Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig13 °C
  • SOwolkig17 °C
  • MOwolkig13 °C
  • DIleicht bewölkt15 °C
  • MIleicht bewölkt11 °C
  • DOleicht bewölkt11 °C
  • FRleicht bewölkt10 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 06.03.2015 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Stopp des RE2 könnten gestrichen werden 

    - Zug in die Tropen Brandenburgs steht auf der Kippe

    In Brandenburg ist das möglich: Mit dem Zug in die Südsee - zumindest in deren hallenfüllende Nachahmung Tropical Islands. Doch damit könnte bald Schluss sein. Denn es gibt Überlegungen, den Halt des RE2 am nächstgelegenen Bahnhof Brand zu streichen. Das sorgt für Aufregung und Frust bei den Betroffenen.
  • Fußball | Keine Tore zwischen Hertha und Stuttgart 

    - Aggressive Nullnummer im Kellerduell

    Hertha kann einfach keine Siege vergolden: Nach allen Dreiern in dieser Saison ging die folgende Partie in die Hose. So auch jetzt in Stuttgart. Dabei wäre der zweite Berliner Sieg in Folge gerade beim Tabellenletzten möglich gewesen. Doch Hertha ließ sich von der neuen Stärke des VfB beeindrucken. Der wieder in die Startelf gerutschte Heitinga setze schon nach wenigen Sekunden ein derbes Zeichen.
  • Eishockey | 6:3 gegen Nürnberg im Welli 

    - Eisbären stürmen ins Entscheidungsspiel

    Nach der ersten Pre-Playoff-Pleite gegen Nürnberg hatten nicht wenige mit einem frühen Saisonaus der Eisbären gerechnet. Doch die Berliner straften alle Skeptiker Lügen - der siebenmalige Meister fegte die Bayern in beeindruckender Manier aus dem altehrwürdigen Wellblechpalast. Der Showdown steigt am Sonntag.
  • #watergate 

    - 67 Badewannen im BND-Neubau

    Ein Berliner verbraucht pro Jahr rund 40.000 Liter Wasser. Ein Viertel davon strömte in dieser Woche in den Neubau des Bundesnachrichtendienstes. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Zerstörung von Bauwerken, Experten vermuten Sabotage.  
  • Maternus-Kliniken müssen Aufsichtsrat umbilden 

    - Frauenquote gilt nur für ein Unternehmen aus der Region

    Rund hundert Großunternehmen müssen ab dem kommenden Jahr eine Frauenquote von 30 Prozent in ihren Aufsichtsräten einhalten. Darunter ist lediglich ein einziges Unternehmen aus der Region. Nur die in Berlin ansässigen Maternus-Kliniken sind von der Neuregelung betroffen, die der Bundestag am Freitag beschlossen hat. Unternehmen wie die BVG müssen dagegen ihre Aufsichtsräte nicht umbilden.
  • Früherer BER-Technikchef zu Korruptionsverdacht 

    - Amann belastet Mehdorn im BER-Ausschuss

    Flughafenchef Mehdorn soll schon vor rund zwei Jahren erste Hinweise auf den jüngsten Schmiergeld-Verdacht bekommen haben - das zumindest sagt der frühere Technikchef des Flughafens BER, Horst Amann. Gleichzeitig habe Mehdorn die Verantwortung in dem Bauprojekt an sich gerissen, so Amann im BER-Untersuchungsausschuss.
  • Anwohner "erschrocken und dagegen" 

    - Bergbausanierer will Rostschlamm in einen See pumpen

    Zuviel rostiger Schlamm in den Flüssen - warum ihn nicht einfach in einen See pumpen? Mit diesem Vorschlag handelt sich die LMBV, die sich in der Lausitz um die alten Tagebaue und ihre Folgen kümmern soll, harsche Kritik ein. Umweltschützer und Anwohner warnen, der intakte Altdöberner See werde damit zur Müllhalde.
  • Bundeswehr gibt Pläne auf 

    - Kein Schießplatz in der Döberitzer Heide

    Nach heftigem Protest verzichtet die Bundeswehr darauf, einen weiteren Übungsplatz in der Döberitzer Heide zu errichten. Anwohner hatten gegen möglichen Krach durch eine Schießanlage protestiert, andere sorgten sich um die Tiere im benachbarten Naturschutzgebiet. Jetzt teilte das Verteidigungsministerium mit, ein Festhalten an dem Plan sei "nicht angemessen".
  • Video: Abendschau | 06.03.2015 | Nadine Brecht 

