- Klasse 7c des Gymnasiums Othmarschen, Hamburg

Glücksfächer als Inspiration für andere Kinder

7c des Gymnasiums Othmarschen, Hamburg

"In Philosophie haben wir die Ausstellung Glückseligkeit und Kampfesmut im Ernst-Barlach-Haus besucht und möchten dies als Tipp - die Ausstellung läuft noch bis Februar 2014 - weitergeben.

Wir finden, dass auch Unsinn glücklich machen kann.

Wir erstellen gerade eine Glückszeitung und haben schon Glücksfächer fertiggemacht. (siehe ein Beispiel, wie so ein Fächer aussieht als Anhang). Beides würden wir gern an andere Kinder verschenken und ihnen die Anregung mit auf den Weg geben, so etwas auch selber mal zu machen.

Demnächst gehen wir weiter in die Hamburger Stadtteile (in Othmarschen waren wir schon) und forschen, was für die Kinder und Menschen dort jeweils Glück bedeutet. Unsere Lehrerin Frau Fritsch begleitet uns und zeigt uns, wie wir die Filmaufnahmen machen. Dazu erfinden wir Glücksworte im Sinne des Wortfindungsamtes. Dies könnte auch ein Hinweis für andere Lehrer sein, in vielen Fächern Glücksforscher auszubilden."