Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer18 °C
  • FRwolkig20 °C
  • SAstark bewölkt, Regenschauer17 °C
  • SOwolkig, Regenschauer16 °C
  • MOwolkig17 °C
  • DIwolkig18 °C
  • MIwolkig19 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 03.09.2015 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Wochenserie: Startups in Berlin

RSS-Feed
  • Viele Euro Geldscheine (Foto: Colourbox)

    Woher kommt das Geld für Startups?

    Um wachsen zu können, brauchen Startup-Unternehmen in relativ kurzer Zeit viel Geld. Kredite von Banken gibt es nicht – das Risiko ist zu hoch. Woher also kommt es dann? rbb AKTUELL hat die Antwort.

  • Wann geht ein Startup an die Börse?

    Nirgendwo in Deutschland werden so viele Startups gegründet wie in Berlin. Nur die wenigsten machen Umsätze in Millionen-Höhe. Knapp die Hälfte liegt unter 250.000 Euro im Jahr. Gewinn machen die wenigsten. Wann geht ein Startup eigentlich pleite und wann geht es an die Börse?

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Unterkünfte in Brandenburg dringend gebraucht 

    - Zelte als Notquartiere auch in der kalten Jahreszeit

    In der Erstaufnahmestelle fehlen Plätze, daher bleibt nun wohl auch Brandenburg keine Wahl: Zelte sollen auch in der kalten Jahreszeit als Notquartiere bereitgestellt werden. Zudem soll das bislang teilweise genutzte Ramada Hotel komplett gebucht werden – dort haben sich die Gäste bereits an die Flüchtlinge gewöhnt.
  • Neue Unterkünfte in Spandauer Ex-Kaserne 

    - Senat will Zeltstadt nur als Übergangslösung

    Vermutlich über 10.000 Flüchtlinge sind derzeit über Ungarn unterwegs nach Deutschland. Wie viele von ihnen nach Berlin kommen werden, kann niemand sagen. Die Stadt hat jetzt neue Notunterkünfte vorbereitet: Etwa 75 Zelte stehen in Spandau. Regierungschef Müller und Senator Czaja hoffen, dass die nur eine Übergangslösung bleiben.
  • Flüchtlinge sollen in Tempelhof-Hangars untergebracht werden 

    - Modemesse Bread & Butter fällt aus

    Models pirschen über den Laufsteg und nebenan schlafen Flüchtlinge auf Klappbetten? Passt nicht und deshalb fällt die Modemesse Bread & Butter im Ex-Flughafen Tempelhof nächsten Januar aus. Der Veranstalter Zalando hat die Messe abgesagt - weil der Senat in zwei leerstehenden Hangars rund 1.500 Flüchtlinge unterbringen will.
  • Eröffnung der IFA 

    - Krisenstimmung bei zweistelligen Wachstumsraten

    Die Branche verändert sich fast im Sekunden-Takt, in Berlin hat sie ihren großen Auftritt: Am Donnerstagabend startet die IFA als weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik und Hausgeräte. Während die Smartphone-Hersteller der Zukunft ausgesprochen positiv entgegen sehen, haben andere Bereiche zu kämpfen. Von Johannes Frewel
  • "Aktion-Arschloch"will Zeichen gegen Rechte setzen 

    - "Schrei nach Liebe" soll zurück in die Charts

    Die "Aktion-Arschloch" will den Song "Schrei nach Liebe" der "Ärzte" zurück in die Charts  bringen. Die Berliner Band hatte das Stück 1993 nach Übergriffen auf Asylbewerber geschrieben. Der Song wurde eine Hymne gegen Rechtsextremismus. Die Aktion brummt bereits bei Online-Musik-Shops und Radiosendern - aber ruft auch Skepsis hervor. 
  • Mögliche Erhöhung der Fahrpreise beim VBB 

