfirma Prosegur sind in Potsdam für höhere Löhne auf die Straße gegangen +++

    Folkmusikerin Joan Baez (Foto beim Pressegespräch 21.05.2015); Quelle: imago/epd

    Joan Baez und Ai WieWei erhalten Amnesty-Preis

    Am Donnerstagabend hat Amnesty International in Berlin den Ambassador or Conscience Award verliehen. Mit dem Preis würdigt die Organisation Aktivisten und Künstler, die sich durch ein herausragendes, langjähriges Engagement für die Menschenrechte auszeichnen.

    Sozialsenator Mario Czaja (CDU) (Quelle: dpa)

    Runder Tisch zu Flüchtlingsfragen

    Das Land Berlin richtet einen eigenen Runden Tisch für Flüchtlingsfragen ein. Vertreter von Senat, Parteien, Kirchen und Wohlfahrtsverbänden wollen gemeinsam über Fragen der Flüchtlingspolitik beraten. Im Vordergrund steht zunächst das Thema Versorgung der Flüchtlinge.

    Legehennen sollen wegen der neuerlichen Vogelgrippe im Stall gehalten werden (Bild: DPA)

    Krankes System und kranke Hühner

    Eier im Supermarkt können von kranken Hühnern stammen – das ist das Ergebnis eines Reports den die Verbraucherorganisation Foodwatch am Donnerstag vorgestellt hat. Er offenbart eklatante Missstände in der Legehennenhaltung.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Polizei und ADAC warnen ab morgen vor Staus im Pfingstreiseverkehr +++ Zu einer Solidaritätsveranstaltung mit den streikenden Kita-Mitarbeitern haben sich Eltern, Kinder und Studenten vor dem Kanzleramt versammelt +++ Literaturfest in der Landeshauptstadt - die LITPotsdam hat im Bildungsforum das Programm für dieses Jahr vorgestellt +++

    Polizei stellt Nazi-Kunst sicher

    Zwei bronzene Pferde für Hitlers Neue Reichskanzlei, ein monströses Relief von Arno Breker: Die Polizei hat zwei Kunstwerke aus der Nazizeit entdeckt, die in den Wirren der DDR-Wendezeit von einem Kasernengelände in Eberswalde verschwunden waren.

    Das Brandenburger Tor in Berlin (Bild: imago)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 20.05.2015

    +++ Verdächtiger stellt sich bei der Polizei +++ Berliner Grüne ringen mit ihrer Vergangenheit +++ Viele Züge rollen trotz Streik +++ Kreisgebietsreform - nicht mit uns? +++ MDK stellt Kunstfehler-Atlas vor +++ Wohin steuern Berlins Baukosten? +++ Filmtipp +++ BFC Dynamo gewinnt Berliner Landespokal +++ Das Wetter +++

    Kerzen stehen in Berlin an einem Verbindungsweg am S-Bahnhof Wuhletal in Kaulsdorf. Unweit dieser Stelle war am frühen Morgen des 16.05.2015 die Leiche einer 18 Jahre alten Frau gefunden worden. (Quelle: dpa)

    Verdächtiger stellt sich bei der Polizei

    Im Fall der ermordeten Schülerin in Berlin-Kaulsdorf ist ein Mann festgenommen worden. Zuvor hatte er sich selbst gestellt, nachdem er sich selbst auf den von der Polizei veröffentlichten Videos erkannt hatte. Obwohl der Mann die Tat bestreitet, wurde er festgenommen.

    Daniel Wesener (l) und Bettina Jarasch, Landesvorsitzende der Berliner Grünen, stellen sich anlässlich der Vorstellung des Berichts zum Umgang der eigenen Partei mit dem Thema Pädophilie auf einer Pressekonferenz am 20.05.2015 in Berlin den Fragen der Journalisten. (Bild: Jörg Carstensen/dpa)

    Berliner Grüne ringen mit ihrer Vergangenheit

    Teile der Berliner Grünen waren über Jahre von einem Pädophilen-Netzwerk unterwandert. Nach einem am Mittwoch in Berlin veröffentlichten internen Untersuchungsbericht wurden bis Mitte der 90er Jahre pädosexuelle Positionen in der Partei geduldet oder es gab offene Sympathien dafür.

    Ein Mann sitzt im Gleisvorfeld des Hauptbahnhofs in Stuttgart (Baden-Württemberg) im Führerhaus einer Lokomotive. (Bild: Marijan Murat/dpa)

    Viele Züge rollen trotz Streik

    Erstaunlich viele Züge fahren trotz des Ausstands. Für die Lokführer bedeutet ein langer Streik eine finanzielle Durststrecke. Nicht jeder hält sie durch. Welche Auswirkungen hat der Ausstand für die Berliner Wirtschaft? rbb AKTUELL hat nachgefragt.

    Grafik: Kreisgebietsreform, Quelle: rbb

    Kreisgebietsreform - nicht mit uns?

    Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) hat sein Leitbild für die Kreisgebietsreform vorgestellt. Doch der Widerstand gegen die Pläne ließ nicht lange auf sich warten.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Brandenburg wieder vom bundesweiten Kita-Streik betroffen +++ "Ride of Silence" zum Gedenken an verunglückte Radfahrer +++

    ARCHIV - Gestellte Aufnahme: Auf einem Röntgenbild ist ganz deutlich eine vergessene OP-Klemme im Bauchraum eines Patienten zu sehen (Archivfoto, dpa)

    MDK stellt Kunstfehler-Atlas vor

    In 666 Fällen haben Experten im vergangenen Jahr Behandlungsfehler von Ärzten in Berlin und Brandenburg festgestellt. Das geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung hervor, der am Mittwoch vorgestellt wurde.

    Bauarbeiter arbeiten auf einem Wohnungsneubau in Berlin (Quelle: dpa)

    Wohin steuern Berlins Baukosten?

    Die großen Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften kündigen den Bau von 50000 neuen Mietwohnungen im Laufe der kommenden zehn Jahre an. Was bedeutet das für den Mietmarkt? Und wie haben sich die Baukosten entwickelt?  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Flüchtlingsinitiativen protestieren in Eberswalde gegen Sammelunterbringung von Asylsuchenden +++ Untere Havel soll wieder in ihrem natürlichen Bett fliessen +++

    Szene aus dem Film B-Movie (Foto: Interzone Pictures)

    Neu im Kino - Filmtipp

    Mark Reeder zieht 1978 aus Manchester nach West-Berlin und ist fasziniert von dieser Stadt, in der alles erlaubt und möglich scheint, in der jeder macht was er will: Kunst, Musik, Saufen, Feiern. Der Film "B-Movie" erzählt vom Lebensgefühl dieser Ära aus seiner Sicht.
     

    Foto: imago/Sebastian Wells

    Live - BFC Dynamo gewinnt Berliner Landespokal

    DDR-Rekordmeister gegen den schlechtesten Bundesligisten aller Zeiten: Ein Hauch deutscher Fußballgeschichte umwehte das Finale um den Berliner Landespokal im Jahnsportpark, das der BFC mit 1:0 gewann. Wir melden uns live aus dem Stadion.

    Kellnerinen beim Tischdecken in einem Straßenlokal an der Spree (dpa-Archivbild)

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg