Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt14 °C
  • FRstark bewölkt, Regenschauer11 °C
  • SAleicht bewölkt19 °C
  • SOleicht bewölkt19 °C
  • MOwolkig21 °C
  • DIwolkig, Regenschauer22 °C
  • MIwolkig, Regenschauer20 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 17.04.2014 17:00 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Fußball | Remis gegen St. Pauli 

    - Energie Cottbus hat sich noch nicht ganz verabschiedet

    Zweitliga-Schlusslicht Energie Cottbus ist noch nicht abgestiegen. Mit einem 1:1 gegen den FC St. Pauli haben die Lausitzer am Donnerstagabend eine rechnerische Chance auf den Klassenerhalt gewahrt - auch dank der Schützenhilfe aus Aue.
  • Wohnungsbaugesellschaften unterzeichnen Kooperationsvertrag 

    - Ladenschluss für Rechtsextreme

    Ab sofort werden zwei der größten Wohnungsbaugesellschaften in ganz Berlin keine Gewerbe-Mietverträge mehr mit rechtsextremen Mietern abschließen. Vertreter der Gesellschaften degewo und STADT UND LAND unterzeichneten am Donnerstag eine entsprechende Vereinbarung mit Senatorin Dilek Kolat. Von Martina Schrey
  • S-Bahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und Nordring 

    - Fahrgastverband glaubt nicht an Eröffnung der S21 vor 2020

    Nicht nur die Eröffnung des BER liegt in unbekannter Ferne - auch ein weiteres Berliner Großprojekt gerät offenbar ins Stocken: Die S21, die den Hauptbahnhof an den Nordring der S-Bahn anbinden soll, wird nach Einschätzung des Fahrgastverbandes IGEB frühestens im Jahr 2020 fertig. Der Grund: Die Bahn hat festgestellt, dass die bisherigen Bauten nicht den Vorgaben entsprechen.
  • Kommentar zum Flughafen BER 

    - Lieber ein Ende mit Schrecken

    Die aktuelle Schreckens-Meldung vom BER lautet: Wahrscheinlich kann er erst nach 2017 eröffnen. Davon geht jedenfalls der Bund mittlerweile aus. Alle Hinweise deuteten darauf hin, sagt der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert. Flughafenchef Hartmut Mehdorn hat angekündigt, Ende 2014 einen Termin für die Eröffnung anzukündigen. Es reicht, meint Holger Hansen.
  • Regierung und Energiekonzern kündigen Welzow-Vereinbarung an 

    - Abbaggerungsdeal am Ausschuss vorbei

    Der Braunkohle-Ausschuss spricht weiter über das Für und Wider der Erweiterung des Tagebaus Welzow-Süd. Doch noch vor dem Abschluss dieser Parlamentsrunde will die Landesregierung offenbar Fakten schaffen: Schon nächste Woche will das rot-rote Kabinett mit dem Energiekonzern die Tagebau-Erweiterung festklopfen. Für Greenpeace ist das der Beweis: Das Beteiligungsverfahren war nicht ernst gemeint.
  • Einstweilige Verfügung gegen "Uber"-App 

    - Berliner Taxifahrer bremst US-Firma aus

    Das hatten sich die "Uber"-Chefs wohl einfacher vorgestellt. Der Limousinen-Service aus den USA wollte mit seinen Transport-Dienstleistungen den Nahverkehr in Berlin aufmischen - doch ein Taxiunternehmer klagte gegen einen Dienst in Berlin. Und er bekam Recht: "Uber" darf künftig seine Chauffeur-Dienste nicht mehr in der Hauptstadt anbieten.
  • Todesnachricht aus Freundeskreis 

    - Schauspieler Peter Schiff gestorben

    Er war die deutsche Stimme des Raumschiffcomputers "HAL 9000" in Stanley Kubricks "2001: Odyssee im Weltraum". An der Seite von Manfred Krug spielte er den Anwalt Dr. Wolter in der Fernsehserie "Liebling Kreuzberg". Jetzt ist der Berliner Schauspieler Peter Schiff an einer Lungenentzündung gestorben, wie der rbb am Donnerstag erfuhr.
  • 2013 wieder mehr Drogentote 

    - Vormarsch von Crystal Meth ungebremst

    Über Jahre war die Zahl der Drogentoten zurückgegangen - nun hat die positive Entwicklung ein vorläufiges Ende gefunden: 2013 starben wieder mehr Menschen durch den Konsum illegaler Rauschgifte als im Jahr zuvor, auch in Berlin und Brandenburg. Sorge bereitet den Experten vor allem der Durchschlag der Droge Crystal Meth.
  • Schwul-lesbisches Ostertreffen 

    - "Queer Easter" auf dem Dorf

    Es ist das europaweit größte Treffen dieser Art: Mehr als 130 junge Homosexuelle aus 16 verschiedenen Ländern sind über Ostern im kleinen Werftpfuhl (Barnim) zu Gast. Die 18- bis 26-Jährigen sprechen beim "Queer Easter" darüber, was sie nach ihren Outings in den Heimatländern erlebt haben. Vor allem aber versuchen sie gemeinsam, Strategien gegen Lesben- und Schwulenfeindlichkeit zu entwickeln. Von Michel Nowak
  • Nach Räumung des Oranienplatzes 

    - Gerhart-Hauptmann-Schule bleibt weiter besetzt

    Ihr Camp auf dem Oranienplatz haben die Flüchtlinge geräumt, die Zelte und Bretterbuden sind abgebaut. Weiter offen ist hingegen, wie es mit der Gerhart-Hauptmann-Schule weitergeht. Hier leben derzeit rund 230 Afrikaner und Roma. Eine Umquartierung aller Bewohner noch im April sei nicht in Sicht, hieß es jetzt von der Stadt.
  • Flüchtlinge in der neuen Unterkunft 

    - "Der Oranienplatz war schmutzig, hier ist es besser"

    Rund 80 Flüchtlinge leben seit der Räumung des Protestcamps auf dem Berliner Oranienplatz nun in einem ehemaligen Hostel in Friedrichshain. Betten, Bäder und Gemeinschaftsküchen - vom Komfort her ist das besser als vorher. Doch wie es nun weiter geht, ist noch immer offen.
  • Koalition uneins über Rekommunalisierung 

    - Gasnetz in Landeshand ist "kein Herzensanliegen der CDU"

    Vor einer möglichen Verstaatlichung des Gasnetzes stichelt die CDU gegen das vom Koalitionspartner SPD vorangetriebene Projekt. Die Christdemokraten wünschten sich weiterhin die GASAG als Betreiber, bekräftigte Fraktionschef Florian Graf. Diese mache gute Arbeit. Es sei doch "bemerkenswert", dass der niederländische Konzern Alliander bereits aus dem Rennen ausgestiegen sei.
  • Record Store Day am Karsamstag 

    - Größer als Weihnachten

    Exklusive Sonderauflagen, alte Platten neu gemischt und intime Konzerte – am Samstag feiern Plattenläden in Berlin und Brandenburg den Record Store Day. Aus einer netten kleinen Idee ist längst ein großes Geschäft geworden. Von Anne Fromm
  • Debatte um Krankenhausreform 

    - Brandenburger Kliniken fehlen 75 Millionen Euro

    Bundesweit klagen die Krankenhäuser über zu wenig Geld. Während Berlin noch vergleichsweise gut dasteht, droht den Kliniken in Brandenburg der finanzielle Kollaps - so die Prognose der Landeskrankenhausgesellschaft. Schon lange drängt Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) auf eine Krankenhausreform. Und Berlins Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) will den Bund stärker zur Kasse bitten.
  • Fußball | Ramos fehlt in Augsburg 

    - Herthas Lustenberger vor Comeback

    Zwei Monate lang musste Hertha BSC auf seinen Kapitän Fabian Lustenberger verzichten - ein Muskelfaserriss hatte den Schweizer Nationalspieler außer Gefecht gesetzt. Beim Auswärtsspiel am Samstag in Augsburg könnte er wieder auflaufen. Dagegen fällt der scheidende Topstürmer Adrian Ramos weiterhin aus.
  • Basketball | Alba in Braunschweig 

    - Obradovic warnt vor den Phantoms

    Ohne Top-Scorer David Logan muss Basketball-Bundesligist am Gründonnerstag bei den Phantoms in Braunschweig antreten. Die haben zwar keine Chance mehr auf das Erreichen der Playoff-Runde, dennoch warnt Albas Trainer Sasa Obradovic vor den Niedersachsen. Vor allem auf Isaiah Swann müsse man aufpassen. Der US-Amerikaner ist der beste Scorer der BBL.
  • Fußball | CL-Halbfinale gegen Wolfsburg 

