Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig19 °C
  • SAleicht bewölkt25 °C
  • SOklar28 °C
  • MOleicht bewölkt30 °C
  • DIleicht bewölkt34 °C
  • MIwolkig27 °C
  • DOleicht bewölkt28 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 30.07.2015 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Vorwurf des Landesverrats und Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen 

    - Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Berliner Journalisten

    Mehr als 50 Jahre ist es her, dass in Deutschland Journalisten Landesverrat und die Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen vorgeworfen wurde. Damals ging es um den "Spiegel". Jetzt ermittelt der Generalbundesanwalt gegen zwei Berliner Blogger von Netzpolitik.org. Der Deutsche Journalistenverband spricht von einem Angriff auf die Pressefreiheit.
  • Kampf gegen Drogenhandel 

    - Null-Toleranz-Strategie im Görlitzer Park gescheitert

    Aufräumen wollte Berlins Innensenator, den Drogenhandel im Görlitzer Park endlich wirksam bekämpfen - seit Ende März wird dort schon der Besitz kleinster Mengen Cannabis bestraft. Vier Monate später räumt der Senat ein: Die Null-Toleranz-Linie im Görli bringt nichts. Dealer und Käufer machen einfach weiter wie bisher.
  • Reaktion auf Termin-Website 

    - Senat will gegen Handel mit Online-Terminen vorgehen

    Die Wartezeiten auf einen Behördentermin in Berlin sind lang. Sehr lang. Mittlerweile haben findige Leute daraus ein Geschäftsmodell entwickelt: Eine Software sucht nach freien Online-Terminen und diese werden dann verkauft. Juristisch kann der Senat dagegen nicht vorgehen - noch nicht. Technische Gegenmaßnahmen aber werden schon eingesetzt.
  • Zehn Jahre lang in zwei Museen zu sehen 

    - Heisig-Gemälde kommen als Leihgabe nach Potsdam und Cottbus

    Er war einer der wichtigsten Maler der DDR, nun bekommen zwei brandenburgische Museen seine Gemälde als Dauerleihgabe: Das Dieselkraftwerk in Cottbus und das Potsdam Museum werden Werke von Bernd Heisig ausstellen. Künstlerisch unangefochten, war Heisig zu Lebzeiten politisch umstritten.
  • Verpflichtend Fortbildung für zukünftige Direktoren 

    - Berliner Schulleiter müssen zur Manager-Nachhilfe

    Die Aufgaben von Schulleitern gehen inzwischen weit über die Koordination von Stundenplänen hinaus. Dass sie dem auch gewachsen sind, müssen Bewerber um  Direktorenposten in Berlin künftig mit einer Fortbildung nachweisen. Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßt das, sieht aber an einer anderen Stelle noch Nachholbedarf.
  • Erneutes Sicherheitsleck  

    - Hunderte Berliner Verwaltungsrechner unzureichend geschützt

    Die Berliner Verwaltung betreibt über 300 Server mit einem veralteten Betriebssystem. Den Support von Windows 2003 hat Microsoft mittlerweile eingestellt. Somit könnten Hacker auf sensible Daten zugreifen. Der Senat habe die Ämter frühzeitig auf das Problem hingewiesen, heißt es aus der Innenverwaltung. Doch zum Nachbessern zwingen kann er sie nicht.  
  • Besuch in Berlin geplant 

    - Ai Weiwei in Deutschland angekommen

    Vier Jahre lang war er ein Gefangener im eigenen Land. Jetzt hat der Pekinger Künstler Ai Weiwei seinen Pass zurückbekommen und damit auch seine Freiheit. Seine erste Reise ging per Direktflug nach Deutschland - Berlin muss allerdings noch etwas warten.
  • Interview | Elke Heidenreich über Opernpremiere in Rheinsberg 

    - "Literatur ist mein Beruf, die Musik meine große Liebe"

