Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer30 °C
  • MIstark bewölkt, Gewitter25 °C
  • DOleicht bewölkt24 °C
  • FRleicht bewölkt27 °C
  • SAwolkig, gewittrig28 °C
  • SOwolkig, Gewitter28 °C
  • MOwolkig, Gewitter26 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 29.07.2014 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Sondersitzung der Potsdamer Kommunalversammlung 

    - Parlament berät über Abstimmung zur Garnisonkirche

    Die Potsdamer Stadtverordneten beraten am Mittwoch über einen möglichen Termin für den Bürgerentscheid "Garnisonkirche". Die Aufbaugegner wollen eine Abstimmung am Tag der Landtagswahl. Doch dafür muss die Stadtverordnetenversammlung erst einmal beschlussfähig antreten - mitten in der Urlaubszeit. Aber auch andere Szenarien könnten die Abstimmung noch verschieben oder ganz zu verhindern.
  • Brandenburg finanziert Streckenausbau 

    - Strausberg soll bessere S-Bahn-Verbindung bekommen

    Nach Erkner kommt man mit der Berliner S-Bahn im 20-Minuten-Takt, in die Landeshauptstadt nach Potsdam sogar im 10-Minuten-Takt. Doch nach Strausberg in Märkisch-Oderland fahren die Züge nicht so oft raus. Nach den Plänen des Infrastrukturministeriums soll sich das endlich ändern. Auf die Deutsche Bahn will man nicht länger warten.
  • Fußball | Engere Zusammenarbeit in der 3. Liga 

    - Ost-Klubs üben den Schulterschluss

    Sechs ostdeutsche Vereine sind in der 3. Liga vertreten, doppelt so viele wie in der 1. und 2. zusammen. In der kommenden Saison stehen der dritthöchsten Spielklasse daher 30 Ost-Derbys bevor - und die bergen traditionell einiges Konfliktpotenzial. Daher haben die sechs Clubs eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Schon am kommenden Wochenende könnte sie auf die Probe gestellt werden.
  • Senat startet Befragung zu Olympia-Bewerbung 

    - Berlins neun Fragen zur Stimmungsaufhellung

    Ja, jetzt will es der Senat wirklich wissen: Wowereit will die Olympischen Spiele an die Spree holen. Und dafür hat er jetzt erst einmal eine Umfrage gestartet. Mit gleich neun faszinierenden Fragen. Stefan Ruwoldt hat sie alle gelesen, alle neun, und bekam sofort gute Laune.
  • Offenbar auch Berlin betroffen 

    - Osram bestätigt Stellenabbau

    Der Lichttechnik-Hersteller Osram streicht weltweit rund 7800 Stellen, davon etwa 1700 in Deutschland. Das teilte das Unternehmen nach einer Vorstandssitzung mit. Zuvor hatte die "Wirtschaftswoche" bereits von dem neuen Stellenabbau berichtet. Betroffen sollen vor allem die Standorte Berlin und Augsburg sein.
  • Kolat stellt neue Zahlen vor 

    - Jugendarbeitslosigkeit in Berlin sinkt

    Die Jugendarbeitslosigkeit ist in Berlin auf dem Rückzug: Sie lag im Juni bei 10,5 Prozent und ist in den vergangenen Jahren stets zurückgegangen, wie Arbeitssenatorin Kolat (SPD) am Dienstag erklärte. Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen konnte gesenkt werden. Von Holger Hansen
  • Nach Tempelhof-Volksentscheid 

    - Friedhof für Muslime am Columbiadamm wird nicht erweitert

    Immer mehr Muslime wollen in Berlin bestattet werden. Doch Grabplätze sind inzwischen knapp. Jetzt gab der Senat bekannt, dass der landeseigene Friedhof für muslimische Bestattungen am Columbiadamm doch nicht erweitert wird. Der Grund: der erfolgreiche Volksentscheid gegen die Randbebauung des benachbarten Tempelhofer Feldes.
  • Petition an Landesregierung übergeben 

    - Gubener fordern mehr Schutz in Grenzregion

    Über Fahrrad- und Autoklau klagen viele grenznahe Orte in Brandenburg. Ganz besonders die Bürger der Stadt Guben an der deutsch-polnischen Grenze, wo es nach Worten des Bürgermeisters immer mehr eskaliert. So geht es nicht weiter, haben sich die Gubener gedacht und am Dienstag eine Petition für mehr Schutz an die Landesregierung übergeben.
  • Weniger Arbeitslosigkeit in Brandenburg  