    - Erster Grippetoter in Berlin in diesem Jahr

    Die diesjährige Influenza-Welle hat ein erstes Todesopfer in Berlin gefordert. Ein 75-Jähriger aus Steglitz-Zehlendorf sei an Grippefolgen gestorben, teilte das Landesamt für Gesundheit und Soziales am Freitag mit. Der Behörde zufolge ist die Zahl der Grippefälle in der Stadt zuletzt stark gestiegen. Nach Angaben von Experten ist das Grippevirus in diesem Jahr sehr wandlungsfähig. Dadurch haben auch Geimpfte keinen so guten Schutz wie in anderen Jahren.
  • Fachtage bei der Tourismusmesse beendet 

    - Jetzt kann jeder bei der ITB abtauchen

    Eine Reise um die Welt, in einem statt in 80 Tagen: Das verspricht die Internationale Tourismusmesse ihren Besuchern. Bei der 49. ITB Berlin präsentieren sich über 10.000 Aussteller und werben für ihre Reiseziele - vom Partnerland Mongolei bis nach Brandenburg. Ab Samstag ist die Messe auch für Privatbesucher geöffnet.
  • Tourismuspreis anlässlich der ITB verliehen 

    - Musikfestspiele im Havelland ausgezeichnet

    Seit 15 Jahren verwandeln sie Kirchen, Schlösser und Gutshöfe in Bühnen für Konzerte und Lesungen: Jetzt sind die Havelländischen Musikfestspiele für das "einzigartige Kulturerlebnis" ausgezeichnet worden. Auf Platz zwei und drei des Brandenburger Tourismuspreises landeten Angebote aus dem gehobenen Segment. Brandenburg ist als Urlaubsland so beliebt wie nie zuvor.
  • Messe in Berlin 

    - ITB zeigt ihre folkloristische Seite

    In diesem Jahr zeigt sich die weltgrößte Tourismus-Börse ganz im Zeichen der Folklore. Partnerland Mongolei präsentiert sich mit volkstümlich-bunten Kostümen, Tänzen und Jurtenzelten. Viele andere Aussteller bemühen sich um eine landestypische Gestaltung ihres Messeauftritts - insgesamt 180 Nationen sind in Berlin vertreten.
  • Landratswahl in Oberhavel 

    - Weskamp oder Rink - rot oder schwarz

    Noch immer sucht Oberhavel einen neuen Landrat, denn im ersten Wahlgang hat keiner der fünf Kandidaten die absolute Mehrheit geschafft. Bei der Stichwahl am Sonntag tritt Finanzdezernent Ludger Weskamp (SPD) gegen Matthias Rink (CDU) an - und beide zusammen gegen die viel zu niedrige Wahlbeteiligung.
  • Studie über beschönigte Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland 

    - Geschrumpft statt gewachsen

    Brandenburgs Bevölkerung schrumpft seit Jahren in vielen Städten und Gemeinden – das ist bekannt. Doch in den meisten Städten ist die Lage noch dramatischer, als es die Zahlen bislang zeigen. Und selbst dort, wo bisher von einem Wachstum ausgegangen wurde, sind die Gemeinden teilweise sogar geschrumpft. Von Anika Hüttmann
  • Mehr als 20 Strafanzeigen eingegangen 

    - Geldstrafe für Hassprediger der Al-Nur-Moschee

    Im Juli 2014 soll der Hassprediger in der Neuköllner Al-Nur-Moschee zum Kampf gegen Israel und zur Tötung von Juden aufgerufen haben. Gegen den 46-Jährigen waren zahlreiche Strafanzeigen eingangen, nun ist er zu einer Geldstrafe veruteilt worden. Da er Revision eingelegt hat, könnte es zu einer Verhandlung in Berlin kommen.
  • Mutmaßlicher Terror-Unterstützer in Berlin 

