zibb - Service - Familie

Suche

Service - Keimfrei putzen - Hygieneputzmittel im Test

Alles soll hygienisch sauber sein, mit dem richtigen Mittel kein Problem, verspricht die Werbung. Und die Verbraucher greifen gern zu, denn regelmäßig kommen neue Produkte auf den Markt. Doch was bringen sie tatsächlich und brauchen wir überhaupt hygienisch reine Küchen und Kinderzimmer? Ökotest hat jetzt einige der antibakteriellen Produkte untersucht, findet die meisten überflüssig und einige sogar gesundheitlich bedenklich. Experte im Studio: Jürgen Stellpflug, Öko-Test

Mappe mit der Aufschrift "Bewerbung" liegt auf einem Tisch, Quelle: imago Stock Foto

Service - Albtraum Bewerbungsgespräch

Manchmal reichen schon wenige Wörter und alles ist vermasselt, der Traumjob weg: Beim Vorstellungsgespräch lauern viele Fettnäpfchen. Wirtschaftpsychologin Elisabeth Heckel erklärt, hinter welchen Fragen Fallstricke lauern und worauf man gar nicht antworten muss.  

Service - Schnäppchen über das Internet

Superangebote per Mausklick: spezielle Portale im Internet bieten nahezu unglaubliche Schnäppchen. Sie verkaufen selbst nichts, sondern leben meist von der Provision. Doch wie funktionieren sie, und auf welche Fallstricke muss der Kunde dabei achten?

Drei Frauen schieben Drei Frauen schieben ihre Kinderwagen (Quelle: dpa)

Service - Kinderwagen im Test

Werdende Eltern stehen vor einer oft unüberschaubaren Auswahl an Kinderwagen. Die meisten sind Kombi-Modelle, die zwischen Geburt und viertem Lebensjahr mitwachsen. 14 dieser Wagen hat die Stiftung Warentest untersucht - mit erschreckenden Ergebnissen!

Durstige Katze © pejo

Service - Wenn Tiere verschwinden

Wenn Tiere verschwinden, löst das bei ihren Besitzern oft Ratlosigkeit und Trauer aus. Man kann die Nachbarschaft durchsuchen, doch jeder Tierhalter kann auch vorbeugen. Mehr dazu in unserem zibb-Service.

Service - Papa kann auch Stillen

Kinder hüten, Jobs und Haushalt – wer macht was, wie und vor allem wie viel? Stefanie Lohaus und Tobias Scholz teilen sich Arbeit, Kind und Haushalt gleichberechtigt auf. Jetzt haben die beiden ein Buch darüber geschrieben- Wie das geht und wie ihr Alltag aussieht, erzählen sie bei zibb.

Junges Mädchen schminkt sich (Quelle: imago/Westend61)

Service - Erstes Make-up

Manche Eltern haben das Gefühl ihre Kinder, meistens die Mädchen, beginnen heute viel zeitiger Interesse für Lippenstift, Kajal und Make up zu entwickeln. Fakt ist: ab ungefähr neun Jahren finden es viele Mädchen schick, das Schminken auszuprobieren. Bei manchen wird schnell tägliches Styling daraus. Doch was bedeutet das für die psychische Entwicklung der Kinder und was macht Schminke und Co. mit der noch jungen empfindlichen Haut?
 

Der dreijährige Paul zeigt am Donnerstag (11.08.2011) im Kinderkunsthaus in München (Oberbayern) seine mit Farbe verschmierte Hand in die Kamera des Fotografen, mit der er gerade ein Bild gemalt hat. (Bild dpa)

Service - Basteln in den Winterferien

Wenn es draußen trüb und kalt ist, ist die beste Zeit zum Basteln. Wir nehmen dafür überwiegend Dinge, die sowieso zu Hause herumliegen. Und basteln etwas, mit dem Kinder noch den ganzen Nachmittag toll spielen können.