    Sie ist Journalistin, Kabarettistin, Schriftstellerin – und auch Librettistin. In letzterer Funktion hat Elke Heidenreich das Libretto für die Oper "Adriana" geschrieben, das in der Kammeroper Schloss Rheinsberg uraufgeführt wird. Im Interview spricht die 72-Jährige über ihre Liebe zur Musik, und warum sie im Urlaub lieber nach Palermo statt nach Mallorca fliegt.
  • Liveblog 

    - Ein Tag bei den Maccabi Games

    Über aufgeschichtete Laibchen, die Finesse des Bridge und den einzigen Iren weit und breit: rbb-online-Reporter Tim Schwiesau war einen Tag lang bei den Maccabi Games und hat sich unter Sportler, Fans und Organisatoren gemischt. Ein Live-Blog mit Statements, Videos und dutzenden Bildern.
  • Video: Abendschau | 30.07.2015 | Michel Nowak  

    - Die Hockey spielenden Rosenthals

    Gert Rosenthal ist Rechtsanwalt, leidenschaftlicher Hockeyspieler - und der Sohn des legendären "Dalli Dalli"-Moderators Hans Rosenthal. Bei den Maccabi Games in seiner Heimatstadt Berlin ist Gert nicht nur mit der Herren-Hockeymannschaft dabei, er betreut auch das Damen-Team, in dem Tochter Deborah mitspielt.  
  • Was die Athleten von den Maccabi Games in Berlin erwarten 

    - "Gute Bars, gutes Bier und die Berliner Mauer"

    Mit Berlin wurde ein symbolträchtiger Ort für das wichtigste jüdische Sportereignis Europas gewählt. Das wissen auch die 2.300 Athleten, die am Montag im Berliner Estrel Hotel angekommen sind. Bevor sie sich in die Wettkämpfe stürzen, hat Thomas Blecha einige von ihnen gefragt, was sie von den ersten European Maccabi Games in Deutschland erwarten.
  • "Haltestelle Woodstock"-Festival in Kostrzyn 

    - Die größte umsonst-und-draußen-Party Europas hat begonnen

    Drei Tage lang Ausnahmezustand im polnischen Kostrzyn: Das Musikfestival "Haltestelle Woodstock" hat am Donnerstag begonnen. Zahlreiche Künstler und hunderttausende Besucher werden bis Samstagnacht zusammen feiern. Längst kommen nicht mehr nur Deutsche und Polen.
  • Spezialteam soll Asylsuchende vermitteln 

    - Berlin erleichtert Arbeitseinstieg für Flüchtlinge

    Junge Flüchtlinge schneller in Arbeit bringen – das wollen Berlin und Brandenburg mit neuen Projekten erreichen. Bislang war nicht geklärt, ob Asylsuchende, die nur geduldet werden oder noch im Asylverfahren sind, arbeiten, eine Ausbildung oder ein Praktikum machen dürfen. Nun ist klar: Sie dürfen – und die Regionen starten unterschiedliche Projekte.
  • Karl-Ludwig Böttcher über neue Flüchtlinge in Brandenburg 

    - "Gutmenschentum bringt uns hier nicht weiter"

    Die offiziellen Flüchtlingsprognosen von Bund und Ländern sind nicht unbedingt realistisch, kritisiert Karl-Ludwig Böttcher vom Städte- und Gemeindebund. Man müsse sich mit höheren Zahlen anfreunden, um sich angemessen auf die Situation einstellen zu können. Dazu müssten in Zukunft auch ungewöhnliche Wege beschritten werden.
  • Arbeitsmarktdaten für Juli 

    - Minimaler Anstieg der Arbeitslosenzahlen in der Region

    Im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl der Arbeitslosen in Berlin und Brandenburg leicht gestiegen. In Berlin kletterte die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte auf 10,7 Prozent, in Brandenburg war der Anstieg so gering, dass die Quote bei 8,3 Prozent blieb. Insgesamt scheint der Arbeitsmarkt stabil.  
  • Die Arbeitsmarktzahlen in Grafiken 

    - Arbeitslosenzahlen im Juli 2015 leicht gestiegen

    Der Arbeitsmarkt in Berlin und Brandenburg bleibt relativ stabil. Im Vergleich zu Juni 2015 ist die Zahl der Erwerbslosen zwar leicht gestiegen, liegt aber immer noch unter den Werten von 2014. Vor allem der Westen Brandenburgs profitiert von der stabilen Lage.
  • Nach Aufzucht der Jungtiere 

