Die Sendung im Detail

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig23 °C
  • SAwolkig24 °C
  • SOwolkig, Gewitter26 °C
  • MOwolkig, Gewitter25 °C
  • DIwolkig, Gewitter24 °C
  • MIwolkig, Gewitter23 °C
  • DOwolkig, Regenschauer23 °C
Wetterkarte und Aussichten

Aktuelle Ausgabe

Logo: rbb AKTUELL, Quelle: rbb

- rbb AKTUELL vom 26.05.2016 um 17 Uhr

Wir informieren Sie täglich mehrmals mit fünfminütigen Nachrichtenausgaben über wichtige aktuelle Ereignisse der Region.

Montag - Freitag        
13:00 Uhr, 16:00 Uhr    
17:00 Uhr, 21:45 Uhr

Samstag und Sonntag
17:00 Uhr und 21:45 Uhr

Nachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Flughafen Berlin-Brandenburg 

    - Müller schließt BER-Eröffnungstermin 2018 nicht mehr aus

    Bislang hatte sich Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) zuversichtlich gezeigt, dass der BER wie geplant Ende 2017 eröffnen kann. Doch angesichts neuerlicher Verzögerungen leitet Müller nun die verbale Kehrtwende ein.
  • Nutzer-Mail zum BER | "Stichwort: Dezentralisierung" 

    - In vier einfachen Schritten zum BER

    Jetzt wird der BER schon wieder verschoben! Wie sollen wir darüber noch seriös berichten?! Gott sei Dank haben wir aufmerksame und kreative Nutzer, die uns dabei auf die Sprünge helfen. Denn es gibt einen Weg. Wir haben die Lösung nur vor lauter Auflösung nicht gesehen: Ab sofort wird nicht mehr gebaut – sondern verbunden.
  • Reaktionen auf "BER erst 2018?" im Netz 

    - Blingbling, Schalke & Psychospielchen

    Die Frage des Tages ist eigentlich nicht, wann der Flughafen BER denn nun wirklich eröffnet, sondern: Sind alle BER-Witze schon erzählt? Kann sein, kann aber auch nicht sein: Bei Twitter gibt es auf jeden Fall immer wieder witzige Anekdoten.
  • Starke Umfragewerte für AfD 

    - Brandenburger Regierungsparteien zeigen sich besorgt

    Der starke Zuwachs der AfD in Brandenburg bereitet vor allem der Linken Sorge - die wurde nämich Umfragen zufolge jetzt von der AfD in der Wählergunst überholt. Die SPD spricht von "erschreckenden" Werten, die CDU von einer "herben Klatsche" für SPD und Linke. Die AfD sieht sich indes als einzige Partei, die sich um die Menschen kümmert.
  • Nach Blockade des Kraftwerks Schwarze Pumpe 

    - Politik streitet über Polizeieinsatz bei Braunkohle-Protest

    Der Polizeieinsatz am Pfingstwochenende gegen Braunkohle-Gegner in der Lausitz ist zum Zankapfel zwischen Regierung und Opposition geworden. Innenminister Schröter verteidigte das Vorgehen der Sicherheitskräfte als angemessen. Die CDU hält den Einsatz hingegen für zu lasch und fordert mehr Härte.
  • Mitarbeiter von Polizei und Feuerwehr unter Verdacht 

    - "Ein unangenehmer Sachverhalt"

    Zunächst war es nur der Justizminister: Helmuth Markov (Linke) hatte einen landeseigenen Transporter genutzt, um sein Motorrad zu transportieren. Zweckentfremdung und sogar Korruption scheint es aber auch bei Polizei und Feuerwehr in Brandenburg zu geben. Am Donnerstag schaltete Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) den Staatsanwalt ein.
  • Heimliche Überwachung der Berliner Polizei 

    - "Stille SMS": Lauer wirft Henkel Lügen vor

  • Schwierige Situation in Berlin 

    - Immer mehr Flüchtlinge auf Wohnungssuche

  • Längere Öffnungszeiten geplant 

    - Mehr Stellen für Berliner Bäderbetriebe

  • Gemeinsame Initiative mit Niedersachsen 

    - Brandenburg will Whistleblower schützen

  • Nach Zwischenfall im U-Bahnhof Gneisenaustraße 

    - Jetzt kommen die Kacheln auf den Prüfstand

    Das war ein Schreck für die Fahrgäste: Am Mittwoch brachen im U-Bahnhof Gneisenaustraße auf einmal Kacheln von der Wand und beschädigten eine Scheibe an einer einfahrenden U-Bahn. Die BVG räumt ein: Der Bahnhof ist sanierungsbedürftig. Schuld an dem Zwischenfall sei aber auch das Wetter.
  • Vereinbarung unterzeichnet 

