Angesagt - Das Haus der Offiziere in Brandenburg an der Havel

Das Haus der Offiziere in Brandenburg an der Havel ist heute ein Baudenkmal. Erbaut wurde es um 1874 in der Magdeburger Straße. Heute gehört es der Jugendkulturfabrik und ist einer der wenigen Clubs, die es noch in Brandenburg City gibt.

Ursprünglich war das Haus ein Offizierskasino. Zuletzt für die sowjetischen Offiziere. Und ein paar Relikte aus dieser Zeit sind auch noch übrig geblieben. 1993 wurde das HDO besetzt und fand zu seiner späteren Bestimmung. Heute ist es nicht nur ein Club, sondern ein Jugendkulturzentrum. Insgesamt vier Bars gibt es hier. Getrunken werden vor allem Bier, Cocktails und ganz traditionell: Wodka.

Beitrag von Judith Kirsten