Die Sendung im Detail

Service

Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

Tipps

Das Wichtigste aus was! KOMPAKT noch einmal auf einen Blick zum Ansehen und Nachlesen.

was! liest (Quelle: rbb)

Ratgeberliteratur

In unserer Rubrik "was! liest" stellen wir je drei aktuelle Ratgeberbücher zu den unterschiedlichsten Themen vor. Hier finden Sie noch einmal alle Bücher mit den dazu gehörigen Infos.

was! Archiv

  • Gerald Meyer mit WAS!-Logo im Hintergrund (Quelle: rbb)

    was! vom 09.04.2014

    Premium-Taxis +++ Green Jobs +++ Osterlamm in Gefahr +++ was!kompakt +++ 3D-Drucker +++ 100 Jahre Mensch ärgere dich nicht +++ Moderation: Gerald Meyer

    Fahrgäste gehen in Berlin am Flughafen Tegel am offizielen Taxistand vorbei. (Quelle: dpa)

    Premium-Schulung für Taxifahrer

    Berliner Taxifahrer sind nicht unbedingt für ihre Freundlichkeit bekannt - um ihr Image zu verbessern, wird ihnen vom Berliner Taxiverband eine Schulung angeboten. Am Ende gibt es eine Prüfung und ein Zertifikat für ein so genanntes Premium - Taxi.

    Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Conergy AG in Frankfurt (Oder) (Quelle: dpa)

    Vorbei mit dem grünen Job-Wunder?

    Die Energiewende als Job-Motor? Das war einmal, mittlerweile hat sich der Trend umgedreht: viele, die sich für die vermeintliche Zukunftsbranche haben ausbilden oder umschulen lassen, sind nun intensiv auf Jobsuche. 

    Lämmer und Mutterschafe auf einer Wiese nahe Frankfurt (Oder) in Brandenburg (Quelle: dpa)

    Osterlamm in Gefahr

    Einer der ältesten "green jobs" ist der Beruf des Schäfers. Gerade im Flächenland Brandenburg war und ist viel Platz für die Schafherden. Aber die Zunft sieht ihre Zukunft schwarz: die laufenden Kosten sind kaum noch zu stemmen.

    Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

    was! KOMPAKT

    Überspannungsschäden müssen übernommen werden +++ Wohnungsvermietung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Eigentümers +++ Drucker im Test

    Drucken in 3D

    Schon die Erfindung an sich setzt bei Laien, aber auch bei Profis viele Fantasien frei: alles ist auch druckbar! 3-D-Drucker - als Ersatz für Maschinen und Universalgerät? 

    Schwarze, rote, gelbe und grüne Figuren eines "Mensch ärgere dich nicht" Spieles stehen auf dem Spielfeld (Bild: DPA)

    100 Jahre "Mensch ärgere dich nicht"

    Jeder kennt es - das 1914 erfundene Brettspiel "Mensch ärgere dich nicht". Mittlerweile ist es über hundert Jahre alt und wurde weltweit 90 Millionen Mal verkauft. Noch heute fesselt es komplette Familien, die sogar verreisen, um es im Wettkampf zu spielen.

  • Gerald Meyer mit WAS!-Logo im Hintergrund (Quelle: rbb)

    was! 26.03.2014 22:15

    +++ Die Berliner und das Geld +++ Finanzmetropole Berlin +++ Wie öffentlich ist das Gehalt? +++ Crowdinvesting +++ Crowdfunding +++ Zahlsysteme der Zukunft +++

    Eine Menschenmenge mit dem Schriftzug "Sparen" (Quelle: rbb)

    Die Berliner und das Geld

    Die Berliner sehen ihr Geld vor allem als Mittel zum Zweck. Sie kümmern sich wenig um Anlagestrategien oder finanzielle Feinheiten. Leider schlägt sich das auch in der Privatschuldenbilanz nieder.

    Berliner Börse um 1900 (Quelle: rbb)

    Finanzmetropole Berlin

    Heute ist davon nicht mehr viel übrig - aber Berlin war einmal die deutsche Bank- und Finanzmetropole. Wer sich auf die Spurensuche macht, findet Zeugnisse aus allen Epochen: Vom Deutschen Reich bis in die DDR.

    Bäacker in der Backstube formen Brotteig (Quelle: rbb)

    Wie öffentlich ist das Gehalt?