    - Mehr Beschäftigung, aber viele unsichere Jobs

    Wo gibt es sichere Jobs, wo eher nicht, finden die Betriebe die Fachkräfte, die sie brauchen - und was tun sie dafür? Das sind Fragen, die jährlich beim so genannten Betriebspanel gestellt werden. Die Ergebnisse für Brandenburg zeigen: Bei der Beschäftigung legt das Land zu. Von Alex Krämer
  • Fußball | Serie | Saisonstart in der Regionalliga-Nordost 

    - Vorfreude auf echte Klassiker beim BFC Dynamo

    Ab dem Wochenende rollt wieder der Ball in der Regionalliga - Nordost. Mit Viktoria Berlin, dem BFC Dynamo, Babelsberg 03 und dem Berliner AK sind auch vier ambitionierte Vereine aus Berlin und Brandenburg mit dabei. Jakob Rüger hat sich die Clubs angesehen und startet seine Serie mit einem Rekordmeister, der froh ist, endlich wieder vierte Liga spielen zu dürfen.
  • Potsdamer Unternehmen bewirbt sich für Stahnsdorf 

    - Investor kommt Stadtwerk Berlin bei Windrädern zuvor

    Schon bevor es das Berliner Stadtwerk überhaupt gibt, kommt es in ernsthafte Schwierigkeiten. Einem Medienbericht zufolge ist der Plan, in Stahnsdorf neun Windräder zu bauen, teilweise in Gefahr. Ein privater Investor war schneller mit Genehmigungsanträgen für Windkraftanlagen in der Nachbarschaft - und das, obwohl schon seit Wochen bekannt ist, dass die Zeit drängt.
  • Landeswahlausschuss entscheidet am Freitag 

    - Zwölf Landeslisten für die Landtagswahl eingereicht

    Bis Montagabend hatten die Parteien und politischen Vereinigungen Zeit, um Landeslisten für die Landtagswahl in Brandenburg einzureichen. Zwölf haben das frist- und formgerecht getan, eine 13. Liste wurde dagegen abgelehnt. Wer nun tatsächlich für die Wahl zugelassen ist, entscheidet sich am Freitag.
  • Streitsache: Einstufung des Lindenplatzes 

    - Frankfurts Linke wollen gegen Land klagen

    50 Prozent oder 20 Prozent - wie viel sollen die Anwohner am Lindenplatz in Frankfurt (Oder) für den Ausbau ihrer Nachbarschaft zahlen? Das ist der Streitpunkt zwischen Stadtverordneten und Land. Die Einstufung des Platzes als "Hauptverkehrsstraße" oder "Haupterschließungsstraße" entscheidet darüber. Die Linke will im Kampf um die Definition vor Gericht ziehen.
  • Kommunalaufsicht lehnt Etat-Entwurf ab  

    - Rathenow bekommt keinen Haushalt zusammen

    Die Hälfte des Jahres 2014 ist längst rum und die Stadt Rathenow hat immer noch keinen genehmigten Haushalt. Die Kommunalaufsicht des Kreises verweigert dem Sicherungskonzept für den Haushalt die Zustimmung. Obwohl die Stadt acht Millionen Euro einsparen will, sind die Kreis-Prüfer nicht überzeugt.
  • Land gibt Zuweisungen bekannt  

    - Brandenburgs Kommunen bekommen 2015 mehr Geld

    Geldregen für Potsdam, eine Millionen Euro weniger für Cottbus - was ungerecht klingt, hat aber einen ganz einfachen Hintergrund. Wenn in Kommunen die Steuereinnahmen anziehen, gibt es künftig weniger Geld vom Land. Brandenburg hat die Orientierungsdaten für 2015 veröffentlicht und schüttet in der Summe mehr aus als im laufenden Jahr.
  • Gefühlte Temperaturen deutlich höher 

    - Schwüles Wetter lastet schwer

    Schwül, schwül und nochmal schwül. Das ist die aktuelle Wetterlage in Berlin und Brandenburg. Dabei hat das Thermometer in den vergangenen Tagen und Wochen schon viel höhere Temperaturen angezeigt. Doch das Wetter macht vielen mehr zu schaffen als Rekordtemperaturen. Von Laura Will
  • Der Hitze entfliehen 