    - Fledermäuse verirren sich in Berliner Wohnungen

    Berlin beherbergt so viele Fledermäuse wie keine andere mitteleuropäische Großstadt. Zu Beginn des Augusts verlassen die Weibchen ihre Wochenstubenquartiere, in denen sie seit Mai ihre Jungen aufgezogen haben. Dabei verirren sie sich nicht selten in Berliner Wohnungen.
  • Interview | Michael Dettbarn, Mitbegründer der App "Offtime" 

    - Berliner App hilft beim Abschalten vom Smartphone

    Es klingelt bei Besprechungen, vibriert beim Kaffee und blinkt in der Nacht: Kein Lebensbereich, der nicht vom Smartphone dominiert wird. Michael Dettbarn will Nutzern helfen abzuschalten, eine Auszeit zu nehmen - und das ausgerechnet mit einer App. Im Interview erklärt er, wie sie funktioniert.
  • Niedrige Preise bringen viele Besucher 

    - 30 neue Hotels für Berlin

    Der Hotelbauboom in Berlin hält an: 30 Häuser entstehen laut Dehoga derzeit. Jeden Monat werden neue eröffnet: Grimm's im Juli, Amano im August, RIU im September. Motel One hat gleich zwei Großprojekte am Zoologischen Garten und am Alexanderplatz. Nur das Hotel Kurfürstendamm hat schon länger geschlossen. Von Christian Walther
  • Fußball | Energie Cottbus tritt auswärts an 

    - Sitzt Mattuschka in Bremen wieder auf der Bank?

    Der Auftakt ist geglückt. Mit einem 2:0 gegen Halle ist Energie Cottbus in die neue Saison gestartet. Am Samstag in Bremen soll nun der Positivtrend fortgesetzt werden. Doch Trainer Stefan Krämer muss vor der Partie beim Aufsteiger noch mit einigen Härtefällen klar kommen - einer von ihnen könnte Torsten Mattuschka sein. Von Andreas Friebel

rbb AKTUELL Archiv

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 29.07.2015 21:45

    +++ Elisabeth-Lüders-Haus noch später fertig +++ Erster Landkreis plant Zeltunterkünfte für Flüchtlinge +++ Flüchtlingsrat mit Kritik an Senatspolitik +++ Elias schon drei Wochen verschwunden +++ Bundesamt mit Daten zu Generation 65+ +++ 14-jähriger Potsdamer startet Studium +++ Windows 10 startet +++ Besichtigung der U-Bahn-Baustelle Gleisdreieck +++ Moderation: Raiko Thal

    Ein schwarzer und ein goldener Bauhelm hängen in Berlin auf der Baustelle des Anbaus am Marie-Elisabeth-Lüders-Haus. (Quelle: dpa)

    Elisabeth-Lüders-Haus noch später fertig

    Der Erweiterungsbau des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses im Berliner Regierungsviertel wird viel später fertig als ursprünglich geplant. Ursprünglich sollte der Bau spätestens 2015 fertig sein - nun wird es vermutlich erst 2017 zur Eröffnung kommen.

    Auf dem Gelände der Asylbewerberunterkunft in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) werden am 29.07.2015 Zelte errichtet (Quelle: rbb/Stefanie Brockhausen)

    Erster Landkreis plant Zeltunterkünfte für Flüchtlinge

    Aufgrund des Anstiegs bei den Flüchtlingszahlen hat sich die Situation in den Unterkünften in Brandenburg weiter zugespitzt. Nach der Erstaufnahmestelle in Eisenhüttenstadt plant jetzt auch der Landkreis Teltow-Fläming Zeltunterkünfte - sie sollen in Bad Belzig stehen.
    Beitrag von Anja Herr

    In einem Wohnheim für minderjährige Flüchtlinge (Quelle: dpa)