    - rbb überträgt Turbines Hinspiel im Livestream

    Die Übertragung im Fernsehen war geplatzt, dennoch können die Fans von Turbine Potsdam das Halbfinalhinspiel der Champions League live verfolgen. Der rbb zeigt das Duell gegen die Frauen vom VfL Wolfsburg im Livestream - am Samstag ab 14 Uhr. Gegen den Triple-Sieger wollen die Potsdamerinnen Vollgas geben.
  • Fußball | Vorletztes Auswärtsspiel für Union 

    - Mit Verletzungssorgen nach Karlsruhe

    Die Saison für den FC Union ist gelaufen - denn mit der jüngsten Heim-Niederlage gegen den 1. FC Köln haben sich auch die letzten Aufstiegshoffnungen zerschlagen. Ob sich das Team von Uwe Neuhaus vor diesem Hintergrund in den letzten vier Spielen noch einmal motivieren kann, ist fraglich. Außerdem haben die Berliner vor dem Spiel beim Karlsruher SC einige Verletzungssorgen.
  • Königliche Gartenwelten unter freiem Himmel 

    - Ausstellung "Paradiesapfel" im Park Sanssouci

    "Sanssouci mit allen Sinnen erleben!", verspricht die Ausstellung "Paradiesapfel" im Park Sanssouci in Potsdam. Vom 18. April bis 31. Oktober 2014 haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, unter freiem Himmel Einsichten und Ausblicke in die königlichen Gartenwelten zu bekommen. Neben den unterschiedlichen Themen, die sich mit "Ernte", "Inszenierung" und "Genuss" befassen, gibt es in den Römischen Bädern eine Sonderausstellung zu Gartenkultur im Innenraum.
  • Beliebt bei Skatern und Radlern 

    - Lausitzer Seenland zieht tschechische Touristen an

    7.500 Übernachtungen buchten tschechische Gäste im vergangenen Jahr rund um die Lausitzer Seen. Der Tourismusverband ist entzückt, denn das sind rund ein Drittel mehr als noch im Jahr zuvor. Die Zahlen nähren die Hoffnung, dass die Flutung früherer Tagebaue der gebeutelten Region neuen Auftrieb gibt.

rbb AKTUELL Archiv

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 15.04.2014 21:45

    +++ Feinstaub-Werte an der Grenze +++ Ideen für Berliner Tierpark vorgestellt     +++ Ostern verreisen ohne Stau +++ Gefährliche Droge Chrystal Meth +++ Taxifahrer warnen vor neuer App +++ Eine Chance für Kinder +++ Spargelsaison beginnt +++ Deutschlandpremiere von "Spiderman 2" +++

    Auspuff mit dranhängendem Wunderbaum

    Feinstaub-Werte an der Jahresgrenze

    Berlin ist bei der Feinstaub-Belastung nach vier Monaten schon am Anschlag: An mehreren Messstellen sind die Jahresgrenzwerte für die winzigen Partikel in der Luft fast erreicht - in Neukölln in der Silbersteinstraße und in der Karl-Marx-Straße sowie an der Frankfurter Allee in Friedrichshain, teilte das Umweltbundesamt am Dienstag mit.

    Andreas Knieriem. neuer Leiter des Tierparks und Zoos in Berlin (Bild: dpa)

    Ideen für Berliner Tierpark vorgestellt

    Der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde soll attraktiver werden und mehr Besucher anlocken. Das sagte der neue Chef für Zoo und Tierpark, Andreas Knieriem, am Dienstag. Er könne sich vorstellen, den Tierpark als Erlebnis-Rundgang durch die Kontinente umzugestalten, so Knieriem.

    Stau auf der Berliner Stadtautobahn A100 (Bild: DPA)

    Ostern verreisen ohne Stau

    Wenn alle auf einmal in den Urlaub wollen, wird's in der Regel voll auf den Straßen. Schon mancher Osterurlaub hat im stundenlangen Stau begonnen. Wir zeigen Ihnen darum vorher, welche Strecken Sie in den nächsten Tagen besonders vorsichtig genießen sollten.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Krampnitz-Untersuchungsausschuss soll nächste Woche zum letzten Mal zusammenkommen +++ Prozess wegen Mord an Lebensgefährtin +++ Info-Point für Flüchtlinge am Berliner Oranienplatz freigegeben +++

    Crystal Meth, Quelle: dpa

    Gefährliche Droge: Chrystal Meth

    Der Stoff erinnert ein wenig an Zuckerkristalle. Aber was so harmlos aussieht, ist hochgefährlich. Crystal Meth gehört zu den härtesten Drogen auf dem Markt. Wie schnell Menschen daran kaputt gehen können, zeigt sich zunehmend auch in Brandenburg.

