zibb - Archiv

    zibb Sommergarten Logo; Quelle: rbb/Grafik

    - zibb vom 27.07.2016

    +++ Streit um Hunde-Unterhaltskosten vor Gericht +++ Tom Gaebel zu Gast im Sommergarten +++ Live: "Shadowland 2" im Admiralspalast +++ Das große Grillen: Vegane Leckereien für den Grill +++ Fit für Olympia: Bogenschießen mit Lisa Unruh +++ Eine ganz besondere Storchenfütterung +++

    Jagdhund, Quelle: colourbox

    Streit um Hund vor Gericht - Auf den Hund gekommen

    Nach über vier Jahren fand ein Jäger seinen Hund wieder. Er war seinem Herrchen auf dem Spargelhof Klaistow abhanden gekommen, von einem Paar aus Bayern gefunden und mit nach München genommen worden. Doch die neuen Besitzer möchten das Tier behalten. Es kam schließlich zum Rechtsstreit über den Hund.

    Tom Gaebel (Pressefoto)

    Der "deutsche Sinatra" im Sommergarten - Tom Gaebel zu Gast

    Sie nennen ihn den deutschen Sinatra: Tom Gaebel. Im Herbst geht er mit seinem Programm "Licence to Swing" auf Tour und wird dort hauptsächlich James Bond-Titel präsentieren. Vorher aber gibt der Mann mit der Reibeisen-Stimme im zibb-Sommergarten eine Hörprobe.

    Gegrillte Tomaten und Zwiebeln, Quelle: colourbox

    Das große Grillen - Vegane Leckereien für den Grill

    Die Berlinerin Michaela Marmulla ist Kochbuchautorin und erfolgreiche Bloggerin und hat in ihrem Buch "Grill vegan!" 75 vegane Rezepte zusammengestellt. Hier verrät sie Tipps für Dips und Soßen, Salate und Brote und natürlich Rezepte für saftige Steaks und hausgemachte Burger. Im Sommergarten stellt sie einige Gerichte vor.

    Lisa Unruh, Quelle: rbb

    Fit für Rio - Bogenschießen mit Lisa Unruh

    Die Polizeimeisterin Lisa Unruh tritt in Rio als Quereinsteigerin an. Eigentlich kommt sie vom Schwimmen, doch ihrer Mutter verdankt sie den Wechsel zum Bogenschießen. Harald Pignatelli hat sie am Olympiastützpunkt im Sportforum Hohenschönhausen getroffen.

    Jungstörche in Brandenburg, Quelle: dpa

    Eine besondere Storchenfütterung

    Schon lange brüten bei Michael Arndt aus Falkenhagen Störche auf dem Grundstück. In den vergangenen zwei Jahren haben die Storcheltern ihre Jungen aus dem Nest geschmissen, weil sie kein Futter gefunden haben. Diesmal jedoch konnte er die Jungen retten - mit einer ganz besonderen Vorrichtung.