Michelle Müntefering (Quelle: imago/Müller-Stauffenberg)

Zu Gast: Michelle Müntefering

„Ich fahre auf Montage unter die Kuppel.“ So beschreibt Michelle Müntefering den Menschen im Ruhrpott ihren Alltag im Deutschen Bundestag. Vor knapp zwei Jahren wurde die gebürtige Hernerin mit fast 50 Prozent der Stimmen zur Volksvertreterin des Wahlkreises Herne-Bochum II.

Rückblick

Rolf Seelmann-Eggebert und Jörg Thadeusz (Quelle: rbb)

Zu Gast: Rolf Seelmann-Eggebert

Gemeinsam mit Rolf Seelmann-Eggebert wird Moderator Jörg Thadeusz für den rbb live vom Besuch der Queen berichten. Queen Elisabeth II. und Berlin - das ist eine ganz besondere Beziehung. Sechs Mal war die mittlerweile 89-jährige Monarchin bereits in der ehemaligen Mauer- und heutigen Hauptstadt.

Video-Download

Rolf Seelmann-Eggebert (Quelle: rbb)

- THADEUSZ: Rolf Seelmann-Eggebert - Journalist

Rolf Seelmann-Eggebert berichtet über die geplanten Stationen der königlichen Deutschlandreise, gibt Verhaltenstipps für den Fall, dass die englische Monarchin überraschend zum Essen vorbeischaut und verrät, mit welchen Themen man dann bei Tisch punkten kann.

Download (mp4)

Podcasts abonnieren

  • THADEUSZ Videopodcast

  • THADEUSZ Audiopodcast

Audio-Download

Der Journalist und Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert (Bild: Angelika Warmuth dpa/lno)

- Rolf Seelmann-Eggebert - Journalist

Der 1937 in Berlin geborene Fernsehjournalist Rolf Seelmann-Eggebert ist, seit er Ende der Siebzigerjahre als Korrespondent in London tätig war, Experte für alles, was eine Krone trägt.

Download (mp3)

Mehr von THADEUSZ

Rückblick

RSS-Feed
  • Rolf Seelmann-Eggebert (Quelle: rbb)

    Rolf Seelmann-Eggebert - Journalist

    Gemeinsam mit Rolf Seelmann-Eggebert wird Moderator Jörg Thadeusz für den rbb live vom Besuch der Queen berichten. Queen Elisabeth II. und Berlin - das ist eine ganz besondere Beziehung. Sechs Mal war die mittlerweile 89-jährige Monarchin bereits in der ehemaligen Mauer- und heutigen Hauptstadt.

  • Thomas Gottschalk bei Thadeusz (Quelle: rbb)

    Thomas Gottschalk - Moderator

    Er ist der letzte große Fernsehunterhalter einer versinkenden Epoche, in der sich ganze Generationen vor der Flimmerkiste versammelten und steuerte fast ein Vierteljahrhundert lang den einst prächtigsten aller Unterhaltungskreuzer durch den Samstagabend.

  • James Last, der Musiker starb am 09.06.2015 mit 86 Jahren in Florida (USA); © dpa-Bildfunk

    Zum Tode von James Last (Sendung vom 05.04.2011) 

    James Last - Musiker

    Wiederholung vom 05.04.2011 aus Anlass des Todes von James Last. Er entlockte seit Jahrzehnten seinem Tanzorchester mit lässigem Schnipsen einen Sound, der gleichermaßen in die Beine fuhr wie gute Laune macht, und es gelang ihm, mit seiner Partymusik nicht nur die gesetzte Gesellschaft von Gartenfesten und Silberhochzeiten zur Ekstase zu treiben , sondern auch deutsche Hip-Hop-Größen und Kult-Regisseur Quentin Tarrantino zu begeisterten Fans zu machen.

  • Peter Tauber (Quelle: rbb)

    Peter Tauber - Politiker

    Als ihn die Kanzlerin vor anderthalb Jahren als neuen CDU-Generalsekretär präsentiert, spricht Angela Merkel von einem „Signal an die Jungen“. Peter Tauber hat die Aufgabe, der Regierungspartei aus ihrem etwas staubigen Mantel zu helfen und sie „jünger, weiblicher und bunter“ zu machen.

  • Claudia Dantschke (Quelle: rbb)

    Claudia Dantschke - Islamismusexpertin und Journalistin

    Was tun, wenn der Sohn oder die Tochter plötzlich radikal werden und vom Dschihad sprechen? Etwa 600 Deutsche und 150 Österreicher sollen bisher in den Krieg nach Syrien gezogen sein. Keine Massenbewegung, aber eine erschreckende Zahl. Verführt der IS auf perfide Art die Jugend des Westens? Sind üble Werber am Werk, die mit ihren Netzen alles in den Dschihad ziehen, was sich leicht beeindrucken lässt?

  • Rainald Grebe (Quelle: rbb)

    Rainald Grebe - Kabarettist

    Er gilt als der Dadaist der Kleinkunstszene, experimentell, eigenwillig, absurd komisch und dabei doch stets auf dem Punkt. Spätestens seit er mit „Brandenburg“ eine Hymne geschaffen hat, in der er diesem Bundesland einen zweifelhaften Charme unterstellt, ist Rainald Grebe vielen ein Begriff.

  • Marius Mueller Westernhagen (Quelle: rbb)

    Marius Müller-Westernhagen - Musiker

    Er revolutionierte die deutschsprachige Musik, füllte damit als Erster ganze Stadien, schrieb Ohrwürmer und Hymnen. Jetzt, mit 66 Jahren, geht Marius Müller-Westernhagen mit seinem neuesten Album "Alphatier" wieder auf Tournee.

  • Avi Primor (Quelle: rbb)

    Avi Primor - israel. Diplomat und Publizist

    Als die Bundesrepublik und Israel vor 50 Jahren die Aufnahme diplomatischer Beziehungen beschließen, ist es für den jungen Diplomaten nicht vorstellbar, jemals einen Fuß in das Land zu setzen, das die Verantwortung für den Holocaust trägt. Jahrzehnte später führt Avi Primor seine Berufung zum israelischen Botschafter dann doch zunächst nach Bonn, später nach Berlin. Er verlässt Deutschland nach sechs Jahren im Amt sogar als Freund.

  • Heino Ferch (Quelle: rbb)

    Heino Ferch - Schauspieler

    Seit fast zwei Jahrzehnten ist er der Mann, mit dem man gerne seine Fernsehabende verbringt. Ob Historiendrama oder Komödie – Heino Ferch überzeugt sowohl als kantiger Macher, wie auch als gebrochener Held. In seiner neuesten Rolle spielt er demnächst einen alleinerziehenden Vater, dessen Teenager-Sohn nach einem Austauschjahr in Amerika fortan als Mädchen durchs Leben gehen möchte. Der sehenswerte Fernsehfilm „Mein Sohn Helen" läuft am 24. April im Ersten.

  • Bettina Tietjen (Quelle: rbb)

    Bettina Tietjen - Moderatorin

    Wie vertrauenserweckend und freundlich Fernsehgesichter sein können, bemerken Zuschauer spätestens dann, wenn Bettina Tietjen sie zu einer ihrer Sendungen begrüßt. Seit mehr als 20 Jahren moderiert sie von einem roten Sofa aus die Sendung „DAS!" für den NDR. Und aktuell macht sie sich mit dem Buch „Unter Tränen gelacht. Mein Vater, die Demenz und ich" auch als Autorin einen Namen.