Videoleinwand mit Backofen auf der IFA 2015 (Quelle:dpa)

IFA-Besucher wollen einfache Geräte - Am liebsten ohne Schnickschnack

Das schöne neue intelligente Zuhause mit vernetzten Küchengeräten belebt die Marketing-Hoffnungen der Hausgeräteindustrie. Etwa zwölf Milliarden Euro werden die Deutschen bis Jahresende für Herd&Co ausgeben. Ganz oben steht der Wunsch nach Geräten, die ganz einfach zu bedienen sind. Smartphone-gesteuerte Backöfen lösen da eher Unbehagen aus. Von Johannes Frewel

Hier sieht man eine Sony SmartWatch in Verbindung mit einem Smartphone (Quelle: dpa)

Messe-Bilanz - Mehr Besucher und bessere Geschäfte bei der IFA

Im ersten Halbjahr 2015 waren die Verkaufszahlen für Unterhaltungselektronik noch zurückgegangen, doch auf der IFA gab es ein deutliches Plus bei den Aufträgen. Und auch die Besucherzahlen sind gestiegen. Nach sechs Messetagen konnten die Veranstalter zufrieden sein.

Liveticker von der IFA

IFA-Besucher testen Smart-Uhren und Smartphones (Quelle: dpa)

IFA biegt auf die Zielgerade - Hoffen auf die Weihnachtskauflust

Noch einmal öffnet die Internationale Funkausstellung in Berlin am Mittwoch ihre Pforten, dann ist der Branchentreff für dieses Jahr vorbei. Für die Händler beginnt dann die Einstimmung auf das Weihnachtsgeschäft - und für die Veranstalter die Vorbereitung der nächsten Messe: der ersten IFA auf asiatischem Boden. Von Johannes Frewel

Besucher vor Ultra-HD-Fernsehern auf der IFA 2015 (Quelle:dpa)

Fernseh-Boxen der Zukunft - DVB-T2 HD heißt der neue Standard

Rund zehn Jahre ist es her, dass sich deutsche Fernsehzuschauer millionenfach eine kleine Set-Top-Box oder gleich einen neuen Fernseher zulegen mussten, um nicht in die Röhre zu gucken: Da wurde von Antenne auf den digitalen Standard DVB-T umgestellt. Nun steht der nächste Wechsel bevor. Von Oliver Buschek

ARCHIV - Journalisten verfolgen am Donnerstag (01.09.2011) in den Messehallen unter dem Funkturm in Berlin eine Videovorführung eines Tablet-Computers von Sony (Quelle: dpa)

Unser Quiz zur Funkaustellung - Können Sie IFA?

Endlich wieder Technik satt unter dem Berliner Funkturm: Die Internationale Funkausstellung öffnet Ihre Türen. Aber was wissen Sie eigentlich genau über diese Institution? Mit diesen sechs Fragen können Sie Ihr IFA-Wissen testen - auch wenn unser Gewinnspiel beendet ist. Die Gewinner werden nun benachrichtigt.

Mehr zum Thema

Am Messegebäude hängt ein Banner zur IFA 2015 (Quelle: rbb/Johannes Frewel)

Service und Fakten - IFA 2015: Was, wann und wo?

Ein Tag auf der IFA will geplant sein: Man braucht ein Ticket, muss sich überlegen, wie man am Besten zum Messegelände kommt. rbb online gibt einen Überblick über Kartenpreise und Anreisemöglichkeiten, stellt Highlights aus dem Rahmenprogramm im Sommergarten vor - und fasst das Angebot von rbb und ARD auf der Messe zusammen.

Mehr zum Thema

IFA 2015

  • Eintrittspreise

  • Öffnungszeiten

  • Anfahrt

  • Lageplan

  • Der rbb auf der IFA

  • Die ARD auf der IFA

Weitere Berichte

RSS-Feed
  • ARD-STand auf der IFA 2015 (Quelle: rbb/Matthias Nareyek)

    Was ist los in der ARD-Halle? 

    Flugzeuge im Bauch

    Auf der IFA präsentieren sich nicht nur die Hersteller von Multimedia und Haushaltselektronik - auch die ARD ist dabei. In der Halle 2.2 auf dem Berliner Messegelände erwarten die Besucher neben Infos zu Technik und Programm viele Spiele und Stars. Oliver Buschek hat dort so manchen Promi getroffen.  