    Smartphone mit Taxi-App (Quelle: dpa)

    Taxifahrer warnen vor neuer App

    Wer schnell und unkompliziert vorankommen möchte, kann künftig das Smartphone nutzen, um sich privat chauffieren zu lassen. Möglich wird das Ganze durch eine neue App, mit der Autofahrer freie Plätze anbieten können.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Brand in Hochhaus in Berlin-Friedrichshain +++ Neuer Vorschlag zur Farbe des Adlers im Potsdamer Landtag +++ Erste Bäume am Haupteingang des zukünftigen IGA-Geländes in Berlin gepflanzt +++

    Eine Hebamme hält einen Säugling in Händen (Bild: dpa)

    Eine Chance für Kinder

    In den letzten drei Jahren hat die Stiftung "Eine Chance für Kinder" in vier Berliner Bezirken Familienhebammen eingesetzt. In dem Pilotprojekt wurden Familien schon vor der Geburt eines Kindes begleitet, um rechtzeitig Fällen von Kindesmisshandlung oder Vernachlässigung vorzubeugen.

    Spargel (Quelle: rbb)

    Spargelsaison beginnt

    Der Jahrgang 2014 ist ein besonderer. Der milde Winter hat den Spargel diesmal extrem früh aus dem Boden getrieben. Doch Tradition bleibt Tradition. Selbst wenn das Gemüse schon verkauft wird. Ohne die Anstichfeier mit Spargelkönigin beginnt sie nicht - die Saison im größten Anbaugebiet Ostdeutschlands.

    Jamie Foxx, Dane DeHaan, Andrew Garfield, Emma Stone, Regisseur Marc Webb und Produzent Matt Tolmach beim The Amazing Spider-Man 2-Rise of Electro Photocall am 15.04.2014 in Berlin (Quelle: dpa)

    Deutschlandpremiere von "Spiderman 2"

    Auch in "The Amazing Spider-Man 2" tritt Peter Parker an, die Verbrechen in New York City zu bekämpfen. Im Sony Center fand am Dienstag die Deutschlandpremiere der Comic-Verfilmung statt. rbb Aktuell war am roten Teppich dabei.

    Blühender Flieder in Brandenburg (Quelle: dpa-Bildfunk)

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 14.04.2014 21:45

    +++ BER-Sondersitzung unterbrochen +++ Missbrauchsvorwurf gegen Schiedsrichter +++ Möglicher Machtkampf bei Berliner SPD +++ Fernverbindung vom Bahnhof Zoo +++ BANA-Gasthörer an der TU +++ Last-Minute-Urlaub zu Ostern +++ Reisen wie vor 100 Jahren +++ Das Wetter +++ Moderation: Raiko Thal

    Flughafenchef Hartmut Mehdorn (Quelle: dpa)

    BER-Sondersitzung unterbrochen

    Die Sitzung des BER-Sonderausschusses im brandenburgischen Landtag ist am Nachmittag unterbrochen worden - weil die Opposition ihr Recht wahrnahm, Minister herbeizitieren zu können.

    Symbolbild: Ein Schatten zeigt ein Kind an der Hand eines Erwachsenen (Quelle: dpa)

    Missbrauchsvorwurf gegen Schiedsrichter

    Einem Schiedsrichter aus dem Landkreis Oberhavel wird vorgeworfen, ein Kind mehrmals missbraucht zu haben. Die Kriminalpolizei hat einen Anfangsverdacht, der Verdächtige bestreitet jede Schuld.
    Beitrag von Ismahan Alboğa

    Wahlurne (Quelle: dpa)

    Machtkampf bei Berliner SPD droht

    Das Gerangel soll sich bisher eher hinter den Kulissen abgespielt haben, nun aber könnte es demnächst öffentlich werden: Zwar ist immer noch Jan Stöß der einzige Kandidat für den Landesvorsitz, Interesse soll aber auch Fraktionsvorsitzender Saleh haben.
    Beitrag von Boris Hermel

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ DDR-Fußballer Herbert Schön gestorben +++ Haft nach Tötung von Kleinkind +++ Streit um mögliche Häftlingsbegünstigung geht weiter +++ Zunahme von Krebserkrankungen in Berlin +++

    Blick von oben auf Busse vor dem Bahnhof Zoo (Quelle: dpa)

    Fernverbindung vom Bahnhof Zoo

    Nach acht Jahren hält mit einem IRE am Bahnhof Zoo wieder ein Fernzug. In knapp dreieinhalb Stunden ist der Interregioexpress am Hamburger Hauptbahnhof.
    Beitrag von Heike Bettermann

