Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig29 °C
  • FRwolkig26 °C
  • SAwolkig, Gewitter26 °C
  • SOwolkig, Gewitter25 °C
  • MOwolkig, Regenschauer22 °C
  • DIwolkig, Gewitter20 °C
  • MIwolkig, Regenschauer21 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 20.07.2017 um 17 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Drei Wochen nach G20-Einsatz 

    - "Party-Polizist" wird versetzt

    Strafbar war es nicht, was die Berliner Beamten am Rande ihres geplanten G20-Einsatzes trieben - doch dem Ansehen ihrer Behörde haben die sogenannten "Party-Polizisten" erheblich geschadet. Für den Leiter einer Einsatzhundertschaft hat dies nun disziplinarische Folgen.
  • Landkreis und Gemeinde prüfen 

    - Lollapalooza-Festival hat noch keine Genehmigung

    Die Foo Fighters, Marteria und die Beatsteaks haben bereits zugesagt - sie kommen im September nach Hoppegarten zum Lollapalooza-Festival. Jedenfalls sofern es dort stattfindet. Denn die Zusagen seitens der Gemeinde und des Landkreises stehen noch aus.
  • Streit um Überstunden 

    - Feuerwehrleute bekommen Geld, aber weniger als erhofft

    14 Feuerwehrleute aus Cottbus, Oranienburg und Potsdam wollten endlich für hunderte von Überstunden entschädigt werden, die sie von 2007 bis 2013 geleistet hatten. Vor dem Bundesverwaltungsgericht bekamen sie am Donnerstag Recht, aber nur zum Teil.
  • Royales Paar am Abend in Clärchens Ballhaus 

    - William und Kate kommen zum Feiern zurück nach Berlin

    Tagsüber Heidelberg, und am Abend dann wieder zurück in die Bundeshauptstadt: Die britischen Royals William und Kate statten am Tag zwei ihrer Deutschlandtour der Berliner Institution Clärchens Ballhaus einen Besuch ab. Auflegen wird dort eine DJ-Größe.
  • Polizei mit Falschinformation 

    - Mann stürzt sich nach vermeintlichem Haftbefehl vom Balkon

    Ein Missverständnis über einen vermeintlichen Haftbefehl endete für einen 44-Jährigen tödlich. Er stürzte sich vom Balkon, als Polizisten ihm vorhielten, er werde wegen einer nicht gezahlten Geldstrafe gesucht. Später stellte sich das jedoch als falsch heraus.
  • Senatsflotte nicht umweltfreundlich 

    - Sexy, aber schmutzig

    Der Berliner Senat fährt Wagen der oberen Mittelklasse, ein reines Elektroauto ist nicht darunter. Eigentlich sollen die Dienstwagen der rot-rot-grünen Koalition umweltfreundlicher werden, offenbar geht das aber nicht so einfach.
  • Rohbau fertig 

    - Regierungsterminal in Schönefeld feiert Richtfest

  • Beginn der Sanierungsarbeiten 

    - Avus-Tribüne wird zum neuen Veranstaltungsort

  • Ohne Ticket im Regio 

    - Fünf Haftbefehle: 25-Jähriger per Zufall erwischt

  • Neues Signalsystem und Umbau Ostkreuz 

    - Berliner S-Bahn startet mit Sperrungen in die Ferien

  • Neuer Vertrag bis 2021 

    - Hertha verlängert mit Darida

    Früher hat Hertha wichtige Spieler oft ziehen lassen, doch inzwischen setzt der Fußball-Bundesligist auf Kontinuität. Nun haben die Berliner auch den Vertrag mit Mittelfeldspieler Vladimir Darida verlängert. Beim Training am Donnerstag fehlte der Tscheche allerdings.
  • Verdacht auf schwere Kindesmisshandlung 

    - Landgericht Berlin spricht 25-jährigen Vater frei

    Vor knapp drei Jahren soll ein Vater im Berliner Bezirk Spandau sein zwei Monate altes Baby so schwer misshandelt haben, dass es Schädelbrüche und Hirnblutungen erlitt. Dennoch wurde der heute 25-Jährige am Donnerstag freigesprochen.
  • Funktionär der Fussilet-Moschee 

    - Berliner Islamist zu sechs Jahren Haft verurteilt

    Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland in Tateinheit mit einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat - aus diesem Grund muss ein wichtiger Funktionär der Fussilet-Moschee sechs Jahre ins Gefängnis. Das Urteil betrifft auch einen Komplizen.
  • Attentat am 20. Juli 1944 