    - Kühle Orte in Berlin

    Die Luft über dem Asphalt flirrt, die Schlangen vor den Eisdielen und Schwimmbädern sind endlos. Gut, wenn man dann ein paar Orte kennt, an denen man sich abkühlen kann, ohne vorher stundenlang anstehen zu müssen.
  • Kunsthalle Frankfurt (Oder) zeigt Dalí und die Literatur 

    - Dalí zum krönenden Abschluss

    Weiche Uhren, die langsam auf den Boden tropfen - das sind die Motive, die fast jeder von dem spanischen Maler Salvador Dalí kennt. Aber der Künstler hatte noch viel mehr zu bieten. Das beweist jetzt eine Ausstellung in der Frankfurter Kunsthalle. Kuratorin Brigitte Rieger-Jähner hat sich und dem Publikum damit ein opulentes Abschiedsgeschenk gemacht. Von Anne Schmidt
  • Ausstellung in der Gedenkstätte "Topographie des Terrors" 

    - Polen zeigen ihre Sicht auf den Warschauer Aufstand

    Für die Polen ist der Warschauer Aufstand vom Sommer 1944 bis heute zentraler Bezugspunkt ihres Geschichtsbewusstseins. In Deutschland dagegen ist der erbitterte Kampf der Warschauer gegen die deutschen Besatzer wenig bekannt. Eine neue Ausstellung der Berliner Gedenkstätte "Topographie des Terrors" zeigt nun hierzulande erstmals die polnische Sicht auf den Aufstand. Von Christiane Habermalz
  • Topographie des Terros  

    - Ausstellung zu Warschauer Aufstand in Berlin zu sehen

    70 Jahre nach dem Warschauer Aufstand gegen die Nazis zeigt die Berliner Gedenkstätte "Topographie des Terrors" seit Dienstag eine Ausstellung über die polnische Hauptstadt und den Widerstand. Die Exponate wurden extra vom polnischen Museum des Warschauer Aufstands für das Berliner Dokumentationszentrum erarbeitet.

rbb AKTUELL Archiv

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 27.07.2014

    Missbrauchsfall in Lübbenau +++ Friedensgebet für den Nahen Osten +++ Nachrichten +++ Heidi Hetzer on the road +++ Härtetest im Lausitzer Schlamm +++ Wetter +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Lübbenau im Schockzustand

    Bei den Ermittlungen um den vier Wochen lang vermissten Justin, kam heraus, dass der 52-jährige Mann, der ihn festgehalten hat, den Jungen auch sexuell misshandelt hat. Bisher ist bekannt, dass der Mann weitere Kinder und Jugendliche in rund 175 Fällen sexuell missbraucht haben soll.

    Friedensgebet für den Nahen Osten

    Rund 100 Vertreter der verschiedensten Religionen haben am Sonntag in Berlin gemeinsam für Frieden im Nahen Osten gebetet. Auf dem Petriplatz sprachen Christen, Juden, Muslime, Sikhs, Hindus, Bahai und Sufis unter freiem Himmel Gebete für ein Ende des Krieges im Gaza-Streifen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Bürgerentscheide in Brandenburg +++ S-Bahn betreibt Ringbahn noch bis 2023 weiter +++ Schatzsucher in Tiergarten unterwegs +++ Olympiasieger Robert Harting ist deutscher Meister im Diskuswerfen +++

    Die ehemalige Rennfahrerin Heidi Hetzer und ihr Beifahrer Jordane Schönfelder posieren am 24.07.2014 in Berlin an einem Hudson Great Eight Oldtimer mit dem Baujahr 1930. - Foto: dpa

    Heidi on the road

    Heidi Hetzer will es noch einmal wagen. Die 77-jährige Berliner Rallyefahrerin ist am Sonntag zu einer zweijährigen Oldtimer-Reise um die Welt aufgebrochen. 70.000 Kilometer in einem Hudson, Baujahr 1930, stehen ihr bevor. An ihrer Seite ein 25-jähriger Fotograf.