    Passanten vor dem Gebäude der Technischen Universität Berlin an der Straße des 17. Juni (Quelle: imago)

    BANA-Gasthörer an der TU

    Das Gasthörerstudium für Senioren namens BANA wird an der TU seit 1985 angeboten. Die Idee: Ältere Menschen sollen nicht nur studieren, sondern ihr neues Wissen für das Gemeinwohl gewinnbringend - z.B. ehrenamtlich - einsetzen.
    Beitrag von Christina Rubarth

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Jüdische Gemeinden fordern Synagogen-Bau noch 2014 +++ Pessach-Fest in Berlin gefeiert +++ Schild "Schule ohne Rassismus" nach Diebstahl erneuert +++ Regionale Wissenschaftler am Bericht zum Weltklima beteiligt +++ Ausblick auf Staatsoper-Festtage 2015 durch Daniel Barenboim +++

    Spaziergänger an Ostern (Bild: dpa)

    Last-Minute-Urlaub zu Ostern

    Das Osterfest ist nicht mehr weit, und obwohl das Osterwetter in Berlin und Brandenburg angenehm zu werden verspricht, will manch einer dennoch verreisen. Doch geht da auf den letzten Drücker überhaupt noch was?
    Beitrag von Phillipp Manske

    Reisen wie vor 100 Jahren

    Allein die Aussicht auf Dampfloks lockt schon viele, jetzt gibt es noch ein Extra: Zum Auftakt der Dampflokfahrtage am 24. Mai wird die Schmalspurbahn "Pollo", ohnehin schon eine Attraktion in der Prignitz, mit einem Personenwagen aus dem Jahr 1897 verkehren.
    Beitrag von Frank Overhof

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 13.04.2014 21:45

    +++ DHB-Pokal für Füchse Berlin +++ Baumbesetzerin gibt auf +++ Brand in Wohnheim für Demenzkranke +++ Siegfried Matthus wird 80 Jahre alt +++

    füchse_berlin_pokalsieger

    DHB-Pokal für Füchse Berlin

    Die Füchse Berlin haben erstmals den deutschen Handball-Pokal gewonnen. Im Endspiel der Final Fours setzten sich die Berliner am Nachmittag gegen Flensburg-Handewitt mit 22: 21 durch.

    In Decken gehüllt verlässt die Sudanesin, die tagelang auf einem Baum ausgeharrt hatte, am 12.04.2014 den Oranienplatz in Berlin. (Quelle: dpa)

    Baumbesetzerin gibt auf

    Die letzte Demonstrantin des Flüchtlingscamps auf dem Berliner Oranienplatz hat aufgegeben. Sie ist laut Polizei am Samstagabend freiwillig vom besetzten Baum geklettert und wird nun ärztlich versorgt. Zuvor hatten Ärzte den Gesundheitszustand der Afrikanerin als kritisch eingeschätzt.

    Brand in Wohnheim für Demenzkranke

    In der Nacht zu Sonntag hat es in einem Wohngebäude in Potsdam-Babelsberg gebrannt. In dem Haus befindet sich unter anderem eine Pflege-Einrichtung für Demenzkranke. Insgesamt kamen zwölf Bewohner mit Rauchgasvergiftungen und Verbrennungen ins Krankenhaus. 

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Palmprozession in Berlin zu Beginn der Karwoche +++ Schwerer Wasserschaden durch Randalierer in Vivantes-Klinikum in Berlin-Neukölln +++ Stadt Luckau bekommt für die Sanierung der ehemaligen Justizvollzugsanstalt einen internationalen Städtebaupreis +++

    Siegfried Matthus wird 80 Jahre alt

    Der Komponist Siegfried Matthus feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag. Als Gründer und künstlerischer Leiter der Kammeroper Rheinsberg hat er Brandenburgs Musikwelt bereichert. Anfang September endet sein Vertrag mit der Kammeroper. 