    - Gedenken an den Hitler-Widerstand

    In der Gedenkstätte Plötzensee in Berlin ist am Donnerstag an das gescheiterte Attentat auf Hitler vor 73 Jahren erinnert worden. Berlins Regierender Michael Müller (SPD) mahnte zu einem entschlossenen Eintreten gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.  
  • Konzepte für die Verkehrsanbindung 

    - Der Weg zum BER könnte auch ohne U-Bahn kürzer werden

    Die U7 bis zum BER verlängern? Was den Berlinern eine Schließung Tegels schmackhaft machen sollte, wird von Experten rundweg abgelehnt. Doch es gibt schon neue Ideen für die Anbindung des BER und der südlichen Stadtviertel rund um Rudow. Von Tina Friedrich
  • Altbauruine am Berliner Hindenburgdamm 

    - Bezirksverordnete diskutieren den Verfall

    Die Dachplanen flattern im Wind, die Fassade bröckelt - ein Haus am Hindenburgdamm in Steglitz-Zehlendorf ist in einem erbärmlichen Zustand. Bisher bereitet niemand dem Leerstand ein Ende. Jetzt haben zum ersten Mal die Bezirksverordneten darüber diskutiert. Von Ansgar Hocke
  • Berliner Polizei bringt Reptil ins Tierheim 

    - Was ist denn das Grüne?

  • Tarifverhandlungen ohne Einigung 

    - Im Brandenburger Einzelhandel drohen neue Warnstreiks

rbb AKTUELL Archiv

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL vom 18.07.2017

    +++ Berliner in Istanbul verhaftet +++ Verfassungsschutz beobachtet Neuköllner Begegnungsstätte +++ Wer ist die „Zukunft Heimat“? +++ Fischsterben in Velten +++ Die Renaissance der Platte +++ Flughafen Tegel: Der Widerstand formiert sich +++ Anbieter schenkt Kreditnehmern Geld +++ Angela Merkel auf Besuch in Kienbaum +++ William und Kate in Berlin +++ Moderation: Jessy Wellmer

    Menschenrechte in der Türkei - Berliner in Istanbul verhaftet

    In der Türkei wurden sechs Menschenrechtler in Untersuchungshaft genommen. Darunter befindet sich auch der Berliner IT-Experte Peter Steudtner. Alle Inhaftierten hatten am 5.  Juli an einem Workshop der Menschenrechtsorganisation Amnesty International teilgenommen, der in der Nähe von Istanbul stattfand.

    Demonstrationen in Cottbus - Wer ist die „Zukunft Heimat“?

    In Cottbus gehen auch am Dienstag wieder Menschen auf die Straße. Ihr Bündnis nennt sich „Zukunft Heimat“, ihr Motto lautet „Grenzen ziehen“. Die Bewegung erinnert an die Dresdner Pegida-Demos. Wer organsiert die Veranstaltung und was sind die Ziele?

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Daimler weitet Nachbesserungen von Dieselfahrzeugen aus +++ Abschlussbericht zum Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen: mehr als 500 Chrosänger sind Opfer von körperlicher und sexueller Gewalt geworden +++

    Nach dem Starkregen - Fischsterben in Velten

    Nach dem Starkregen Ende Juni waren aus dem überfluteten Leegebruch rund 700 Millionen Liter in den Veltener Stichkanal gepumpt worden. Der Kanal hat sich in eine stinkende Brühe verwandelt, in dem nun die Fische sterben.

    Wohnungsbau - Die Renaissance der Platte

    In Berlin wird derzeit gebaut wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das bestätigt nicht nur der BBU in seiner heutigen Jahresstatistik. Auch degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, Stadt und Land und WBM denken darüber nach, wie sich die riesigen Neubauvorhaben gestalten lassen. Und die neue Idee ist eine alte: Die Platte erlebt eine Renaissance.