    Teilnehmer beim Tough Mudder Wettkampf durchqueren ein Schlammloch (Quelle: dpa)

    Härtetest im Lausitzer Schlamm

    Wenn sich Tausende Menschen in Dreck und Matsch wälzen, ist Deutschlands härtester Hindernislauf wieder zu Gast. Der "Tough Mudder" hat an diesem Wochenende erneut Interessierte auf den Lausitzring gelockt.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 26.07.2014

    +++ Erneut Demos gegen Israel+++ Brodowin +++ Per Rollstuhl zur Gedenkstätte +++ Nachrichten +++ Offene Lehrstellen +++ Service: Streaming-Dienste +++ Operndorf Cuvry-Brache +++ Sport +++ Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Al-Quds-Tag in Berlin (Quelle: dpa)

    Erneut Nahost-Demonstrationen

    Nach dem antiisraelischen Al-Quds-Aufmarsch am Freitag in Berlin wurden nun auch für Sonnabendabend erneut zwei große pro-palästinensische Demonstrationen mit insgesamt rund 2.700 Teilnehmern angemeldet. Beide Demos trafen sich friedlich am Abend am Potsdamer Platz.

    Brand_Brodowin (Quelle: rbb)

    Brodowin nach dem Brand

    Der Brand vor drei Wochen hat das Ökodorf in Brodowin hart erwischt. Dabei gingen fast die gesamten Futter- und Strohvorräte des größten Ökobetriebes in Brandenburg in Flammen auf. Auch jetzt noch knabbert der Hof an den Folgen.

    Mit dem Rollstuhl nach Sachsenhausen

    Nach 2000 Kilometern Fahrt hat Guy Patin sein Ziel am Samstag erreicht: Die Gedenkstätte Sachsenhausen. Patin war in einem Sport-Rollstuhl am 6. Juni in Avignon gestartet. Für ihn war die Aktion mehr als nur eine Fahrt in die Vergangenheit.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Gegen einen 52-jährigen Mann aus Lübbenau ist Haftbefehl wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs in 175 Fällen erlassen worden +++ Nachtlauf in der City-West führt zu umfangreichen Straßensperrungen +++

    Zwei Hände tippen auf einer Computer-Tastatur (Quelle: dpa)

    Service - Streaming-Dienste im Internet

    Eine riesige Auswahl an Filmen und Serien ohne Unterbrechungen anschauen das bieten Streamingdienste. Für drei bis zehn Euro im Monat kann man bei den Internetportalen Videos aussuchen und herunterladen oder streamen. Geguckt wird über Tablet, Rechner oder am Fernsehgerät, gezahlt pro Monat oder per Abruf.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Schlossparktheater feiert den Abschluss der Spielzeit +++ Internationale Künstler haben sich mit der Kunstsammlung der PCK Raffinerie in Schwedt auseinandergesetzt +++ Vierte Hipstercup in Tempelhofer Malzfabrik +++

    Auf der Brachfläche in der Cuvrystraße leben Menschen in Zelten und Hütten (Quelle: imago)

    Cuvry-Brache wird ein Tag Operndorf

    Aussteiger, Obdachlose, Roma-Familien in Zelten und selbst-gezimmerten Verschlägen - mitten in Berlin. Das ist die Cuvry-Brache. Seit zwei Jahren leben hier Menschen. Ein außergewöhnliches Theaterprojekt will nun auf die Missstände aufmerksam machen und verwandelt die Brache einen Tag lang in ein Operndorf.

    Sport am Samstag

    Energie Cottbus zu Gast beim VfL Osnabrück +++ Tour de France geht in ihre Schlussrunde +++ Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften an diesem Wochenende in Ulm +++ Beim BTTC Grün Weiss in Berlin finden die German Open im Rollstuhltennis statt +++

    Radfahrer unterwegs auf der Berliner Stadtautobahn Avus A115 in Richtung Zentrum © imago/Martin Müller

    Protest auf zwei Rädern

    In Berlin trifft sich die critical mass seit Ende der 90iger Jahre jeden letzten Freitag im Monat, um gemeinsam mit dem Fahrrad durch die Straßen zu fahren. Was mit 20 Leuten begann, zieht jetzt Tausende an. An diesem Freitag waren es weniger - wegen des Regens - aber immernoch "Masse" genug, um ungehindert durch Berlin zu walzen.

