Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutesonnig37 °C
  • SOheiter38 °C
  • MOheiter27 °C
  • DIheiter32 °C
  • MIheiter24 °C
  • DOheiter22 °C
  • FRheiter26 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 03.07.2015 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Kapazität des neuen Flughafens schon jetzt zu klein 

    - Schönefeld bleibt auch nach Eröffnung des BER am Netz

    SXF hilft BER: Dass der neue Hauptstadtflughafen schon bei seiner - stark verspäteten - Eröffnung zu klein sein wird, ist seit längerer Zeit bekannt. Unklar aber war bisher, wie die Lücke ausgefüllt werden könnte. Nun steht fest: Der alte Flughafen Schönefeld soll es richten, das Terminal bleibt auch nach der geplanten Eröffnung des BER 2017 in Betrieb.
  • Nach Gewerbemietrecht weiter kündbar 

    - Zukunft des Gemüseladens Bizim Bakkal noch ungewiss

    Der Konflikt zwischen dem Gemüseladen "Bizim Bakkal" in Berlin-Kreuzberg und der neuen Hauseigentümerin schien eigentlich beigelegt. Am Mittwoch hatte die Eigentümerin die ausgesprochene Kündigung für den Laden zurückgenommen. Doch die Unterstützerinitiative "Bizim Kiez" fürchtet weiterhin, dass dem Gemüseladen gekündigt wird.
  • Zusteller sind weiter im Streik 

    - Tarifstreit bei der Post geht in die nächste Runde

    Verdi gibt nicht auf: Auch während der siebten Verhandlungsrunde, die am Freitag in Rheinland-Pfalz begonnen hat, wollen die Gewerkschafter ihren Streik bei der Post fortsetzen. Berlin und Brandenburg sind von den wochenlangen Arbeitsniederlegungen besonders hart betroffen. Eine Sonntagszustellung wird es dennoch nicht geben.
  • Altes Potsdamer Terrassenrestaurant vor dem Abriss 

    - Das "Minsk" wird doch keine Kita

    Kita oder Abrissbirne? Das ehemalige DDR-Terrassenrestaurant "Minsk" gehörte zu den letzten Flecken, die auf dem Potsdamer Brauhausberg noch nicht voll verplant waren. Der Landessportbund wollte das marode Gebäude sanieren und eine Kita dort einrichten. Doch die Stadt hat nun dagegen entschieden: Das Bauland ist zu wertvoll.
  • Kreative laden in Ateliers ein 

    - KAOS in Oberschöneweide

    Einst war Berlin-Oberschöneweide das größte Industriegebiet Europas. Doch nach der Wende brach die Industrie zusammen, viele Gebäude standen lange leer - bis die Kreativen die Freiflächen für sich einnahmen. Im Rahmen des Festivals "Kunst am Spreeknie" öffnen sie zehn Tage lang ihre Ateliers, darunter auch die Gruppe KAOS. Von Gela Braun
  • Moderner Fünfkampf | Liebig im Finale der Herren nur 33. 

    - "Da hat er leider einen rabenschwarzen Tag erwischt"

    Nur ein deutscher Athlet erreichte bei der Fünfkampf-WM in Berlin das Einzel-Finale: Fabian Liebig. Doch der Potsdamer ist im Finale am Freitag nur auf den 33. Rang gekommen - vor allem im Fechten lief es nicht rund. Am Samstag hat Lena Schöneborn die Chance, für das deutsche Team die zweite Medaille zu holen.
  • Literaturfestival von Freitag bis Sonntag 

    - Starke Worte. Schöne Orte - LIT:potsdam ist eröffnet

    Das Literaturfestival LIT:potsdam geht in die dritte Runde. Von Freitagabend bis zum Sonntag werden die unterschiedlichsten Orte in Potsdam zu Zentren des literarischen Austauschs. "Starke Worte. Schöne Orte" ist das Motto. Lesen werden unter anderem Martin Walser, Thea Dorn und Harald Martenstein.
  • Barfußwandertag bei über 30 Grad 