    Weiterbetrieb des Flughafens Tegel - Der Widerstand formiert sich

    Bewohner des Flora-Kiezes in Berlin-Pankow greifen die Kampagne des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel an. Unter dem Motto "Danke für Ihr Nein" sollen die Berliner dazu aufgefordert werden, Beim Volksentscheid mit "nein" zu stimmen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Luckenwalde: Richter verbietet Frau aus Syrien das Tragen eines Kopftuchs während der Verhandlung +++ Brandenburg fordert Rücknahme der verkürzten Schleusenzeiten vom Bund +++ Hertha BSC trainiert wieder fast vollständig +++

    Sommerfest in Kienbaum - Angela Merkel auf Besuch

    Angela Merkel besucht das Leistungszentrum Kienbaum. Am Dienstag hat sie dem Zentrum einen neuen Titel verliehen. Seit 65 Jahren bereiten sich in der Sportstätte Spitzensportler auf Wettkämpfe vor. Wir schalten live nach Kienbaum.

    Besuch von William und Kate - Very british in Berlin

    Am Mittwoch besuchen Prinz William und Herzogin Kate Berlin. Auf dem Programm steht neben einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auch ein Besuch im Bolle Haus, einer sozialen Einrichtung für benachteiligte Kinder. Und dort freut man sich schon auf den hohen Besuch.

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL vom 17.07.2017

    +++ Lausitzring wird Dekra-Teststrecke +++ Ehrenamtliche entlasten nach Geburt eines Kindes +++ Wer profitiert von den neuen Start-ups? +++ Zugbremse wird elektronisch gesteuert +++ Passagiere im Frust +++ Polnische Regierung will keine deutsche Hilfe +++ Kingdomino ist Spiel des Jahres 2017 +++ Moderation: Jessy Wellmer  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Die EU und Großbritannien starten mit großen Differenzen in erste Verhandlungen über Brexit +++ 7 Millionen Venezuelaner votieren in symbolischer Volksabstimmung gegen Präsident Maduro +++  

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ 21-Jähriger gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsheim in Jüterbog im Oktober 2016 aus Rache für Diebstahl +++ Brandenburgs Ministerpräsident Woidke fordert von Bundesregierung mehr Einsatz für Zuverlässigkeit erneuerbarer Energien +++  

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 16.07.2017

    +++ Alarm bei der Feuerwehr +++ 700 Jahre Werder +++ Halbzeitbilanz bei der IGA +++ Erfolge für Potsdamer bei Kanu-EM +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Geld- und Personalmangel - Alarm bei der Feuerwehr

    Am Sonntag beginnen zum Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr 218 neue Feuerwehrmänner und –frauen ihren Dienst – mit einem feierlichen Eid. Mit ihrem Einsatz werden sie für viele, die sie während ihrer Laufbahn retten, zu Helden. Doch an ihrem Arbeitsplatz ist nicht alles positiv, denn es fehlt an Personal und an Geld.

    Geburtstag - 700 Jahre Werder

    Von Werder an der Havel ist oft dann die Rede, wenn’s ums Baumblütenfest geht oder die Dauerbaustelle Blütentherme. Dabei hat die Stadt so viel mehr zu bieten. Einiges davon konnte man am Sonntag erleben, bei der großen Stadtfeier zum 700. Geburtstag. Wir gratulieren!

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz stellt seinen Zukunftsplan für den Fall eines Wahlsieges vor +++ Müller hält BER-Eröffnung erst 2019 für möglich +++ Protestaktion gegen Abriss der alten Potsdamer Fachhochschule +++ Potsdamer Tierschützer fordern beachtung des erfolgreichen Volksbegehrens gegen Massentierhaltung +++

    IGA - Halbzeitbilanz bei der Gartenausstellung

    Was ist auf der IGA bisher gut gelaufen, was  hätte besser sein können? Wir ziehen Bilanz und wollen wissen, was die Gartenausstellung in der zweiten Halbzeit noch zu bieten haben wird. Denn in den Ferien wollen die Organisatoren nochmal richtig aufdrehen – mit Konzerten, Shows, Wassergärten, Spielplätzen, und natürlich mit Blümchen.

    Kanu-EM - Erfolge für Potsdamer Kanuten

    Franziska Weber vom KC Potsdam und Tina Dietze sorgten bei der Kanu-EM im Kajak Zweier für den insgesamt 4. Europameister Titel für den deutschen Kanuverband auf den olympischen Strecken.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 15.07.2017

    +++ Gedenken: Oderflut 1997 +++ Berlin: Rot-rot-grüne Senatsklausur +++ Lesbisch-schwules Stadtfest hat begonnen +++ Notfallübung in der Wuhlheide +++ Die Online-Durchsuchung kommt +++ Sport am Samstag +++ Fäkalienboot vor Seniorenresidenz +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Gedenken - Oderflut 1997

    Am Samstag wurde mit mehreren Veranstaltungen an die verheerende Oderflut vor 20 Jahren erinnert. 130 Millionen Kubikmeter Oderwasser ergossen sich damals in die Ziltendorfer Niederung. Die Thälmann-Siedlung und der Ort Aurith wurden völlig überflutet.