    Flüchtlingsrat mit Kritik an Senatspolitik

    Das Berliner Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin gibt an Flüchtlinge oft Berechtigungsscheine für Hostels aus, damit die Asylsuchenden eine Bleibe für die Nacht haben. Nur funktioniert das offenbar immer weniger - und das sei rechtswidrig, bemängelt der Flüchtlingsrat.
    Beitrag von Boris Hermel und Susanne Papawassiliu

    Mitarbeiter der Soko Schlaatz sitzen am 23.07.2015 in einem Besprechungsraum der Kriminalpolizei in Potsdam (Quelle: dpa)

    Elias schon drei Wochen verschwunden

    Vor drei Wochen ist der sechsjährige Elias aus dem Potsdamer Stadtteil Schlaatz verschwunden - bis jetzt offenbar ohne jegliche verwertbare Spur. Die Polizei geht immer stärker von einem Verbrechen im Zusammenhang mit dem Verschwinden aus.
    Beitrag von Sonja Lüning

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Polizeischuss beendet Schlägerei in Kreuzberg +++ Brandanschläge auf Autos und Mobilfunkmast in Berlin +++ Bergungsarbeiten für Windkraftanlagensegment +++ Neuer Anlauf für Spielstraße in Pankow +++  

    Symbolbild: Eine Seniorin sitzt auf einer Bank und liest Zeitung (Quelle: imago/epd/Jürgen Blume)

    Bundesamt mit Daten zu Generation 65+

    Derzeit sind 17 Millionen der 81 Millionen Deutschen älter als 65 Jahre - und die Statistikkurve zeigt weiter nach oben. Was aber nicht bedeutet, dass die Rentner nicht mehr am Leben aktiv teilnehmen - im Gegenteil.
    Beitrag von Natascha Gillenberg

    Der vierzehnjährige Conrad Lempert steht am 07.03.2015 in Potsdam in einem Hörsaal des Hasso-Plattner-Institut (HPI). Er wird am 1. Oktober sein Informatikstudium in IT-Systems Engineering an dem Institut aufnehmen und damit vermutlich der jüngste Student in Deutschland (Quelle: dpa).

    14-jähriger Potsdamer startet Studium

    Conrad ist 14 Jahre alt und demnächst der jüngste Student Deutschlands. Der Potsdamer ist hochbegabt, hat er in diesem Jahr das Abitur am Helmholtz-Gymnasium in Brandenburgs Landeshauptstadt bestanden - und beginnt nun am Hasso-Plattner-Institut sein Studium.
    Beitrag von Thomas Heinloth

    Screenshot des neuen Betriebssystems Windows 10 (Bild: dpa)

    Windows 10 startet

    Es ist ein Novum in der Windows-Geschichte: Erstmals können sich Nutzer ein neues Betriebssystem aus dem Hause Bill Gates kostenlos herunterladen. Das zweite Novum: das neue Windows 10 soll auch auf Smartphones und Tabletcomputern laufen. Gast im Studio: Sven Oswald, rbb-Multimediaexperte
    Beitrag von Anja Herr

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Betreibergesellschaft des Resorts Schwielowsee hat Insolvenz beantragt +++ Senatsempfang anlässlich der Maccabi Games im Roten Rathaus +++ Velten bekommt einen Hallen-Spielplatz +++ Vorbereitungen für internationales Fest 'Summer in the City' in Berlin +++  

    Bauarbeiten am U-Bahnhof Gleisdreieck, aufgenommen am 29. 07. 2015 im Rahmen einer Führung von Journalisten - Foto: D. Ringel / © rbb-Inforadio 2014

    Besichtigung der U-Bahn-Baustelle Gleisdreieck

    Wegen Umbauten fahren die Züge der U2 seit einer Weile nur noch zwischen Pankow und Gleisdreieck - dort müssen die Fahrgäste zur Weiterfahrt auf die Linie U12 umsteigen. Immerhin soll laut BVG damit noch in diesem Jahr Schluss sein: ab November wäre demnach wieder ein durchgehendes Fahren möglich.
    Beitrag von Reiner Lechner