    Spaziergänger an Ostern (Bild: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für die Karwoche und die Osterfeiertage in Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 12.04.2014 21:50

    +++ Läufer statt Flugzeuge: Airport Run +++ Mehdorn nach Autounfall unverletzt +++ Hauptsache Arbeit?! +++ Beten gegen Lärm +++ Kürzere Ladezeit für Handys? +++ Tannhäuser-Premiere in der Berliner Staatsoper +++ Sport am Wochenende +++ Ansegeln am Großen Wannsee +++ Wetter +++

    Läufer auf dem Tempelhofer Feld (Quelle: rbb)

    Läufer statt Flugzeuge: Airport Run

    Bewegung am BER! Zwar keine, die den Flughafenbau vorantreibt, aber doch eine, die 3500 Läufer glücklich macht. Zum siebten Mal fand am Sonnabend der „Airport Night Run“ statt. Beitrag von Arndt Breitfeld

    Feuerwehrleute stehen am 11.04.2014 in Schönefeld neben dem auf der Seite liegenden Auto von Berlins Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn (Quelle: dpa)

    Mehdorn nach Autounfall unverletzt

    Berlins Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn ist am Freitagabend nach einer Aufsichtsratssitzung mit seinem Dienstwagen verunglückt. Er sei aber unverletzt geblieben und werde weiterarbeiten, sagte ein Flughafensprecher. Zuvor hatte der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft rund zwölf Stunden getagt. 

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Pflegekräfte protestieren für bessere Arbeitsbedingungen +++ Demonstration für die Zukunft der freiberuflichen Hebammen +++ Info-Pavillon auf Tempelhofer Feld in Berlin beschädigt +++

    Ein Mitarbeiter der PIN AG eilt durch eine Verteilstelle in Berlin (Quelle: dpa)

    Hauptsache Arbeit?!

    Vertreter von Kirchen sowie  Arbeits- und Sozialverbänden haben am Samstag auf der Konferenz  "Hauptsache Arbeit?" über Perspektiven für eine menschenwürdige Arbeitswelt diskutiert. Dabei wurden in Workshops Konzepte entwickelt, wie in Zukunft sinnvolle, gut bezahlte Beschäftigung aussehen könnte.

    Beten gegen Lärm

    Seit Jahren wünschen sich die Rüdersdorfer Verbesserungen beim Lärmschutz, denn mitten durch ihren Ort führt die Autobahn A10. Da sich aber nichts tut, haben sie nun zu besonderen Mitteln gegriffen: ein Protestgottesdienst an der Autobahn.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ostermarsch in Potsdam +++ Brandenburger Fahrradsaison 2014 eröffnet +++ Ausstellung über Forstwirtschaft in Paaren/Glien +++

    Handy zum Empfang von Pollenflugdaten (Quelle: rbb)

    Kürzere Ladezeit für Handys?

    In dieser Woche machte eine Nachricht die Runde, die alle Smartphone-Besitzer ins Staunen und Träumen versetzt hat! Eine neue Nano-Technologie soll es möglich machen, Akkus in rund 30 Sekunden wieder aufzuladen.

    Der Sänger Peter Seiffert (li) als Tannhäuser mit Marina Prudenskaya (re) als Venus auf der Bühne im Schiller Theater (Bild: dpa)

    Tannhäuser-Premiere in der Berliner Staatsoper

    Zwei Meister ihres Fachs inszenieren gemeinsam Richard Wagners "Tannhäuser": Sasha Waltz als Regisseurin und Choreografin und Daniel Barenboim als Dirigent. Die Premiere eröffnet die diesjährigen Festtage in der Staatsoper am Schillertheater.

    Ein Mann hält die Hand an einem Holzsteuerrad (Bild: imago)

    Ansegeln am Großen Wannsee

    Für den Zeuthener Segler-Verein e.V. war der zentrale Ansegeltag am Großen Wannsee am Samstag ein besonderes Fest. Denn zeitgleich zum Saisonauftakt für alle Berliner Segelvereine feierte der ursprünglich aus dem Osten Berlins stammende Verein sein 130-jähriges Bestehen.

    Kirschblüte in der Bundeshauptstadt c/o dpa

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 11.04.2014

    +++ BER-Aufsichtsrat vor riesigen Problemen +++ Auseinandersetzungen um Flüchtlingscamp gehen weiter +++ Schleuse am Koschener Kanal wird geöffnet +++ Platz vor der Urania wird umgestaltet +++ Das Wetter +++

    Technikchef Horst Amann kommt am 07.09.2012 zur Aufsichtsratssitzung (Bild: dpa)

    BER-Aufsichtsrat vor riesigen Problemen

    Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg ist am Freitag in Schönefeld zu einer Sitzung zusammen gekommen. Neben dem nach wie vor völlig ungewissen Eröffnungstermin standen die weiter steigenden Kosten sowie der Streit um ein erweitertes Nachtflugverbot auf dem Programm.

