Alba-Trainer Sasa Obradovic fasst sich nach einem Spiel am 2.1.2016 an die Stirn (Quelle: dpa)

Basketball | Eurocup-Auswärtspleite - Alba Berlin patzt gegen Neptunas Klaipeda

Rückschlag für Alba Berlin im Kampf um den Achtelfinal-Einzug im Basketball-Eurocup: Der Hauptstadt-Club hat das zweite Gruppenspiel am Mittwoch gegen Neptunas Klaipeda verloren. Das litauische Team gewann überlegen mit 73:65.

Alba Berlin hat im Kampf um den Achtelfinal-Einzug im Basketball-Eurocup einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Bundesliga-Zweite verlor am Mittwochabend sein zweites Top32-Zwischenrundenspiel beim litauischen Club Neptunas Klaipeda mit 65:73 (29:38). Beste Werfer der Berliner waren Will Cherry (17 Punkte) und Dragan Milosavljevic (16).

Zu wenig Treffer

Bei den Gastgebern steuerte Arnas Butkevicius als bester Schütze 18 Punkte zum Sieg bei. Alba fand vor 5.230 Zuschauern zu Beginn überhaupt nicht zu seinem Spiel und lag nach vier gespielten Minuten bereits mit 0:12 zurück. Die Schützlinge von Trainer Sasa Obradovic trafen in der ersten Halbzeit zu wenig. Mit neun Punkten Rückstand gingen sie in die Pause.

Nach der Halbzeit zeigten sich die Berliner wesentlich verbessert im Abschluss und lagen nach der Hälfte des dritten Viertels erstmals vorn. Danach wechselte die Führung ständig. In den letzten acht Minuten mussten die Gastgeber ohne ihren nach einem Foulspiel disqualifizierten Spielmacher Daniel Ewing auskommen. Dennoch durften sie nach der Schlusssirene über den ersten Sieg der Zwischenrunde jubeln.

Obradovic erwartete bereits vor dem Match eine schwere Aufgabe. Die Mannschaft sei in eigener Halle sehr stark, meinte der 46 Jahre alte Serbe.

Siegreicher Auftakt gegen Mailand

Der Basketball-Bundesligist startete Anfang Januar mit einem Sieg in die zweite Gruppenphase. Das Team von Trainer Sasa Obradovic gewann in eigener Halle gegen Olimpia Mailand aus Italien mit 83:67 (41:40). Dragan Milosavljevic ragte mit 23 Punkten als bester Berliner Werfer heraus, während Mailand in Ex-Alba-Profi Jamel McLean seinen besten Schützen hatte.

Zum dritten Spiel der Top32 erwarten die Berliner am nächsten Dienstag den griechischen Club Aris Thessaloniki.

Gruppe J W L PTS+ PTS- +/-
EA7 Emporio Armani Milan 1 1 162 137 25
Alba Berlin 1 1 148 140 8
Aris Thessaloniki 1 1 138 153 -15
Neptunas Klaipeda 1 1 131 149 -18

Das könnte Sie auch interessieren

Felix Kroos (mittig) feiert mit seiner Mannschaft des 1. FC Union Berlin den 2:0 Sieg gegen den FC St.Pauli am 26.09.2016 vor den Fans. (Quelle: imago/Contrast)

Fußball | Union vs. St. Pauli 2:0 - Plötzlich ein Spitzenteam

Der 1. FC Union hat eine perfekte Woche hinter sich gebracht und als einziger Zweitligist neun Punkte aus den letzten drei Spielen geholt. Nach dem souveränen 2:0 gegen den FC St. Pauli im Montagspiel rangieren die Köpenicker auf Platz zwei – erstmals seit fast drei Jahren.

Jens Keller, Trainer 1. FC Union Berlin (Quelle: imago/foto2press)

Fußball | Union vs. St. Pauli - Jens Keller sieht "Eiserne" schon unter den Top 20

Vor dem Heimspiel gegen St. Pauli zeigt sich Jens Keller selbstbewusst: "Die Top 20 sind absolut realisitsch", sagt der Trainer von Fußball-Zweitligist Union Berlin - und zählt seinen Club damit bereits zum erweiterten Erstliga-Kreis. Und tatsächlich: Bei einem Sieg gegen die Hamburger am Montagabend könnten die "Eisernen" auf Platz zwei vorrücken.