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 28.07.2015 21:45

    +++ Maccabi Games beginnen in Berlin +++ Senator will Handy-Daten zur Einbrecher-Jagd +++ Spenden für Syrienflüchtling +++ Bahn sieht möglichen Personalabbau +++ Senat erneuert Wohnungsversprechen für Studenten +++ Griechische Botschaft wird nicht fertig +++ 'Delta Q' erfolgreich bei Europe in Harmony +++ Moderation: Raiko Thal

    Sportler der Maccabi-Games 2015 im Berliner Olympiapark (Quelle: dpa)

    Maccabi Games beginnen in Berlin

    Die Maccabi-Spiele werden zum ersten Mal in Deutschland ausgerichtet - sie finden im Berliner Olympiapark von 1936 statt, eine Stätte nicht ohne dunkle Erinnerungen. Zur Eröffnung der Maccabi Games hat Bundesjustizminister Maas dann auch an jüdische Sportler erinnert, die Opfer des Nazi-Terrors wurden.

    Eine Frau telefoniert mit ihrem Handy © imago/Westend61

    Senator will Handy-Daten zur Einbrecher-Jagd

    Bislang ist die Abfrage von Handydaten nur bei schweren Strafttaten möglich - was Justizsenator Heilmann auch als Ursache dafür sieht, dass in Berlin etwa bei Wohnungseinbrüchen die Aufklärungsquote bei müden sieben Prozent liegt. Beides will er nun ändern. Gast im Studio: Christopher Lauer (parteilos), Mitglied im Abgeordnetenhaus Beitrag von Freya Reiß

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ 3D-Labor bei Bombardier in Hennigsdorf +++ 60-Tonnen-Teil für Windkraftanlage in See gerutscht +++ 2000 offene Lehrstellen in Brandenburg +++

    Flüchtling Anas Sharaf Aldeen (Quelle: rbb)

    Spenden für Syrienflüchtling

    Er floh mit seiner Familie vor dem syrischen Krieg, nun sucht Anas Sharaf in Deutschland einen Job - und auch ein deutscher Sprachkurs würde dafür hilfreich sein. Nur ist dieser teuer - was aber gleich einige Berliner auf den Plan rief, die Anas das Kursgeld spenden wollen.
    Beitrag von Regina Paschke

    Deutsche Bahn Zentrale Berlin am Potsdamer Platz (Quelle: imago/Jochen Tack)

    Bahn sieht möglichen Personalabbau

    Auf die Mitarbeiter der Deutschen Bahn in Berlin kommen aufgrund von Gewinneinbußen große Veränderungen zu. Allein in der Zentrale sollen bis zum Jahr 2020 rund 700 Millionen Euro eingespart werden - was auch Personalabbau mit einschließen kann. Gewissheit dazu gibt es vermutlich aber erst im Dezember.
    Beitrag von Ludger Smolka

    ILLUSTRATION - Studentenleben am 10.06.2013 in einer Wohngemeinschaft in Berlin. Quelle: picture alliance/ ZB

    Senat erneuert Wohnungsversprechen für Studenten

    In den kommenden fünf Jahren sollen in Berlin Wohnungen für 5000 Studenten entstehen - das ist zwar ein altes Versprechen aus Zeiten von Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister, doch getan hatte sich wenig. Nun erneuerte Finanzsenator Kollatz-Ahnen den Vorsatz.
    Beitrag von Florian Eckhardt

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Dreieinhalb Jahre Haft nach Messerattacke auf Ex-Freundin +++ Bündnis gegen Homophobie wirbt für Familienmodell +++ BVG testet vier neue E-Busse +++

    Griechische Botschaft wird nicht fertig

    Ursprünglich sollte der Neubau schon 2013 fertig sein - aber es sieht so aus, als ob die griechische Botschaft noch länger im Ausweichquartier zu finden ist. Der Grund: der Botschaftsneubau an alter Stelle ist erst ins Stocken geraten, mittlerweile gibt es gar keine Arbeiten mehr vor Ort.
    Beitrag von Ulli Zelle