    - Windkraft-Branche verspricht 1.000 Meter Abstand

    Die Windkraft-Branche hat schriftlich zugesagt, dass in Brandenburg ein Mindestabstand von 1.000 Metern zur nächsten Wohnsiedelung eingehalten wird. Eine entsprechende Selbstverpflichtung wurde am Donnerstag unterzeichnet. Der Volksinitiative "Rettet Brandenburg" reicht das jedoch nicht aus.  
  • Bürokratie extrem in Atterwasch 

    - Die Solaranlage muss weg

    Der Denkmalschutz ist den Behörden heilig - das hätte auch die Kirchengemeinde von Atterwasch wissen müssen. Stattdessen ließ sie auf dem Pfarrhaus eine Photovoltaik-Anlage errichten, als Zeichen gegen die Braunkohle. Dem Landkreis ist das egal: Die Anlage muss weg - selbst, wenn die Kohlebagger näher rücken. Unter Strafandrohung gibt Atterwasch nun nach.
  • "Traumpapier" ohne Konzept  

    - Opposition kritisiert Berliner "Masterplan Integration"

    Ein Maßnahmenpaket für 390 Millionen Euro hat der Berliner Senat für die Integration von Flüchtlingen entworfen. Im Abgeordnetenhaus aber stößt der "Masterplan Integration und Sicherheit" auf wenig Gegenliebe, die Opposition kritisierte ihn als unkonkret und ohne Konzept.  
  • Erstes Festival für digitale Jugendkultur in Berlin 

    - Erwachsenenfreie Zone mit Internet

    Komponieren auf dem Smartphone, Datensicherheit, Youtube-Stars: Ab Freitag treffen sich in Berlin erstmals Jugendliche zu einer eigenen Internetkonferenz - der Tincon. Das Ziel: von Netzaktivisten lernen und sich vernetzen. Dazu braucht es aber eine strenge Altersbeschränkung, erklärt Mitorganisator Johnny Haeusler. Von Annette Bräunlein
  • Regionalsport | Transfers 

    - Wechselbörse 2016 - wer geht, wer kommt, wer bleibt?

    Kaum ist die aktuelle Spielzeit vorüber, werden die ersten Wechsel perfekt gemacht. Welche Spieler und Spielerinnen werden die Top-Clubs in Berlin und Brandenburg verlassen, welche Neuzugänge sind geplant? Mit unserer Wechselbörse haben Sie die neuesten Transfers jederzeit im Blick.  
  • Zehn Jahre Berliner Hauptbahnhof 

    - Eröffnung kurz vor Anpfiff

    Wie auch immer man ihn findet: Der Berliner Hauptbahnhof ist ein Hingucker - zumindest architektonisch. Als Bahnknoten hat er locker den Bahnhof Zoo abgehängt, und dass sein Glasdach zu kurz ist, interessiert heute kaum noch jemanden. Mit der Eröffnung musste es damals eben ganz schnell gehen. Von Nele Haring
  • Das zu kurze Glasdach am Berliner Hauptbahnhof 

    - "Hier steht keiner mehr im Regen"

    Damals war es Stadtgespräch, der Architekt tobte, und die Sache endete vor Gericht. Heute regt sich kaum noch jemand über das zu kurze Glasdach am Berliner Hauptbahnhof auf. Theoretisch könnte man es immer noch verlängern – denn was nicht verbaut wurde, verstaubt im Depot leise vor sich hin. Von Sylvia Tiegs  
  • Debatte neu entbrannt 

    - IHK will Tempelhofer Feld bebauen

  • Neustart nach Havarie verzögert sich 

    - Aussichtsballon bleibt weiterhin am Boden

rbb AKTUELL Archiv

  • Jessy Wellmer vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Gundula Krause)

    rbb AKTUELL 25.05.2016 21:45

    Urteil gegen KaDeWe-Räuber +++ Im BrandenburgTrend  überholt AfD die Linke +++ Bundesarbeitsgericht entscheidet zum Mindestlohn +++ Live von den Potsdamer Tanztagen +++ Musikfilm Sing Street in den Kinos +++ Fürstenberger Brücke gesperrt

