Energie Cottbus gegen Erzgebirge Aue (Quelle: Imago/Aswendt)

Fußball | Cottbus gegen Aue - Nullnummer hilft Energie nicht weiter

Der FC Energie Cottbus bleibt vom Abstieg aus der 3. Liga bedroht. Die Lausitzer kamen im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue nicht über ein 0:0 hinaus. Die Elf von Trainer Vasile Miriuta zeigte im Stadion der Freundschaft eine engagierte Vorstellung, doch im Abschluss fehlte die nötige Präzision.

Energie Cottbus und Erzgebirge Aue haben sich am Mittwoch mit 0:0 getrennt. Die Lausitzer vermieden damit die vierte Niederlage nacheinander, durch den gleichzeitigen 1:0-Sieg der Stuttgarter Kickers rutschte der FCE jedoch um einen Platz auf den vorletzten Rang der Tabelle ab.

6047 Zuschauer im Stadion der Freundschaft sahen eine engagierte Vorstellung der Gastgeber. Patrick Breitkreuz (24.) und Sven Michel, dessen Distanzschuss knapp am Tor vorbeiflog (30.), kamen zu Chancen. Auf der anderen Seite sorgte Nicky Adler mit einem Kopfball ans Außennetz (15.) für Gefahr.

Nach dem Wechsel erarbeitete sich der FCE Feldvorteile. Doch der neue Kapitän Richard Sukuta-Pasu (73.) und Breitkreuz (76.) verpassten die Chancen auf den möglichen Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Hertha, das Gruendungsschiff von Hertha BSC (Quelle: rbb/Demmer)

Gründungsschiff kommt nach Hause - Hertha kauft Hertha

Für die Hertha-Mitglieder war es auf der Mitgliederversammlung die wohl emotionalste Nachricht: Zwei Präsidiumsmitglieder haben das Schiff gekauft, um den sich der Gründungsmythos des Vereins rankt. Im Winter soll es aus Wusterhausen/Dosse nach Hause geholt werden.

Robert Harting im Februar 2016 beim ISTAF indoor (Quelle: imago/Sebastian Wells)

Interview mit Robert Harting - "Wenn ich sitze, tut mir gerade nichts weh"

Mehrfacher Europameister, dreifacher Weltmeister, Olympiasieger: Jahrelang ging im Diskuswerfen nichts ohne Robert Harting. Doch seit einem Kreuzbandriss 2014 kämpft der Berliner fast nur noch hinter den Kulissen. Nun hofft Harting auf Rio - und noch einmal olympisches Gold. Corinna Fröschke hat ihn gefragt, wie das klappen könnte.