Aktuelle Sendungen

Schäfer Arno Laube (Quelle: rbb)

Tier zuliebe - Die Reportage - Der Herr der Schafe

Arno Laube zieht Tag für Tag und Jahr um Jahr mit seinen fast 1.000 Merino-Schafen und seinen Hütehunden durch Märkisch Oderland. Für den 74-Jährigen ist es kein leichtes Leben bei Wind und Wetter, aber eines, das Zeit lässt für viele Gedanken.

Tier zuliebe in Kurz vor 5

Englische Bulldogge Nala (Quelle: rbb)

Tier zuliebe

Attila Weidemann ist zu Gast im Tierheim "Tierisch Belzig". In dieser "Tier zuliebe"-Sendung werden eine Französische Bulldogge, ein Dobermann, zwei Kurzhaar-Kater, ein Riesenschnauzer-Rüde und eine vierjährige Old-English-Bulldogge vorgestellt.

Rückblick

RSS-Feed
  • Schäfer Arno Laube (Quelle: rbb)

    Tier zuliebe - Die Reportage  

    Der Herr der Schafe

    Arno Laube zieht Tag für Tag und Jahr um Jahr mit seinen fast 1.000 Merino-Schafen und seinen Hütehunden durch Märkisch Oderland. Für den 74-Jährigen ist es kein leichtes Leben bei Wind und Wetter, aber eines, das Zeit lässt für viele Gedanken.

  • Urlaub mit dem Hund: Die Moderatoren Andrea Sahlmen und Attila Weidemann (Foto: rbb)

    Tier zuliebe - Die Reportage 

    Urlaub mit Hund

    Wie gehe ich mit meinem Hund auf reisen? Attila Weidemann und Andrea Sahlmen testen mit ihren eigenen Hunden verschiedene Reiseangebote und geben Tipps für schöne Tage in Berlin und Brandenburg.

  • Tier zuliebe - Die Reportage 

    Zwischen Affenliebe und Echsenalarm

    Exotische Tiere, von Echsen über Schlangen, riesigen Spinnen oder auch geschützten Papageien leben in den Wohnzimmern von immer mehr Berlinern und Brandenburgern.

  • Die Moderatoren Attila Weidemann und Andrea Sahlmen (Quelle: rbb)

    Mit Andrea Sahlmen und Attila Weidemann 

    Tier zuliebe - Der Jahresrückblick

    Andrea Sahlmen und Attila Weidemann präsentieren ihren ganz persönlichen Jahresrückblick. Zusammen mit ihren eigenen Hunden Amy und Lola besuchen sie unter anderem den Berliner Hundeweihnachtsmarkt im Grunewald.

  • Tier zuliebe - Die Reportage 

    Lotsen auf vier Pfoten

    Genau vor 100 Jahre wurden Schulen für Blindenführhunde in Deutschland gegründet, eine der ersten entstand in Potsdam. Durch die zahlreichen Kriegsverletzten war der Bedarf groß. Aber für die lange, intensive Ausbildung eignen sich nur ganz wenige Hunde.