    Polizeiwagen stehen am 20.12.2014 in Berlin vor dem Kaufhaus KaDeWe. Bislang unbekannte Täter waren am Morgen von einem Seiteneingang in das Haus gestürmt und raubten ein Schmuckgeschäft aus (Quelle: dpa)

    KaDeWe-Räuber vor Gericht

    Mitten im Weihnachtsgeschäft 2014 stürmten Räuber das KaDeWe mit Äxten und Macheten. Innerhalb einer guten Minute erbeuteten sie Uhren und Schmuck im Wert von 800 000 Euro. Der Prozess nun dauerte fast ein halbes Jahr. Dabei war einer der Angeklagten zur Aussage bereit.   

    Eine Gebäudereiniger läuft über einen Platz in Potsdam (Quelle: dpa)

    Entscheidung zum Mindestlohn

    Die höchsten deutschen Arbeitsrichter in Erfurt mussten in einem Präzedenzfall klären, ob Arbeitgeber Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld anrechnen können, um den Mindestlohn zu erreichen. Eine Brandenburgerin hatte geklagt, weil ihr Urlaubsgeld in den Mindestlohn eingerechnet wurde.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Der Zeitplan zur Eröffnung des Großflughafens BER im Jahr 2017 gerät wieder ins Wanken +++ Die Bundesregierung hat das umstrittene Integrationsgesetz beschlossen +++ Die Euro-Gruppe hat sich auf neue Finanzhilfen für Griechenland geeinigt

    Tanztage Berlin: Roderick George – Dust; Foto: © Dieter Hartwig

    Live von den Potsdamer Tanztagen

    Die Potsdamer Tanztage sind das Festival für Tanz und Performance in Brandenburg. Zwölf Tage lang zeigt die internationale Tanzelite ihr Spektrum verschiedener Tanztheaterformen. Tänzer aus Frankreich, Ungarn, Brasilien und erstmals auch aus dem Libanon sind in diesem Jahr dabei.

    Sing Street; © Studiocanal

    Kinotipp: Musikfilm "Sing Street"

    Liebevoll ausgestattet geht "Sing Street" auf eine humorvolle und stimmungsvolle Zeitreise in die 80er Jahre: Der Film erzählt vom Erwachsenwerden, von unerfüllten Träumen – und von dem Drang, sie doch wahr werden zu lassen - gegen alle Widerstände.

    Fürstenberger Brücke gesperrt

    Die B96 in Fürstenberg wird saniert. Seit einer Woche müssen Verkehrsteilnehmer in und um Fürstenberg herum mit erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen. Wir haben berichtet. Nun wird die Mühlenbrücke für die Bauarbeiten gesperrt.

    Grafik: Nachrichten bei rbb AKTUELL, Quelle: rbb

    Nachrichten II

    Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Brandenburg kommen, sinkt weiter drastisch +++ Das Internetportal www.die-Vermisstensuche.com informierte am "Internationalen Tag der vermissten Kinder"  auf dem Pariser Platz in Berlin über seine Arbeit

    Plattenbauten-Wohnhäuser im Märkischen Viertel Reinickendorf (Quelle: imago)

    Größte Niedrigenergiesiedlung steht in Berlin

    Während der langen Bauzeit fielen schon mal Heizung und warmes Wasser aus: Im Märkischen Viertel wurden innerhalb von acht Jahren über 13.000 Wohnungen saniert und 560 Millionen Euro verbaut. Nun ist das Märkische Viertel bundesweit die größte Niedrigenergiesiedlung.

    Kühe und Windräder, Foto: imago/CHROMORANGE

    Das Wetter

    Am Donnerstag viele Wolken und gebietsweise Regenschauer, selten Gewitter. Sonne vor allem nach Süden hin. Maximal 18°C in der Ruppiner Schweiz bis 21°C in der Niederlausitz, in Berlin 20°C. Schwacher Wind aus West bis Nord.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 24.05.2016

    +++ 10 Jahre Kulturprojekte +++ Asylbewerber attackiert +++ Senat beschließt 'Masterplan' für Flüchtlinge+++ Nachrichten +++ Neues Pflege-Portal online +++ Wasserqualität in Berlin +++ Jugend forscht an brauner Spree +++ Tour de Prignitz +++ Magical Mystery +++ Berliner Döner +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Eine Erfolgsgeschichte - Kulturprojekte Berlin feiert 10 Jahre

    Lichtgrenze, Berlin in Flammen, Lange Nacht der Museen - wenn es um große Kulturveranstaltungen geht, dann stecken meistens die Kulturprojekte dahinter. Die landeseigene GmbH schafft es regelmäßig, Massen anzuziehen und Bilder aus Berlin um die Welt gehen zu lassen. Am Dienstag feiern sie ihren 10. Geburtstag. 