    - Auf heißen Sohlen durch Brandenburg

    Barfußwandern liegt angeblich im Trend und soll auch noch gesund sein. Am Samstag lädt Bad Belzig zum Barfußwandertag auf die Burg Eisenhardt ein. Dabei wird auch gleich Brandenburgs erster Barfußwanderweg eröffnet, den es abzulaufen gilt. Doch die andauernde Hitze könnte dabei zum Problem werden.
  • Putzkräfte-Vermittlung im Internet 

    - Berliner Start-up übernimmt britischen Marktführer

    Die Vermittlung versicherter Putzkräfte über das Internet boomt. Das Berliner Start-up Helpling hat jetzt den britischen Marktführer hassle.com übernommen. Zusammen sei man nun das größte Portal dieser Art außerhalb der USA, hieß es. An Helpling ist auch der Investor Rocket Internet beteiligt.
  • Bundesweit größter Anteil in Berlin 

    - Berlin will soziale Absicherung für Alleinerziehende verbessern

    Mehr Alleinerziehende als in Berlin gibt es sonst nirgendwo in Deutschland: Insgesamt sind es 100.000, die meisten davon Frauen. Weil die besonders von Armut bedroht sind, sucht der Senat nach neuen Wegen zur Unterstützung - und weist erst mal Richtung Bund.
  • 15 Jahre Gedenkstätten-Stiftung 

    - Stasiopfer-Gedenkstätte kann Besucherzahl kaum bewältigen

    Fast 40 Jahre lang betrieb die Stasi in Berlin-Hohenschönhausen ihr zentrales Untersuchungsgefängnis. Vor allem politische Gefangene saßen hier. Heute befindet sich auf dem Gelände die Gedenkstätte für Stasiopfer - und die zieht jedes Jahr mehr Besucher an. So viele, dass sogar schon Gruppen abgewiesen werden mussten.
  • Video: Abendschau | 03.07.2015 | Viktoria Kleber 

    - Streit um geplante Siemens-Hauptstadtresidenz

    An der Museumsinsel in Berlin-Mitte steht das denkmalgeschützte Magnus-Haus. Das Gebäude hat einen wunderschönen Garten – genau dort will der Weltkonzern Siemens seine zukünftige Hauptstadtrepräsentanz bauen. Denkmalschützer reagieren auf die Pläne mit wenig Begeisterung. Die Politik aber wischt die Bedenken beiseite.
  • Radsport | Tour de France 

    - Tony Martin und der Traum von Gelb

    Tony Martin war dreimal Zeitfahr-Weltmeister, Silbermedaillengewinner bei Olympia und fünfmal deutscher Zeitfahr-Meister. Einen Traum konnte sich der Radprofi aus Cottbus aber noch nicht erfüllen: Einmal bei der Tour de France im Gelben Trikot zu fahren. Am Samstag könnte es soweit sein - und wenn alles optimal läuft, könnte Martin das Maillot Jaune sogar bis zur neunten Etappe tragen. Von Matthias Pohl
  • Befragungsunterlagen per PIN AG  

    - CDU erwartet klares Votum zu "Ehe für alle"

    Die Berliner CDU streitet sich beim Thema "Ehe für alle" derzeit ausgiebig. Der Vorstand der Partei lässt sich von der hitzigen Debatte nicht aus der Ruhe bringen. Generalsekretär Wegner erwartet jedenfalls ein klares Votum für oder gegen die gleichgeschlechtliche Ehe. Seit Donnerstag sind die Befragungsunterlagen auf dem Weg zu den Mitgliedern.
  • Symbolischer Erfolg  

    - Berlins Schulden schrumpfen auf unter 60 Milliarden Euro

    Jahrelang galt Berlin als hoffnungslos verschuldet. Inzwischen steuert das Land durch gute Konjunktur auf einen symbolischen Erfolg zu. Am Ende des Jahres könnte die Schuldenmarke auf unter 60 Milliarden Euro gefallen sein. Doch noch immer fließen 1,7 Milliarden jährlich für Zinsen.
  • Missglückte Landung in Sommerfeld bei Kremmen 

    - Drei Menschen bei Absturz von Heißluftballon schwer verletzt

    Auf einer Wiese in Sommerfeld bei Kremmen im Kreis Oberhavel ist ein Heißluftballon verunglückt. Neun Menschen sind verletzt worden, drei von ihnen schwer - unter ihnen der Pilot. Das Unglück ereignete sich bei der Landung. Alle Passagiere wurden in Krankenhaus gebracht, die beiden Schwerverletzten mit Rettungshubschraubern transportiert.  
  • Waldbrandgefahr steigt 