    Polizisten stehen vor Demonstranten am Oranienplatz am 10.04.2014 (Foto: rbb/Miriam Keuter)

    Auseinandersetzungen um Flüchtlingscamp gehen weiter

    Das Camp am Oranienplatz ist verlassen, doch die Auseinandersetzungen um die Flüchtlinge gehen weiter. Einige Unterstützer harren weiter auf dem Platz aus, und für den Abend wurde eine Demonstration zum Privathaus von Innensenator Henkel angekündigt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    +++ Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi im Willy Brandt Haus für ihren Einsatz für Demokratie und Menschenrechte mit dem Willy Brandt Preis geehrt +++ Berliner Polizei darf sogenannte Übersichtsaufnahmen von Demonstrationen machen +++

    Schleuse am Koschener Kanal wird geöffnet

    Eigentlich müssten auf dem Koschener Kanal längst die Boote fahren. Am 1. April war Saisoneröffnung für die Wassersportler im Seenland. Doch zwischen dem Geierswalder und dem Senftenberger See blieb die Schleuse geschlossen.

    Urania Berlin, Außenansicht mit Straßenschild (Quelle: dpa)

    Platz vor der Urania wird umgestaltet

    Lange wurde geplant und probiert, und jetzt nimmt er Gestalt an: Der Vorplatz der Urania Berlin wird neu gestaltet. Doch wie geschmackvoll ist der Umbau eigentlich? Die Abendschau hat sich vor Ort umgeschaut.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 10.04.2014

    +++ Wowereit räumt Fehler im Umgang mit Flüchtlingen ein +++ Drogenrazzia auf Marihuana-Plantage +++ Jugendämter fordern mehr Personal für Kinderschutz +++ Ende für den Grünen Punkt? +++ Rechtsradikale terrorisieren Spremberg +++ Neuer Intendant stellt Pläne vor +++ Hinter den Kulissen des Radio-Tatorts +++ Das Wetter +++

    Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (Bild: dpa)

    Wowereit räumt Fehler im Umgang mit Flüchtlingen ein

    Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat eingeräumt, dass das Land mit dem Flüchtlingscamp am Oranienplatz nicht ideal umgegangen ist. Die Situation sei für Flüchtlinge und Anwohner unhaltbar gewesen, sagte er am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. rbb Aktuell mit einer Zusammenfassung des Tages.

    Hanfplantage, Quelle: rbb

    Drogenrazzia auf Marihuana-Plantage

    Bei einer Drogenrazzia in Braunsdorf bei Fürstenwalde (Oder-Spree) hat die Polizei in einem Gebäude mehr als 800 Hanfpflanzen und mehrere Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Mann aus Blankenfelde-Mahlow wegen Brandanschlag auf seine Frau zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt +++ Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos nach Überfall auf Juweliergeschäft im Februar +++

    Jugendamt in Berlin-Mitte (Quelle: rbb)

    Jugendämter fordern mehr Personal für Kinderschutz

    Die Sozialpädagogischen Dienste der Berliner Jugendämter fordern mehr Personal. Unter den jetzigen Bedingungen könne der Auftrag des Kinderschutzes nicht mehr erfüllt werden, sagten Mitarbeiterinnen am Donnerstag.

    Ein voller Müllbeutel mit dem Grünen Punkt © imago/blickwinkel

    Ende für den Grünen Punkt?

    Die Kommunen wollen die Entsorgung von Verpackungen wieder selbst organisieren. Das duale System sei gescheitert, sagte der Vize-Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Patrick Hasenkamp, am Donnerstag in Berlin. Die Abendschau geht der Frage nach, ob der Grüne Punkt wirklich am Ende ist.

    Drei Skinheads bei einem Neonazi-Aufmarsch (Bild: DPA)

    Rechtsradikale terrorisieren Spremberg

    Spremberg – gerne als die Perle der Lausitz bezeichnet. 25 000 Einwohner, knapp 10 Prozent Arbeitslosigkeit, der Ausländeranteil liegt unter einem Prozent. Junge Rechtsextremisten zeigen sich und ihre Botschaften hier völlig ungeniert.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam feiert 60. Geburtstag +++ Foto-Ausstellung mit Farbaufnahmen aus dem Ersten Weltkrieg im Willy-Brandt-Haus in Kreuzberg +++

    Der spanische Tänzer und Choreograph Nacho Duato während einer Probe für "Romeo und Julia" St. Petersburg am 12.12.2012. (Quelle: dpa)

    Neuer Intendant stellt Pläne vor

    Der neue Intendant des Berliner Staatsballetts, Nacho Duato, setzt weiter auf Klassiker. Das Programm des Ensembles solle jedoch durch moderne Ballettwerke ergänzt werden, sagte der 57-jährige Spanier am Donnerstag bei der Vorstellung seines ersten Spielplans.

