Die aktuelle Sendung im Detail

Nicht alle Beiträge als Video abrufbar!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir einige Sportplatzvideos aus lizenzrechtlichen Gründen nicht online zeigen dürfen.

Michael Preetz ist Manager von Hertha BSC Berlin

Hertha BSC - Hertha-Manager Michael Preetz im Interview

Michael Preetz muss sich als Manager von Hertha BSC sportlich im Moment kaum Sorgen um seine Mannschaft machen. Wir haben exklusiv mit ihm gesprochen und ihn gefragt, wie er das nervenaufreibende Spiel in Wolfsburg erlebt hat und wohin es für Hertha in dieser Saison noch gehen kann.

Sportzeit

Sportzeit-Moderator Dietmar Teige schmettert den Ball über das Netz

Sportzeit | 5. Dezember - Volleyball

Größe, Sprungkraft, Übersicht, Teamgeist - Volleyball ist ein sehr vielseitiger Sport, der Körper und Geist ganz unterschiedlich fordert. Grund genug für Sportzeit-Moderator Dietmar Teige, Volleyball auszuprobieren. 

Dein Sportplatz

Das Logo der Reihe "Dein Sportplatz" (Foto: rbb)

Dein Sportplatz

In Berlin und Brandenburg gibt es viele Helden hinter den Kulissen. Helden, denen wir die sportliche Vielfalt der Region verdanken. Egal ob treue Seele oder unverwechselbares Original, einmalige Leistung oder unvergleichlicher Charme: Wir geben Ihren außergewöhnlichen Geschichten einen Platz: Dein(en) Sportplatz!

Regionalliga

Ergebnisse und Tabelle

Energie-Spieler (dpa-Archivbild)

Zahlen, Zahlen, Zahlen

Aktuelle Tabellen und Ergebnisse vor der Bundesliga bis zu den Kreisligen in Berlin und Brandenburg

Sportnachrichten aus Berlin und Brandenburg

RSS-Feed
  • Christoph Harting zu Gast im rbb-Sportplatz 

    - "Besser geht's immer!"

    Christoph Harting hat mit seinem Olympiasieg im Diskuswerfen die Experten überrascht – und anschließend für Kontroversen gesorgt. Im rbb-Sportplatz hat er mit Jessy Wellmer über seine Ziele und das Duell mit seinem Bruder Robert gesprochen. Von Lisa Surkamp
  • Eishockey | Heimsieg gegen Bremerhaven 

    - Eisbären finden in Erfolgsspur zurück

    Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey-Liga den Anschluss an die obere Tabellenhälfte geschafft. Mit einem 4:2-Heimsieg gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven holten sie am Sonntagabend wichtige Punkte.
  • Eiskunstlauf | Nach langer Verletzungspause 

    - Liebers bei Comeback auf Rang vier

  • 1:2-Niederlage in fremder Halle 

    - Eisbären unterliegen Augsburger Panther

  • Fußball | 3:2-Sieg in Wolfsburg 

    - Hertha beißt sich oben fest

    Lange lag Hertha in Wolfsburg zurück. Doch dann drehten die Berliner einen 1:2-Rückstand noch zu einem 3:2-Sieg. Hertha BSC bleibt damit auf dem dritten Tabellenrang und darf weiter von der Champions League träumen.
  • Handball | 26:26 in Gummersbach 

    - Füchse holen nur einen Auswärtspunkt

    Die Füchse Berlin haben bei ihrer Jagd des Spitzentrios in der Handball-Bundesliga wichtige Punkte liegen lassen. Trotz anfänglicher Überlegenheit kamen die Berliner am Sonntag beim VfL Gummersbach nur zu einem Remis.
  • Basketball | 86:77 in Würzburg 

    - Wichtiger Auswärtssieg für Alba Berlin

    Alba schiebt sich in der Tabelle der Basketball-Bundesliga weiter nach vorn. Am Samstagabend gewannen die Berliner in Würzburg mit 86:77. Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, doch am Ende ließ Alba die Zügel schleifen.
  • Volleyball | Sieg im Spitzenspiel 

    - Berlin Volleys mit achtem Sieg im achten Spiel

    Erster gegen Zweiter hieß es am Samstagabend in der Volleyball-Bundesliga. Beim Spitzenspiel zwischen Tabellenführer Berlin Volleys und Verfolger United Volleys RheinMain aus Frankfurt setzten sich die Berliner klar mit 3:1 durch.
  • Fußball | Energie Cottbus gegen Wacker Nordhausen 

    - "Energie ist für mich wie eine große Liebe"