    Wer ausgeben will, muss erst einmal einnehmen: der Geldkreislauf beginnt in der Regel beim Gehalt. Aber wer was verdient, darüber wird meist geschwiegen. In manchen Berliner Betrieben geht man dagegen offen mit den Verdiensten der Kollegen um.

    Tablet- und Smartphone-Hüllen aus Filz (Quelle: rbb)

    Crowdfunding

    Viele StartUps suchen für ihre Ideen Investoren im Internet. Die in einer "Aktion" eingesammelten vielen kleinen Beträge sollen den benötigten großen Betrag einbringen. Wie das funktioniert, zeigt das Beispiel der Berliner Designfirma Kancha.

    Eine Crowdinvesting-Homepage (Quelle: rbb)

    Crowdinvesting

    Eine spezielle Finanzierungsform ist das Investing. Die Beträge, die hier gesammelt werden, gelten als kleine oder kleinste Unternehmensdarlehen - und werden verzinst. Doch auch das Risiko des Verlustes besteht.

    Edeka-App auf einem Smartphone (Quelle: rbb)

    Zahlsysteme der Zukunft

    Mit Bargeld zahlen gilt schon heute vielen als altmodisch. Doch EC- und Kreditkarten sind erst der Anfang. In Zukunft werden zahlreiche elektronische Systeme die Zahlung übernehmen. Ob in Supermärkten, Restaurants oder beim Bezahlen der Handwerker-Rechnung.

  • Gerald Meyer mit WAS!-Logo im Hintergrund (Quelle: rbb)

    was! 12.03.2014 22:15

    +++ Ein Tag im Amtsgericht +++ Meilen-Sammlen – lohnt sich das? +++ Bahn-Bonus-Programm +++ was! KOMPAKT +++ Schulleiter gesucht +++ was! liest: Chef-Bücher +++

    Anwalt mit Akten in der Hand auf einer Treppe (Quelle: rbb)

    Ein Tag im Amtsgericht

    Vor dem Amtsrichter landen vor allem Alltagskonflikte. Im 15-Minuten-Takt werden Fälle wie schlechte Zahlungsmoral, Probleme mit der Versicherung und Mietkündigungen entschieden. Wir waren an einem Verhandlungstag dabei.

    Ein Flugzeug über den Wolken (Quelle: rbb)

    Meilen-Sammlen – lohnt sich das?

    Die Meilen- und Vielfliegerprogramme der Airlines sind eine Wissenschaft für sich und der Weg zum ersehnten Freiflug oft länger, als man glaubt. Wir vergleichen die Angebote von Lufthansa und Air Berlin. Für wen lohnt sich Meilensammeln überhaupt?

    Schaffnerin kontrolliert Fahrticket von einem Passagier (Quelle: rbb)

    Bahn-Bonus-Programm

    Die Bahn hat sich beim Ticketverkauf viel abgeguckt von den Fluggesellschaften: Bahn-Bonus-Programm heißt das Angebot und bietet alles, vom T-Shirt bis zum Kurzurlaub. Wir testen das Programm auf der Linie Berlin-Leipzig.

    Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

    was! KOMPAKT

    +++ Solarstromrechner +++ Rechtzeitiges Einreichen der Stehlgutliste bei der Versicherung +++ laktosefreie und glutenfreie Nahrung +++

    Kinder spielen auf einem Basketballfeld vor einer Schule (Quelle: rbb)

    Schulleiter gesucht!

    Chef einer Schule - für wen ist das was? Neben den eigentlich erlernten Fähigkeiten eines Lehrers sind vor allem Manager-Qualitäten gefragt. Nicht jeder Pädagoge traut sich das zu. Außerdem bleibt der Unterricht neben der Verwaltungs- und Leitungsarbeit oft auf der Strecke.

    Drei Bücher zum Thema Kommunikation mit dem Chef (Quelle: rbb)

    was! liest: - Chef-Bücher

    Zum vorerst letzten Mal nimmt was! liest Sachbücher unter die Lupe – diesmal Ratgeber für den beruflichen Alltag - speziell für Angestellte: "Wie führe ich meinen Chef?" "Die Geheimnisse der Chefs", "Chefs – Aufzucht, Haltung und Pflege" - so die drei vielversprechenden Titel.

  • Multi-Jobber Peter B. (Quelle: rbb)

    Multi-Jobber

    Peter B. ist 57 Jahre und hat drei Jobs. Zeitungen austragen, Schulessen ausfahren und Medikamente für eine Apotheke ausliefern. Von einem Job alleine könnte er nicht leben. was! hat den Mann auf seinem 17 Stunden Arbeitstag begleitet.