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 27.07.2015 21:45

    +++ Sicherheitsvorkehrungen für Maccabi Games +++ Probleme im Justizvollzug +++ Brandanschlag auf Flüchtlingsfamilie +++ Fehler im Gesetzesentwurf der Mieteninitiative +++ Landkarte zu Unfallschwerpunkten +++ Kompromiss im Hemmemilch-Streit +++ Sorgen um Storchennachwuchs +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Dr. Oren Osterer, Organisationschef der European Maccabi Games 2015 in Berlin (Quelle: Imago/Uwe Steinert)

    Sicherheitsvorkehrungen für Maccabi Games

    Die Makkabi-Spiele sind die größte jüdische Sportveranstaltung des Kontinents mit über 2000 Athleten - und in diesem Jahr eine große Herausforderung für die Berliner Polizei. Sie sei aber sehr gut aufgestellt, man habe gemeinsam mit den Veranstaltern im Vorfeld alle Eventualitäten durchgesprochen, so Innensenator Henkel.

    In der Justizvollzugsanstalt Berlin-Tegel

    Probleme im Justizvollzug

    Schön früher hieß es von der Justizverwaltung, dass es nicht so einfach sei, neue Mitarbeiter für den Justizvollzug zu gewinnen - allein in der JVA Tegel gibt es schon 80 unbesetzte Posten. Nun wurden offenbar immer wieder Häftlinge länger in ihren Zellen eingeschlossen, als es vorgesehen ist. Der Grund: Personalmangel.
    Beitrag von Heike Bettermann
     

    Der junge Mann, auf dessen Wohnung ein Brandanschlag verübt worden ist, sieht sich die Brandspuren an der Haustür an (Quelle: rbb)

    Brandanschlag auf Flüchtlingsfamilie

    Unbekannte hatten mit Brandbeschleunigern getränkte Zeitungen vor die Wohnung in Brandenburg an der Havel gelegt und angezündet. Der Familie gelang es, das Feuer zu löschen - dennoch sitzt der Schock bei der seit anderthalb Jahren in der Wohnung lebenden Familie aus dem Nordkaukasus tief.
    Beitrag von Ismahan Alboga

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Flüchtlinge aus Erstaufnahmeeinrichtung in Notunterkunft nach Müncheberg gezogen +++ Polizei zieht Mobile Wache im Elias-Fall aus Schlaatz ab +++ Arbeiter-Samariter-Bund bekommt drei neue Krankenwagen +++

    Mietenvolksentscheid Berlin (c) imago/Christian Mang

    Fehler im Gesetzesentwurf der Mieteninitiative

    Die Initiatoren des Mietenvolksentscheids haben auf die Kritik der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung reagiert und wollen nun Punkte am eigenen Gesetzentwurf ändern - die Landeswahlleiterin lehnt allerdings die Änderungswünsche ab.
    Beitrag von Boris Hermel

    Holzkreuz an einer Landstraße bei Lübbenau (Quelle: imago/Westend61)

    Landkarte zu Unfallschwerpunkten

    Alle 1,4 Stunden verursachen junge Autofahrer in Brandenburg einen verkehrsunfall - sagt die Statistik. Nun gibt es eine interaktive Landkarte der Unfallschwerpunkte. Zu Gast im Studio: Jörg Becker, Leiter Verkehr und Technik, ADAC Berlin-Brandenburg
    Beitrag von Svenja Kaiser

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Pastlingsee bei Guben droht umzukippen +++ Neues Bahnhofsgebäude an der S-Bahnstation Warschauer Straße wird später fertig +++ Einzelhandel ist in Sommerschlussverkauf gestartet +++  

    Milchtanks der Molkerei Hemme aus Angermünde (Quelle: rbb)

    Streit um Hemmemilch-Ausbau

    Die Molkerei "Hemmemilch" liegt im Biosphärenreservat Schorfheide Chorin - und ist erfolgreich. Doch die Lage macht die geplante Erweiterung mit Hofladen und Besucherzentrum nicht einfach, ohne Naturschutz geht nichts.
    Beitrag von Peter Huth

    Storch im Spreewald (Quelle: Archiv des Biosphärenreservats)