    Über ein Jahrzehnt war Tomislav Piplica eng mit Cottbus verbunden, bis 2011 war der heute 47-Jährige im Trainerstab. Dann trennten sich die Wege. Mittlerweile ist Piplica Trainer bei Wacker Nordhausen. Am Sonntag kommt es zum ersten Wiedersehen. Von Andreas Friebel Der rbb überträgt das Spiel am Sonntag ab 13:25 Uhr im Livestream.
  • 15 iranische Rugbyspielerinnen in Berlin 

    - Völkerverständigung mit Kopftuch und in Neo-Grün

    Es ist eine Begegnung der besonderen Art: Zum ersten Mal überhaupt spielt ein Rugby-Frauenteam aus dem Iran gegen die deutsche Juniorennationalmannschaft am Samstag in Berlin. Dabei geht es um mehr als einen sportlichen Wettkampf.
  • Fußball | Regionalliga Nordost 

    - Babelsberg gewinnt Brandenburg-Derby gegen Luckenwalde

    Die Spiele des SV Babelsberg gegen FSV Luckenwalde sind ein echter Dauerbrenner. Ende Mai besiegten die "Nulldreier" den FSV im Pokalfinale, Anfang Oktober folgte die Revanche, wieder im Pokal. Im Punktspiel am Freitagabend hatte der SVB das bessere Ende für sich.  
  • Vladimir Darida wieder fit 

    - Herthas Dauerläufer ist zurück im Spiel

    Beim Spiel in Wolfsburg muß sich Hertha-Trainer Pal Dardai überlegen, wer seinen gesperrten Torjäger Vedad Ibisevic ersetzt. Vladimir Darida soll zumindest eine Halbzeit spielen: Der Schlüsselspieler drängt wieder in die Mannschaft. Von Astrid Kretschmer
  • Babelsberg empfängt Luckenwalde 

    - Die Stunde der Revanche

    Es ist schon fast Tradition, dass sich der SV Babelsberg 03 und der FSV 63 Luckenwalde im Landespokal gegenüberstehen. Nun ist es auch in der Regionalliga soweit. Während die Potsdamer sich im Mittelfeld halten, ist Luckenwalde von Abstiegsangst geplagt. Von Lisa Surkamp Der rbb überträgt das Spiel am Freitag im Livestream
  • Fußball | 15 Jahre Fanprojekt in Babelsberg 

    - "Wir wollen Konflikte von vornherein umschiffen"

    Beim SV Babelsberg wird am Donnerstag kräftig gefeiert: Das Fan-Projekt des Fußball-Regionalligisten wird 15 Jahre alt. Vor allem geht es dem Projekt um die Unterstützung des "Nulldrei"-Viertliga-Teams. Doch auch Gewaltprävention spielt eine wichtige Rolle.
  • Legenden des 1. FC Union 

    - "Wir waren die Underdogs aus der Wuhlheide"

    Zwei Jahre nach der Gründung feierte Union am 9. Juni 1968 den bislang größten Erfolg seiner jungen Geschichte - der Club holte mit dem FDGB-Pokal den einzigen nationalen Titel. Club-Legenden von damals erinnern sich.
  • Interview | Union-Urgestein Heinz Werner 

    - "Diese Stunden und Tage habe ich nie vergessen"

    Heinz Werner gilt bei Union Berlin als Trainer-Gott der Siebzigerjahrer. Denn mit ihm stieg der Verein erstmals in die höchste Spielklasse der DDR, die Oberliga, auf. Heute ist der mittlerweile 80-Jährige eine Union-Legende und Ehrenmitglied des Vereins. Kaum ein anderer Berliner kennt die "Eisernen" und ihre Geschichte so gut wie er.
  • Interview | Eduard Geyer gratuliert Energie zum 50. 

    - "Ich denke, die ganze Republik war richtig stolz auf Cottbus"

    Eduard Geyer ist untrennbar mit der erfolgreichsten Epoche des FC Energie Cottbus verbunden. Der 71-Jährige lebt inzwischen in Dresden, aber noch immer zieht es ihn in die Lausitz. Den Spitznamen "Ede Gnadenlos" will er nicht kommentieren, gewinnen will er aber immer noch.
  • 50 Jahre Energie Cottbus 

    - Die Jungs im rot-weißen Trikot

    Einmal Bundesliga und wieder zurück: So lässt sich salopp die Geschichte des FC Energie Cottbus zusammenfassen. Der Klub aus der Lausitz wurde am 31. Januar 1966 gegründet. Doch seine wechselvolle Geschichte beginnt schon früher - vor den Toren von Cottbus. Von Andreas Friebel

rbb Sportplatz bei Facebook

Sport im Radio

Sport im rbb

Sport in der ARd

Fussball auf dem Handy