    Der Hafen in Mühlberg (Quelle: imago)

    Das Wetter

    Nachts leicht bewölkt oder klar, am ehesten zur Elbe hin einzelne Schauer oder Gewitter möglich- bei milden 17 bis 15, in Berlin 18 Grad.

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 25.07.2014

    +++ Demos zum Al-Quds-Tag +++ Brandenburg und Gaza +++ Nachrichten +++ Neue Gleise für die Stadtbahn +++ Helene-Beach-Festival +++ Wetter +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Al-Quds-Tag in Berlin (Quelle: dpa)

    Demonstrationen zum Al-Quds-Tag

    Alljährlich rufen Islamisten zum Ende des Fastenmonats Ramadan weltweit den sogenannten israelkritischen Al-Quds-Tag aus. Angesichts der Eskalation im Nahost-Konflikt wurden in diesem Jahr die Demonstrationen in Berlin mit Sorge erwartet. Doch es blieb ruhig.

    Krieg in Gaza und Protest in Brandenburg

    Die Proteste gegen die israelische Gazapolitik erreichen mittlerweile auch Brandenburg. In Fürstenwalde zogen 200 hauptsächlich palästinensische Demonstranten durch die Innenstadt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Im Mordfall an einem Berliner Steuerberater in Westend gibt es eine überraschende Entwicklung +++ Nach Berlin verlangt nun auch Potsdam eine Bettensteuer +++ Etwa 100 Angolaner protestieren vor der angolanischen Botschaft in Mitte +++

    Neue Gleise für die Stadtbahn

    Rund 600 S-Bahn-Züge fahren normalerweise zwischen Ostbahnhof und Zoologischer Garten. Derzeit wird die mitunter wichtigste S-Bahn-Strecke der Stadt von Mitte Juli bis Ende August erneuert. Und das bedeutet Schienenersatzverkehr für die Fahrgäste. Auf welchem Stand die Bauarbeiten auf der Stadtbahn sind, hat sich die Abendschau angeschaut.

    Viel Wasser beim Helene-Beach-Festival

    Das größte Musikfest Brandenburgs am Helenesee beginnt - und ist jetzt schon ein Erfolg, denn es ist ausverkauft. Das ganze Wochenende treten Chartstürmer wie Cro, Revolverheld und Bosse auf, um dem Publikum einzuheizen. Und selbst bei Sonnenuntergang muss die Party nicht enden, denn durch die Nacht begleiten dann Elektrokünstler.

    Skyline von Berlin vor einem Gewitter (Foto: rbb/Karo Krämer)

    Das Wetter

    Freitagsnacht gibts nur noch vereinzelt Schauer oder Gewitter, gegen morgen lockert es auf und bleibt trocken, Tiefstwerte von Nord nach Süd von 17 bis 13°.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 24.07.2014 21:45

    Bombenentschärfung in Wittenberge +++ Berlin vor dem Al-Quds Tag +++ Trickbetrüger auf der Autobahn +++  German Open im Rollstuhltennis  +++ Lobbyismus im Abgeordnetenhaus +++ Vor der Umsiedlung +++ Gute Getreideernte +++ Walker Evans im Martin-Gropius Bau  +++ Moderation:  Andrea Vannahme

    Polizeikräfte sperren die Zufahrt zu einem Wohngebiet in Wittenberge (Bild dpa)

    Bombenentschärfung in Wittenberge

    Zugverkehr eingeschränkt, Bundesstraße gesperrt, 2000 Menschen evakuiert. Eine 250-Kilo-Bombe amerikanischer Bauart hielt am Donnerstag Wittenberge in Atem. Um 10 Uhr konnte die Bombe aber ohne Komplikationen entschärft und der Zünder gesprengt werden.

    ARchivbild v. 18.08.2012: Demonstranten bei der alljährlichen Al-Quds-Kundgebung in Berlin, Foto: dpa

    Berlin vor dem Al-Quds Tag

    Der gegen Israel gerichtete traditionelle Al-Quds-Tag am Freitag wird von den Berliner Sicherheitsbehörden mit Sorge erwartet. Die Polizei bereitet sich mit einem Großaufgebot auf die Demonstrationen und Gegendemonstrationen am Freitag vor.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Auf dem Zentralen Omnibusbahnhof in Berlin hat ein Mann in einem Fernbus Passagiere und den Fahrer mit einem Messer bedroht +++ Die Deutsche Bahn hat im ersten Halbjahr ihren Gewinn deutlich gesteigert +++ Die Neugestaltung des ehemaligen Güterbahnhof- Geländes in Pankow nimmt konkretere Formen an +++

    Verkehrsbeeinträchtigungen an der Stadtautobahn A111 (Bild: DPA)

    Trickbetrüger auf der Autobahn

    Die Polizei warnt vor Trickbetrügern, die besonders an Autobahnen Pannen vortäuschen und die Hilfsbereitschaft der Vorbeifahrenden ausnutzen. Am Ende haben die Helfer Geld für falsches Gold ausgegeben und die Ahnung, das da was nicht stimmt.

