Michael Blumenthal, Direktor des Jüdischen Museums Berlin (Quelle: imago)

Nächste Sendung - Zu Gast: W. Michael Blumenthal

Als in Berlin die Synagogen brennen, beschließen seine Eltern, es sei an der Zeit zu gehen. Gerade noch rechtzeitig gelingt der jüdischen Familie die Flucht vor den Nazis. Über Shanghai emigriert der damals 13-jährige mit seiner Familie in die USA und macht Karriere in Wirtschaft und Politik, wird schließlich Finanzminister im Kabinett von Präsident Jimmy Carter.

Michael Groß und Jörg Thadeusz (Quelle: rbb)

Die aktuelle Sendung - Zu Gast: Michael Groß

Michael Groß - aufgrund seiner enormen Arm-Spannbreite von 2.13 Metern liebevoll "Albatros" genannt -  ist der erfolgreichste deutsche Schwimmer aller Zeiten. Sein dreifacher Sieg bei den Olympischen Spielen ist ein aus deutscher Sicht bislang ungebrochener Rekord, hinzu kamen zahlreiche Weltmeister- und Europameistertitel. Und seine Weltbestmarke auf 200 Meter Schmetterling besteht seit 28 Jahren.

Video-Download

Michael Groß bei Thadeusz (Quelle: rbb)

- THADEUSZ: Michael Groß - Schwimmer

Michael Groß spricht über die Veränderungen im Leistungssport, Olympia-Erinnerungen und das unvergleichliche Triumphgefühl eines Erfolges.

Download (mp4)

Podcasts abonnieren

  • THADEUSZ Videopodcast

  • THADEUSZ Audiopodcast

Audio-Download

Der Schwimmer Michael Groß zu Gast bei der WDR Talksshow Kölner Treff (Archivfoto 2012, Quelle: imago)

- Michael Groß - Schwimmer

Viermal wurde Michael Groß von der deutschen Presse zum Sportler des Jahres gewählt, 1991 beendete der Albatros seine einmalige Karriere - gekrönt von einem weiteren Olympiasieg - und zog sich weitgehend aus der Sportwelt zurück.

Download (mp3)

Mehr von THADEUSZ

Rückblick

RSS-Feed
  • Michael Groß bei Thadeusz (Quelle: rbb)

    Michael Groß, Schwimmer

    Michael Groß - aufgrund seiner enormen Arm-Spannbreite von 2.13 Metern liebevoll "Albatros" genannt -  ist der erfolgreichste deutsche Schwimmer aller Zeiten. Sein dreifacher Sieg bei den Olympischen Spielen ist ein aus deutscher Sicht bislang ungebrochener Rekord, hinzu kamen zahlreiche Weltmeister- und Europameistertitel. Und seine Weltbestmarke auf 200 Meter Schmetterling besteht seit 28 Jahren.

  • Tim Raue zu Gast bei THADEUSZ (Quelle: rbb)

    Tim Raue, Koch

    Tim Raue kommt aus einfachen Verhältnissen, sagt über sich selbst "Ich weiß, was Hunger ist" und kochte sich mit brennendem Ehrgeiz und eiserner Disziplin in den Olymp der Haute Cuisine. Zuhause ist er "eine echte Couchpotato" und zieht ein Stullenbrett - so wie es ihm schon seine Oma machte – dem Fünf-Gänge-Menü vor.

  • Thadeusz im Gespräch mit Roland Hetzer; Quelle: rbb

    Roland Hetzer, Herzspezialist

    Hetzer gilt als unumstrittene Koryphäe der Herzmedizin, hat das Deutsche Herzzentrum Berlin zu einem der größten und erfolgreichsten Transplantationszentren Deutschlands mit internationaler Reputation aufgebaut.

  • Jörg Thadeuz mit Mirja Boes; Quelle: rbb

    Mirja Boes, Komikerin und Sängerin

    Mirja Boes hatte bereits als Vierjährige Ballettunterricht und seitdem einen eindeutige Berufswunsch: Star. Heute gehört sie zu den erfolgreichsten Komikerinnen Deutschlands.

  • Heinrich August Winkler (Quelle: rbb)

    Heinrich August Winkler, Historiker

    Alles Gewordene hat Geschichte. Und diejenigen, von denen wir vertrauensvolle Informationen darüber erhalten können, sind nicht unbedingt Oma und Opa, sondern Historiker. Heinrich August Winkler ist einer der renommiertesten Vertreter dieses Berufsstandes.

  • Katarina Witt bei Thadeusz (Quelle: rbb)

    Katarina Witt, Eiskunstläuferin

    Die gebürtige Staakenerin Katarina Witt ist zweifache Olympiasiegerin, vierfache Weltmeisterin und fünffache Europameisterin. Sie ist nicht nur eine der erfolgreichsten Eiskunstläuferin der Geschichte, sondern eindeutig auch die attraktivste.

  • Ina Müller (Quelle: rbb)

    Ina Müller, Sängerin und Moderatorin

    Sie ist immer unter Strom, nie um einen derben Spruch verlegen und dabei so angenehm unberechenbar, dass ihre Auftritte nicht nur amüsant, sondern auch mitreißend sind. Ihre größten Talente sind nach ihrer Selbsteinschätzung "Saufen-singen-sabbeln". Und genau das macht Ina Müller mit Hingabe und vollem Körpereinsatz in ihrer mehrfach preisgekrönten Sendung "Inas Nacht" im Schellfischposten in Hamburg.

  • Ex-Tennisprofi Michael Stich; Quelle: dpa

    Michael Stich, Ex-Tennisprofi

    Michael Stich ist bis heute der letzte deutsche Tennisspieler, der das traditionsreiche Turnier in Wimbledon gewann. 1991 siegte er im Endspiel gegen seinen ewigen Rivalen Boris Becker. Michael Stich galt als "ewiger Zweiter" – dabei gewann er im Laufe seiner Karriere alle Turniere in Deutschland, auch am Hamburger Rothenbaum.

  • Raúl Aguayo-Krauthausen, Thadeusz (Quelle: rbb)

    Raúl Aguayo-Krauthausen, Aktivist

    Raúl Aguayo-Krauthausen erregt Aufmerksamkeit, das war schon immer so. Mittlerweile entspricht der Trubel, den er auf Internet- und Innovationskonferenzen entfacht, ungefähr den Reaktionen auf sein Äußeres in einer Fußgängerzone.

  • Hatice Akyün (Quelle: rbb)

    Hatice Akyün, Journalistin

    Sie ist beides, deutsche Türkin und türkische Deutsche: Die Türkin in ihr hat einen Faible für perfekt geschwungene Augenbrauen, romantische Männer und Honig-Milchbäder - als Deutsche liebt sie ihre Sicherheit, Vollkornbrot und die Genauigkeit der Sprache.