    Polizeiabsperrung (Quelle: imago/Manngold)

    Frankfurt (Oder) - Attacke auf Asylbewerber

    Am Montag Abend wurden in Frankfurt (Oder) vier junge Männer aus Ägypten, Syrien und Somalia durch die Stadt gejagt. Die betrunkenen Angreifer verfolgten sie und schrien ihnen Naziparolen hinterher. Einer der Täter schlug auch zu, ein 17jähriger Syrer wurde am Kopf getroffen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    In Griechenland ist die Räumung des Flüchtlingslagers in Idomeni an der Grenze zu Mazedonien bislang ohne große Zwischenfälle verlaufen +++ Das Bundeskabinett hat sich bei seiner Klausur in Schloss Meseberg auf ein Integrationsgesetz verständigt +++

    Der Schriftzug «Berliner Wasserbetriebe» steht am 20.04.2016 in Berlin auf einem Glas mit Wasser. Das Unternehmen stellte im Abwasser-Hauptpumpwerk Wilmersdorf die Bilanz vor (Quelle: Paul Zinken/dpa)

    Unter die Lupe genommen - Wie gut ist Berlins Wasserqualität?

    Das Leitungswasser in Berlin gilt als sehr hochwertig. Kein Wunder, dass viele Berliner aus dem Hahn trinken, anstatt sich Wasser kistenweise in den vierten Stock zu schleppen. Durch die zunehmende Sulfatbelastung der Spree stellt sich allerdings die Frage, wie sauber das Wasser wirklich ist. 

    Jugend forscht an brauner Spree

    Eine Erfindung, mit der braunes Spreewasser wieder klar wird - zwei Azubis aus der Lausitz wollen damit das Finale von Jugend forscht gewinnen. Beide machen ihre Ausbildung beim Chemiekonzern BASF und seit zwei Jahren erforschen sie wie sie Eisenoxid, Sulfat und andere Tagebau-Hinterlassenschaften aus dem Wasser rausfiltern können.

    Honeckers Einkaufstempel

    Am Dienstag war es in Groß Schönebeck ganz kurz wie früher - Menschenschlangen vor der Kaufhalle, einige sogar mit Einkaufsausweis. Die Kaufhalle ist legendär - Erich Honecker hatte sie persönlich von Berlin aus mit Waren beliefern lassen, und deshalb gab es hier alles, was das Herz begehrt. Nun wird die Kaufhalle abgerissen. 

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Ein knapp zweistündiges Gewitter hat in der vergangenen Nacht zu zahlreichen Einsätzen der Feuerwehren geführt +++ Der Behindertenverband hat erneut mehr barrierefreie Wohnungen gefordert +++  

    Tour de Prignitz - Unterwegs im Grünen, Foto: dpa-bildfunk

    Tour de Prignitz

    Wetterfest müssen auch die Radler auf der Tour de Prignitz sein. Diese Radtour für Jedermann führt von Meyenburg gemütlich durchs Land - sechs Etappen á 50 Kilometer. Nicht das Tempo ist entscheidend, sondern der Genuss der Landschaft.  

    Romanverfilmung - Magical Mystery

    Der Roman "Magical Mystery" von Sven Regener wird nun verfilmt. Mit den Schauspielern Detlef Buck und Marc Hosemann an der Spree. Magical Mystery spielt zur Hochzeit des Techno im Berlin der 90er Jahre. Die beiden sind im Film die Vordenker der Bewegung.

    Berlin-Döner in LA

    Die beiden Berliner Simon und Matthias Classen haben in Los Angeles einen Döner-Laden eröffnet. Inmitten eines Delikatessen-Viertels verkaufen sie ihre "German Döner Sandwiches". Die US-amerikanische Kundschaft ist begeistert. 