    - Bloß nicht die Kippe schnipsen

    Mit der Hitze steigt auch die Waldbrandgefahr in Brandenburg. Fast überall gilt die zweithöchste Warnstufe 4, in drei Landkreisen sogar die Stufe 5. Bereits am vergangenen Wochenende kam es zu zahlreichen Waldbränden bei deutlich niedrigeren Temperaturen. Waldbrandschutz-Beauftragte warnen vor Fahrlässigkeit.  
  • Reparaturarbeiten nach Unglück auf der Linie S5 

    - Schienen in Hoppegarten sollen Montag repariert sein

    Ein Schienenabschnitt von rund 200 Metern muss am S-Bahnhof Hoppegarten quasi neu gebaut werden. Das will die Bahn bis Anfang kommender Woche hinbekommen. Neben den Einschränkungen durch die Baustelle fallen durch das Unglück auch Wagen im S-Bahn-Verkehr aus. Dazu macht auch noch die Hitze der S-Bahn Probleme.
  • Fasten im Ramadan bei brütender Hitze 

    - Zwischen Mensch und Gott steht ein Glas Wasser

    Seit Mitte Juni fasten die Muslime: Kein Essen, kein Trinken, auch kein Wasser zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Wie soll das bei dieser Hitze gehen? Der Koran und das eigene Gewissen erlauben Ausnahmen - und im Humboldthain darf Freitagabend gebadet werden. Von Tina Friedrich
  • Beelitzer Heilstätten werden saniert 

    - Der Zauberberg von Brandenburg

    Im Roman "Zauberberg" von Thomas Mann lebt der Held jahrelang in einem Lungensanatorium in der Schweiz. Eine solche Einrichtung gab es auch in Brandenburg: die Beelitzer Heilstätten. Viele der dortigen Klinkerbauten von 1902 stehen seit über 20 Jahren leer. Doch nun gibt es Hoffnung auf einen Neuanfang. Von Thomas Rautenberg

rbb AKTUELL Archiv

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL 02.07.2015 22:00

    +++ Hitze in Berlin und Brandenburg +++ Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt +++ Reaktionen auf den Kohlekompromiss +++ Post-Streik nun schon in der dritten Woche +++ Brandenburg aktuell mit Tour-Stopp in Oranienburg +++ Literaturfestival startet in Potsdam +++ Angesagt: Tussy Lounge +++ Moderation: Jessy Wellmer

    Hund Romeo erfrischt sich am 01.07.2015 in Berlin an Wasserfontänen (Quelle: dpa/Florian Gaertner)

    Hitze in Berlin und Brandenburg

    Der Sommer kommt mit voller Kraff, das Hoch "Annelie" treibt zusammen mit Heißluft aus Afrika die Thermometerwerte in die Höhe. Das ist Strand- und Ausflugswetter pur, bringt aber auch Probleme: Krankenhäuser und Feuerwehr sind wegen der Hitze in erhöhter Bereitschaft.

    "Classic Open Air" am Gendarmenmarkt; Quelle: dpa

    Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt

    Ute Lemper wird als Stargast am Sonntag erwartet, im Abschlussprogramm singt Roger Cicero die großen Hits von Frank Sinatra: in Berlin hat das traditionelle Classic Open Air begonnen. Zum Auftakt spielt das Deutsche Filmorchester Babelsberg.
    Beitrag von Ulli Zelle

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mehrzahl der Bewohner nach Brand zurück in Neuköllner Pflegeheim +++ Einigung im Streit um Brandenburger Kriegsmunition möglich +++ Sondermünze zu 25 Jahren deutsche Einheit +++

    Wasserdampf über den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes in Jänschwalde (Quelle: dpa)

    Reaktionen auf den Kohlekompromiss

    Um die Klimaabgabe wurde lange gerungen, am Ende gibt es nun doch keine Strafabgabe für ältere Kohlekraftwerke. Stattdessen werden einzelne Blöcke vom Netz genommen. In der Lausitz, wo mit einem schlagartigen Jobverlust gerechnet wurde, wird das insgesamt als kleineres Übel eingeschätzt.
    Beitrag von Anne Holzschuh