  • Ein Handy an einem selfie stick - die IFA 2015 zeigt 1000 Neuerungen für die Selfie-Generation (Quelle: dpa)

    Neues für die Generation Selfie 

    Milliardenmarkt der klickenden Eitelkeiten

    Geknipst und geblitzt und auf die Linse gegrinst wird schon lange. Besonders gut und besonders einfach geht das mit dem Smartphone. Allerdings ist das Smartphone an die Hand oder den Selfie-Stick gebunden - ein Handicap, das nun ein Ende hat, denn jetzt kommen der Selfie-Roboter und die Selfie-Drohne. Von Johannes Frewel

  • Auf einem Bildschirm erscheint die Eingabemaske für "Username" und "Password" (Foto: imago/stpp)

    Neue Sicherheits-Hardware 

    Ist das Passwort passé?

    Nach dem Urlaub geht's wieder an den Computer: Wie war nochmal das Passwort? Wer das sofort beantworten kann, hat vielleicht ein Passwort, das zu einfach ist. Und wer sie nicht beantworten kann, der hat spätestens jetzt ein Problem. Doch es gibt bereits Alternativen - wie die Internationale Funkausstellung in Berlin zeigt. Von Michael Voß

  • Eine Samsung "Gear S" Smartwatch wird am 03.09.2014 am ersten Pressetages der Elektronikmesse IFA im Tempodrom in Berlin getestet. (Quelle: dpa)

    Fitnesstracker erleben Boom 

    Die digitale Krankenschwester am Handgelenk

    Digital und fit - mit diesem Versprechen wollen Hersteller von Fitnesstrackern einen Milliardenmarkt öffnen. Krankenkassen und Arbeitgeber sind daran interessiert, dass es Arbeitnehmern durch Prävention bis ins Alter möglichst gut geht. Auf der IFA gehört die digitale Gesundheit zu den am stärksten wachsenden Märkten. Von Johannes Frewel

  • Das Smartphone Samsung Galaxy S6 Edge wird am 03.09.2015 auf dem Stand des Herstellers auf der IFA in Berlin präsentiert. (Quelle: imago/Stefan Zeitz)

    Trends bei mobilen Geräten auf der IFA 

    Nach Smartphone und Tablet kommt das Phablet

    Ein Schwerpunkt der Internationalen Funkausstellung in Berlin sind Smartphones und Tablets – die Geräte für die mobile Kommunikation. Michael Voß hat sich umgehört, wohin der Trend geht. Er ist dabei auf eine Geräteart gestoßen, die beide vereint –  die Wiederauferstehung eines längst vergangen geglaubten Trends.

  • Iglu aus 322 Kühlschränken (© dpa-Bildfunk)

    AEG, Grundig, Kodak und Co. 

    Alte Pleitenamen neu belebt

    Für deutsche Markenqualität standen einstmals klangvolle Namen wie AEG, Grundig oder Kodak. Einige von ihnen haben die Entwicklungen vergangener Jahrzehnte nicht überlebt. Vielfach haben ausländische Hersteller die Markenrechte übernommen und wollen die Namen mit innovativen Strategien neu beleben. Von Johannes Frewel

  • Ein Besucher testet ein Smartphone am Messestand von Samsung (Quelle: imago/Stefan Zeitz)

    Internationale Funkausstellung in Berlin für Publikum geöffnet 

    Wenn das Smartphone das Smart-Home steuert

    Implantierte Chips, neueste Smartphone-Entwicklungen und Wasserkocher mit WLAN-Verbindung: Darüber können sich die Besucher der Elektronikmesse IFA in Berlin bis zum kommenden Mittwoch informieren. Einer der Schwerpunkte ist in diesem Jahr der vernetzte Haushalt.

  • Messebesucher am Messestand von LG Electronics auf der ifa, Internationale Funkausstellung, Messe fuer Unterhaltung, in Berlin 2014 (Quelle: imago/IPON)

    Neue Generation Fernseher  

    Ultra HD lässt noch auf sich warten

    Der wichtigste Publikumsmagnet der IFA ist immer noch das Segment Fernseher. Im vergangenen Jahr wurde eine neue Generation vorgestellt: Sogenannte Ultra-HD-Fernseher sollen ein viermal so scharfes Bild liefern wie bisherige Geräte. Doch auch ein Jahr später lässt der Durchbruch noch auf sich warten. Von Oliver Buschek  

     