    Sorgen um Storchennachwuchs

    Viele Storchen-Elterntiere finden nicht mehr genug Nahrung für den Nachwuchs, die Monokultur hat die ursprünglichen Feuchtwiesen vertrieben - immer häufiger bleiben Störche nach Jahrzehnten nun weg oder töten mitten in der Aufzucht ihre Jungen. Dabei entfällt auf Brandenburg ein Drittel der deutschen Storchenpopulation.
    Beitrag von Andrea Schneider

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 26.07.2015 21:45

    +++ Brandanschlag auf Flüchtlingsfamilie +++ Sürücu-Brüder des Mordes angeklagt +++ Aufräumen nach dem Sturm +++ 14. European Maccabi Games in Berlin +++ Das Wetter +++  Moderation: Andrea Vannahme

    Brandanschlag auf Flüchtlingsfamilie

    Auf die Wohnung einer Flüchtlingsfamilie in Brandenburg/Havel ist in der Nacht zum Sonntag ein Brandanschlag verübt worden. Eine mit Brandbeschleuniger getränkte Zeitung wurde vor der Wohnungstür angezündet, wie die Polizei  am Sonntag mitteilte.

    Hatun Sürücü (Quelle: rbb)

    Festnahmen in der Türkei - Sürücu-Brüder des Mordes angeklagt

    Mehr als zehn Jahre nach dem Mord an der Deutsch-Türkin Hatun Sürücü sind zwei ihrer Brüder in der Türkei wegen Mordes angeklagt worden. Die 23-jährige Hatun Sürücü war am 7. Februar 2005 in Berlin von ihrem jüngeren Bruder erschossen worden, weil die Familie den westlichen Lebensstil der jungen Frau nicht akzeptierte. 

    Aufräumen nach dem Sturm

    Wegen des Sturmtiefs „Zeljko“ hatte die Feuerwehr in Brandenburg über 400 Einsätze – am Sonntag war Aufräumen angesagt. Vor allem umgestürzte Bäume und abgerissene Äste wurden beseitigt. In Potsdam mussten Menschen ihr Haus verlassen, weil ein Baum auf das Dach gestürzt war.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Auf Brandenburger Straßen brauchten Autofahrer auch am zweiten Ferienwochenende wieder viel Geduld +++ Am Dreieck Funkturm wird am Abend auf der Stadtautobahn ab 22 Uhr nur noch eine Fahrbahn Richtung Süden gesperrt +++ Anwohner und Helfer haben im Potsdamer Stadtteil Schlaatz Ballons mit Suchaufrufen für den vermissten Elias in die Luft steigen lassen +++

    European Maccabi Games: Basketball (Quelle: emg2015.org)

    14. European Maccabi Games in Berlin

    Am Dienstag beginnen die Maccabi Games, das wichtigste jüdische Sportereignis Europas, in Berlin. Am Sonntag kamen im Vorfeld alle freiwilligen Helfer im Olympiapark zusammen, wurden in Empfang genommen und in ihre Aufgaben eingeführt.

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Demonstration Zug der Liebe (Quelle: dpa)

    Zug der Liebe tanzt durch Berlin

    Mehrere tausend Teilnehmer haben sich am Samstag Nachmittag in Berlin zum "Zug der Liebe" in Friedrichshain getroffen. Die Techno-Parade war als Demonstration mit politischen Botschaften angemeldet und führte durch mehrere Bezirke bis nach Treptow.

    Ermittlungen zum Tunnelraub eingestellt

    Die Berliner Polizei hat ihre Ermittlungen im so genannten "Tunnelraub von Steglitz" nach zweieinhalb Jahren eingestellt. Das sagte Torsten Schulz, Leiter der ehemaligen "Sonderkommission Tunnel", dem rbb. rbb AKTUELL mit weiteren Einzelheiten.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Rund 1300 Menschen demonstrieren in Kreuzberg gegen IS-Terror +++ Mehr als 200 Asyl-Unterstützer demonstrieren in Frankfurt (Oder) für eine weltoffene Stadt +++  

    DRK-Kräfte bauen am 25.07.2015 in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) Zelte als Notunterkünfte für Flüchtlinge auf. (Quelle: dpa)

    Neue Zelte für Flüchtlings-Aufnahmelager

    Um den Ansturm zu bewältigen, mussten in diesem Juli in der Erstaufnahme-Stelle für Asylbewerber in Eisenhüttenstadt erstmals Zelte aufgestellt werden. Jetzt sind 70 weitere dazu gekommen.