    Leere Transportcontainer der Deutschen Post auf dem Gelände des Briefverteilzentrums in Stahnsdorf (Bild: Ralf Hirschberger/dpa)

    Post-Streik nun schon in der dritten Woche

    Briefträger und Paketboten der Deutschen Post befinden sich seit Anfang Juni im unbefristeten Streik. Hintergrund des Konflikts: In neuen regionalen Gesellschaften soll nicht nach dem Haustarifvertrag bezahlt werden. Die Postzustellung vollführt derweil Kapriolen: in mancher Straße funktioniert sie, schon in der nächsten Nachbarstraße aber nicht.
    Beitrag von Nadine Brecht

    Die TOUR von Antenne Brandenburg und Brandenburg Aktuell, (c) rbb

    Brandenburg aktuell mit Tour-Stopp in Oranienburg

    Antenne Brandenburg und Brandenburg aktuell touren durch Brandenburg und senden live vor Ort - diesmal war in Oranienburg Station. Dort war u.a. Thema, woher eine finanzielle Entlastung bei der Suche und Entschärfung der Weltkriegsmunition im Stadtgebiet kommen könnte.
    Beitrag von Michael Schon

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Brandenburgs Innenminister Schröter lehnt externe Überprüfung vom "Maskenmann-Fall" ab +++ 639 Berliner Polizeianwärter legten Diensteid ab +++ rbb Media GmbH feiert 60. Geburtstag +++

    Neues Theater, Hans-Otto-Theater Potsdam (Quelle: Hans-Otto-Theater, Foto: Prof. Dieter Leistner)

    Literaturfestival startet in Potsdam

    Am Freitag startet das Literaturfestival in seine dritte Auflage. Bei LIT:potsdam lesen nationale und internationale Gäste ebenso wie Autoren aus der Region. Auf dem Programm: alles von Krimi bis Belletristik.
    Beitrag von Julia Baumgärtel

    Angesagt: Tussy Lounge

    Das Wort 'Tussy' stammt zwar von Thusnelda ab - zu Germanenzeiten sogar der Name einer Fürstentochter - hat aber heute einen eher abwertenden Klang. Im Friedrichshainer Party-Kiez findet sich dennoch eine "Tussy Lounge".
    Beitrag von Christine Wimberger

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 01.07.2015 21:45

    +++ Streik an Charité ausgesetzt +++ Tarifkonflikt bei Bahn zu Ende +++ Landesregierung lädt zu '25 Jahre Brandenburg' +++ Toter bei Brand in Pflegezentrum +++ Rückblick auf 25 Jahre Währungsunion +++ Brandenburg aktuell und Antenne Brandenburg auf Tour +++ Unterwegs mit Kontaktbereichsbeamten +++ Moderation: Raiko Thal

    Ein Pfleger schiebt auf einer geschlossenen Station der Berliner Charité ein Krankenhausbett über den Flur, Archivbild vom 04.05.2011 (Quelle: imago/Christian Thiel)

    Streik an Charité ausgesetzt

    Die Gewerkschaft Verdi und die Charité haben sich auf ein Eckpunktepapier als Basis für einen künftigen Tarifvertrag verständigt, damit wird der Streik der Pflegekräfte an der Berliner Charité ausgesetzt. Die Patientenversorgung soll ab Freitag wieder normal und im gewohnten Umfang erfolgen.

    Pressekonferenz zur Schlichtung bei der Bahn am 1.7.2015 (Bild: dpa)

    Tarifkonflikt bei Bahn zu Ende

    Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer haben nach einem Jahr ihren Tarifkonflikt beigelegt. Das gaben die beiden Schlichter, Brandenburgs früherer Regierungschef Platzeck und Thüringens Ministerpräsident Ramelow, bekannt. "Alles ist unterschrieben, der Tariffrieden ist hergestellt", sagte Platzeck.
    Beitrag von Christian Tietze

    Blick von der Uferpromenade auf den Neubau des Hans Otto Theaters, im Turm residiert das Restaurant 'Il teatro'; Foto: © Imago

    Landesregierung lädt zu '25 Jahre Brandenburg'

    Tausende Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur feiern am Abend den Wandel des Landes zum "modernen Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, geprägt von sozialem und kulturellem Engagement" , wenn die brandenburgische Landesregierung zu '25 Jahre Brandenburg' lädt.
    Live vor Ort ist Thomas Bittner