  • Fahnen mit dem Logo der Technik-Messe IFA wehen am 02.09.2015 vor der Siegessäule in Berlin (Quelle: dpa)

    Eröffnung der IFA 

    Krisenstimmung bei zweistelligen Wachstumsraten

    Die Branche verändert sich fast im Sekunden-Takt, in Berlin hat sie ihren großen Auftritt: Am Donnerstagabend startet die IFA als weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik und Hausgeräte. Während die Smartphone-Hersteller der Zukunft ausgesprochen positiv entgegen sehen, haben andere Bereiche zu kämpfen. Von Johannes Frewel

  • Endkontrolle hochwertiger Fernsehgeräte der Marke Loewe im Jahr 2012 (Quelle: imago/Bernhard Classen)

    Nur drei Marken haben überlebt 

    Das langsame Sterben deutscher Fernsehhersteller

    Mit Qualität versuchten deutsche Fernsehmarken viele Jahre, Billigrivalen aus Fernost im Wettbewerb zu trotzen. Die Kunden hat das nicht überzeugt. Mit Technisat ist nur noch ein Fernsehhersteller ohne starken chinesischen Partner. Loewe und Metz dagegen arbeiten längst mit starken Partnern unter chinesischer Flagge zusammen. Von Johannes Frewel

  • Besucher betrachten am 07.09.2013 in der Halle von Panasonic auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin die neueste Generation von Waschmaschinen. (Quelle: dpa)

    Haushaltsgeräte auf der IFA 

    Sparsame Waschmaschine bringt Umsatz auf Touren

    Deutschland erlebt einen Bauboom, der auch die Hersteller von Hausgeräten freut. Denn zu jeder neuen Wohnung gehört eine neue Küche mit Herd, Geschirrspüler oder Kühlschrank. Während die Ausgabebereitschaft bei Fernsehern bröckelt, geht der Umsatz bei Haushaltsgeräten steil nach oben. Von Johannes Frewel

  • Zwei Waschmaschinen von Siemens bei der IFA 2013 (Bild: imago)

    Trends der Ausstellung 2015 

    Die IFA setzt auf Smartphones und Weiße Ware

    Händler und Verbraucher rüsten sich bei der IFA in Berlin für das digitale Weihnachtsgeschäft. Die Branche hat es nötig, denn im ersten Halbjahr kämpfte sie mit Minuszahlen. Smartphones und Musikstreaming sorgen derweil für Umsatz, der Bauboom lässt die Nachfrage nach neuen Küchengeräten steigen. Von Johannes Frewel

  • Internationale Funkausstellung (IFA)

    Deutsche TV-Hersteller auf der IFA 

    Fernsehmarkt kämpft mit Überkapazitäten und Preisdruck

    Saba, Nordmende, Telefunken - auch wenn diese Hersteller längst Wirtschaftsgeschichte sind, haben die Namen noch immer einen guten Klang. Der Fernsehmarkt steht unter wachsendem Druck. Trotzdem haben einige deutsche TV-Herstellermarken überlebt und wollen auf der IFA einen Neustart feiern. Von Johannes Frewel.

  • Viele Menschen informieren sich am 06.09.2014 auf der Elektronikmesse IFA in Berlin über neue Smartphones. (Quelle: dpa)

    Unterhaltungselektronik im Umbruch 

    Generation Fernseher contra Generation Smartphone

    Rund 1500 Aussteller kämpfen auf der Internationalen Funkausstellung IFA um die Aufmerksamkeit der Kunden. Das Ordervolumen der Händler soll bis zum Mittwoch die Marke von vier Milliarden Euro überspringen. Die neuesten Smartphones und Tablets könnten von einer neuen, extrem leistungsfähigen Internetverbindung profitieren. Ein Beitrag von Johannes Frewel

IFA 2014

Zuschauer spiegeln sich in den Scheiben der Ausstellungsvitrinen auf der IFA 2014 (Quelle: imago)

Bilanz der IFA 2014 - Handel kauft für Rekordsumme ein

Ihre Position als weltweit wichtigste Branchenmesse hat sie gefestigt: In den vergangenen sechs Messetagen hat der Handel auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin für insgesamt 4,25 Milliarden Euro Waren geordert - 120 Millionen Euro mehr als im Vorjahr.  Auch für die Region ist die Messe ein millionenschwerer Wirtschaftsfaktor. Von Johannes Frewel