Klassenkampf | Bildquelle: Heimathafen Neukölln
Bild: Heimathafen Neukölln

- Kulturtipps

Tipp 1: Musical "Klassenkampf"
Tipp 2: Ausstellung "Kemang Wa Lehulere: Bird Song"
Tipp 3: "Poetry meets Soul"

Revolution in der Karl-Marx-Schule. Wer hat hier das Sagen? Die Lehrer? Nein, die Schüler.

Szene
Sie kriegen es nicht hin und die Frau Direktorin auch nicht.

Eine Schulklasse probt den Aufstand:

Szene
Wir setzen euch auf die Straße, es beginnt jetzt ne andere Phase, wir enteignen euch mit reinem Gewissen denn ihr macht euren Job total beschissen.

Rütli-Schule trifft Karl Marx – diese Idee war der Ausgangspunkt für das Musical:

Constanze Behrends, Regisseurin
Was wäre denn wenn jetzt die Schüler wirklich mit dem kommunistischen Manifest in Kontakt kämen, diese Ideen auf sich beziehen, zu sagen: Hey wir sind heute die Proletarier, die unterdrückte Klasse.

"Klassenkampf"; zu sehen ab Morgen im Heimathafen Neukölln.

Wie Flügel schweben die Holzkrücken durch den Raum. Sie sollen erinnern an die Verletzungen durch die Kolonisierung Südafrikas, der Heimat von Kemang Wa Lehulere.

Kemang Wa Lehulere, Künstler
Mit meiner Arbeit möchte ich etwas kommunizieren, dass aus persönlichen Erfahrungen stammt, es ist meine eigene Geschichte und die meiner Familie.

"Mutter sagt, jedes Lied kennt seine Heimat" - eine afrikanische Weisheit, in Zeichensprache in die Wand geschnitzt. Kewang Wa Luhulere ist in Südafrika bereits ein bekannter Künstler, jetzt zeigt er seine erste Einzelausstellung in Deutschland. Ein Zwiegespräch zwischen Zerstörung und Rekonstruktion.

Poetry trifft Soul im Prachtwerk Neukölln. Mit dabei: Shelly Phillips und Jumoke Adeyanju.

Shelly Phillips, Musikerin
Soll ich jetzt anfangen zu spielen?

Ich hab so viel zu sagen, so viel zu sagen, aber kanns grad keinem erzählen.

Das Prachtwerk ist ein Kulturort, wo junge Künstler eine Bühne bekommen – die Veranstalterinnen haben sich diesmal Großes vorgenommen:

Shelly Phillips
Das Zusammentreffen von Verletzlichkeit, von Gefühl von Schmerz und Hoffnung, aber auch die Schönheit von Soul sozusagen, Poesie und Soul und die Schönheit von Sprachen, die man vielleicht nicht versteht, aber trotzdem spürt.

Am kommenden Donnerstag also: Poetry meets Soul .

Autorin: Maren Unseld

weitere Themen der Sendung

Demonstranten im Sitzstreik werden am 02.06.1967 vor dem Rathaus Schöneberg in Berlin von der Polizei beobachtet. (Quelle: dpa)
dpa

Der Schah-Besuch 1967

Vor 50 Jahren waren der Schah von Persien und seine Frau auf Staatsbesuch in Berlin. Was als friedlicher Protest gegen den Besuch begann, eskalierte schließlich mit der Tötung des Studenten Benno Ohnesorg. Wir haben mit dem Historiker Eckard Michels über die Geschehnisse von 1967 gesprochen. (Das Video zum Beitrag ist aus lizenzrechtlichen Gründen nicht verfügbar.)

"Pulse of Europe" Demonstration für Europa © imago/Hannelore Förster

Generation Erasmus geht auf die Straße

Sie treten für ein geeintes, freies Europa auf die Straße: Die Generation Erasmus will Europa nicht den Populisten und Nationalisten überlassen. Für das kommende Wochenende sind gleich zwei große Veranstaltungen geplant.

Steffen Popp; Foto: Gregor Baron

Steffen Popp liest ein Gedicht

Seine immer 10-zeiligen Gedichte widmet Steffen Popp Begriffen und Wörtern, die ihm besonders wichtig sind, die sozusagen elementar für ihn sind. Eines seiner Gedichte heisst zum Beispiel "Tropen" – und das hat er uns vorgelesen