    Politik - Rot-rot-grüne Senatsklausur

    Am Samstag hat sich der rot-rot-grüne Senat zur Klausur auf dem EUREF-Gelände am Gasometer in Schöneberg getroffen. Es ging unter anderem um die Personalsituation im Öffentlichen Dienst, ein Mobilitätskonzept und den Wohnungsbau. Boris Hermel hat das Wichtigste für uns zusammengefasst.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Messerangriff im ägyptischen Hurghada soll islamistischen Hintergrund haben +++ Kardinal Meißner in Köln beigesetzt +++ Türkei begeht Jahrestag zum Putschversuch vor einem Jahr +++

    Proben für den Ernstfall - Notfallübung in der Wuhlheide

    In der Wuhlheide wurde am Samstag eine Notfallübung durchgeführt. Mit rund 200 Jugendlichen von der Berliner Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft und dem Deutschen Roten Kreuz wurde der Einsatz im Fall eines schweren Zugunglücks geprobt.

    Staatstrojaner - Die Online-Durchsuchung kommt

    Der Bundesrat hat einem Gesetz zugestimmt, das den Einsatz von sogenannten Staatstrojanern erlaubt und so Online-Durchsuchungen möglich macht. Damit sollen Ermittlungsbehörden in die Lage versetzt werden, verschlüsselte Kommunikation zu überwachen, wie sie etwa bei WhatsApp zum Einsatz kommt.

    Schöneberg - Lesbisch-schwules Stadtfest hat begonnen

    Bereits zum 25. Mal wird in Berlin das Lesbisch-schwule Stadtfest gefeiert. Rund um den Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg wird noch bis zum Sonntagabend unter dem Motto "Gleiche Rechte für Ungleiche!" gefeiert. Wir haben uns dort umgesehen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ingo Senftleben als Vorsitzender der Brandenburger CDU bestätigt +++ Aktivisten protestieren in Potsdam gegen Massentierhaltung +++ Panda-Männchen im Berliner Zoo hat Geburtstag +++

    Sport am Samstag

    +++ Kanu-EM: Sebastian Brendel und Markus Groß feiern Erfolge +++ Wasserspringer Patrick Hausding und Stephan Feck verpassen Medaille bei der Schwimm-WM in Budapest +++ Fußball: Vorbereitungsspiele von Hertha BSC und Energie Cottbus

    Geruchsbelästigung - Fäkalienboot vor Seniorenresidenz

    Vor der Seniorenresidenz Katharinenhof im Uferpalais in Berlin-Spandau liegt ein Fäkalienboot, dessen Gestank die Bewohner belästigt. Nun soll sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass die zuständigen Stellen Maßnahmen dagegen ergreifen.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL vom 14.07.2017

    +++ Untersuchungsausschuss zum Fall Amri gegründet +++ Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Nizza +++ Alte Fachhochschule in Potsdam geräumt +++ Lausitzring wird verkauft +++ Elblandfestspiele beginnen +++ Wetter +++

    Der Vorsitzende Burkhard Dregger (CDU) eröffnet am 14.07.2017 im Abgeordnetenhaus in Berlin die konstituierende Sitzung des Amri-Untersuchungsausschusses (Quelle: dpa/Wolfgang Kumm)

    Berliner Abgeordnetenhaus - Untersuchungsausschuss zum Fall Amri

    Der Untersuchungsausschuss zum Anschlag auf dem Breitscheidplatz hat seine Arbeit aufgenommen. Die Vertreter des Abgeordnetenhauses wollen klären, welche Fehler beim Umgang mit dem Attentäter Anis Amri gemacht wurden – beispielsweise ob es möglich gewesen wäre, Amri schon vor dem Anschlag festzunehmen.

