Live aus Potsdams Mitte - Heißer Herbst

Rekordhitze im Herbst: Es könnte der heißeste September seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden, mit Temperaturen weit über 30 Grad. Hitzefrei zum Schuljahresbeginn, die Freibäder gehen in die Verlängerung, höchste Waldbrandgefahr. Die rbb-Reporter sind in der heißesten Region in der Lausitz unterwegs, schwitzen bei der Apfelernte und zeigen den heißen Spätsommer in Berlins Party-Hotspots.

Moderation

Dirk Platt - moderiert rbb spezial (Quelle: rbb)

Die rbb SPEZIAL-Moderatoren

Cathrin Böhme, Sascha Hingst, Dirk Platt, Tatjana Jury und Gerald Meyer moderieren die Sondersendungen im rbb Fernsehen.

Redaktion

Sondersendungen aus aktuellem Anlass

Mit rbb SPEZIAL reagiert das rbb Fernsehen auf besondere Ereignisse in der Region Berlin/Brandenburg. Die redaktionelle Verantwortung für die Sondersendungen liegt für Berliner Themen bei der Abendschau, für Themen aus dem Land Brandenburg bei BRANDENBURG AKTUELL.

Rückblick

RSS-Feed
  • Live aus Potsdams Mitte 

    Heißer Herbst

    Rekordhitze im Herbst: Es könnte der heißeste September seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden, mit Temperaturen weit über 30 Grad. Hitzefrei zum Schuljahresbeginn, die Freibäder gehen in die Verlängerung, höchste Waldbrandgefahr. Die rbb-Reporter sind in der heißesten Region in der Lausitz unterwegs, schwitzen bei der Apfelernte und zeigen den heißen Spätsommer in Berlins Party-Hotspots.

  • Hinter den rbb spezial-Logo - Die Sonne lacht vom blauen Himmel mit Fernsehturm in Berlin Deutschland, Quelle: rbbimago/Ralph Peters

    Blitzhitze in Berlin und Brandenburg

    Es ist heiß in Berlin und Brandenburg. Die kurze Hitzewelle lässt die Temperaturen am Freitag bis zu 36 Grad Celsius steigen. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Hitzewarnung herausgegeben und das Umweltministerium mahnte Waldbesucher zum strikten Einhalten des Rauchverbots wegen der hohen Waldbrandgefahr.

    Moderation: Marc Langebeck

  • rbb spezial 

    Dienstwagen-Affäre - Markov tritt zurück

    Brandenburgs Justizminister Markov ist zurückgetreten. Nach Informationen von Brandenburg Aktuell bat der Linken-Politiker am Freitag Ministerpräsident Woidke um seine Entlassung. Dieser nahm den Rücktritt "mit Respekt zur Kenntnis". Die Opposition nannte den Schritt unvermeidbar und überfällig. Grund ist die Dienstwagenaffäre.

    Moderation: Dirk Platt

  • Fahrer stirbt bei Explosion in fahrendem Auto hinter rbb spezial-Logo, Quelle: dpa - Bildfunk

    rbb SPEZIAL 

    Bombe im Berufsverkehr

    Mitten im morgendlichen Berufsverkehr ist ein Auto auf einer der großen Berliner Ausfallstraßen explodiert. Der Fahrer des Wagens starb noch an der Unglücksstelle auf der Bismarckstraße. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Tötungsdelikt aus.

    Moderation: Raiko Thal

  • rbb SPEZIAL Sendelogo (rbb-Grafik), Quelle: rbb

    Trauer um Elias und Mohamed

    Jetzt ist es traurige Gewissheit. Der mutmaßliche Mörder des kleinen Mohamed hat gestanden, auch den sechsjährigen Elias aus Potsdam getötet zu haben. Berliner und Brandenburger sind entsetzt. In einem SPEZIAL berichtet der rbb vom Gedenken, sammelt erste Reaktionen und analysiert im Studiogespräch die bisher bekannten Fakten über den Täter.  

    Moderation: Dirk Platt

  • Polizei und Staatsanwaltschaft bei der Pressekonferenz (Quelle: rbb)

    Pressekonferenz zum Fall Mohamed und Elias

    Der mutmaßliche Mörder des Flüchtlingsjungen Mohamed hat gestanden, auch den im Sommer verschwundenen Elias aus Potsdam getötet zu haben. Der 32-Jährige soll die Leiche von Elias in einer Kleingartenanlage in Brandenburg vergraben haben. Zum aktuellen Stand der Ermittlungen informieren Polizei und Staatsanwaltschaft.