Angesagt - Weihnachten in der 'Amber Suite'

Wer es am Weihnachtswochenende weniger besinnlich mag, der kann auch ausgehen und tanzen. Die "Amber Suite" in Tempelhof zum Beispiel hat auch an den Feiertagen seine Türchen geöffnet. Wir haben die Location im Keller des Ullsteinhauses schon vorher abgecheckt.

Ein bisschen weihnachtliche Stimmung kommt zumindest vor der Tür auf - am Tempelhofer Hafen. Direkt gegenüber, im Keller des Ullsteinhauses liegt die Amber Suite. Bis zu 800 Gäste treffen sich hier am Wochenende zum Tanzen - und freitags auch zum Dinieren.

Für 17,50 Euro pro Person bekommt man ein monatlich wechselndes Themenbüffet. Zu Weihachten gibt es natürlich Gänsekeule und als Dessert Lebkuchentiramisu.

Für den Getränkenachschub sorgen insgesamt sechs Tresen. Bier gibt es für 4,50 Euro, Wein für 6,50 Euro. Cocktails kosten zwischen 7,00 und 12,50 Euro. Auf einen Drink schwört der Hausherr ganz besonders: den "Jim Bob Philadelphia".

Und nicht zu vergessen: das Spicy Ginger Ale für 9,00 Euro, für die scharfe weihnachtlichte Note. Gezahlt wird per clubeigener Plastikkarte. Den Cocktail und Gänsebraten abtanzen kann man anschließend auf zwei Tanzflächen. Neben dem großen Ballroom gibt es einen etwas privateren Dance Club und eine Raucherterasse.

Samstags und vor Feiertagen finden regelmäßig Single- oder Schlagerpartys statt. Und so ist auch am 24. und 25. Dezember was los in der Amber Suite.

Auch ohne feierliche Stimmung lässt es sich in der Amber Suite richtig gut feiern.

Beitrag von Frank Schlegel