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL vom 23.05.2016

    +++ Sicherheitspanne beim DFB-Pokalfinale +++ Kriminalstatistik Berlin und Brandenburg +++ Nachrichten +++ Zukunft des Bahnwerks Eberswalde +++ Brexit - Konsequenzen für Brandenburg +++ 50 Jahre ZOB +++ Deutschlandpremiere John Irving +++ Monsterwels im Badesee +++ Wetter +++ Moderation: Andrea Vannahme

    Taschendieb beklaut einen Passanten (Quelle: imago / Geisser)

    Berlin und Brandenburg - Neue Krimnalstatistik

    Das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, wächst rasant. Versuchte und vollendete Taten sind um 50 Prozent gestiegen - in den letzten 7 Jahren. So viele Einbrüche gabes noch nie. Mobile Banden ziehen übers Land - der Bundesinnenminister hat am Montag die neuesten Zahlen vorgestellt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Die EU-Visafreiheit für Türken wird nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Merkel nicht wie geplant zum 1. Juli kommen können +++ Alexander Van der Bellen wird neuer Bundespräsident in Österreich +++

    ARCHIV - Im Fahrzeuginstandhaltungswerk der Deutschen Bahn in Eberswalde (Brandenburg) brennt ein Arbeiter ein Stück StahL von der Tür eines Güterwagens ab, aufgenommen am 20.11.2007 (Quelle: dpa)

    Fünf Jahre Sicherheit - Zukunft des Bahnwerks Eberswalde

    Die Zitterpartie für die Mitarbeiter ist zunächst vorbei, sie haben lange gekämpft für den Erhalt des Bahnwerks Eberswalde. 210 der 320 Mitarbeiter werden weiterbeschäftigt und jetzt haben Vertreter des neuen Eigentümers das Werk besucht. Auch Brandenburgs Wirtschaftsminister Gerber und Lokalpolitiker waren gekommen.

    Die AfD-Vorsitzende Petry (re.) und der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland, Mazyek, reichen sich die Hände © Kay Nietfeld/dpa

    Eklat statt Aussprache - Muslime laden AfD ein

    Es war ein heikles Treffen zwischen der AfD und dem Zentralrat der Muslime - und es brachte keine Annäherung. Die AfD brach das Gespräch sogar ab, vom Zentralratschef Mazyek kam Kritik.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Hertha spielt auch künftig im Olympiastadion +++ Zum Tag des Grundgesetzes hat Bundespräsident Gauck rund 750 Kommunalpolitikern für ihren Einsatz in der Flüchtlingskrise gedankt +++

    Jubiläum - 50 Jahre Zentraler Omnibusbahnhof

    Diese Woche ist es 50 Jahre her, dass der Berliner ZOB eröffnet wurde. In Zeiten des Fernbus-Booms ist er betriebsam wie nie zuvor - und er platzt aus allen Nähten. Die 50 Jahre sieht man ihm inzwischen allerdings deutlich an.  

    Petri Heil - Angler fängt Riesenwels

    Es ist der größte Fang seines Lebens und einer der größten Fische die jemals in Brandenburg gefangen wurden. Ein Angler aus Frankfurt an der Oder holt einen Riesenwels aus dem Wasser. 2 Meter und 7 cm ist er lang und 75 kg schwer.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 22.05.2016 21:45

    Stausonntag auf der Autobahn +++ Flugzeugunfall in Neuhardenberg +++ Nachrichten +++ Bayern feiert Pokalsieg +++ Berlin genießt das Sommerwetter +++ Moop Mama auf der Warschauer Brücke +++ Das wetter

    Stausonntag auf der Autobahn

    Auf der Rückreise vom Pokalspiel hatten viele Fußballfans aus Dortmund oder München am Sonntag keinen Spaß mehr. Auf der A 115 begann der Stau bereits 5 Kilometer vor der Baustelle bei Michendorf. Auf dem südlichen Berliner Ring reichte er sogar bis zu 11 Kilomter zurück. Der Autobahn-Abschnitt zwischen den Dreiecken Potsdam und Nuthetal ist der meist befahrene in ganz Ostdeutschland.