    - Monatskarte soll im Stadtgebiet auf 81 Euro steigen

    Bald könnte eine Monatskarte (AB) statt 79,50 Euro satte 81 Euro kosten. Denn der regionale Verkehrsverbund VBB will neu über seine Tarife beraten. Ersten Informationen zufolge sollen aber vor allem die Stammkunden tiefer in die Tasche greifen, Gelegenheitsfahrer werden verschont.
  • rbb dreifach für den Deutschen Radiopreis nominiert 

    - Mit dem Ohr an den besten Wellen

    Wer wird beste Moderatorin? Wer hat das beste Interview geführt? Welche Welle hat das innovativeste Sendungskonzept? Am Donnerstagabend wird zum sechsten Mal der Deutsche Radiopreis verliehen - zum ersten Mal in elf Kategorien. Der rbb ist gleich dreifach nominiert und überträgt die Preisverleihung live - natürlich im Radio.
  • Ideenwettbewerb: "Gefragt sind Mut und Kühnheit"  

    - Architekten dürfen für Museum der Moderne losplanen

    Mit einem Ideenwettbewerb für Architekten hat die Stiftung Preußischer Kulturbesitz eines der wichtigsten Neubauprojekte der Stadt in Gang gebracht: Am Berliner Kulturforum wird das Museum des 20. Jahrhunderts entstehen. Doch wie soll es aussehen?
  • Kulturforum in Berlin 

    - Volle Packung Kultur

    Von Bildender Kunst bis hin zur Musik: Das Kulturforum am Potsdamer Platz bietet die volle Packung Kultur. In den 1950er Jahren nahm das Gebäudeensemble erste Züge an, nach der Wiedervereinigung wuchs das Zentrum weiter. Nun stehen wieder Änderungen an.
  • Piet Mondrian im Martin Gropius Bau 

    - Vom Mystiker zum Vorbild für Designer

    Piet Mondrians auf Linien und die Grundfarben Gelb, Blau und Rot reduzierten Bilder inspirieren auch Jahrzehnte nach seinem Tod noch die Kunstwelt. Eine Ausstellung im Martin Gropius Bau zeigt jetzt, wie Mondrian vom Mystiker zum Revolutionär wurde. Von Michaela Gericke
  • Fußball | Energie Cottbus gegen VfR Aalen 

    - Energie-Neuzugang Sukuta-Pasu gibt gegen Aalen sein Debüt

    Am Montag verpflichtet, am Dienstag das erste Mal mit Cottbus trainiert und am Mittwoch, im Landespokal beim 12:1 in Rüdersdorf, schoss der neue Stürmer drei Tore. Energies Neuzugang Richard Sukuta-Pasu hat aufregende Tage hinter sich. Und sie könnten noch aufregender werden - zuhause gegen Aalen. (Samstag 14 Uhr, live im rbb-Fernsehen und im Livestream) feiern. Von Andreas Friebel
  • Ai Weiwei in der Berliner Philharmonie 

    - "Ich spreche nicht für das Regime"

    Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in Deutschland hat der chinesische Künstler Ai Weiwei seine umstrittenen Äußerungen relativiert. Er wolle nicht so verstanden werden, dass er für das Regime spreche, sagte der 58-Jährige in der Podiumsdiskussion mit dem chinesischen Exil-Autor Liao Yiwu in der Berliner Philharmonie. Von Ruth Kirchner
  • Behinderte in Kitas und Regelschulen 

    - Berlin und Brandenburg bei Inklusion gut dabei

    Der Inklusionsanteil in Deutschland steigt, doch in den Bundesländern sind die Bedingungen für das gemeinsame Lernen von Behinderten und Nichtbehinderten sehr unterschiedlich. Eine neue Studie bescheinigt: Berlin und Brandenburg sind bei diesem Thema recht gut aufgestellt.
  • Lkw verlor Ladung bei schwerem Unfall 

