Dirk Jacobs, Jessy Wellmer, Dietmar Teige (Bild: rbb)

rbb Fernsehen - Sportredaktion kommt mit Neuerungen

Am Sonntag stellt der rbb die Weichen für seine Sportberichterstattung im Fernsehen neu. Wie in jedem Jahr schließt der sonntägliche "rbb-Sportplatz" seine Saison-Berichterstattung mit dem Pokal-Wochenende in Berlin ab. In die Saison 2017/18 startet der rbb dann mit einem komplett neuen Berichterstattungskonzept für den Sport.

Nicht alle Beiträge als Video abrufbar!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir einige Sportplatzvideos aus lizenzrechtlichen Gründen nicht online zeigen dürfen.

Ergebnisse und Tabelle

Energie-Spieler (dpa-Archivbild)

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Aktuelle Tabellen und Ergebnisse vor der Bundesliga bis zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg

Sportnachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Saisoneröffnung bei Union Berlin 

    - "Es ist Feuer im Trikot"

    3.000 Union-Fans sind am Samstag in die Alte Försterei gekommen, um Neuzugänge und Trikots in Flammendesign zu bestaunen. Die Mannschaft freut diese Begeisterung - und will es den Anhängern mit einem Aufstieg danken. Von Dennis Wiese
  • Erstes Training in Cottbus 

    - Energie hält Kopf trotz Geisterspiel-Urteil oben

    Der Schock sitzt noch tief: Nach Fankrawallen und der Verurteilung von Energie Cottbus fand am Samstag das erste Training der Lausitzer statt. Es ist der Startschuss in eine sportlich, wie wirtschaftlich knifflige Saison. Von Andreas Friebel
  • Regionalsport | Transfers 

    - Wechselbörse 2017 - neue Spieler, neues Glück?

    Nach der Saison ist vor der Saison: Gerade wurde noch gejubelt, gehadert oder geweint. Nun wartet schon die nächste Spielzeit, die neue Spieler, neue Trainer und - vielleicht - auch neues Glück bringt. rbb|24 dokumentiert Wechselmeldungen und Wechselgerüchte.
  • Offensivmann war lange verletzt 

    - Baumjohann verlässt Hertha

    So richtig hatten ihn selbst eingefleischte Hertha-Fans nicht mehr auf der Liste: Alexander Baumjohann. Der Offensivmann war immer wieder verletzt ausgefallen und zuletzt in der Bundesliga nicht mehr zum Einsatz gekommen. Jetzt verlässt er Hertha mit unbekanntem Ziel.
  • Deutsche Radsport-Meisterschaften in Chemnitz 

    - Tony Martin holt seinen siebten Zeitfahr-Titel

    Die Cottbuser Radsportler präsentieren sich hervorragend bei den deutschen Meisterschaften in Chemnitz. Tony Martin und Trixi Worrack holten am Freitag die Zeitfahr-Titel. Und auch der Nachwuchs lag ganz vorn.
  • Berlinerin will wieder nach oben  

    - Sabine Lisicki holt Vater als Trainer zurück

  • Leichtathleten in Frankreich 

    - Robert Harting gewinnt Diskuswerfen bei Team-EM

  • Stadionausbau von Union Berlin 

    - So soll die neue Alte Försterei aussehen

    Union Berlin hat am Dienstag seine Pläne für den Stadionausbau vorgestellt. Künftig sollen deutlich mehr Fans in die Alte Försterei passen.
  • Außerdem 16.000 Euro Geldstrafe 

    - Energie nach Fan-Krawallen zu Geisterspiel verurteilt

    Weil sich die Anhänger von Energie Cottbus immer wieder "unsportlich und kriminell" verhalten, ist der Verein jetzt von einem Sportgericht verurteilt worden: zu einer Geldstrafe und, besonders bitter, einem Heimspiel ohne Zuschauer. Energie will das so nicht hinnehmen.
  • Trainingsauftakt bei Energie Cottbus 

    - Schwitzen ist wieder angesagt

    Nach nur drei Wochen Pause ist Fußball-Regionalligist Energie Cottbus in die Saison-Vorbereitung gestartet. Doch ein wichtiger Spieler fehlte: Trainer Wollitz sucht einen Torjäger und konnte sich deshalb nur wenig um seine Jungs kümmern. Von Andreas Friebel
  • Probetraining in Berlin 

    - "Klinsi" junior spielt bei Hertha vor

    Jonathan Klinsmann spielt für die U20-Auswahl der USA und gilt als großes Torwart-Talent - jetzt will er in der Bundesliga und am liebsten zu Hertha BSC. Doch wie andere Bewerber, muss auch "Klinsi" junior erstmal zeigen, was er drauf hat. Zehn Tage hat er dafür Zeit.
  • Alte Försterei wird erstligatauglich 

    - Union Berlin baut Stadion auf 37.000 Plätze aus

    Union Berlin hat seine lang erwarteten Ausbaupläne vorgestellt. Die haben es in sich: 15.000 Fans mehr sollen ins Stadion an der Alten Försterei passen. Kosten: 38 Millionen Euro. Der Charme der eisernen Spielstätte soll aber erhalten bleiben. Von Stephanie Baczyk
  • Kanadischer Verteidiger kommt 

    - Laurin Braun verlässt die Eisbären Berlin

    Schluss nach zwölf Jahren: Eisbären-Legende Laurin Braun verlässt die Eisbären. Den 26-Jährigen zieht es Richtung Bayern. Die Berliner haben dafür ihren sechsten Neuzugang verpflichtet: einen Verteidiger, der "ums eigene Tor herum aufräumen kann".
  • Strategiepapier der Fußball-Regelhüter 

    - Felix Kroos hofft auf Revolution des Regelwerks

    Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten. Sepp Herbergers Fußballweisheiten galten bislang als unumstößlich. Doch nach einem Strategiepapier der internationalen Regelhüter könnte zumindest eines dieser Grundgesetze wanken. Zur Freude von Felix Kroos.
  • Deutschlands Schwimmer zwischen DM und WM 

    - Das Fernziel heißt Tokio

    Bei den Deutschen Meisterschaften der Schwimmer in Berlin gab es einige Highlights, doch mehr als 15 Athleten werden wohl nicht zur WM nach Budapest reisen. Die Planungen von Bundestrainer Henning Lambertz richten sich bereits auf Olympia 2020. Von Lars Becker
  • Wasserspringer bleiben ohne Goldmedaille 

    - "Eine EM zum Abhaken"

    In Kiew wollten sie an die vergangenen Erfolge anknüpfen. 12 deutsche Athleten waren in der Ukraine auf Medaillenjagd gegangen. Das Fazit fiel am Ende verhalten aus. Von Jonas Schützeberg
  • Velothon in Berlin 

    - 16-Jähriger stürzt und zieht sich schwere Verletzungen zu

    Beim Velothon in Berlin hat es am Sonntag einen schweren Unfall gegeben. Ein 16-Jähriger stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sein Zustand ist kritisch. Insgesamt nahmen am zweitgrößten Jedermann-Rennen in Deutschland über 11.500 Radfahrer teil.
  • Legenden des 1. FC Union 

    - "Wir waren die Underdogs aus der Wuhlheide"

    Zwei Jahre nach der Gründung feierte Union am 9. Juni 1968 den bislang größten Erfolg seiner jungen Geschichte - der Club holte mit dem FDGB-Pokal den einzigen nationalen Titel. Club-Legenden von damals erinnern sich.
  • Interview | Union-Urgestein Heinz Werner 

    - "Diese Stunden und Tage habe ich nie vergessen"

    Heinz Werner gilt bei Union Berlin als Trainer-Gott der Siebzigerjahrer. Denn mit ihm stieg der Verein erstmals in die höchste Spielklasse der DDR, die Oberliga, auf. Heute ist der mittlerweile 80-Jährige eine Union-Legende und Ehrenmitglied des Vereins. Kaum ein anderer Berliner kennt die "Eisernen" und ihre Geschichte so gut wie er.
  • Interview | Eduard Geyer gratuliert Energie zum 50. 

    - "Ich denke, die ganze Republik war richtig stolz auf Cottbus"

    Eduard Geyer ist untrennbar mit der erfolgreichsten Epoche des FC Energie Cottbus verbunden. Der 71-Jährige lebt inzwischen in Dresden, aber noch immer zieht es ihn in die Lausitz. Den Spitznamen "Ede Gnadenlos" will er nicht kommentieren, gewinnen will er aber immer noch.

rbb Sportplatz bei Facebook

Sport im Radio

Sport in der ARd

Fussball auf dem Handy