    Ein Mann mit Handy wirft Schatten (Bild: dpa)

    Lobbyismus im Abgeordnetenhaus

    Lobbyisten nehmen immer stärker Einfluss auf Politik und Öffentlichkeit. Um für mehr Transparenz bei diesem Vorgang zu sorgen, forderten Grüne und Piraten die Einführung eines verbindlichen Lobbyregisters, doch SPD und CDU stimmten dagegen.

    Rollstuhltennis - Katharina Krüger (Foto: imago)

    German Open im Rollstuhltennis

    Am Donnerstag begannen in Berlin die 26. German Open im Rollstuhltennis. Große Hoffnungen kann sich auch dieses Jahr die Vorjahressiegerin Katharina Krüger machen. Die Berliner Weltranglisten-Neunte ist eine von 54 Athleten aus aller Welt, die um den Titel kämpft.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Das Potsdamer Filmmuseum residiert wieder im angestammten Haus im einstigen königlichen Marstall +++ Die Fußball-Pause ist vorbei, in zwei Tagen startet Energie Cottbus in die neue Saison +++ Die Brandenburger Erdbeerbauern werden in diesem Jahr einen Spitzen-Ertrag  einfahren +++

    Blick aus einem Flugzeug am 27.05.2013 auf den Braunkohletagebau der Vattenfall AG in Welzow (Brandenburg). (Quelle: dpa)

    Vor der Umsiedlung

    Noch am Jahresanfang wurde ihnen gesagt, dass sie in ihrer Siedlung alt werden können, nun ist für 50 Anwohner der Grubenteichsiedlung in Lauchhammer klar, sie müssen ihre Heime verlassen. Die Grundstücke drohen in ein Tagebau-Restloch zu rutschen.

    Getreideanbau in Lateinamerika [dpa]

    Gute Getreideernte in Brandenburg

    Das hochsommerliche Wetter der vergangenen Wochen beschert den Brandenburger Bauern in diesem Jahr eine erfolgreiche Getreideernte. Das hat aber keinerlei Auswirkungen auf den Brotpreis, denn das Getreide wird gelagert und nicht inflationär auf den Markt geworfen, um den Preis hochzuhalten.

    Walker Evans: Young Woman Outside Clothing Store. 1934–35, 114 x 184 mm, Lunn Gallery Stamp (1975) (Quelle: Walker Evans Archive/ The Metropolitan Museum of Art)

    Walker Evans im Martin-Gropius Bau

    Walker Evans gehört zu den großen Persönlichkeiten der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts. Mit seinen nüchtern registrierenden Aufnahmen hat er ein einzigartig authentisches Bild Amerikas gezeichnet.

    Die Berliner Skyline vor dem Abendhimmel am 02.06.2014, Foto: dpa

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 23.07.2014 21:45

    Hitze-Schäden auf der A2  +++ Schwertransport für die U5 +++ Urteil gegen Maserati-Harry Streitschlichter in Freibädern +++ Badeseen trotz Hitze in guter Qualität +++ Oper Oder Spree +++ Kinotipp: Claude und seine Töchter +++ Berlin im Sommer +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Voll gesperrtes Teilstück der Autobahn A2 (Berlin-Hannover) nach Hitzeschäden zwischen Wollin und Ziesar (Brandenburg) am 23.07.2014 - Foto: dpa

    Hitze-Schäden auf der A2

    Die Hitze macht den Fahrbahnen in Berlin und Brandenburg zu schaffen. Fahrbahnschäden auf der A2 zwischen Wollin und Ziesar führten zu einer Vollsperrung wegen der Reparaturarbeiten. Über 18 Kilometer hatten sich die Autos gestaut.