    Feuerwehr-Kräfte beim Löschen des Pflegeheim-Brandes in Berlin-Neukölln (Quelle: rbb)

    Toter bei Brand in Pflegezentrum

    Das Feuer war am späten Dienstagabend im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen, die Ermittler gehen von fahrlässiger Brandstiftung aus: Bei einem Brand in einem Pflegeheim in Berlin ist ein 89 Jahre alter Mann ums Leben gekommen, vier weitere Bewohner mussten ins Krankenhaus.
    Beitrag von Freya Reiß

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Weiter Einschränkungen bei S 5 nach Entgleisung +++ Protest mit Bettlaken durch Sozialpädagogischen Dienst +++ LKW-Maut auf Bundesstraßen in Brandenburg ausgeweitet +++  

    Ein Abteilungsleiter einer Ost-Berliner Kaufhalle zeigt einer Kundin einen Tag nach der Währungsunion in der DDR den Bananenberg in der Obst- und Gemüseabteilung, früher eine Rarität (Archivfoto vom 02.07.1990) (Quelle: dpa)

    Rückblick auf 25 Jahre Währungsunion

    Die D-Mark wurde am 1. Juli 1990 auch in Ostdeutschland offizielles Zahlungsmittel. Am Berliner Alexanderplatz gab es vor der Staatsbank schon um Mitternacht Gesänge und erwartungsfrohe Gesichter  - auch wenn Experten einen anderen Umtauschkurs favorisierten, um so die drohende Arbeitsplatzverluste zu minimieren.
    Beitrag von Heike Bettermann

    Antenne-Moderator Detlef Olle auf der TOUR-Bühne in Bernau, Foto: Antenne Brandenburg

    Brandenburg aktuell und Antenne Brandenburg auf Tour

    Antenne Brandenburg und Brandenburg Aktuell sind gemeinsam unterwegs und touren durch den Brandenburger 'Speckgürtel'. Diesmal konnten die Bernauer und ihre Gäste die Brandenburger Landeswelle und das Nachrichtenmagazin des rbb live erleben.
    Beitrag von Sonja Lüning

    Nicht sehr einladend: Eingang zum U-Bahnhof Leopoldplatz [dpa]

    Unterwegs mit Kontaktbereichsbeamten

    Kontaktbereichsbeamte sind oft die erste Schnittstelle der Bürger im Kiez, wenn es um Probleme des Alltags geht. Etwa das Beenden einer illegalen Grillparty - oder Präsenz bei mutmaßlichen Drogenhändlern zu zeigen. Routine für Kristin Kramer und Philipp Weber im Berliner Wedding rund um den Leopoldplatz.
    Beitrag von Andrea Schneider

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Straße in Potsdam abgerutscht +++ Zweite Polizei-Leitstelle nahm in Brandenburg Arbeit auf +++ Vier Induktionsbusse in Berlin auf den Straßen +++ Hilfsprojekt "Die Fahrradhelden" für Pflegekinder gestartet +++

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 30.06.2015 21:45

    Entgleiste S-Bahn: Bergung- und Reparatur machen Schwierigkeiten +++ Neuer Verfassungsschutzbericht +++ Mörke wird Brandenburgs neuer Polizei-Präsident +++ Berliner Taxipreise steigen +++ Erntesaison beginnt in Brandenburg  +++ Kontaktbereichsbeamte im Wedding +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Mit seiner Jacke verdeckt ein Mann aus dem Umfeld der Koran-Verteilaktion "Lies" sein Gesicht (Quelle: dpa)

    Verfassungsschutzbericht vorgestellt - Immer mehr Islamisten in Berlin

    Der gewalttätige Islamismus ist nach Ansicht von Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) derzeit die größte Bedrohung für die innere Sicherheit. Die Islamistenszene in der Hauptstadt wächst weiter, sagte Henkel am Dienstag bei Vorstellung des Berliner Verfassungsschutzbericht für 2014.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Die Zahl der Arbeitslosen ist auch im Juni weiter zurückgegangen +++ Rund 1000 Mitarbeiter der Charite haben in Mitte erneut für mehr Personal demonstriert +++ Der Senat will das stillgelegte ICC sanieren +++

    Der Fahrpreis wird im Rückspiegel eines Taxis eingeblendet. (Quelle: dpa)

    Berliner Taxipreise steigen

    Seit Dienstag ist das Taxi fahren in Berlin im Schnitt um knapp 14% teurer. Der gesetzliche Mindestlohn macht sich nun auch im Taxigewerbe bemerkbar – und wird an die Kunden weitergegeben.