    - Schlachtabfälle von der Autobahn 12 geräumt

    Auf der Autobahn A12 bei Müllrose sind am Mittwoch drei Lkw zusammengestoßen. Bei dem schweren Unfall kam ein Fahrer ums Leben, zwei weitere wurden verletzt. Die Autobahn musste bis zum Donnerstagvormittag in Richtung Berlin voll gesperrt werden, weil einer der Wagen Ladung verloren hatte.
  • Lkw verliert Ladung auf A12 

    - Schlachtabfälle landen bei schwerem Unfall auf Autobahn

    Bei einem Autobahn-Unfall in Brandenburg sind am Mittwoch drei LKW ineinander gefahren. Ein Fahrer kam ums Leben. Weil einer der Wagen seine Ladung - tonnenweise Schlachtabfälle - verlor, die sich über die Fahrbahnen verteilte, musste die Autobahn bis zum Donnerstagmorgen gesperrt werden.
  • Segeln | Streit über Infektionen bei Erik Heil 

    - Das Wasser soll es nicht gewesen sein

    Erik Heil, Segler der deutschen Nationalmannschaft, hat sich nach einer Regatta im Olympia-Revier vor Rio de Janeiro wegen schweren Wundinfektionen behandeln lassen müssen. In Rio will man nun zwar eine neue Abwasseranlage bauen - sieht aber keinen Zusammenhang zwischen Dreckwasser und Entzündung.
  • Rückmeldung auf Gewerkschaftsabfrage 

    - Berliner GEW klagt über Lehrermangel

    Berlin wächst. Das bekommen auch die Berliner Schulen zu spüren. Einige müssen zusätzliche Klassenräume bereitstellen, um in der kommenden Woche alle Erstklässler aufnehmen zu können. Andere haben laut einer Abfrage der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) noch nicht genügend Lehrer. Von Kirsten Buchmann
  • 28-Jähriger wieder auf freiem Fuß 

    - Kein rassistisches Motiv für Pfefferspray-Attacke in Massow

    Der Mann, der nach eigenen Aussagen in einem Flüchtlingsheim in Massow bei Halbe Pfefferspray versprüht hat, ist wieder auf freiem Fuß. Die Staatsanwaltschaft sieht bei dem  Vorfall kein fremdenfeindliches Motiv. Stattdessen waren Alberei und Alkohol im Spiel.
  • Trainerwechsel bei Union Berlin 

    - Lewandowski unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag

    Der 1. FC Union Berlin hat nun auch offiziell einen neuen Trainer. Am Mittwoch unterschrieb Sascha Lewandowski einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Köpenickern und stellte sich den Fragen der Hauptstadt-Presse. Und er gab sich optimistisch: "Hier kann man eine gute Geschichte schreiben". Sein Auftrag ist jedenfalls klar: 1. Liga!
  • Mutmaßliche Betrüger festgenommen 

    - Sie lockten Tausende mit Gold

    Sie überzeugten Anleger mit Gewinnversprechen und suggerierten den Ankauf von Gold: Nun hat die Polizei in Berlin-Steglitz, in Teltow und in der Nähe von Köln vier mutmaßliche Betrüger festgenommen. Mehr als 6.000 Anleger scheinen auf die Verdächtigen hereingefallen zu sein.

rbb AKTUELL Archiv

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 01.09.2015 21:45

    +++ Hotel wird Flüchtlingsunterkunft +++ Vom Feldjäger zum Polizisten +++ Bürgerworkshop zur Neugestaltung des Berliner Alexanderplatzes +++ Kommunen bekommen Finanzspritze +++ Azubi-Welcome-Day in Berlin +++ Baustellenbesuch in Niederfinow +++ Fruchtgummi aus dem 3D-Drucker +++ Schatzkarte Neukölln +++ Wetter +++

    Der Schriftzug des "Ramada"-Hotel in Hannover (Quelle: imago/Rust)

    Hotel wird Flüchtlingsunterkunft

    In der Erstaufnahmestelle Eisenhüttenstadt werden weitere Zelte aufgestellt und einige Außenstellen werden einfach nicht fertig. Deshalb greift das Land nun zu ungewöhnlichen Maßnahmen: Es mietet eine komplette Etage des Hotel "Ramada" in Frankfurt (Oder) an. 