    Glascontainer werden entsorgt (Quelle: rbb)

    Glascontainer

    In drei Stadtbezirken können die Berliner ihre Flaschen und Gläser nur noch in den großen Glasiglus an der Straße entsorgen. Der Grund sei die schlechte Qualität der Scherben. Doch einige vermuten: Der DSD will nur Geld sparen.

    Hostel Werbung mit Angabe 9,90 € (Quelle: rbb)

    Billig Hostels

    Hostels sind eine preiswerte Alternative zu Hotels für Touristen mit wenig Geld. Doch ist der Übernachtungspreis von sieben Euro Grund genug die Bediensteten unter Tarif zu bezahlen und als Praktikum getarnte Arbeitsverträge zu vergeben?

    Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

    was! KOMPAKT

    +++ Internet und SMS auf Lufthansa-Flügen +++ Flüssigkeiten im Handgepäck +++ ITB 2014 +++

    Buchstaben SEPA auf einem Tisch aufgestellt (Quelle: rbb)

    SEPA-Tour

    Obwohl die EU die Frist für die SEPA Einführung noch einmal verschoben hat, haben viele Banken und Geldinstitute bereits seit Anfang Februar auf das neue Bezahlsystem umgestellt. Was! fragt nach, wie die Umstellung gelaufen ist.

  • was! - WIRTSCHAFT ARBEIT SPAREN (Quelle: rbb)

    was! 05.02.2014 22:15

    +++ Grobe Fahrlässigkeit +++ Geheimnis: Aroma +++ was! KOMPAKT +++ Öko-Anlagen +++ 5 Jahre Mini-GmbH +++ was! liest: Ratgeber Stricken

    Ein Mann beim Autofahren (Quelle: rbb)

    Grobe Fahrlässigkeit

    Bis 2008 galt: War ein Schaden durch die eigene Fahrlässigkeit entstanden, zahlten die Versicherungen keinen Cent. Heute müssen fast immer Gerichte über die Höhe der Schadensregulierung entscheiden. Und die urteilen höchst unterschiedlich.

    Schokoladentafeln mit der Aufschrift C8H6O3; Quelle: rbb

    Geheimnis: Aroma

    Der Schokoladenhersteller Ritter Sport liegt mit der Verbraucherzentrale in einem erbitterten Streit. Dabei geht es um die Frage, ob der Aromastoff Piperonal künstlich hergestellt oder natürlich gewonnen wurde. Warum ist die Herkunft eines Aromas so wichtig?

    Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

    was! KOMPAKT

    +++ Schufa muss Berechnung des Score-Werts nicht offenlegen +++ Urteil zu Vertragsklauseln für Riester-Verträge +++ Keine City-Tax für Klassenfahrten +++

    Windrad (Quelle: rbb)

    Öko-Anlagen

    Trotz der Insolvenz der Firma Prokon in der vergangenen Woche ist das Bedürfnis vieler Anleger, ihr Geld in ökologisch saubere Unternehmen zu investieren, ungebrochen. Wir zeigen, welche Arten der grünen Geldanlage es gibt, und wo die Risiken liegen.

    Tresen mit Mandarinen in einem Café (Quelle: rbb)

    5 Jahre Mini-GmbH

    Seit 5 Jahren kann man auch mit wenig Geld ein Unternehmen gründen. Theoretisch reicht dafür ein Starkapital von einem Euro aus. Obwohl Banken und Zulieferer der so genannten Mini GmbH kritisch gegenüber stehen, ist das Projekt eine Erfolgsgeschichte.

    Drei aufgestellte Strickbücher (Quelle: rbb)

    Was! liest: - Ratgeber Stricken

    Stricken ist wieder hipp - ob coole Wollmütze, Kleider oder Handschuhe - die neue Woll-Lust ist schwer angesagt und findet natürlich auch in der Ratgeber-Literatur entsprechende Aufmerksamkeit. Was! liest: Ratgeber Stricken.

  • was! 708 px Logo 2013.jpg

    was! 22.01.2014 22:15

    +++ Preisdruck in der Biobranche +++ Regionalfenster +++ Solarthermie im Winter +++ was! KOMPAKT +++ Bewertungsportale +++ was liest: Diät-Ratgeber +++

    Kühe stehen auf einer Weide und fressen Stroh (Quelle: rbb)

    Preisdruck in der Biobranche

    Die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln wächst stetig. Eigentlich eine gute Nachricht für brandenburgische Agrarbetriebe rund um Berlin. Doch ganz so einfach ist es leider nicht. Viele Betriebe müssen trotz eines stabilen Marktes das Handtuch werfen.

