Andrea Sahlmen und Attila Weidemann (Quelle: rbb)

Tier zuliebe

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Mehr als 20 Mal haben Attila Weidemann und Andrea Sahlmen Hunde und Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und sogar Exoten wie Bartagamen aus den Tierheimen in Berlin und Brandenburg vorgestellt. Spannende Reportagen prägten die Sendung: Wo macht man am besten Urlaub mit dem Hund? Und welche Missverständnisse gibt es zwischen Zwei- und Vierbeinern?

Aktuelle Sendung

Tier zuliebe - Die Reportage - Lotsen auf vier Pfoten

Genau vor 100 Jahre wurden Schulen für Blindenführhunde in Deutschland gegründet, eine der ersten entstand in Potsdam. Durch die zahlreichen Kriegsverletzten war der Bedarf groß. Aber für die lange, intensive Ausbildung eignen sich nur ganz wenige Hunde. Sie werden bereits im Welpenalter ausgesucht in der Hoffnung, dass sie blinde Menschen sicher durch das Leben führen.

Bildergalerie

Welpe (Quelle: rbb)

Bildergalerie: Lotsen auf vier Pfoten

Wie süß diese Hundewelpen sind! Und welche verantwortungsvolle Arbeit sie einst übernehmen sollen: Sie werden zu Blindenhunden ausgebildet! Klicken Sie sich durch die Bildergalerie zur Reportage: Lotsen auf vier Pfoten!

Rückblick

RSS-Feed
  • Tier zuliebe - Die Reportage 

    Lotsen auf vier Pfoten

    Genau vor 100 Jahre wurden Schulen für Blindenführhunde in Deutschland gegründet, eine der ersten entstand in Potsdam. Durch die zahlreichen Kriegsverletzten war der Bedarf groß. Aber für die lange, intensive Ausbildung eignen sich nur ganz wenige Hunde. Sie werden bereits im Welpenalter ausgesucht in der Hoffnung, dass sie blinde Menschen sicher durch das Leben führen.

  • Ein Pferd und Petra Teegen im Schatten (Quelle: rbb)

    Tier zuliebe - Die Reportage 

    Zuflucht in der Not - Deutschlands einzige Pferdeklappe

    Als Petra Teegen ihren Verein "Notbox" mit der ersten Pferdeklappe im März 2013 eröffnete, hätte sie nie gedacht, so viele Pferde aufnehmen zu müssen. Ein Film von Anne Mücke

  • Hund Schläft im Garten (Quelle: rbb)

    Tier zuliebe - Die Reportage 

    Missverständnis Hund

    Kein anderes Tier lebt mit dem Menschen in einer so engen Gemeinschaft wie der Hund. Er ist Vertrauter und Freund, aber so einfach wie in vielen Ratgebern beschrieben, lässt sich sein Verhalten nicht einschätzen. Wie in jeder sozialen Beziehung kommt es auch zu Missverständnissen. Liebt der Hund Ballspiele bis zur Erschöpfung wirklich oder ist er etwa süchtig danach? Versteht er jedes Wort? Überraschendes und Aufschlussreiches über den "besten Freund" des Menschen.

  • Tier zuliebe - Die Reportage 

    Grenzenloser Einsatz - Berliner Tierärzte auf Kreta

    Thomas Busch und Ines Leeuw gehören zum Tierärztepool Berlin, der eine Abteilung des Fördervereins Arche Noah Kreta e.V. ist. Attila Weidemann hat die Tierärzte bei ihrem Einsatz auf der Insel begleitet.

Tiere zu vermitteln