Symbolbild: Ein Schiedsrichter hält eine Anzeigetafel hoch (Quelle: imago)

Fußball | Hertha, Union, Cottbus - Wechselbörse 2014 - wer geht, wer kommt, wer bleibt?

Vor der neuen Saison findet wieder das alljährliche Stühlerücken statt. Die Fußball-Vereine schauen sich auf dem Transfermarkt nach Verstärkungen um. Wen die Top-Clubs aus Berlin und Brandenburg verpfllichten beziehungsweise schweren Herzens ziehen lassen müssen, fassen wir in unserer Wechselbörse zusammen.

Hertha BSC

Wer kommt?

Roy Beerens vom AZ Alkmaar (l.) gegen Quincy Promes vom FC Twente Enschede (Quelle: dpa)
Neuzugang Roy Beerens (li.)

Salomon Kalou
Stürmer vom OSC Lille für geschätzte drei Millionen Euro

Roy Beerens
Außenstürmer von AZ Alkmaar für ca. 1,5 Millionen

Julian Schieber
Stürmer aus Dortmund für geschätzte zwei Millionen Euro

Marvin Plattenhardt
Linksverteidiger aus Nürnberg für 500.000 Euro

Valentin Stocker
Mittelfeldspieler und Schweizer Nationalspieler vom FC Basel für rund 3 Mio. Euro

Jens Hegeler
Mittelfeldspieler, ablösefrei aus Leverkusen

Genki Haraguchi
Stürmer, Urawa Red Diamonds, Summe unbekannt

John Heitinga
Innenverteidiger, kommt vom FC Fulham

Marius Gersbeck
Nachwuchstorwart, kommt aus der eigenen Jugend und erhält ersten Profivertrag

Wer geht?

Herthas Adrian Ramos bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen Dortmund (imago)
Prominentester Abgang: Adrian Ramos

Sami Allagui

wechselt auf Leihbasis inkl. Kaufoption für ein jahr zum FSV Mainz 05

Ben Sahar

war ausgeliehen an Bielefeld, wechselt zu Willem II Tilburg (Niederlande)

Pierre-Michel Lasogga

Für ca. 8,5 Millionen Euro zum HSV transferiert

Maik Franz
Vertrag nach Rechtsstreit zuletzt aufgelöst, Zukunft ungewiss

Adrian Ramos
Wechselt für kolportierte zehn Millionen Euro zu Dortmund.

Levan Kobiashvili
Karriere beendet

Peer Kluge
wechselt zum Drittligisten Arminia Bielefeld

Und sonst?

Peter Pekarik
verlängert vorzeitig bis 2018

Marcel Ndjeng und Thomas Kraft...
sollen zeitnah verlängern.

Fabian Holland...
wird für ein Jahr nach Darmstadt verliehen

Hany Mukhtar
soll ebenfalls verliehen werden und anderswo Spielerfahrung sammeln

Union Berlin

Wer kommt?

Union-Fußballtrainer Norbert Düwel (Quelle: dpa)
Trainer kommt: Norbert Düwel

Norbert Düwel
Trainer, früher mal Co-Trainer von Mirko Slomka bei Hannover und Scout bei Manchester United

Christopher Trimmel

Rechtsverteidiger von Rapid Wien, ablösefrei

 

Sebastian Bönig
Früher Unioner, jetzt Co-Trainer

Mohamed Amsif
Der Torhüter kommt ablösefrei vom FC Augsburg und erhält einen 3-Jahres-Vertrag

Bajram Nebihi

Der Stürmer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Toni Leistner
Der Innenverteidiger wechselt von Dynamo Dresden zu den Eisernen

Wer geht?

Noch-Union-Trainer Uwe Neuhaus (Quelle: imago)
Trainer geht: Uwe Neuhaus

Uwe Neuhaus
Nach sieben Jahren an der Alten Försterei ist Schluss für den Trainer.

 

 


Torsten Mattuschka ("Tusche")

wechselt nach neun Jahren bei Union in seine Geburtstadt zu Energie Cottbus

Jan Glinker
Vertrag des Torhüters nicht verlängert. Seit 2001 war er bei Union. Ziel: vielleicht Magdeburg.

Christian Stuff
Vertrag des Verteidigers nicht verlängert, seit 2006 bei Union. Ziel: Rostock. Dort erhielt er einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Simon Terodde

Der Stürmer wechselt ablösefrei zum VfL Bochum, sein Vertrag wurde aufgelöst.

Patrick Kohlmann
Auch für den Verteidiger ist nach sechs Jahren Schluss in Berlin. Er wechselt zu Holstein Kiel.

Marc Pfertzel
Auch der Abwehrspieler muss nach drei Jahren gehen. Er wechselt ablösefrei nach Sandhausen.

Und sonst?

Baris Özbek und Adam Nemec - von Ex-Trainer Uwe Neuhaus trotz laufender Verträge aussortiert - können offenbar bleiben. Berlins neuer Trainer Norbert Düwel will sie halten. Union will noch einen Torwart verpflichten, Kandidat ist laut "Kicker" Marokkos Nationalkeeper Mohamed Amsif (FC Augsburg).

Energie Cottbus

Wer kommt?