    Ein Feldjäger beim Verkehrsdienst (Quelle: rbb)

    Vom Feldjäger zum Polizisten

    Das Land Brandenburg braucht mehr Polizisten. Die jährlich bis zu 300 Absolventen der Polizeifachhochschule in Oranienburg reichen nicht aus, um die Zahl derer, die in Rente gehen, auszugleichen. Landesinnenminister Schröter will deshalb Feldjäger der Bundeswehr, die als Zeitsoldaten dienen, in Brandenburgs Polizei übernehmen.

    Diskussion um die Neugestaltung (Quelle: rbb)

    Bürgerworkshop zur Neugestaltung des Alexanderplatzes

    Als "Manhattan an der Spree" war der Alex in den 1990er Jahren mal geplant worden. Der Platz sollte das große Hochhauszentrum im Osten der Stadt werden. Geworden ist daraus bisher nichts. Nach 20 Jahren Stillstand soll der alte Masterplan überarbeitet werden. Und auch die Berliner sollen sich einbringen, wie der neue Alex aussehen soll. 

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Kellerdecke im Schlossparkcenter Senftenberg eingestürzt +++ Unwetterschäden in Mellensee +++ Arbeitslosigkeit in Berlin und Brandenburg im August leicht gestiegen +++ Zahlreiche Veranstaltungen erinnern an Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 76 Jahren +++

    Kommunen bekommen Finanzspritze

    108 Millionen Euro bekommen die finanzschwächsten Brandenburger Kommunen vom Bund. Als finanzschwach gelten sie beispielsweise, wenn sie für den Haushalt Kredite aufnehmen mussten. Das Geld kommt von einem speziellen Förderprogramm, bei dem vor allem die Infrastruktur und Kinderbetreuung ausgebaut werden sollen.

    Illustration: Freie Lehrstellen - Ein grüner Stuhl mit der Aufschrift "Azubi" (Bild: Martin Schutt dpa)

    Azubi-Welcome-Day in Berlin

    Während sich die Studierenden an den Universitäten drängeln, sind in Berlin noch hunderte Lehrstellen unbesetzt. Anlässlich des Starts des Ausbildungsjahres schauen wir auf die aktuelle Situation und stellen Azubis vor, die jetzt in einen neuen Lebensabschnitt starten. Studiogast: Jürgen Wittke, Handwerkskammer Berlin.

    Die 49 Meter hohe Baustelle in Niederfinow (Quelle: rbb)

    Baustellenbesuch am Schiffshebewerk Niederfinow

    Zur Zeit laufen die Arbeiten am neuen Schiffshebewerk Niederfinow auf Hochtouren. Es ist nach dem BER die zweitgrößte Baustelle in Brandenburg. Fast fertig ist der obere Vorhafen, die Seilrollen sind eingebaut, auch die Trogseile hängen bereits. Jetzt wird in luftiger Höhe die Troghalle montiert - das Hebewerk ist damit als solches auch erkennbar.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mehr Tourismus-Übernachtungen in Brandenburg +++ Verkehrsbehinderungen wegen verdächtigem Gegenstand am Bahnhof Zoo +++ Brecht-Tochter Barbara Brecht-Schall in Berlin gestorben +++  

    Schatzkarte Neukölln

    Ein Schatz an jeder Ecke – so sieht die gebürtige Engländerin Maggie Coker ihren Kiez in Neukölln. Sie selbst betreibt den Laden "Rag and Bone Man" – ausgesuchte Kleidung aus vergangenen Zeiten. Doch nur wenige Einheimische und Touristen wissen um diese Schätze. Deshalb hat Maggie Coker kurzerhand eine Schatzkarte Neukölln entworfen.