    Amal, Schülerin der Charlottenburger Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule (Quelle: rbb)

    Terror - Ein Jahr nach dem Anschlag von Nizza

    Der Terroranschlag von Nizza am 14. Juli 2016, bei dem ein Lkw-Fahrer in eine feiernde Menschenmenge fuhr und 86 Menschen tötete, traf auch eine Berliner Schulklasse. Zwei Schülerinnen und eine Deutschlehrerin wurden getötet, die 19-jährige Amal aus Charlottenburg schwer verletzt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Möglicherweise deutsche Tote bei Messerattacke in Ägypten +++ Macron und Trump nehmen Militärparade zum Nationalfeiertag in Paris ab +++ Berlin belohnt Kaffeetrinker mit Mehrwegbechern +++ Auch in Bio- und Freilandbetrieben keine artgerechte Tierhaltung +++

    Hausbesetzung in Potsdam - Alte Fachhochschule geräumt

    200 Polizisten und ein Hubschrauber waren in Potsdam im Einsatz, um am Donnerstagabend die alte Fachhochschule zu räumen. Abrissgegner hatten sie besetzt. Der DDR-Bau neben Stadtschloss und Barberini ist das Symbol im Streit um den Stadtumbau.

    Subventionierte Rennstrecke - Lausitzring wird verkauft

    Der Lausitzring steht offenbar vor dem Verkauf. Das hat der RBB heute aus Kreisen der Rennstrecken-Betreiber erfahren. Die DEKRA soll der Käufer sein. Warum kommt der Verkauf gerade jetzt, wo der aktuelle Betreiber Laufruhe in die skandalträchtige Rennstrecke gebracht hat?

    Elblandfestspiele beginnen - Welthits in Wittenberge

    "Ein Sommer an der Elbe"- so das Motto der diesjährigen Elblandfestspiele in Wittenberge. Dieser Elbsommer fällt hoffentlich nicht ins Wasser. Wobei Veranstalter und Gäste auf dem Festivalgelände an der Alten Ölmühle ja wettererprobt sind.

    Wald (Quelle: Colourbox)

    Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 13.07.2017

    Täter nach U-Bahn-Attacke gestellt +++ Demonstranten besetzen Fachhochschule Potsdam +++ Verbrechen wird digital - Kriminalitätsbarometer veröffentlicht +++ Berlins längste Brücke wird behelfsmäßig repariert +++ Brüder, Väter und Cousins – Großfamilie überführt

    Berliner Polizei fahndet mit diesem Fahndungsfoto nach U-Bahn-Schubser vom Alex (Quelle: dpa/Polizei Berlin)

    Psychisch Kranker überführt - Täter nach U-Bahn-Attacke gestellt

    Mittwochabend konnte die Polizei den Täter Igor W. in einer Obdachlosenunterkunft in der Berliner Franklinstraße festnehmen. Er hatte am 11. Juni im U-Bahnhof Alexanderplatz einen 39-jährigen von hinten gegen den Kopf geschlagen. Das Opfer stürzte und verletzte sich schwer.  

    Mehrere Demonstranten haben am Donnerstag mit Transparenten am Gebäude der Fachhochschule Potsdam gegen den Abriss des Plattenbaus protestiert. (Quelle: rbb/Dominik Lenz)

    Studenten protestieren gegen Abriss - "Bitte stehen lassen!"

    Am Donnerstag wurde die Fachhochschule in Potsdams Stadtmitte von Studenten besetzt - aus Protest gegen den geplanten Abriss des letzten Überbleibsels der DDR-Moderne am Alten Markt. Es ist die nächste Stufe der Auseinandersetzung im langen Streit, in dem es um mehr geht als Fassaden.

    Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

    Nachrichten I

    Bundeskanzlerin Merkel will mit der neuen französischen Regierung enger zusammenarbeiten: Unter anderem vereinbarte sie mit Präsident Macron den Bau eines Kampfjets +++ Der Autobauer Daimler soll mehr als eine Million Autos mit unerlaubt hohem Schadstoffausstoß verkauft haben

     

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Im Roten Rathaus ist das Berlin-Brandenburger "Band für Mut und Verständigung" vergeben worden: Geehrt wurden Menschen und Initiativen für Zivilcourage +++ In einigen Cafés und Geschäften gibt es künftig kostenloses Trinkwasser zum Abfüllen

    Tanz im Freien

    Tanz im Freien - Karibische Lockerheit in Berlin Mitte

    In der Strandbar in Berlin-Mitte kann jeder mittwochs tanzen lernen - und etwas später am Abend auch richtig Party machen: Tanzlehrer Giorgio weiß, dass karibische Lockerheit hierzulande mühsam gelernt werden muss. Ob Salsa oder Bachata - an Lernwilligen fehlt es allerdings nie.