Der neue Trainer in der Lausitz: Stefan Krämer (imago)
Neuer Trainer in Cottbus: Stefan Krämer

Stefan Krämer
Trainer, vorher Bielefeld

 



Torsten Mattuschka ("Tusche")

wechselt nach neun Jahren beim 1. FC Union Berlin in seine Geburtstadt zu Energie Cottbus

 

Rok Elsner

Mittelfeld, kommt vom FK Haugesund (Norwegen)

 

Zbynek Pospech

Stürmer von Slavia Prag

 

Patrick Wolf

Verteidiger von Wormatia Worms

 

Nikolas Ledgerwood
Kanadischer Nationalspieler, Mittelfeld/Abwehr, kommt vom MSV Duisburg

Max Oberschmidt
Torwart, zuletzt FC Fulham

Marco Holz

Mittelfeldspieler von Wacker Burghausen

Anton Makarenko

Mittelfeldspieler vom Chemnitzer FC

Thomas Hübener

Abwehrspieler von Arminia Bielefeld

Nils Gottschick

Mittelfeldspieler von Germania Halberstadt

Manuel Zeitz
Mittelfeldspieler von Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn

Cédric Mimbala
Innenverteidiger vom Südwest-Regionalligisten SV Niederauerbach Zweibrücken

Kevin Müller
Torhüter vom VfB Stuttgart, bis zum Saisonende ausgeliehen

Wer geht?

Marco Stiepermann und Boubacar Sanogo (Bild: imago)
Gehen: Marco Stiepermann und Boubacar Sanogo

Nur Rene Renno, Fanol Perdedaj, Sven Michel, Robert Berger und Nachwuchs-Keeper Fritz Pflug haben gültige Verträge für die 3. Liga. Deshalb könnten 19 Profis gehen. Einige haben schon neue Verträge bei anderen Vereinen.

Daniel Brinkmann
Der Mittelfeld-Spieler wechselt mit einem Zwei-Jahresvertrag zu Mitabsteiger Arminia Bielefeld.

Michael Schulze
Der Abwehrspieler bekommt einen Dreijahresvertrag beim 1. FC Kaiserslautern.

Christian Bickel

Der Mittelfeldmann wechselt zu Hansa Rostock

Alexander Bittroff
Der Verteidiger geht zum FSV Frankfurt

Marco Stiepermann
Der Offensivallrounder wechselt zu Greuther Fürth.

Joshua Putze
Der Mittelfeldspieler hat einen Vertrag beim BFC Dynamo.

Ivica Banovic
Der Mittelfeldspieler wechselt zum Halleschen FC

Julian Börner
Der Innenverteidiger wechselt zu Arminia Bielefeld

Robert Almer, Boubacar Sanogo, Ahmed Madouni, Erik JendrisekMateo Susic, Jurica Buljat, Stiven Rivic, Charles Takyi, Niclas Heimann können und sollen den Verein verlassen. Mit ihnen strebt Energie keine weitere Zusammenarbeit an.

Und sonst?

Christian Stuff von Union Berlin war in die Lausitz im Gespräch, wechselt aber zum neuen Liga-Nachbar Rostock. Auch Thomas Hübener wird heiß gehandelt. Weiter im Gespräch bleibt auch Nestor Hervé Djengoue. Wenn der Aufenthalt des Italo-Kameruners in Deutschland geklärt ist, soll der 23-jährige einen Vertrag erhalten.

Dagegen ist bei Energie-Angreifer Paul Röwer aus dem eigenen Nachwuchs alles klar: er verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bis Juni 2016. Auch Uwe Möhrle bliebt dem FC Energie erhalten. Der 34-jährige Innenverteidiger verlängerte ebemfalls bis 2016.

Turbine Potsdam

Fußballerin Maren Mjelde von Turbine Potsdam (Quelle: dpa)
Maren Mjelde zieht es nach Schweden

Wer kommt?

Kristin Demann, Abwehr, (1899 Hoffenheim, war ausgeliehen)

Wer geht?

Die norwegische Mittelfeldfrau Maren Mjelde geht nach eineinhalb Jahren in Potsdam zu Kopparbergs/Göteborg FC (Schweden).

Mehr zum Thema

Ein Fußballer steht am Rande eines Fußballspiels auf dem Tempelhofer Ffeld (Quelle: dpa)

Der Ball war wieder rund

Ein fast sorgenfreies Jahr für Hertha, eine Saison des Umbruchs bei Union und der Super-GAU in Cottbus. Es war viel los bei den Bundesligisten der Region.

So könnte das WM-Wohnzimmer mal aussehen - mit über 700 Sofas (Quelle: Compact team Photocredit: Helicon Media)

Fußball | Private Viewing in der Alten Försterei - Das größte WM-Wohnzimmer Berlins

Am 12. Juni geht es los mit der WM, doch im Stadion an der Alten Försterei in Köpenick laufen die Vorbereitungen schon jetzt auf Hochtouren. 750 Sofas sollen rechtzeitig zu Beginn der Spiele vor einer 700 Zoll großen Leinwand auf dem grünen Rasen stehen, damit man gemeinsam Couch an Couch die WM gucken kann. Christian Arbeit ist Pressesprecher von Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin und weiß alles rund um die Sofa-Aktion.

Cottbus Boubacar Sanogo köpft am Ball vorbei (Quelle: dpa)

Es war nicht immer schön - 9 Fragen zum Ball

Ein fast sorgenfreies Jahr für Hertha, eine Saison des Umbruchs bei Union und der Super-GAU in Cottbus. Es war viel los bei den Bundesligisten der Region. Doch wie viel haben Sie davon mitbekommen? Testen Sie es im großen Saisonquiz! Von Mathias Ehlers