    Ein Traktor begegnet einem LKW, beladen mit geschreddertem Mais, auf einer Landstraße bei Nauen (Quelle: imago/Meike Engels)

    Erntesaison beginnt in Brandenburg

    In Brandenburg ist die Erntesaison eingeleitet worden. Den Startschuss gab am Dienstag der Chef des Landesbauernverbands, Udo Folgart. Rekorde sind in diesem Jahr aufgrund der Witterungsbedingungen im Winter und Frühling nicht zu erwarten, es wird mit einem Ertragsminus von bis zu 20 Prozent gerechnet.

    Kontaktbereichsbeamte im Wedding

    Wer im Kiez rund um die Berliner Seestraße sein Knöllchen nicht bezahlt, muss damit rechnen, dass Kristin Kramer und ihr Kollege Philipp Weber vor der Tür stehen. Die erfahrenen Polizisten sind auf Weddings Straßen als Kontaktbereichsbeamten unterwegs. Wir waren bei ihren täglichen Ringen um Recht und Ordnung an ihrer Seite.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Das Landgericht Cottbus hat einen Berliner wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt +++ Der Grundstein ist gelegt: für ein neues Bildungs- und Begegnungszentrum des Vereins SOS-Kinderdorf +++ Brandenburg zählt mit 808 Millionen Bäumen zu den waldreichsten Bundesländern +++

    Fünfkämpferin Lena Schöneborn am 15.12.2014 während eines Interviews im Olympiapark-Berlin. (Quelle: imago/Uwe Steinert)

    Schöneborn verpasst Staffel-Medaille

    Lena Schöneborn hat die erste Titelchance bei der Heim-Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf nicht genutzt. Die Peking-Olympiasiegerin und ihre Berliner Partnerin Annika Schleu blieben mit Platz sieben in der Frauen-Staffel deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück.

    Bahnhofsschild Wildau, Foto: imago stock&people

    Die hohen Mieten von Wildau

    Wildau ist nicht nur ein gut erschlossener Hochschulstandort im Speckgürtel um Berlin, dort haben sich in den letzten Jahren auch einige neue Firmen angesiedelt. Nur eines ist für viele immer schwieriger geworden: Eine bezahlbare Wohnung zu finden.

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 29.06.2015

    +++ Was müssen Griechenland-Touristen wissen? +++ Politische Motive bei Gewaltverbrechen +++ Nachrichten +++ Pflege in Not +++ Fünfkampf-WM im Olympiapark +++ Hebammen in Existenznöten +++ Kriminalität im Speckgürtel+++ Caféstreit +++ Tierpark wird 60 Jahre +++ Das Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Urlaub in Griechenland auf der Insel Santorini (Bild: colourbox.com)

    Urlaub in Griechenland?

    Die Banken geschlossen, die Geldautomaten leer. Die Folgen der Schuldenkrise in Griechenland werden immer dramatischer. Kann man unter diesen Umständen in dem Land am Mittelmeer ruhig Urlaub machen? 

    Neonazi mit Baseballschläger (Quelle: imago/bonn-sequenz)

    Politische Motive bei Gewaltverbrechen

    Seit 1990 starben offiziell neun Menschen in Brandenburg durch rechtsextreme Gewalt – so viele wie in keinem anderen Bundesland. Jetzt werden noch einige hinzukommen. Denn als bisher einziges Bundesland hat Brandenburg nicht anerkannte Fälle von externen Gutachtern untersuchen lassen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    In den Tarifstreit bei der Deutschen Post kommt Bewegung +++ Der Energiekonzern Vattenfall hat Berichten zur Stillegung von zwei Blöcken im Kohlekraftwerk Jänschwalde widersprochen +++ Gegen Schwulenfeindlichkeit haben 250 Menschen vor der Türkischen Botschaft demonstriert +++

    Unzumutbare Pflege

    Eine Hochhaussiedlung in Westend, nicht zu übersehen, verspricht eine schöne Aussicht. Nicht alle können das bestätigen. Speziell die Senioren, die dort offenbar weder altersgerecht noch qualifiziert betreut und untergebracht sind. Zustände und Zuständigeiten werfen Fragen auf.

