rbb-Praxis bei Inforadio

Eine junge Frau macht Yoga. (Bild: Colourbox)

Yoga - alles nur Hype?

Etwa drei Millionen Deutsche praktizieren Yoga. Prominente posten Fotos von sich in Yoga-Posen. Ständig kommen neue Bücher, Zeitschriften, DVD's und Yoga-App's auf den Markt. Yoga liegt im Trend. Viele Menschen sehnen sich in unserer heutigen Welt nach Ruhe. Was macht den Reiz von Yoga aus? Reporterin Ursula Stamm hat sich umgehört.

Ein Arzt trägt einen Termin ein. (Bild: Colourbox)

Kampf dem Nachwuchsmangel

Deutschland braucht mehr Ärzte - jetzt und in Zukunft. Schon jetzt kommen im Bundesdurchschnitt etwa 666 Einwohner auf einen Vertragsarzt. Und: Jeder dritte Hausarzt ist inzwischen über 60 Jahre alt und es mangelt an Nachfolgern. Der Deutsche Hausärzteverband will das ändern und stellte am Wochenende in Potsdam neue Konzepte vor. Lucia Hennerici von der rbb-Praxis war dabei.

Lupinen auf einem Feld (Bild: Colourbox)

Lupinen - ein cholesterinsenkendes Eiweißwunder

Lupinen sind verwandt mit Erbsen und Bohnen, werden "Eiweißwunder" genannt und bei den pflanzlichen Fertigprodukten sind sie so etwas wie ein neuer Trend im Regal. Die Samen der gleichnamigen Pflanze sollen sogar Cholesterin senken. Ob das stimmt und wer bei Lupinprodukten aufpassen muss, erklärt Lucia Hennerici.

Fußabdrücke im Sand (Bild: colourbox)

Jeder Schritt zählt für die Gesundheit

Die Temperaturen sind endlich angenehm und kurz vor dem Berlin-Marathon ist das Thema Laufen sowieso in aller Munde. Das motiviert viele, jetzt doch selber auch mehr in Sachen Bewegung zu tun. Gute Idee, denn der größte Feind für die Gesundheit hat meist eine Lehne - rund 7 Stunden sitzen wir im Schnitt pro Tag. Das hat fatale Folgen z.B. für Rücken, Herz und Leber. Helfen kann tatsächlich jeder Schritt - wenn man es richtig macht. Was das bedeutet und wie digitale Spiele uns dabei helfen können - die rbb Praxis informiert.

Schmerzen in der Brust (Bild: colourbox)

Erste Hilfe bei plötzlichem Brustschmerz

Brustschmerz, der in den linken Arm ausstrahlt – ein typisches Anzeichen für Herzinfarkt. Doch ähnliche Schmerzen können auch durch Muskelkater oder Entzündungen ausgelöst werden. Wenn der Schmerz in der Brust kommt, sind deshalb viele Betroffene verunsichert. In Berlin und Brandenburg gibt es 12 Brustschmerzambulanzen, die genau diesen Patienten helfen können. Die rbb Praxis hat eine von ihnen besucht.

Manometer und Stethoskop (Bild: Colourbox)

Stiller Killer Bluthochdruck

Die Kraft des Herzschlages - damit werden rund 6 Liter Blut durch den Körper eines Erwachsenen transportiert. Ein gewisser Gefäßdruck ist da wichtig. Aber rund 20 Millionen Deutsche haben erhöhte Blutdruckwerte - auch Hypertonie genannt. Jeder Fünfte ahnt die Gefahren nicht einmal. Welche das sind und warum es für den Schutz vor allem auf den Patienten ankommt - die rbb Praxis informiert.

INFOradio Logo (Quelle: rbb)

Lebensstil bei Rheuma

Rund 1,5 Millionen Menschen leiden unter einer entzündlichen rheumatischen Erkrankung, das sind etwa zwei Prozent der Bevölkerung. Hinzu kommen etwa 20.000 rheumakranke Kinder. Viele alltägliche Handgriffe und Bewegungen sind für sie stets mit Schmerzen verbunden. Verständlich, dass die meisten Betroffenen selbst etwas dafür tun wollen, dass der Zustand erträglich und möglichst nicht schlimmer wird. Zum Beispiel durch gesunde Ernährung oder durch das Verzichten auf manch ein Laster. Ein Beitrag von Sybille Seitz.

Gesunde Ernährung (Bild: colourbox.com)

"Natürlich-Gesund-Tag" in der Urania

Der Trend für gesunde Ernährung und der Wunsch, sich gesund und natürlich zu ernähren, ist ungebrochen. Doch kann man überhaupt ohne Hilfe der Pharmaindustrie etwas für seine Gesundheit tun? Wie weit reicht die Kraft der Natur? Kommt sie auch gegen chronische und psychosomatische Krankheiten an? Um all diese Fragen geht es am Samstag in der Berliner Urania beim "Natürlich-Gesund"-Tag. Sybille Seitz mit dem Blick auf das ganze Programm.

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Ein Stethoskop liegt auf einem Smartphone (Bild: colourbox.com)

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Auch im Gesundheitswesen bekommt die Digitalisierung einen immer größen Stellenwert, beim Patienten derzeit sogar noch mehr als beim Arzt. Die Techniker Krankenkasse hat eine forsa-Studie für digitale Gesundheitsangebote in Auftrag gegeben, die jetzt vorgestellt wurde. Sybille Seitz hat sich damit befasst.

Tiefgekühlte Erdbeeren und Erbsen (Bild: imago/Niehoff)

Tiefkühlgemüse: besser als sein Ruf

Wer die Wahl zwischen frischem und Tiefkühl-Gemüse hat, wird vermutlich immer zum frischen Gemüse greifen. Das soll ja schließlich gesünder sein. Vielflach trifft diese Annahme aber gar nicht zu, denn es kommt ganz entscheidend auf die Verarbeitung an. Liegt Frischgemüse länger, verliert es beispielsweise an wichtigen Inhaltsstoffen. Sybille Seitz wollte es genauer wissen und hat den Test gemacht.