    Pflaumen hängen an einem Baum © imago

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 31.08.2015 21:45

    Kaum Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern in Berlin +++ Erste Bürgerkonferenz zur Kreisreform +++ Berlin Energie vor dem Aus? +++ Neue Gesichter: Schulstart in Brandenburg +++ Fremdenfeindliche Ostdeutsche  +++ Bürgerbeteiligung in Berlin +++ Ratsmitglied bestiehlt seine Kirche +++ Union Berlin entlässt Trainer  +++ Moderation: Raiko Thal

    Kaum Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern

    Berlin schiebt kaum Flüchtlinge ab, deren Asylanträge abgelehnt wurden. Nur sechs Prozent von ihnen müssen Deutschland tatsächlich verlassen. Schuld ist schlicht Personalmangel in Berlins Ausländerbehörde.

    Blick auf die Fahne Brandenburgs und den Fluss Oder bei Angermünde (Quelle: imago)

    Erste Bürgerkonferenz zur Kreisreform

    14 Kreise und vier kreisfreie Städte - so wird Brandenburg bald nicht mehr aussehen. Die Regierung will das Land auf zehn Regionalverwaltungen reduzieren. Das kommt bisher nicht überall gut an: In Brandenburg an der Havel fand die erste von 18 Bürgerkonferenzen zur Kreisreform statt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Potsdams Baubeigeordneter Klipp ist von Oberbürgermeister Jakobs vom Dienst beurlaubt worden +++ In der Revaler Straße in Friedrichshain brennen seit dem Abend neue Straßenlampen +++  Unter den Linden ist vor 25 Jahren der Einigungsvertrag unterzeichnet worden +++

    Blick auf die Zahlen in einer Gasuhr (Quelle: imago/Frank Müller)

    Berlin Energie vor dem Aus?

    Im Rechtsstreit um die Vergabe des Berliner Gasnetzes haben der Senat und das Landesunternehmen Berlin-Energie eine weitere Niederlage kassiert. Das Kammergericht zieht die Rechtsfähigkeit von Berlin-Energie in Zweifel und bewertet das Unternehmen als Anhängsel des Landes.

    Neue Gesichter: Schulstart in Brandenburg

    Am Montag war der erste Schultag nach den Sommerferien - und für einige auch der der erste Schultag in Deutschland. Wir haben die Spree-Oberschule in Fürstenwalde besucht, wo viele Flüchtlingskinder nun in sogenannten „Willkommensklassen“ unterrichtet werden.

    Fremdenfeindliche Ostdeutsche

    Die Zahlen scheinen eindeutig: In Ostdeutschland gibt es mehr fremdenfeindliche Übergriffe als im Westen, 227 gegenüber 137. Doch dass die Problemlage in Brandenburg und Co. schwerwiegender sei, streiten Politiker parteiübergreifend ab.

    Bürgerbeteiligung in Berlin

    Immer mehr Bürger beteiligen sich an wesentlichen Fragen der Stadtentwicklung. Unter der Internet-Adresse mein.berlin.de können ab sofort Bürger ihre Meinung zu verschiedenen Themen abgeben. So soll die öffentliche Diskussion gefördert werden.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Im Stadtzentrum von Potsdam ist ein neues Regierungsgebäude eingeweiht worden +++ E-Busse werden auf der Linie 204 von den Berliner Verkehrsbetrieben getestet +++ Archäologen der Freien Universität haben in Wünsdorf Überreste der ältesten Moschee in Deutschland gefunden +++

    Ratsmitglied bestiehlt seine Kirche

    Der ehemalige Ratsvorsitzende der Potsdamer Nikolaikirche ist angeklagt, seiner Kirche fast 240.000 Euro gestohlen zu haben. Er soll das Geld aus über Jahre hinweg aus einem Ticketautomaten gestohlen haben.

    Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 30.08.2015 21:45

    Besichtigung der Flüchtlingsunterkunft am Ostpreußendamm +++ Enthüllung der neuen Seepyramide +++ Sommer am Müggelsee +++ Das Wetter +++ Moderation: Raiko Thal

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel war am Mittag der Höhepunkt der Tage der offenen Tür der Bundesregierung +++ Bei Dreharbeiten mit Spezialeffekten sprang in Babelsberg in der Nacht ein Funke über und setzte das Dach der Halle in Brand +++

    Wassersportler auf dem Müggelsee; Quelle: dpa

    Sommer am Müggelsee

    Die Lebensretter vom DLRG haben am Müggelsee an den Wochenenden ein Auge auf bis zu 300 Boote. Ehrenamtlich fahren sie den See ab und Schleppen bei Flaute auch mal Windsurfer Richtung Strand.

    Ein Mann lieg im Park auf einer Bank (Bild: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 29.08.2015 21:50

    +++ Kinder verursachten Brand in Sporthalle +++ Tag der Offenen Tür der Bundesregierung +++ Lange Nacht der Museen  +++ Lange Nacht der Religionen  +++ Flüchtlinge retten Dorfschule  +++ Curved-Tv auf der IFA +++ Sport am Samstag +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Brandermittler der Polizei stehen am 27.08.2015 in Berlin in Wittenau an der abgebrannten Halle. Das Gebäude war am Vortag aus bislang unbekannten Ursachen abgebrannt. (Quelle: dpa)

    Kinder verursachten Brand in Sporthalle

    Das Feuer in der Sporthalle in Berlin-Reinickendorf ist wahrscheinlich von Kindern verursacht worden. Sie sollen in der leer stehenden Halle mit Feuer gespielt haben. Das haben die bisherigen Ermittlungen der Berliner Polizei ergeben.

    Tag der Offenen Tür der Bundesregierung

    Mal einen Blick ins Kanzleramt werfen oder einem Bundesminister eine Frage stellen: Diese Chance ließen sich viele Besucher am Samstag beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin nicht entgehen.

    Lange Nacht der Museen

    An der Langen Nacht der Museen beteiligten sich am Samstag 77 Häuser mit rund 700 Veranstaltungen. Bis in die Nacht hinein gab es Führungen, Workshops und Lesungen. Erstmals dabei war die Botschaft der Mongolei, das Zukunftsmuseum Game Science und das Kunsthaus Dahlem.  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Solidarität und mehr Rechte haben Flüchtlinge und Unterstützer in Hennigsdorf gefordert +++ Die S-Bahn weitet ihre Bauarbeiten noch einmal aus +++ Bei einem Unfall auf der Danziger Straße sind drei Radfahrer schwer verletzt worden +++

    Collage Lange Nacht der Religionen v.l.n.r.: Gläubige beten in der Sehitlik-Moschee in Berlin, tanzende Derwische und Gläubige meditiert in einem Meditationraum (Quelle: dpa, Montage: rbb)

    Lange Nacht der Religionen

    In Berlin fand am Samstag die lange Nacht der Religionen statt. Daran beteiligten sich mehr als 90 Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser. Im vergangenen Jahr waren fast 10.000 Interessierte der Einladung gefolgt.

    Erstklässler mit ihren Schulranzen warten auf ihre Einschulung (Bild: dpa)

    Flüchtlinge retten Dorfschule

    Die Golzower Grundschule ist bekannt durch die Dokumentation "Die Kinder von Golzow". In diesem Jahr war es fraglich, ob es überhaupt genug Erstklässler gibt. Drei syrische Flüchtlingskinder werden jetzt jedoch auch hier eingeschult und retten die erste Klasse.