    Hell erleuchtet ist am Roten Rathaus (r) in Berlin der Schacht der U-Bahn-Baustelle. (Quelle: dpa)

    Schwertransport zur U5 Baustelle

    Drei Tieflader sind in der Nacht zum Mittwoch durch Berlins Straßen gerollt um über 100-Tonnen schwere Maschinenteile vom Westhafen zur Baustelle der U5 am Roten Rathaus zu bringen. Die Abendschau hat den sechsstündigen Transport begleitet.

    Harald Ehlert, früherer Geschäftsführer der Berliner Treberhilfe (Foto: dpa)

    Urteil gegen Maserati-Harry

    Der wegen der «Maserati-Affäre» bekannt gewordene frühere Geschäftsführer der Berliner Treberhilfe, Harald Ehlert, ist am Mittwoch wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von einem Jahr verurteilt worden.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    In der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück arbeiten und lernen in den Ferien mehr als 100 Jugendliche aus vielen Ländern +++ Im Bahnhof Zoo sind heute wieder Fahrräder versteigert worden +++ In der Ferienzeit bietet der rbb Führungen an durch Radio- und Fernseh-Studios, Regie- uind Sendesäle +++

    Streitschlichter in weiteren Freibädern

    Die Hitze kann auch aggressiv machen – vor allem in Freibädern häufen sich Zwischenfälle. Vor vier Jahren wurde in Neukölln und Kreuzberg das Konfliktlotsenprojekt "Bleib cool am Pool" ins Leben gerufen. Nun sollen auch Streitschlichter auch in den Freibädern Pankow und Gropiusstadt eingesetzt werden.

    Der Mochowsee (Quelle: Amt Lieberose/Oberspreewald)

    Badeseen trotz Hitze in guter Qualität

    Trotz Sommerhitze ist die Qualität der Badeseen in Brandenburg anhaltend gut. Blaualgen wurden bisher nur im Kleinen Wentowsee bei Gransee entdeckt. Gebadet wird dort trotzdem, nur die Abkühlung hält sich mittlerweile in Grenzen.

    Käferplage in Alt-Galow

    Alt Galow hat derzeit ein kleines Problem. Vor allem nachts krabbeln dort die Käfer. Es handelt sich dabei  um den  sogenannten Rotbeinigen Haarschnellläufer, der auch als Behaarter Erdbeersamenlaufkäfer bekannt ist.  Die kleinen Biester sind zwar nervig, aber nicht gefährlich.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Nach einem tödlichen Geisterfahrerunfall auf der Autobahn A 10 bei Potsdam geht die Polizei von Selbstmord aus +++  Am Berliner Hauptbahnhof sind einige Glasscheiben der Dachkonstruktion durch Holzplatten ersetzt worden +++ Die Hochsommerlichen Temperaturen lassen Brandenburgs Landwirte auf eine Rekord-Getreide-Ernte hoffen +++

    Darsteller während der Generalprobe von "Così fan tutte" in der Oper Oder-Spree (Quelle: Stiftung Stift Neuzelle)

    Oper Oder Spree

    Im Klosterhof von Neuzelle findet am Donnerstag die Premiere von Mozarts Cosi fan tutte statt. Für die internationale Produktion der Oper Oder Spree gab es über 200 Bewerber aus ganz Europa. Junge Künstler sammeln hier Bühnenerfahrun.

    "Monsieur Claude und seine Töchter" (Quelle: Neue Visionen)

    Kinotipp: Claude und seine Töchter

    Die Komödie hat in Frankreich mehr als zehn Millionen Zuschauer ins Kino gelockt. Ein konservatives Ehepaar hat Töchter, die alle mit Männern mit Migrationshintergrund zusammen sind:  Ein Chinese, ein Jude und ein Araber. In der Familie hängt deswegen der Haussegen schief...

    Berlin im Sommer

    Der Sommer hat Berlin fest im Griff und die Menschen genießen das gute Wetter. Wir waren unterwegs im Treptower Park, in der Kreuzberger Falkensteinstraße und im Gleisdreieck-Park.

