rbb-Praxis bei Inforadio

Suche
INFOradio Logo (Quelle: rbb)

rbb PRAXIS, 17.04.2014 - Frühjahrsmüdigkeit

Müdigkeit ist in der Regel ein Hinweis darauf, dass uns etwas fehlt: Schlaf, Sauerstoff, Flüssigkeit oder Bewegung. Meist lassen sich solche Müdigkeitsmomente leicht beheben. Dauermüdigkeit kann allerdings auch sehr viel ernstere Ursachen haben. Ursula Stamm berichtet.
INFOradio Logo (Quelle: rbb)

rbb PRAXIS, 16.04.2014 - Neue Operationsmethode bei Prostatakrebs

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern. Der Krebs kann verschieden aggressiv sein. Daher gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten: von der aktiven Überwachung über diverse Bestrahlungsmethoden und Opration. Allerdings muss nicht immer operiert werden. Aber wenn operiert werden muss, kann eine computergestützte Technik Vorteile haben. Sie wird jetzt von der Urologischen Klinik der Charité angeboten. Ursula Stamm berichtet.
INFOradio Logo (Quelle: rbb)

rbb PRAXIS, 15.04.2014 - Dem Diabetes einfach weglaufen

Wie wichtig Bewegung gerade für Diabetiker, das wird in letzter Zeit immer deutlicher. Studien zeigen, dass regelmäßiger Sport Menschen mit einer Vorstufe von Diabetes sogar "heilen" kann. So simpel das "Rezept" ist, es gibt immer noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Denn nur Diabetiker, die selbst motiviert sind, ihren Lebensstil zu ändern, halten das auf Dauer auch durch. Wie ihnen dabei geholfen werden kann, das war Thema auf dem 2. Diabetes- und Sportgipfel, der gerade in Berlin stattgefunden hat. Ursula Stamm war vor Ort.
Ein Arzt hält in einem Behandlungszimmer in seiner Praxis ein Stethoskop in der Hand, mit der anderen Hand bedient er eine Computertastatur. (Bild dpa)

rbb PRAXIS, 14.04.2014 - 100 Jahre Medizingeschichte

In diesen Tagen feiert das Cottbusser Carl-Thiem-Klinikum 100. Geburtstag. Sein Gründer, Carl Thiem, gilt als Vater der modernen Unfallheilkunde - er verfasste das erste Standardwerk zum Thema. Und er setzte alles daran, um im Kampf um das Leben schwerverletzter Menschen das wertvollste Gut zu gewinnen: Zeit. Das treibt seine Nachfolger bis heute an. Anna Corves über ein traditionsreiche Haus:
INFOradio Logo (Quelle: rbb)

rbb PRAXIS, 11.04.2014 - Hautkrebs-Vorsorge

Auch wenn das Wetter vordergründig anders scheint: Hinter den Wolken lauert die Frühlingssonne. Die wärmt Haut und Seele schön auf, hat aber auch bereits jetzt ausreichend Kraft für einen ordentlichen Sonnenbrand. Davor sollte man sich schützen, denn Sonnenschutz heißt Hautkrebsschutz. Anna Corves berichtet.
Zwei Demenzpatientinnen spielen ein Brettspiel (Foto: dpa)

rbb-Praxis, 10.04.2014 - Medizinische Versorgung von Demenzkranken alarmierend

Schon heute leben in Deutschland etwa 1,4 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. In den nächsten Jahren werden es immer mehr werden. Wie die Betroffenen bestmöglich betreut werden können, ist eine große gesellschaftliche Frage. Dabei geht es meist um die Pflege. Zu wenig Aufmerksamkeit in der Debatte bekommt - nach Ansicht von Experten - hingegen die MEDIZINISCHE Versorgung von Demenzkranken. Anna Corves:
INFOradio Logo (Quelle: rbb)

rbb PRAXIS, 09.04.2014 - Rippenbruch

Es kann schnell passieren: Ein blöder Sturz, ein heftiger Zusammenprall beim Sport können reichen, um eine oder auch mehrere Rippen zu brechen. Auf jeder Seite haben wir zwölf. Bei Kindern ist das Knochenskelett noch recht elastisch - aber gerade bei alten Menschen braucht es nicht viel für einen Rippenbruch. Das bedeutet vor allem eins: Heftige Schmerzen. Anna Corves berichtet.
Bunte Pillen und Medikamente (Bild: dpa)

rbb PRAXIS, 08.04.2014 - Mehr Patientenschutz

Die Pharma-Industrie ist finanzkräftig und mächtig. Ihre Lobbyisten versuchen, politische Entscheidungen zu beeinflussen, ob in Berlin oder Brüssel. Auf EU-Ebene ist das nun einmal nach hinten losgegangen: Die Verhandlungen zu einer Neuregelung klinischer Studien endeten mit einem überraschenden Sieg von Patientenvertretern. Anna Corves berichtet.
INFOradio Logo (Quelle: rbb)

rbb PRAXIS, 07.04.2014 - Weltgesundheitstag

Am 7. April, ist Weltgesundheitstag. An diesem Tag macht die Weltgesundheitsorganisation jedes Jahr auf ein Gesundheitsthema globaler Relevanz aufmerksam. Im Jahr 2014 sind es die so genannten vektorübertragenen Erkrankungen - das sind Krankheiten wie Malaria, die durch Mücken übertragen werden. Mehr Erklärungen von  Nadine Bader.
Ärztin führt einen Allergietest durch, Quelle: dpa

rbb PRAXIS, 04.04.2014 - Zunahme von Allergien

Allergien nehmen in allen industrialisierten Ländern stark zu und sind mittlerweile die häufigste chronische Erkrankung. Allergologen warnen: Für die Betroffenen sind sie nicht nur lästig, sondern können bei Nichtbehandlung auch zu schweren Folgeerkrankungen führen. Nadine Bader berichtet.