    Athleten bereiten sich bei den Olympischen Spielen in London (2012) auf den modernen Fünfkampf vor (Bild: dpa)

    Moderner Fünfkampf im Olympiapark

    Vom 28. Juni bis 5. Juli findet die Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf statt. Schwimmen, Fechten, Reiten, Laufen und Schießen - in diesen Disziplinen treten die modernen Fünfkämpfer an diesem Wochenende im Berliner Olympiapark an.

    Eine Hebamme untersucht am in einer Praxis eine schwangere Mutter. (Foto: Fredrik von Erichsen/dpa)

    Hebammen schlagen Alarm

    23 Prozent mehr zum 1. Juli –  nein – nicht der Verdienst von Hebammen steigt so rasant – sondern ihre Beiträge zur Haftpflichtversicherung. Über 6.000 Euro müssen Hebammen dann im Jahr zahlen. Die Folge sei spürbar für alle werdenden Eltern. Dagegen wollen sich Hebammen nun wehren.  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Tauschen statt kaufen als Zukunftsmodell für Großstädte. Das war das  zentrale Thema auf dem Deutschen Verbrauchertag +++ Regierender Bürgermeister Müller besucht Beratungsstelle Einbruchsschutz des Landeskriminalamts in Tempelhof +++

    Ein Einbrecher dringt in eine Wohnung ein (Quelle: dpa)

    Kriminalität im Speckgürtel

    Kleinmachnow – dieser rasant gewachsene Ort zählt zu den kinderreichsten Kommunen, hier lebt man idyllisch zwischen Stadt und Land. Doch nicht nur junge Familien fühlen sich hier wohl, auch Einbrecher haben schon längst den Berliner Speckgürtel und Kleinmachnow für sich entdeckt.

    Caféstreit in Zehlendorf

    Idyllisch und nett, hausgemachte Köstlichkeiten und persönliche Ansprache - das perfekte Café - sollte man meinen. Doch in Berlin-Zehlendorf ist einigen das Klappern der Kaffeetassen zu viel. Sie wollen das Café im Erdgeschoss rausklagen

    Die Tiger Dragan (l) und Alisha erkunden am 29.06.2015 in Berlin zum ersten Mal ihr Außengehege im Tierpark (Quelle: dpa)

    Tierpark feiert 60. Geburtstag

    Europas größter Landschaftstierpark feiert sein 60-jähriges Jubiläum. Am Sonnabend wird dann ab 9:00 Uhr steigt die große Party - mit einem bunten, familienfreundlichen Programm. Die beiden Amurtiger Dragan und Alisha werden passend dazu eine der Hauptattraktionen sein.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 28.06.2015

    +++ Philharmoniker in der Waldbühne +++ Kesselwagen-Unfall in Neuseddin +++ Nachrichten +++ Stimmung unter den Griechen in Berlin +++ Das Wetter +++ Moderation: Raiko Thal

    Gefahrstoff-Alarm in Neuseddin

    In Neuseddin bei Michendorf ist am Mittag ein undichter Kesselwagen am Rangierbahnhof entdeckt worden. Giftiges Phenol trat aus. Ätzend, gefährlich für die Schleimhäute und inneren Organe. Die Polizei sperrte vorsorglich die Zufahrtswege, Experten untersuchten das Leck.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Bei der Deutschen Post sind in Berlin und Brandenburg auch am Sonntag wieder Streikbrecher zum Einsatz gekommen +++ Am Flughafen BER hat am Sonntag das Deutsche Symphonieorchester gastiert +++ Mehr als 3.000 Fans begrüßte Cheftrainer Pal Dardai zum Auftakttraining von Hertha BSC +++

    Eine griechische Euro-Münze steht auf einem Leuchttisch (Bild: dpa)

    Die Stimmung unter Berliner Griechen

    Etwa 11.000 Griechen leben in Berlin. Die meisten von ihnen blicken voller Sorge in Richtung alte Heimat. Das Geld wird knapp. Wenn nicht bald eine Lösung gefunden wird, droht dem Land die Zahlungsunfähigkeit. Wie geht es weiter in Griechenland? 