    ARD Radio Tatort, Logo (Grafik: ARD)

    Hinter den Kulissen des Radio Tatorts

    Das Kulturradio vom rbb produziert im April eine neue Folge des ARD Radio Tatorts mit dem Titel "Autsystem". rbb Aktuell konnte einen Blick hinter die Kulissen werfen und den prominenten Sprecherinnen und Sprechern bei ihrer Tätigkeit über die Schulter schauen.

    Regenbogen über Windrädern © dpa

    Das Wetter

    Die Aussichten für die Region Berlin-Brandenburg

  • Das neue Einkaufszentrum Bikini Berlin (Quelle: dpa)

    Vor der Eröffnung des Bikini-Hauses

    Rund 60 Einkaufscenter hat Berlin schon - nun kommt noch eines hinzu: Zwischen dem Berliner Zoo und der Gedächtniskirche wird am Donnerstag das "Bikini Berlin" eröffnet. Mehr als 50 Läden sollen Käufer in das frisch restaurierte Haus aus den 50er Jahren locken.

    BER-Chef Hartmut Mehdorn (Bild: dpa)

    Klarheit für Flughafen-Eröffnung bis Ende 2014

    Ende dieses Jahres soll endlich feststehen, wann der neue Hauptstadtflughafen in Betrieb gehen kann. Das kündigte Flughafenchef Hartmut Mehdorn am Mittwoch im Bauausschuss des Abgeordnetenhauses an. Er bestätigte Annahmen, dass sich die Kosten für den Schallschutz der Anwohner auf 730 Millionen Euro vervielfachen werden.

    Pilotenstreik (Quelle: dpa)

    Kein Chaos trotz Piloten-Streik

    Wegen des Pilotenstreiks bei Lufthansa und Germanwings sind am Mittwoch auch am Flughafen Tegel zahlreiche Maschinen am Boden geblieben. "Es ist sehr ruhig in Tegel, wir sind fern jeden Chaos", sagte Flughafensprecher Lars Wagner.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Public Viewing während Fußball-WM in Brasilien erlaubt +++ HU Berlin gründet "Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung" +++ Anklage gegen Sicherheitschef von Energie Cottbus und Kriminalkommissar +++  

    Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi Frank Bsirske (r) unterhält sich am 31.03.2014 in Potsdam (Brandenburg) vor Beginn der dritten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen mit demonstrierenden Gewerkschaftern. (Bild: dpa)

    Reaktionen auf den Tarifabschluss

    Drei Prozent mehr Geld in diesem Jahr und 2,4 Prozent im nächsten: So sieht der Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst vom Dienstag aus. Am Tag danach wird abgerechnet. Auf der einen Seite können sich rund 60.000 Brandenburger über mehr Geld freuen.

    Susanne Meilor (SPD), die Vorsitzende der Enquetekommission zu den Folgen der SED-Diktatur in Brandenburg übergibt den Abschlussbericht an Landtagspräsident Gunter Fritsch (SPD) (Bild: Landtag Brandenburg/Stefan Gloede)

    Enquete-Kommission: Einigung auf Abschlussbericht

    Über alle Parteigrenzen hinweg hat sich die Enquete-Kommission zur Aufarbeitung der SED Diktatur auf einen Abschlussbericht geeinigt. Vier Jahre hat ihre Arbeit gedauert und das Ergebnis hält viele Hausaufgaben für die Brandenburger Landesregierung bereit.

    Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    +++ Neuer ICE 3 in Betrieb genommen +++ Brücken-Abschnitt auf dem Buga-Gelände in Rathenow eingesetzt +++ Akademie der Künste zeigt Nachlässe von Erwin und Eva Strittmatter +++

    Ein Besucher betrachtet am 02.04.2014 im Martin-Gropius-Bau in Berlin die Installation "Circle of Animals" des Konzeptkünstlers Ai Weiwei (Quelle: dpa)

    Berlin – Peking: Ai Weiwei im Gropius-Bau

    Es soll seine weltweit größte Einzelausstellung werden. Auf 3.000 Quadratmetern in 18 Räumen und im spektakulären Lichthof zeigt der chinesische Künstler Ai Weiwei Werke und Installationen, die eigens für den Martin-Gropius-Bau entstanden sind.

    Kirschblüte in der Bundeshauptstadt c/o dpa

    Das Wetter

    Die aktuellen Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg.