Ein Mann schneuzt sich die Nase (Bild: colourbox.com)

Erle und Haselnuss fliegen - Pollenalarm! Der Frühling ist da

Kaum freut man sich über frühlingshaftes Wetter in Berlin und Brandenburg, geht es auch schon los: Überall sieht man Menschen mit geröteten Augen, die niesen und schniefen – und zwar nicht wegen einer Erkältung. Der Pollenflug geht los.

Besonders Erlen- und Haselnusspollen sind gerade unterwegs, die sogenannten Frühblüher. Da braucht bei trockenem Wetter nur die Sonne zu scheinen und für angenehme Tempertaturen zu sorgen, schon fliegen die Pollen. Für Menschen mit Allergien ist das oft mehr als unangenehm. Wir haben einen Mediziner gefragt, was man als Allergiker auf die Schnelle tun kann, wenn man vom Pollenalarm überrascht wird.

Beitrag von Rainer Unruh

weitere Themen der Sendung

Service - Hygiene im Haushalt

Auf Telefonen und häufig angefassten Oberflächen tummeln sich 400-mal mehr Erreger als auf der Klobrille. Diese ist hingegen einer der saubersten Orte im Haushalt. Desinfektionsspray ist im Alltag überflüssig. Unsere Hygiene-Experten warnen: Nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Uraufführung von 'PICASSO!' in Cottbus (Quelle: rbb)

Ballett im Staatstheater - Uraufführung von "PICASSO!" in Cottbus

Nur wenige Maler haben die Welt im vergangenen Jahrhundert so beeinflusst wie Pablo Picasso. Verständlich, dass sich auch die darstellende Kunst von seiner Impulsivität und Energie inspirieren lässt. In Cottbus wird nun Lode Devos Stück "Picasso!" uraufgeführt.

Stilbruch - Roman von Comedian Felix Lobrecht

Felix Lobrecht ist gefeierter Poetry Slammer und Stand-up-Comedian. Aufgewachsen mit seinem alleinerziehenden Vater und seinen Geschwistern in Berlin-Neukölln. Nun ist sein Roman "Sonne und Beton" erschienen.

Zu Gast - Fotograf Sebastian Wells

"Heldenhaft" hat Sebastian Wells das Foto genannt, das zum Deutschen Sportfoto 2016 gekürt wurde. Es zeigt Sprintstar Usain Bolt, der nach seinem 100-Meter-Olympiasieg in Rio auf die Absperrung des Fotografengrabens kletterte, um seinen Fans die Hand zu schütteln.

rbb Praxis - Das "Restless legs-Syndrom"

Schlafstörungen können den Alltag deutlich beeinträchtigen. Oftmals sind nicht nur Müdigikeit und Konzentrationsstörungen sondern sogar depressive Verstimmungen die Folge. Eine mögliche Ursache für unruhige Nächte können "unruhige Beine" sein.

Angesagt - Das Crush XV in Friedrichshain

Das Crush XV in der Gärtnerstraße 15 ist eine dieser Bars, die neben guten Drinks auch ein angenehmes Ambiente bieten. Hier legt man Wert auf gute Cocktails. Beginnen kann man den Abend beispielsweise sehr schön mit einer Frozen Margarita.