    Messebesucher am Messestand von LG Electronics auf der IFA (Quelle: imago)

    Curved TV auf der IFA

    Schon bei der Internationalen Funkausstellung 2014 waren sie einer der großen Trends und sie werden es auch dieses Jahr sein. Die Curved-Fernseher wölben sich leicht nach innen. Und damit sind sie an die Wölbung des menschlichen Auges angepasst.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Am Samstag wurde an die Bodenreform vor 70 Jahren erinnert, bei der Grundbesitzer im Auftrag der sowjetischen Besatzungsmacht enteignet wurden +++ Zum 2. Mal veranstaltet der Förderverein der Kleinbrauereien das Brauereitreffen +++ Am Tag der Offenen Tür im Industriepark Schwarze Pumpe mussten die Werksfeuerwehr zu echten Einsätzen ausrücken +++

    Ein Mann lieg im Park auf einer Bank (Bild: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

    Unions Sören Brandy (m.) köpft den Ball ins Tor zum 1:0 gegen RB Leipzig. (Quelle: dpa)

    Sport am Samstag

    +++ Stuttgarter Kickers gegen Energie Cottbus +++ Babelsberg gegen Nordhausen +++ Benjamin Köhler wieder auf der Bank bei Union +++ Diskuswerfen Peking +++ Polo-Finale auf dem Maifeld +++ Füchse gegen Wetzlar +++

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 28.08.2015 21:45

    Anschlag auf SPD-Bürgerbüro in Spremberg +++ Polizei findet kein Anzeichen für Brandstiftung +++ Zahlreiche Einschränkungen auf der Stadtbahn +++ rbbUM4 - die neue Sendung im rbb Fernsehen +++ Das Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme +++

    Die gesprungene Fensterscheibe des SPD-Bürgerbüros in Spremberg (Quelle: rbb/Brandenburg aktuell)

    Anschlag auf SPD-Bürgerbüro in Spremberg

    Auf ein SPD-Bürgerbüro in Spremberg ist ein Anschlag verübt worden. Ministerpräsident Woidke betreibt es gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordenten Freese. Unbekannte warfen offenbar Steine gegen die Scheibe. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Baufertigstellung auf dem BER-Flughafen muss verschoben werden +++ Umweltschützer wollen mit Klage Tagebau-Erweiterung Welzow-Süd abwenden +++ Neues Mauerfallmuseum an der East Side Gallery +++

    rbb UM4 Der neue Nachmittag - Live aus dem mobilen Studio (Bild: rbb/Oliver Ziebe)

    "rbb UM4" mit mobilem Studio - Neue Sendung im rbb-Fernsehen

    Jeden Tag an einem anderem Ort: "rbb UM4" heißt die neue Sendung im rbb-Fernsehen, die mobil aus einem Bus übertragen wird. Montags bis freitags, nachmittags um 16 Uhr gibt es Information und Unterhaltung – und das jeden Tag live aus Berlin oder Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 27.08.2015 21:45

    Polizei ermittelt nach Brand in Reinickendorf +++ Nauen nach dem Brandanschlag +++ Mit mehr Lehrern ins neue Schuljahr +++ Sanierte Drehgestelle für Berliner S-Bahn +++ Bundesjustizminister Maas kritisiert Facebook +++ Berliner Musiker auf dem Pop-Kultur-Festival +++ Radioeins feiert Parkfest-Beginn +++ Das Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Sanierung am Flughafen Tegel +++ Statistik: Ohne Bildung droht Armut +++ Fahrkartenautomat in Ludwigsfelde gesprengt +++

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    IFA-Veranstalter stellen Messe-Programm vor +++ Kameramann Michael Ballhaus erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland +++ 77 Berliner Museen veranstalten "Lange Nacht der Museen" am Samstag+++
     

    Publikum beim radioeins Parkfest © radioeins

    Fest im Gleisdreieck-Park - Radioeins feiert Parkfest-Beginn

    Konzerte, Sport, Live-Sendungen und jede Menge Spaß - Radioeins feiert zum vierten Mal das Radioeins Parkfest am Gleisdreieck. Zu seinem 18. Geburtstag hat der Radiosender zahlreiche Höhepunkte im Programm, darunter Rainald Grebe oder Sarah Bosetti.