    Strahlende Sonne über der Reichstagskuppel (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 22.07.2014 21:45

    Hitze legt Verkehr lahm +++ DLRG sucht Nachwuchs +++ Privater Sicherheitsdienst für den Bahnhof Zoo +++ Desolate Zustände bei der Berliner Feuerwehr +++ Selbstvermessung mit dem Smartphone +++ Zalando wird drei Jahre alt +++ Mit dem Eismann unterwegs +++ Bohrer für die Berliner U-Bahn kommt

    Strahlende Sonne über der Reichstagskuppel (Quelle: dpa)

    Gefährliche Hitze

    Auf der A2 staut sich der Verkehr zwischen Wollin und Ziesar schon am Nachmittag kilometerlang: Der Beton hatte sich durch die Sonne zu weit ausgedehnt.  Alle drei Spuren sind gesperrt. Autos können nur noch auf dem Standstreifen fahren.

    Ein DLRG-Retter schaut am Ufer des Helensees, unweit von Frankfurt (Oder) durch ein Fernrohr. (Quelle: dpa)

    Rettungsschwimmer suchen Nachwuchs

    Im Sommer sind die Badeseen und Schwimmbäder voll. Ehrenamtliche Rettungsschwimmer der DLRG retten im Notfall Menschenleben. Allerdings gibt es zu wenige Freiwillige. Deshalb trainiert diese Woche der Nachwuchs im Rettungsferienlager.

     

    Feuerwehrkräfte sind auf einem Wertstoffhof im Prenzlauer Berg in Berlin im Einsatz (Quelle: dpa)

    Berliner Feuerwehr hält sich selber auf

    Viele Fahrzeuge der Berliner Feuerwehr sind veraltet und abgenutzt, die Feuerwachen zum Teil in einem erbärmlichen Zustand. Beispielsweise das uralte Tor der Feuerwache in Köpenick ist zu klein für die Fahrzeuge.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    In Berlin haben erneut etwa 300 Menschen gegen das Vorgehen der israelischen Armee im Gazastreifen protestiert +++ In Templin ist an die Ermordung von Bernd Köhler durch zwei Rechtsextremisten erinnert worden

    Blick von einem Eingang zum U-Bahnhof Zoologischer Garten auf den abendlichen Bahnhof Zoo in Berlin. (Quelle: dpa)

    Privater Sicherheitsdienst am Bahnhof Zoo

    Sogenannte schwarze Sheriffs könnten Wohnungslosen und Nichtsesshaften bald das Leben schwer machen: Manche Ladenbesitzer am Bahnhof Zoo empfinden sie als Last – für die umliegenden Geschäfte sind sie als Kunden uninteressant. Nun ist der Einsatz privater Sicherheitskräfte geplant.

    Eine Ansammlung von Kleidern und Schuhen (Bild: dpa)

    Zalando wird drei Jahre alt

    Wohl kaum eine andere Branche ist in den vergangenen Jahren in Brandenburg und Berlin so stark gewachsen wie die Logistikindustrie. Zu den Erfolgsgeschichten gehört auch die Ansiedlung des Online-Schuhhändlers Zalando.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Gegen den mutmaßlichen Anführer der sogenannten Pillenbande ist in Potsdam Anklage wegen Betrugs und Schmuggels erhoben worden +++ Stadtautobahn A111: Sperrung zwischen Heckerdamm und Charlottenburg in Berlin

    Mann mit einem Smartphone in der Hand (Quelle: imago stock&people)

    Die Selbstvermesser

    Schritte: 4836. Herzfrequenz: 140. Schweißbildung: niedrig. Selbstvermesser produzieren die ganze Zeit Daten. Ziel der Quantified-Self-Bewegung ist es, so viele Daten wie nur möglich über den eigenen Körper zu sammeln.

    Eiswaffel (c) imago&stockpeople

    Mit dem Eismann unterwegs

    Bei brütender Mittagshitze lenkt Günter Reil seinen Eiswagen über Land: 130 Kilometer fährt er durch 13 Dörfer rund um Kremmen. Dreimal pro Woche fährt er die Tour. Und an heißen Tagen warten seine Fans schon mal sehnsüchtig auf ihn.

    Badeschiff auf der Spree (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Am Mittwoch verbreitet sonnig, zum späten Nachmittag vor allem nach Süden hin einige Quellwolken, aber nur leichtes Gewitterrisiko, weitgehend trocken. Von Nord nach Süd maximal 27 bis 30°C, in Berlin 28 bis 30°C. Mäßiger und recht böiger Nordostwind.