    Flugzeugunfall in Neuhardenberg

    Eine Bruchlandung auf dem Flughafen Neuhardenberg ist noch einmal glimpflich ausgegangen. Eine Piper 34 hatte am Samstagabend gerade zur Landung aufgesetzt, als das vordere Fahrwerk einknickte und die Maschine 300 Meter weit mit der Nase voran über das Rollfeld schlitterte. Der Pilot und die zwei Insassen sind Wohlauf.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Kandidaten bei Präsidentenwahl in Österreich gleichauf +++ Türkische Regierungspartei wählt Yildirim zum neuen Vorsitzenden +++ Roma protestieren in Berlin gegen Abschiebepolitik +++ Greenpeace-Aktion gegen Plastiktüten

    Abkühlung im Badesee, Foto (c): dpa-bildfunk

    Temperaturen bis 30 Grad - Berlin genießt das Sommerwetter

    Sonnenschein und Temperaturen fast bis zu 30 Grad: Am Wochenende konnten sich die Berliner über hochsommerliches Wetter freuen. Viele zog es an den See oder ins Freibad. Doch auch die Kaufhäuser waren gut gefüllt, da viele Geschäfte anlässlich des Theatertreffens geöffnet waren.

    Moop Mama auf der Warschauer Brücke

    Die Brassband Moop Mama aus München ist durch kurze  unangekündigte Guerilla-Konzerte in Parks und Fußgängerzonen bekannt geworden. An diesem Sonntag konnten Passanten auf der Warschauer Brücke in Berlin Moop Mama erleben.

    Ein Orkan tobt über Brandenburg. (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für die Region Berlin und Brandenburg.

  • Raiko Thal vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)

    rbb AKTUELL 21.05.2016 21:50

    Public Viewing: BVB-Fans im Sommergarten +++ Tausende Schaulustige an der Rennstrecke +++ Nachrichten I +++ Sommerliches Wochenende +++ Baden in der Spree +++ 111 Jahre Ballhaus Berlin +++ Staatsballett präsentiert "Jewels" +++ Nachrichten II Sport am Samstag +++ Das wetter

    Lucas di Grassi (Brasilien) vom Team Audi Sport Abt bei der Formel E 2015 auf dem Tempelhofer Feld (Quelle: dpa)

    Formel E - Tausende Schaulustige an der Rennstrecke

    Mit bis zu 230 Stundenkilometern rasten an diesem Samstag Elektro-Rennautos mitten durch Berlin. Am Rande der Strecke auf der Karl-Marx-Allee verfolgten rund  30.000 Besucher das Rennen der vollelektrischen Motorsport-Serie.

    DFB Pokal-Finale Dortmund gegen Bayern - Public Viewing: BVB-Fans im Sommergarten

    Berlin stand am Samstag den ganzen Tag im Zeichen des DFB-Pokalfinales zwischen Borussia Dortmund und Bayern München. Nach 90 Minuten ist noch kein Tor gefallen. Ulli Zelle meldet sich live vom Public Viewing der BVB-Fans im Sommergarten auf dem Messegelände, wo die Besucher noch optimistisch sind, dass der BVB den Pokal in der Verlängerung holt.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Mögliche Überreste der verschwundenen EgyptAir-Maschine vor Alexandria im Mittelmeer gefunden +++ In einigen Departements in Frankreich wird das Benzin rationiert +++ Schwere Unwetter in Sri Lanka zwingen eine halbe Million Menschen zur Flucht

    Sommerliches Wochenende

    Platz gibt es in Brandenburg eigentlich genug - trotzdem wurde es am Sonnabend an manchen  Stellen fast schon eng im Land.  Nach einem eher durchwachsenen Frühling scheint das Motto dieses Wochenendes: Hauptsache raus!

    Flussbad Berlin (c) Flussbad Berlin

    Flussbad Berlin - Baden in der Spree

    Seit vier Jahren kämpft der Verein Flussbad Berlin dafür, dass der Spreekanal in Mitte als Flussbad genutzt werden kann. Am Samstag, dem Tag der Städtebauförderung, bot der Verein eine Führung entlang des Projektgebietes an. rbb aktuell war dabei und spricht live im Studio mit Charlotte Hopf von Flussbad Berlin.

    111 Jahre Ballhaus Berlin - 111 Jahre Ballhaus Berlin

    Das älteste Ballhaus Berlins feiert seinen 111. Geburtstag. Das Tanzlokal liegt in der Chausseestraße in Mitte – der einstigen Vergnügungsmeile der 20ger Jahre. Am Samstagabend stieg die große Jubiläumsparty. rbb aktuell war dabei.