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 27.06.2015

    +++ CSD 2015 +++ Nach dem Terroranschlag in Tunesien +++ Nachrichten +++ Deutscher Verbrauchertag +++ Stadtfüchse +++ Sport am Samstag +++ Homophobe #MeanTweets Hymne +++ Das Wetter +++ Moderation: Raiko Thal

    Teilnehmer ziehen am 27.06.2015 in Berlin beim Christopher Street Day (CSD) an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei. (Quelle: dpa)

    Party und Politik auf dem CSD

    Berlin begeht zum 37. Mal den wichtigsten Queer-Feiertag. Hunderttausende feiern beim Christopher Street Day unter dem Motto "Wir sind alle anders. Wir sind alle gleich". Eine wichtige Forderung ist in diesem Jahr, die Ehe für Lesben und Schwule zu öffnen.

    Verwaister Strand im Urlaubsort Sousse (Bild: dpa)

    Nach dem Anschlag - Tausende Urlauber verlassen Tunesien

    Leere Strände im tunesischen Sousse einen Tag nach dem blutigen Terroranschlag. In dem Strandhotel "Imperial Marhaba" erschoss ein Mann am Freitag 39 Menschen, darunter auch deutsche Touristen. Zur Tat bekannte sich die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS). Nun hat der Reisekonzern TUI begonnen, die ersten deutschen Urlauber aus der Region zurückzuholen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Der 38-Jährige Betreiber der Kunstgalerie Paradise KulturRaum, der eine Frau getötet und in einen Koffer gesteckt haben soll, ist weiterhin auf der Flucht +++ Rund 30 Mitglieder des Aktionsbündnisses forderten mehr Umwelt-, Tier- und Naturschutz und das Ende von neuen Mastanlagen +++

    Büchertausch in ehemaliger Telefonzelle (Quelle: dpa)

    Deutscher Verbrauchertag - Teilen statt Besitzen

    Mein Auto, mein Haus, meine Bohrmaschine - Besitzen ist schön, doch Teilen macht vielen noch mehr Spaß. "Sharing economy" wird das in Fachkreisen genannt - und am Montag widmet sich sogar der Deutsche Verbrauchertag diesem neuen Trend zum Teilen.

    Drei Füchse (Zuschauerfoto, Quelle: TEN)

    Stadtfüchse

    Auf dem Weg zur Arbeit, am Müllcontainer der Pizzeria gegenüber oder in Nachbars Garten: Überall sieht man sie, die Stadtfüchse. Sie leben mittlerweile angepasster denn je. Abends und nachts tollen die Jungen an den undenkbarsten Orten herum, während die Fuchseltern auf Nahrungssuche gehen. Der Fuchs: Immer noch Wildtier und trotzdem ohne Scheu.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ BVG lädt zum "Kiek-mal-rin"-Wochenende auf dem Betriebshof in der Lichtenberger Siegfriedstraße ein +++ Acht Berliner Chöre haben die Senioreneinrichtung "Stille Straße 10" in Pankow mit einem Benefizkonzert unterstützt +++

    Celia Sasic feiert das 1:1 gegen Frankreich (Bild: dpa)

    Sport am Samstag

    Tennis Grand Champions in Berlin +++ Fußball-Frauen-WM +++ Fußball-Testspiele +++ Hockey +++ Bahnradsport +++  

    MeanTweets-Hymne zum CSD

    Der Radio-Komiker Herr von Keil (Magnus von Keil) hat für den Berliner Sender radioeins zum Christopher Street Day 2015 eine "Homophobe #MeanTweets Hymne" produziert. Dabei verarbeitet er echte homophobe Tweets und Artikel-Fragmente zu einem großartigen Musikvideo.

  • Schildkröte (Quelle: rbb)

    Unangenehme Erfahrungen mit Stadtfüchsen

    Füchse können richtig ungemütliche Raubtiere sein: Sie greifen Haustiere an, plündern und wildern und übertragen Krankheiten. Das sind die unangenehmen Erfahrungen mit den Stadtfüchsen, um die es in diesem Beitrag geht.