    Fairphone - Quelle: fairphone.com

    Das faire Smartphone

    Fairtrade steht für fair produzierte Produkte. Mittlerweile gibt es auch ein Smartphone, das nach diesen Grundsätzen hergestellt wird. Doch wie funktioniert das Ganze? Fragen dazu an unseren Multimediaexperten Sven Oswald.
     

    Privatgarten bei Buga (Quelle: rbb)

    Der private BUGA-Garten

    Die Bundesgartenschau in der Havelregion gilt als Experiment. Dezentral ausgerichtet, fasst sie fünf Standorte zusammen. Und an denen gibt es ungewöhnliches zu entdecken, wie zum Beispiel einen Privatgarten, der für die Besucher der BUGA geöffnet ist.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Die 1970 stillgelegte Spreewaldbahn steht im Mittelpunkt des Bahnhofsfests in Straupitz +++ Paleo-Markt in Berlin +++ 

    Hertha-Trainer Dardai gibt seinen Spielern Anweisungen im Trainingslager in Schladming (imago/Elbner Europa)

    Sportnachrichten

    +++ Zu Besuch im Trainingslager bei Hertha BSC +++ Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft in Nürnberg +++  

    Der Beach am Helenesee (Foto: dpa)

    Ausverkauftes Helene-Beach-Festival

    Sommer, Sonne, Strand und viel Musik - damit punktet das Helene-Beach-Festival nahe Frankfurt (Oder) jetzt im fünften Jahr. Mit mehr als 25000 Teilnehmern komplett ausverkauft ist das fünftägige Dauerkonzert. An diesem Wochenende steuert es auf den Höhepunkt zu.

    Ein Paar steht in Berlin nach Sonnenuntergang auf dem Teufelsberg (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 24.07.2015

    +++ CDU sagt nein zur Ehe für Alle +++ Gurtkontrollen - Jedes dritte Unfallopfer nicht angeschnallt +++ Fußball startet in die neue Saison +++ Auftakt zum Deutsch-Amerikanischen Volksfest +++ Das Wetter +++

    Mitgliederbefragung der CDU Berlin zur "Ehe für alle" (Quelle: dpa)

    CDU sagt nein zur Ehe für alle

    Die Berliner CDU hat sich mehrheitlich gegen eine Öffnung der Ehe für alle entschieden. Dieses Ergebnis einer Mitgliederbefragung hat der Berliner CDU-Generalsekretär Kai Wegner am Nachmittag bekanntgegeben. rbb AKTUELL fasst das Ergebnis zusammen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Sulfat-Belastung der Spree geht einem Gutachten zufolge vor allem auf aktiven Bergbau zurück +++ Deusche Derby-Woche auf Trabrennbahn Mariendorf hat begonnen +++ 

    Steve Kroll (links), Daniel Haas (Mitte), Mohamed Amsif (rechts)

    Fußball startet in die neue Saison

    Endlich ist die Sommerpause in der zweiten Fußball-Bundesliga vorbei. Der 1. FC Union startet am Sonntag mit einem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. Radioeins ist neuer Medienpartner der Eisernen - und begleitet das Spiel mit einem ausführlichen Union-Tag.

    Deutsch-Amerikanisches Volksfest in Berlin [Quelle: dpa]

    Auftakt zum Deutsch-Amerikanischen Volksfest

    An diesem Abend wird das 55. Deutsch-Amerikanische Volksfest eröffnet. Es findet vermutlich zum letzten Mal auf dem Gelände hinter dem Berliner Hauptbahnhof statt. rbb AKTUELL meldet sich live vom Auftakt.

    Aussichtsturm auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg