Webdoku

Eisschnelllauf

Ergebnisse und Tabelle

Energie-Spieler (dpa-Archivbild)

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Aktuelle Tabellen und Ergebnisse vor der Bundesliga bis zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg

Sportzeit

Sportnachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Fußball | Regionalliga Nordost 

    - Wollitz unterschreibt bei Energie Cottbus bis 2018

    Bei Drittliga-Absteiger Energie Cottbus ist am Montag eine wichtige Personalentscheidung gefallen: Claus-Dieter Wollitz, genannt Pele, bleibt dem Club auch in der Regionalliga als Trainer erhalten. Der 50-Jährige habe am Montag einen Vertrag bis 2018 unterschrieben, teilte FCE-Präsident Wolfgang Neubert mit.
  • Fußball | "Icke" zurück in Berlin 

    - Ein Weltmeister wird 50

    Thomas "Icke" Häßler gehörte in den 1990er Jahren zu den besten Fußballern der Welt. Nach seinem Karriereende war es um den Ex-Fußball-Profi aus Berlin-Wedding lange ruhig gewesen. Nun ist er zurück in Berlin – und feiert runden Geburtstag. Von Dennis Wiese
  • Landespokal Brandenburg | 3:1-Sieg gegen Luckenwalde 

    - Ausschreitungen überschatten Babelsberger Landespokal-Sieg

    Regionalligist Babelsberg 03 hatte allen Grund zur Freude: Zum neunten Mal gewannen die Kicker den Landespokal und haben damit ein Ticket zum DFB-Pokal gelöst. Auch die Fans wollten das ausgiebig feiern. Am liebsten auf dem Spielfeld. Doch die Polizei schritt mit Reizgas ein. Es gab mehrere Verletzte.
  • Regionalsport | Transfers 

    - Wechselbörse 2016 - wer geht, wer kommt, wer bleibt?

    Kaum ist die aktuelle Spielzeit vorüber, werden die ersten Wechsel perfekt gemacht. Welche Spieler und Spielerinnen werden die Top-Clubs in Berlin und Brandenburg verlassen, welche Neuzugänge sind geplant? Mit unserer Wechselbörse haben Sie die neuesten Transfers jederzeit im Blick.  
  • Slowakei stellt Kader vor 

    - Hertha-Profi Pekarik fährt zur Europameisterschaft

  • Hockey | Siege zu Saisonende 

    - BHC behauptet Spitzenposition im Berliner Hockey

  • Handball | Sieg gegen Göppingen 

    - Berliner Füchse sichern sich Platz fünf

    Den Tabellenplatz fünf der Handball-Bundesliga kann den Berliner Füchsen keiner mehr nehmen: Sie entschieden das Duell gegen Frisch Auf Göppingen für sich - trotz deutlicher Anlaufschwierigkeiten. Doch ob nun auch das Ziel Europapokal-Qualifikation erreicht werden kann, ist noch ungewiss.
  • Alle Infos aus Berlin und Brandenburg 

    - rbb|24 in der App verfolgen - und auf Facebook

    Sie wollen auf rbb|24 auch mobil optimiert zugreifen? Dann laden Sie die neue rbb|24-App herunter - für Android und iOS. Auch auf Facebook informiert Sie die rbb|24-Redaktion.
  • Wasserball | Dritter Sieg gegen Uerdingen 

    - Spandauer Wasserballer ziehen ohne Probleme ins Finale ein

    Die Spandauer Wasserballer haben die Chance auf ihren 35. deutschen Titel gewahrt: Nach einem 14:9-Sieg am Sonntag gegen Bayer Uerdingen stehen die Berliner im Meisterschaftsfinale. Der Gegner steht noch nicht fest, aber der Rekordmeister ist in jedem Fall ausgeruhter - musste er doch von drei Halbfinal-Siegen nur zwei tatsächlich erspielen.
  • Fußball | 1:0 gegen SV Lichtenberg 47 

    - BFC Preussen gewinnt Berliner Landespokal

    Der Außenseiter BFC Preussen hat den Berliner Landespokal gewonnen. Im Jahn-Stadion setzten sich die Lankwitzer 1:0 gegen den SV Lichtenberg 47 durch. Das Siegtor erzielte Rene Robben und löste für seinen Klub damit das Ticket für den DFB-Pokal.
  • Fußball | Energie Cottbus nach dem Abstieg 

    - Sparkurs, aber keine Schrumpfkur

    Mindestens drei Millionen Euro muss Energie Cottbus nach dem Abstieg in die Regionalliga einsparen. Das entspricht fast einer Halbierung des Etats gegenüber der dritten Liga. Der Verein muss nun entscheiden, wie und wo gespart werden kann. Von Andreas Friebel
  • Tischtennis | 3:0 gegen Tarnobrzeg 

    - TTC Eastside gewinnt zum dritten Mal die Champions League

    Als erstes Damen-Team überhaupt haben die Tischtennis-Frauen des TTC Eastside Berlin zum dritten Mal die Champions League gewonnen. Im Rückspiel gegen den 25-maligen polnischen Meister KTS Tarnobrzeg siegten die Berlinerinnen am Freitagabend mit 3:0. Zum zweiten Mal holten sie sich damit auch das begehrte "Triple".
  • Nachwuchs soll in DEL 2 spielen 

    - Eisbären kooperieren mit Lausitzer Füchsen

    Der Nachwuchs der Berliner Eisbären wird künftig öfter in der DEL 2 zu finden sein. Die Berliner haben eine Kooperation mit dem Traditionsverein der Lausitzer Füchse aus Weißwasser geschlossen, wonach Berliner Nachwuchstalente bei Füchsen Spielpraxis sammeln sollen. Im Gegenzug hofft Weißwasser auf die Rückkehr seines Nachwuchses.
  • Fußball-Landespokal Berlin | BFC Preußen vs. Lichtenberg 47 

    - Der Traum vom großen Pott

    Wenn die beiden Berliner Kiezklubs BFC Preußen und Lichtenberg 47 am Samstag um den Fußball-Landespokal spielen, geht es um den Pott – und um viel Geld. Der Sieg bedeutet den Einzug in den DFB-Pokal. Und da ist die Runde mit 140.000 Euro dotiert. Eine große Chance für die kleinen Vereine.
  • Landespokal Brandenburg | Luckenwalde vs. Babelsberg 

    - Der Ruf von Ruhm und Geld

    Dieser Samstag gehört deutschlandweit den Fußball-Amateuren. 17 Landespokale werden ausgespielt. In Brandenburg treffen der FSV Luckenwalde und Babelsberg 03 aufeinander. Auf den Gewinner warten Geld und viel Ruhm. Das Erste überträgt alle Partien in der Konferenz und der rbb das Spiel komplett live im Internet. Von Karsten Steinmetz
  • Berlinerin gründet eigenes Trainingsteam 

    - Claudia Pechstein will zehnte olympische Medaille gewinnen

    Und wieder macht Claudia Pechstein ernst: Um 2018 in Pyeongchang ihre zehnte Olympia-Medaille zu gewinnen, hat die 44-jährige Eisschnellläuferin ein privates Trainingsteam gegründet. Neben ihr selbst besteht das "Team Pechstein" aus ihrem US-Trainer Peter Mueller und drei männlichen Athleten.
  • Gründungsschiff kommt nach Hause 

    - Hertha kauft Hertha

    Für die Hertha-Mitglieder war es auf der Mitgliederversammlung die wohl emotionalste Nachricht: Zwei Präsidiumsmitglieder haben das Schiff gekauft, um den sich der Gründungsmythos des Vereins rankt. Im Winter soll es aus Wusterhausen/Dosse nach Hause geholt werden.
  • Club bleibt weitere acht Jahre im Olympiastadion 

    - Hertha plant mit Rekord-Etat von 100 Millionen Euro

    Früher massiv verschuldet, jetzt mit dem höchsten Budget seiner Geschichte und einem verlängerten Vertrag für das Berliner Olympiastadion: Fußball-Bundesligist Hertha BSC präsentierte sich auf seiner Mitgliederversammung am Montagabend hoffnungsfroh und gut gelaunt.
  • Legenden des 1. FC Union 

    - "Wir waren die Underdogs aus der Wuhlheide"

    Zwei Jahre nach der Gründung feierte Union am 9. Juni 1968 den bislang größten Erfolg seiner jungen Geschichte - der Club holte mit dem FDGB-Pokal den einzigen nationalen Titel. Club-Legenden von damals erinnern sich.
  • Interview | Union-Urgestein Heinz Werner 

    - "Diese Stunden und Tage habe ich nie vergessen"

    Heinz Werner gilt bei Union Berlin als Trainer-Gott der Siebzigerjahrer. Denn mit ihm stieg der Verein erstmals in die höchste Spielklasse der DDR, die Oberliga, auf. Heute ist der mittlerweile 80-Jährige eine Union-Legende und Ehrenmitglied des Vereins. Kaum ein anderer Berliner kennt die "Eisernen" und ihre Geschichte so gut wie er.

rbb Sportplatz bei Facebook

Sport im Radio

Sport im rbb

Sport in der ARd

Fussball auf dem Handy