Der perfekte Tag - Alles, was du machst, ist richtig!

Sie werden es kaum glauben: Der 16. März 2017 ist einer von jenen Tagen, an denen man sich selbst auf die Schulter klopfen soll, auch wenn gerade mal wieder alles in die Hose ging. Es ist der offizielle „Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag“. Ja, Sie haben richtig gelesen. Den gibt es tatsächlich.

Eigentlich eine gute Idee, auch mal nett zu sich zu sein und Fünfe gerade sein zu lassen. Heißt es nicht zum Beispiel auch in der Esoterik, alles hätte einen tieferen Sinn, selbst wenn man mal einen Fehler macht? Müsste doch also der perfekte Tag für uns alle gewesen sein, dieser „Alles-was-Du-machst-ist-richtig-Tag“. Wir wollten es wissen.

Beitrag von Rainer Unruh

weitere Themen der Sendung

Ungewöhnliche Architektur - Das Kesselhaus von Rathenow

Die meisten Wohnhäuser in Deutschland entsprechen in Bezug auf Statik, Baumaterial und Architektur gewissen Normen. Im Allgemeinen kann das dann auch ziemlich langweilig wirken, wie man an manchen Reihenaussiedlungen sieht. 

Service - Cannabis auf Rezept

Schwerkranke Patienten können aufatmen: Noch im März wird das Gesetz zur medizinischen Anwendung von Cannabis in Kraft treten. Bisher war das nur mit Sondergenehmigung möglich. Ab April können Patienten Cannabis auf Rezept bekommen, die Krankenkassen übernehmen die Kosten.

Männerdomäne Handwerk - Viele Klempner, kaum Klempnerinnen

Wenn der Aufzug streikt, ruft man den Hausmeister - wenn der Strom weg ist, den Elektriker. In unserer Alltagsprache zeigt sich, wie männerdominiert Handwerksberufe noch immer sind. Doch wenn bei Ihnen der Wasserhahn, tropft, könnten Sie auch Klempnerin Brigitte Schlichting anrufen.