    Premiere - Staatsballett präsentiert "Jewels"

    In der Deutschen Oper feierte am Samstagabend das Staatsballett mit "Jewels" Premiere. Das Stück hat keine Handlung, es soll allein durch Musik und Tanz befreien. George Balanchine ließ sich in den 1960ger Jahren durch funkelnde Juwelen in einem New Yorker Schaufenster zu der Choreographie inspirieren.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Hunderte protestieren gegen Kundgebungen der rechtsextremen NPD haben im Landkreis Barnim +++ Sonderausstellung "Immer bunter" im Deutschen Historischen Museum +++ Im Nationalpark Unteres Odertal wurde der Millionste gezüchtete Stör in der Oder ausgesetzt

    Sport am Samstag

    Pokalfinale Bayern München gegen Borussia Dortmund +++ U19: Hertha BSC verliert gegen Hannover 96 2:4 +++ Berliner AK verliert gegen Bautzen +++ Handball: Füchse gewinnen gegen Lübeck +++ 17.000 Läuferinnen beim Berliner Frauenlauf +++

    Ein Brandenburger springt im Sommer 2015 in den Trepliner See (Quelle: dpa)

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für die Region Berlin Brandenburg.

  • Andrea Vannahme vor dem Logo von rbb AKTUELL (Quelle: rbb)

    rbb AKTUELL 20.05.2016 21:45

    Hauptkommissar unter Korruptionsverdacht +++ ICC: Neue Anlaufstelle für Flüchtlinge +++ Nachrichten +++ Tropical Islands: Tropenparadies expandiert +++ Deutscher Schauspielerpreis: Armin Mueller-Stahl für Lebenswerk geehrt +++ Das Wetter

    Landespolizei - Hauptkommissar unter Korruptionsverdacht

    Die Frauen und Männer der Polizei gehören zu der Berufsgruppe, die bei Bürgern das größte Ansehen und Vertrauen genießen. Es gibt aber auch hier Ausreißer. Ein Brandenburger Hauptkommissar ist in Untersuchungshaft. Es geht um Hubschrauber und Korruption.

    Flüchtlinge im ICC in Berlin © imago/Markus Heine

    ICC - Neue Anlaufstelle für Flüchtlinge

    Im Internationalen Congress Centrum (ICC) in Charlottenburg ist seit Freitag eine neue Anlaufstelle für Flüchtlinge untergebracht. Dadurch soll das LaGeSo in der Turmstraße weiter entlastet werden. Registrierte Flüchtlinge können nun kleinere Anliegen wie etwa eine Verlängerung des Krankenscheins direkt vor Ort im ICC erledigen.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten

    Einen Tag nach dem Verschwinden eines ägyptischen Flugzeugs hat das Militär erste Trümmerteile im Mittelmeer entdeckt +++ Das türkische Parlament hat die Immunität von fast 140 Abgeordneten aufgehoben +++ Mehrere Großveranstaltungen sorgen am Samstag für Stau +++ Dortmund und Bayern im Training vor dem Pokalfinale

    Tropical Islands - Tropenparadies expandiert

    Brandenburg ist das Land mit den Tropen im Spreewald und sie breiten sich aus. Tropical Islands zumindest wächst stetig und wird immer größer mit Erfolg. Die künstliche Südsee in der einstigen Luftschiffhalle kann drinnen nicht mehr expandieren aber draußen. Am Freitag startete Amazonia.

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichen für die Region Berlin Brandenburg.

  • Kohlebagger im Braunkohletagebau Welzow-Süd (Quelle: imago/Rainer Weisflog)

    Braunkohletag diskutiert Perspektiven

    Die heimische Braunkohle soll nach wie vor eine wichtige Rolle spielen für eine stabile Stromversorgung. Das erklärten am Donnerstag Vertreter des Deutschen Braunkohlen-Industrie auf dem Braunkohlentag in Potsdam. Aus diesem Grund fordert auch Brandenburg ein "deutlich wahrnehmbares Bekenntnis" vom Bund zur Kohle-Verstromung.

    Jerome D'Ambrosio (Belgien) vom Team Dragon Racing fährt am 23.05.2015 auf der Strecke des FIA Formula E -Rennens auf dem früheren Flughafen Berlin-Tempelhof in Berlin. (Foto: dpa-Bildfunk)

    Formula E in Mitte - Streit um Gebührenerlass

    Die Karl-Marx-Allee wird am Wochenende zur Rennstrecke für das Elektroautorennen Formula E. Für Berlin ist es eine werbewirksame Veranstaltung – für die Anwohner eher ein Ärgernis. Jetzt droht neuer Streit: Der Senat würde dem Veranstalter gerne einen Teil der Straßennutzungsgebühren erlassen. Doch die betroffenen Bezirke wehren sich.

    Ein Landwirt versprüht auf einem Feld im brandenburgischen Sieversdorf (Oder-Spree) ein Pestizid © Patrick Pleul/dpa

    Glyphosat - versprühen oder verbieten?

    Krebserregend oder unbedenklich? Am Unkrautvernichter Glyphosat scheiden sich die Geister. Derzeit stimmt die EU-Kommission darüber ab, ob das umstrittende Herbizid weiter für die Landwirtschaft zugelassen wird. Auch in Brandenburg sind die Bauern geteilter Meinung.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Nach dem Absturz einer EgyptAir-Maschine sind im Mittelmeer erste Trümmer entdeckt worden +++ Türkei: Verkehrsminister Yildirim soll Chef der islamisch-konservativen AKP und der Regierung werden +++ Deutsche Bank: Kritik an Aufsichtsrats-Chef bei Hauptversammung

    Kinder, Kreide, Kopfschütteln - Neuruppin und der Kreidestreit

    Der Fall sorgte deutschlandweit für Kopfschütteln: In Neuruppin hatte ein Kind mit Kreide Buchten für Parkplätze auf eine Straße gezeichnet. Als das Ordnungsamt daraufhin ein Bußgeld verhängen wollte, reagierten viele Menschen empört. Das Amt ruderte zurück. Am Donnerstag nun wurde in der Stadt viel Kreide verbraucht, unter anderem bei einem Flashmob.

     

    Stalking - Terror im Privaten

    Stalking - das absichtliche Verfolgen oder Belästigen einer Person - ist auch hierzulande längst ein Straftatbestand. In Brandenburg gibt es jährlich etwa 1.100 Stalking-Fälle. Die psychische Belastung ist für Betroffene besonders hoch. Dies zeigt auch ein aktueller Fall aus der Uckermark. Studiogast: Wolf Ortiz-Müller, Leiter von StopStalking.

    Nachrichtenbild rbb aktuell (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Früherer brandenburgischer Ministerpräsidenten Stolpe bei Andacht geehrt +++ Berliner Zeitung und Berliner Kurier verlassen Pressehaus am Alex +++ Fahrkartenautomat am Bahnhof Griebnitzsee gesprengt +++ Cranach-Ausstellung im Kunstgewerbemuseum

    Eva Mattes (Foto © snapshot-photography/seeliger)

    Theater - Eva Mattes spielt "Liv Stein"

    Nach viel Film und TV ist Eva Mattes endlich wieder in einer großen Theaterrolle zu erleben. Am Donnerstagabend steht sie auf der Bühne der Elisabethkirche in Berlin Mitte. Sie spielt eine gefeierte Pianodiva, die nicht über den Tod ihres Sohnes hinwegkommt

    Schülergruppe bei Hip-Hop-WM

    Die Charlottenburger Schülergruppe Purplz ist Vizemeister bei den deutschen Hip Hop Juniorenmeisterschaften geworden. Dadurch haben sich die Kids für die Hip-Hop-WM in den USA qualifiziert. Im August fliegen sie zu den Titelkämpfen, aber dafür brauchen sie noch Geld.

    Ein Motiv des Street-Art-Künstlers "El Bocho" an einem Späti in Berlin (Quelle: dpa)

    Urbane Kunst - Berlin bekommt Streetart-Museum

    Kleine versteckte Bilder oder Objekte gehören genauso wie die meterhohen Kunstwerke an Hauswänden zum typischen Stadtbild Berlins. Jetzt bekommt die kreative Straßenkunst ein eigenes Museum. In Schöneberg soll 2017 das "Museum für Urban Contemporary Art" eröffnet werden.

    Spree vor dem Hauptbahnhof (Quelle: imago/Schöning)

    Das Wetter

    Die aktuellen Aussichten für die Region Berlin Brandenburg.