    - Der "Emir" sitzt wieder in Haft

    Spezialkräfte der Polizei haben den selbsternannten "Emir" am Freitag in Berlin erneut verhaftet. Nach einer Razzia im Januar war der 41-Jährige mutmaßliche Terror-Unterstützer schon einmal hinter Gitter gewandert, Anfang Februar war der Haftbefehl jedoch aufgehoben worden. Jetzt war die Staatsanwaltschaft mit einer Beschwerde erfolgreich.
  • Parlamentarische Anfrage der Grünen 

    - 192 antisemitische Straftaten in Berlin - allein 2014

    Pöbeleien, anonyme Schmähschriften, zerstochene Reifen: Fast 200 antisemitische Straftaten hat die Berliner Polizei im vergangenen Jahr in Berlin registriert. Besonders viele Vorfälle gab es im Bezirk Mitte. Die Grünen-Extremismusexpertin Clara Hermann fordert mehr finanzielle Hilfen für Antisemitismusprojekte.  
  • 2.000 neue Jobs in ganz Europa 

    - Zalando baut kräftig Stellen auf

    Sechs Jahre nach seiner Gründung hat Zalando 2014 die schwarzen Zahlen erreicht. Das Management glaubt, dass mit Mode und Schuhen im Internet noch viel mehr Geld zu machen ist - und schaltet Stellenanzeigen. Das Personal soll europaweit auch 10.000 Angestellte steigen. Gesucht werden Sofwareentwickler, aber auch Mode-Designer.  
  • Wachschutz verstärkt 

    - Maskierte dringen in Flüchtlingsunterkunft in Lübben ein

    Zwei maskierte Männer haben ein Asylbewerberheim in Lübben (Dahme-Spreewald) gestürmt. Die mit einem Knüppel und einer Softair-Pistole bewaffneten Täter bedrohten eine Frau. Als der Wachschutz die Polizei rief, flüchteten sie. Rund um die Unterkunft wurden mittlerweile die Sicherheitsmaßnahmen erhöht.
  • Europameisterschaft 2015 in Berlin 

    - Islandpferde auf der Eislaufbahn

    Eisnägel an den Hufen und eine spezielle Gangart: Im Berliner Horst-Dohm-Eisstadion messen sich am Freitag und Samstag Islandpferde und ihre Reiter bei der Europameisterschaft, der IceHorse 2015. Rund ein Drittel der Teilnehmer kommt aus Brandenburg, einer davon ist Weltmeister der Eis-Wettkämpfe. Nicht nur seine Islandpferde können mehr als andere Rassen. Von Michel Nowak

rbb AKTUELL Archiv

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 05.03.2015 21:45

    +++ Gefälschte DHL- E-Mails im Umlauf +++ Müller zu Antrittsbesuch bei Woidke +++ Streit um Attika-Figuren +++ Große Gesundheitsstudie für Früherkennung +++ Typisierungsaktion bei Union Berlin +++ Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten +++ Purimfest in Kreuzberg +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Gefälschte Paketankündigungs-E-Mails im Umlauf

    Die Zahl der gefälschten UPS- und DHL-Paketankündigungen, die von Betrügern per E-Mail verschickt werden, nimmt derzeit rasant zu. Die Benachrichtigungen sehen täuschend echt aus, versuchen aber die Computer der Adressaten mit schädlicher Software zu infizieren. 

    Michael Müller und Dietmar Woidke (Quelle: rbb)

    Müller zu Antrittsbesuch bei Woidke

    Erst kam die Arbeit, jetzt kommt das Protokoll. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) empfing am Donnerstag Berlins neuen Regierenden Michael Müller (SPD) zum offiziellen Antrittsbesuch – die beiden trafen sich auf der Glienicker Brücke.

    Streit um Attika-Figuren

    Über 70 Figuren schmückten einst das Potsdamer Stadtschloss. Doch viele dieser ehemaligen Attika-Figuren aus Potsdam zieren mittlerweile das Dach der Berliner Humboldt-Universität. Nun wollen die Potsdamer sie zurück für ihr neues Landtagsgebäude. Geben die Berliner die Figuren wieder her?

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Im Fall der gestohlenen Wasserhähne und dem anschließenden Wasserschaden beim BND hat die Polizei noch keine erfolgversprechende Spur +++ In Potsdam sind zwei Fliegerbomben entschärft worden +++ Das Fernheizwerk Neukölln Am Weigandufer hat den größten Wärmespeicher Berlins in Betrieb genommen +++

    Große Gesundheitsstudie für Früherkennung

    In Berlin-Buch, im Studienzentrum der Nationalen Kohorte Berlin-Brandenburg, findet derzeit die größte Gesundheitsstudie Deutschlands statt. Hier soll herausgefunden werden, wie Früherkennung und Therapie von Volkskrankheiten wie Krebs, Diabetes und Demenz verbessert werden können.

    Benjamin Köhler (Bild dpa/Maurizio Gambarini)

    Typisierungsaktion bei Union Berlin

    Krebs kann jeden treffen, trotzdem ist es schockierend, wenn es einen prominenten Sportler wie Benjamin Köhler von FC Union trifft. Vor einigen Wochen wurde bei ihm Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Union hat das zum Anlass genommen, sich im Kampf gegen Krebs zu engagieren.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Der Besuch des ehemaligen zentralen Stasi-Untersuchungsgefängnisses in Hohenschönhausen soll fester Bestandteil im Unterricht der evangelischen Schulen werden +++ Mit Zeitzeugengesprächen, Lesungen und Kranzniederlegungen wird Mitte April an den 70. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager Sachsenhausen und Ravensbrück erinnert +++ Brandenburg steht an sechster Stelle der beliebtesten Radregionen der Deutschen +++

    Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

    Wer schiebt nicht gerne mal unangenehme Arbeiten auf? Auch Studenten machen das gerne. Am Donnerstagabend gab es Gelegenheit, den inneren Schweinehund zu bekämpfen: Bei der "langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten".

    Purimfest in Kreuzberg

    Das Purimfest ist so etwas wie der jüdische Karneval. Ein ausgelassenes religiöses Fest, zu dem die Menschen verkleidet in die Synagoge kommen und anschließend feiern. Wir waren in einer Kreuzberger Synagoge, wo sich eine besonders junge, aktive Gemeinde zusammengefunden hat.

    Winterlinge und Schneeglöckchen blühen am 26.02.2015 in Potsdam (Brandenburg) (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 04.03.2015 21:45

    Senat will Bebauung am Mauerpark durchdrücken  +++ Olympia 2024: Berlin liegt knapp vor Hamburg +++ ITB öffnet ihre Tore +++ Rückschlag für Tierschützer +++ Tätigkeitsbericht der Opferbeauftragten +++ Grimmepreis für "Nach Wriezen" +++ Kinotipp: Still Alice +++ Moderation: Arndt Breitfeld

    Bebauungsplan-Entwurf für das Gelände im Mauerpark (Quelle: Groth Gruppe)

    Senat will Bebauung am Mauerpark durchdrücken

    Die rot-schwarze Landesregierung greift in die umstrittene Bebauung am Mauerpark ein. Damit sich die Pläne für 700 neue Wohnungen nicht weiter verzögerten, will der Senat das Verfahren an sich ziehen. Eine Bebauung kann dann nicht mehr durch Bürgerbegehren verhindert werden.

    Deutschland-TREND Olympia 2024 - Austragungsort Berlin vs. Hamburg, Quelle: Infratest dimap/ rbb

    Olympia 2024: Berlin liegt knapp vor Hamburg

    Wenn es nach der Meinung aller Deutschen geht, ob die Olympischen Spiele im Jahr 2024 in Berlin oder in Hamburg stattfinden sollten, dann hat Berlin knapp die Nase vorn. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von infratest dimap, die rbb und Berliner Morgenpost gemeinsam in Auftrag gegeben haben.

    Zwei Personen mit warmen Jacken stehen am 02.03.2015 vor einem Strandmotiv am Stand der Seychellen auf dem Messegelände in Berlin. (Quelle: dpa)

    ITB öffnet ihre Tore

    Wohin verreisen die Deutschen am liebsten? Welche Fernziele boomen? Warum spielen Social Media-Angebote bei der Reisebuchung eine immer größere Rolle? Wir stellen rund um die weltgrößte Reisemesse die aktuellen Tipps und Trends des Reisejahrs 2015 vor.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Unbekannte haben auf der Baustelle für die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes mehrere Wasserhähne abmontiert und das Gebäude unter Wasser gesetzt  +++  

    Protest gegen Massentierhaltung (Quelle: dpa)

    Rückschlag für Tierschützer

    Die Volksinitiative gegen Massentierhaltung ist im Brandenburger Agrarausschuss auf Ablehnung gestoßen. Sowohl die Regierungsparteien SPD und Linke als auch die Opposition von CDU und AfD lehnten die Initiative ab. 

    Roland Weber stellt zweiten Bericht zur Situation von Gewaltopfern in Berlin vor (Quelle: dpa/Felix Zahn)

    Tätigkeitsbericht der Opferbeauftragten

    Mehr Schutz für die Opfer von Straftaten will der Opferbeauftragte des Landes Berlin Roland Weber. Tatsächlich haben die Opferberatungsstellen im vergangenen Jahr enormen Zulauf verzeichnet. Das geht aus dem Jahresbericht des Opferbeauftragten hervor.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mitarbeiter der Brandenburgklinik in Bernau haben heute gestreikt +++ Drei unbekannte Männer haben in den Potsdamer Platz Arkaden zwei Geldautomaten in die Luft gesprengt +++ Der rbb-Sender "Antenne Brandenburg" ist erneut das erfolgreichste Radioprogramm in der Region +++

    Jano war einige Wochen auf der Flucht vor der Polizei. © rbb/Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

    Grimmepreis für "Nach Wriezen"

    In seinem Dokumentarfilm "Nach Wriezen" begleitete Daniel Abma straffällig gewordene Jugendliche vom Tag der Entlassung aus der JVA Wriezen über einen Zeitraum von drei Jahren. Die rbb-Produktion erhielt jetzt den Grimmepreis. Wir haben den Filmemacher und einen seiner Protagonisten besucht.

    Kinostart - Still Alice - Mein Leben ohne gestern, Foto: dpa-bildfunk

    Kinotipp: Still Alice

    1,2 Millionen Menschen sind in Deutschland an Alzheimer erkrankt – und weil wir immer älter werden, werden es immer mehr. Noch gibt es keine Heilung. Was es bedeutet, mit Alzheimer zu leben, zeigt jetzt das einfühlsame Hollywood-Drama "Still Alice"

    Blauer Himmel über dem Schloss Charlottenburg [dpa]

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL 03.03.2015 21:45

    +++ Warnstreik an Schulen +++ Vergiftete ein Vater seine einjährige Tochter? +++ Senat beschließt Umwandlungsverordnung +++ Kurswechsel bei Air Berlin? +++ Passage am Zoo wird abgerissen +++ 20 Jahre Parkraumbewirtschaftung in Berlin +++ Frauen an der Macht +++ José González im Heimathafen +++ Flüchtlingskinder spielen Theater +++ Moderation: Jessy Wellmer

    Zahlreiche Berliner Lehrkräfte versammeln sich am 03.03.2015 vor dem Bahnhof Friedrichstraße in Berlin hinter einem Transparent mit dem Slogan "Wir sind die Guten" zur zentralen Streikkundgebung der Gewerkschaft GEW während eines ganztätigen Warnstreiks in Berlin. (Quelle: dpa)

    Warnstreik an Schulen

    Hunderte Lehrer legten am Dienstag in Berlin an den Schulen ihre Arbeit nieder. Betroffen waren vor allem Grundschulen, berufsbildende Schulen sowie sozialpädagogische Förderzentren. Die Gewerkschaften fordern in der laufenden Tarifrunde unter anderem 5,5 Prozent mehr Geld. Für kommende Woche ist eine Ausweitung der Streiks angekündigt.

    Der Märkische Adler ist auf dem Türschild des Justizzentrums in Potsdam (Brandenburg) abgebildet, aufgenommen am 30.06.2011 (Quelle: dpa)

    Vergiftete ein Vater seine einjährige Tochter?

    In Potsdam steht seit Dienstag ein Vater wegen versuchten Mordes an seiner kleinen Tochter vor Gericht: Der Mann aus Schleswig-Holstein soll seinem acht Monate alten Baby im vergangenen Jahr mehrmals Gift verabreicht haben.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Berlin will in diesem Jahr rund 560 Millionen Euro mehr in die Infrastruktur der Stadt investieren +++ Die Mongolei ist in diesem Jahr Partnerland auf der Internationalen Tourismus-Börse ITB +++  

    Ein Transparent weist am 02.04.2013 an einem Gerüst in Berlin auf Eigentumswohnungen hin, die zum Verkauf stehen. (Quelle: dpa)

    Senat beschließt Umwandlungsverordnung

    In Berlin wird es künftig schwerer, in bestimmten Stadtteilen Miet- in Eigentumswohnungen umzuwandeln. Der Senat beschloss am Dienstag eine entsprechende Verordnung. Sie gilt für die mehr als 20 sogenannten Milieuschutzgebiete.

    Archivbild: Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Air Berlin von unten gesehen, im Landeanflug (Quelle: dpa)

    Kurswechsel bei Air Berlin

    Air Berlin will mit einem neuen Billigtarif und mehr Angeboten für Geschäftsreisende die Rückkehr in die schwarzen Zahlen schaffen. Der neue Vorstandschef Stefan Pichler kündigte am Dienstag ein Umbauprogramm für dieses und kommendes Jahr an.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Der Fußballverein Union Berlin lädt zu einer Typisierungsaktion für die an Lymphdrüsenkrebs erkrankten Spieler Benny Köhler und Lisa Görsdorf +++ Brandenburg kämpft weiter gegen den Eichenprozessionsspinner +++  

    Blick aus dem Fenster des Aschingerhauses zum Bahnhof Zoologischer Garten am 03.03.2015 (Quelle: rbb/Keuter)

    Passage am Zoo wird abgerissen

    Schicke Läden statt Beate Uhse am Bahnhof Zoo: Das ist der Plan von US-Investor Hines. Nach dem Abriss des Aschinger- und des Beate-Uhse-Hauses werden die Amerikaner hier einen Büro- und Geschäftsbau errichten.

    Der Sänger und Gitarrist José Gonzales (Bild: imago / VIADATA)

    José González im Heimathafen

    Zwei Konzerte in Berlin – und beide ausverkauft. Am Montag und Dienstag stellte José González "Vestiges & Claws" im Heimathafen Neukölln vor – sein neues Soloalbum nach acht Jahren Wartezeit war von den Fans lange erwartet worden.

    Flüchtlingskinder spielen Theater

    Eine besondere Theaterpremiere fand am Dienstagabend in der Berliner Carl-Zeiss-Schule statt. Zwölf Kinder und Jugendliche aus Syrien, die erst vor wenigen Wochen mit ihren Eltern nach Deutschland geflohen waren, haben ein Stück selbst geschrieben und aufgeführt.

    Dunkle Wolken sind am 17.08.2014 hinter dem Fernsehturm in Berlin zu sehen. Links die Spitze vom Berliner Dom (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL 02.03.2015 21:45

    Messerstecher vom Alex muss ins Gefängnis +++ Prozess gegen Kreditbetrüger +++ Geisterfahrer in Untersuchungshaft  +++ Sicherheitsdienst für die Helene-Nathan-Bibliothek +++ Endspurt für die Olympiabewerbung +++ Start-Up-Monday an der TU Berlin  +++ Vom Dönerkönig zum Hotelkaiser +++ Mireille Mathieu – 50 Jahre auf der Bühne +++ Moderation: Jessy Wellmer

    Der Angeklagte verdeckt am 02.03.2015 im Kriminalgericht in Berlin vor Beginn der Urteilsverkündung sein Gesicht (Quelle: dpa)

    Messerstecher vom Alex muss ins Gefängnis

    Vor einem halben Jahr wurde in der Nähe des Alexanderplatzes ein 30-Jähriger erstochen. Am Montag wurde der Täter verurteilt. Das Berliner Landgericht verurteilte den damals 18-jährigen zu einer Jugendstrafe von sieben Jahren und acht Monaten Haft.

    Prozess gegen Kreditbetrüger

    So ein Mammutverfahren gab es am Potsdamer Landgericht schon lange nicht mehr. Insgesamt werden die Fälle von 2500 Geschädigten verhandelt. Sie alle wurden von Kreditbetrügern über den Tisch gezogen.

    Eine Anzeige warnt in Bayern vor einem Falschfahrer (Bild: dpa)

    Geisterfahrer in Untersuchungshaft

    Mit einem geraubten Auto hat ein vermutlich psychisch Kranker am Samstagabend als Geisterfahrer auf der A13 vier Unfälle in Südbrandenburg verursacht. Dabei wurden zwei Menschen schwer und ein Autoinsasse leicht verletzt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Warnstreik bei der Postbank +++ Reformpläne der Zentralen Landesbibliothek führen zu Streit im Kulturausschuss +++ Oder wird für Wassertouristen weiter ausgebaut +++

    Der Schriftzug Bibliothek weist den Weg zur Stadtbibliothek Neukölln, der Helene-Nathan-Bibliothek, am 10.02.2015 durch das Parkdeck der Neukölln Arcaden in Berlin (Quelle: dpa)

    Sicherheitsdienst für die Helene-Nathan-Bibliothek

    Nach Vorfällen, die bis zu Drogenhandel und Brandstiftung reichen, wird seit Montag in der Helene-Nathan-Bibliothek ein privater Sicherheitsdienst eingesetzt. Er soll geordnete Abläufe gewährleisten in der Bibliothek, die auch von vielen Kindern und Jugendlichen besucht wird.

    Brandenburger Tor mit Olympia-Werbung (Quelle: dpa)

    Endspurt für die Olympiabewerbung

    Der Endspurt für Berlins Olympiabewerbung hat begonnen. Schon Mitte März fällt eine Vorentscheidung des Deutschen Olympischen Sportbundes - ob sich Berlin oder Hamburg als Austragungsort bewerben darf.

    Ein weißer Laptop und eine Kaffeetasse stehen auf einem weißen Schreibtisch. (Quelle: imago)

    Start-Up-Monday an der TU Berlin

    In Berlin haben junge Start-Up-Unternehmen deutschlandweit die besten Chancen, ihre Ideen zu verwirklichen und am Markt zu platzieren. Am sogenannten Start-Up-Monday der TU Berlin treffen sich jährlich Gründer und Interessierte. Hier werden Ideen ausgetauscht und Kontakte geknüpft.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ GEW ruft Lehrer für Dienstag zum Streik auf +++ Startschuss für die Aktion "Dein Tag für Afrika“ +++ Lothar de Maiziere feiert 75. Geburtstag +++

    Vom Dönerkönig zum Hotelkaiser

    In der Französischen Straße hat am Montag das Luxushotel "Titanic Deluxe" eröffnet. Das neue 5-Sterne-Hotel gehört Mehmet Aygun. Mehmet, der angebliche Erfinder des Döners, besitzt nicht nur die Döner-Kette Hasir, sondern gemeinsam mit seinen Brüdern auch mehrere Hotels.

    Mireille Mathieu – 50 Jahre auf der Bühne

    Vor 50 Jahren stand sie das erste Mal auf der Bühne, hatte eine strenge Ponyfrisur und sang Schlager – viel hat sich daran bis heute nicht geändert. Am Sonntag war der Tour-Auftakt zum 50-jährigen Bühnenjubiläum in Chemnitz, am Montag war Mireille Mathieu in Berlin, im Friedrichstadt-Palast.

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Arndt Breitfeld vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 01.03.2015 21:45

    +++ Psychisch Kranker verursacht Unfälle +++ Kondolenzbuch für Boris Nemzow +++ Vorwürfe gegen LaGeSo +++ Singakademie Frankfurt feiert 200. Geburtstag +++ Wetter

    Karte mit Streckenverlauf der Verfolgungsfahrt (Quelle: rbb)

    Psychisch Kranker verursacht vier Unfälle

    Drei Verletzte und mehrere zehntausend Euro Sachschaden - das ist die Bilanz einer spektakulären Verfolgungsfahrt in Südbrandenburg. Ein offenbar psychisch kranker Mann war aus dem Krankenhaus in Lübben geflohen und mit einem gestohlenen Auto Richtung Polen gefahren.

    Kondolenzbuch für Boris Nemzow

    Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen hat für den ermordeten russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow ein Kondolenzbuch ausgelegt. Nemzow war am späten Freitagabend von Unbekannten mit vier Schüssen in den Rücken getötet worden - in unmittelbarer Kreml-Nähe im Zentrum von Moskau.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ S-Bahn will festes Bahnhofspersonal gravierend kürzen +++ Brandenburg will Existenzgründer mit Meistergründungsprämie unterstützen +++ Berliner sagen Stationen auf der U-Bahnlinie 2 an +++

    Vorwürfe gegen das LaGeSo

    Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) ist die zentrale Stelle für die Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen in Berlin. Keine leichte Aufgabe: Die Bezirke klagen über zu wenig Kommunikation und die Beschlagnahmung ungeeigneter Immobilien.

    Der Große Chor der Singakademie Frankfurt (Oder) gibt im Rahmen der "Musikfesttage an der Oder" 2015 ein Festkonzert anlässlich des 200. Jubiläums der Akademie. (Quelle: Musikfestage an der Oder / © Winfried Mausolf)

    Singakademie Frankfurt feiert 200. Geburtstag

    Die Singakademie Frankfurt (Oder) feiert seit Sonntag ihr 200-jähriges Bestehen. Auftakt für das Jubiläumsjahr war ein Festakt in der Frankfurter Konzerthalle. Uraufgeführt wurde das Werk "Von der Macht des Gesangs", das der Komponist Siegfried Matthus eigens zum runden Geburtstag geschrieben hat.

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 28.02.2015 22:05

    Ist Hertha noch zu retten? +++ Masern: Senatsverwaltung empfiehlt Imfpfung +++ Klimawandel sorgt für milden Winter +++ Frauen auf dem Chefsessel +++ Volksbühne erinnert an Afrikakonferenz +++ Das Netz im Kinderzimmer +++ Sport am Wochenende +++ Wetter

    Berlins Siegtorschütze Salomon Kalou atmet nach dem Spiel durch (Quelle: dpa)

    Ist Hertha noch zu retten?

    In der Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC 1 zu 0 gegen Augsburg gewonnen. 36.000 Menschen haben die Partie im Olympiastadion verfolgt. Wir habend die Stimmung der Fans nach dem Spiel eingefangen. Beitrag von Jörg Klawitter

    Brandenburg (Quelle: imago/CHROMORANGE)

    Klimawandel sorgt für milden Winter

    Der beste Platz an der Sonne: Mit 167 Stunden war Brandenburg in diesem Winter das sonnenreichste Bundesland. Doch die Sonne hat eine Schattenseite, denn der milde Winter macht deutlich, dass wir uns mitten im Klimawandel befinden, sagen Klimaforscher.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Motorrollerfahrer in Berlin-Westend schwer verletzt +++ Berliner Integrationssenatorin weist Antisemitismus-Vorwurf für muslimisch geprägte Stadtteile zurück +++ Gedenken an 90. Todestag von Reichspräsident Friedrich Ebert +++

    Brandenburger Frauenwoche - Frauen auf dem Chefsessel

    Unter dem Motto "Weite Wege zur Gerechtigkei" hat in Potsdam die 25. Brandenburgische Frauenwoche begonnen. Bis Mitte März dreht es sich auf unzähligen Veranstaltungen in ganz Brandenburg u.a. um Themen wie Frauen in Medien, Gewalt an Frauen und Frauen auf dem Arbeitsmarkt.

    Die Volksbühne Berlin am Rosa Luxemburg Platz (Bild: imago)

    Volksbühne erinnert an Afrikakonferenz

    Vor 130 Jahren fand in der Reichskanzlei von Otto von Bismarck die Berliner Konferenz statt. Mit ihr nahm die geregelte Aufteilung Afrikas in Kolonien ihren Anfang. Die Berliner Volksbühne hat am Samstag daran erinnert und sich kritisch mit der deutschen Kolonialgeschichte auseinandergesetzt.

    Das Netz guckt zu im Kinderzimmer

    Aufstehen, Frühstücken, Zähne putzen und zur Schule gehen - für immer mehr Teenager ist das keine private Alltagsroutine mehr. Durch die Internet-Plattform YouNow werden diese Dinge jetzt zur Live-Show im Internet. Eltern und Medienforscher sind besorgt, was das für die Privatsphäre in deutschen Kinderzimmern bedeutet.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Gleisbauarbeiten an der Landsberger Allee in Berlin-Prenzlauer Berg +++ Webseite ehrenamt-in-brandenburg.de vernetzt Flüchtlingsinitiativen +++ Jungpapageien aus Brandenburg werden nach Brasilien geflogen +++

    Auf einer Wiese in Neuzelle (Brandenburg) blühen am 12.02.2015 Schneeglöckchen. Auch für die kommenden Tage sagen die Meteorologen sonniges und mildes Wetter vorher (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten aus Berlin und Brandenburg.