    Ein Aufkleber vom Regionalfenster auf eingepackten Äpfeln (Quelle: rbb)

    Regionalfenster

    Was ist ein regionales Produkt? Das Verbraucherministerium schuf dafür das "Regionalfenster". Entscheidend für das Label ist, wo das Produkt verarbeitet wurde und ob die "Hauptzutat" aus der Region stammt. Startschuss ist auf der Grünen Woche.

    Frau schaut sich Zellen von einer Solarthermie an (Quelle: rbb)

    Solarthermie im Winter

    Wasser und Heizung mit direkter Sonneneinstrahlung zu erwärmen - das klingt verlockend. Aber funktioniert das auch an den kurzen Wintertagen? Für wen ist Solarthermie eine Alternative zur Solarzellentechnik?

    Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

    was! KOMPAKT

    +++ Zuschüsse für professionelle Zahnreinigung +++ Einführung Sepa +++ stromfressende Staubsauger tabu +++

    Vier Personen testen zusammen ein Abendessen in einem Restaurant (Quelle: rbb)

    Bewertungsportale

    Wer ein schönes Restaurant mit gutem Essen sucht, kann sich in Onlineportalen Empfehlungen holen, aber auch vor schlechten Erfahrungen gewarnt werden. Doch wie funktionieren diese Portale? Und wer achtet auf die Einhaltung der Regeln?

    Drei Diät-Ratgeber stehen in einem Regal (Quelle: rbb)

    was! liest: Diät-Ratgeber

    Es gibt scheinbar unendlich viele Wege, sein Idealgewicht zu erreichen. In unserer Sachbuch-Serie nehmen wir drei aktuelle Diät-Ratgeber unter die Lupe und befragen Experten.

  • was! 708 px Logo 2013.jpg

    was! vom 11.12.2013

    +++ HD Fernsehen - was wird anders? +++ Produktregistrierung +++ Kapitalhilfe für Start Ups +++ was! KOMPAKT +++ Geschäft des Jahres +++ was! liest: Ratgeber Geldanlage +++

    HD Fernsehen - was wird anders?

    Seit dem 5. Dezember sendet auch der rbb in HD Qualität. Für die Verbraucher gibt es allerdings noch eine Menge praktischer Fragen, die was! hilft zu klären. Denn das hoch auflösende Bild kommt leider nicht automatisch per Knopfdruck ins Haus.

    Lupe über Zahlenreihe (Quelle: rbb)

    Produktregistrierung

    Wenn Firmen die Käufer bitten, erworbene Produkte online registrieren zu lassen, wollen sie die Markenbindung der Käufer festigen und persönliche Daten der Kunden speichern. Doch die Gegenleistungen, die von den Firmen dafür geboten werden, sind oft mehr als fraglich.

    Teilnehmer bei der Technologiekonferenz TechCrunch Disrupt in Berlin (Quelle: dpa)

    Kapitalhilfe für Startups

    Frisches Kapital aufzutreiben, ist in Startup-Unternehmen oft ein Problem, da die zwar einerseits viele Kosten haben, die Gewinne aber auf sich warten lassen. Oft wollen potentielle Investoren für ihr Geld Stimmrechte in den Firmen, oder diese sogar übernehmen.

    Was! Kompakt Logo (Quelle: rbb)

    was! KOMPAKT

    +++ Während der Schwangerschaft in die richtige Lohnsteuerlasse wechseln +++ Kein Anrecht auf Wunschkita +++

    Weihnachtsverkaufsstand (Quelle: rbb)

    Geschäft des Jahres

    Für manches Unternehmen ist die Weihnachtszeit die wichtigste Zeit im Jahr. Wenn jetzt die Kasse nicht genügend klingelt, kann das übers Jahr kaum wettgemacht werden. Wir begleiten Weihnachtsbaumvermarkter, Weihnachtsmann- und Engelvermieter und Kerzenhersteller.

    Was! liest: Ratgeber Geldanlage

    Diesmal geht es ums Geld. Wie lege ich es am besten an und wo vermehrt es sich am schnellsten? Ein Finanzexperte liest für uns drei einschlägige Bücher zu diesem Thema und gibt hinterher seine Wertung ab.