zibb - Service - Familie

Suche
Ein vermummter Einbrecher mit Taschenlampe schaut durch ein Fenster in eine Wohnung (Quelle: dpa)

Service - Albtraum Einbruch

Die Einbrecher werden immer dreister. Ihr neuster Trick: Sie gehen in die Wohnungen während die Bewohner zu Hause sind.

rbb Aktionstag - Schatz oder Schätzchen, Quelle: rbb

Service - Schatz oder Schätzchen?

Wir geben Ihnen Tipps, ob Sie Ihre alten Bücher, Möbel oder Gemälde verschenken, verkaufen, tauschen oder wegschmeißen sollten, welche Möglichkeiten es im Internet gibt und wie Sie den besten Preis für Ihre Schätze rausholen.

Service - Wenn sich Kinder Haustiere wünschen …

"Mama, ich will einen Hund!" Solche Sätze hören Eltern oft, doch das kann schnell zum Albtraum werden: Etwa wenn Kinder sich das "falsche" Tier auswählen, schnell das Interesse verlieren und am Ende die Pflege an die Eltern "abtreten".

Kraniche fliegen nahe Luckenwalde (Brandenburg) vor einem Windrad vorbei (Quelle: dpa)

Service - Milder Winter - verwirrte Tiere

Die ersten Zugvögel kehren zurück, Kröten werden schon gesichtet, aber das Eichhörnchen sammelt noch fleißig Nüsse für eine kalte Hungerperiode: Der milde Winter bringt den Rhythmus der Tiere durcheinander und lockt sie aus dem Winterschlaf. Der Winter, der ein Frühling ist: Vor- und Nachteile für die Tierwelt.

Piktogramm für einen Behindertenparkplatz auf der Straße © imago/wolterfoto

Service - Barrierefrei Reisen

Urlaub ist für die meisten Menschen die wichtigste Zeit des Jahres. Doch mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland stoßen dabei auf unüberwindbare Hindernisse.

Smartphone mit App 'Betterplace'; Foto: Carsten Kampf

Service - Smartphone weg - was nun?

Jeder zehnte Deutsche hat sein Handy schon einmal verloren, rund dreieinhalb Millionen wurde es gestohlen. Neben dem Wertverlust ist besonders problematisch, dass die meisten Smartphonebesitzer ihre gesamten Daten auf dem Gerät haben: Adressen, Fotos und Filme, Musik, Daten. Wir geben Tipps, wie sich dieser Verlust abfedern lässt.

Illustration: Online-Handel - Eine Frau tippt auf einer Computertastatur. (Bild: dpa)

Service - Digitaler Nachlass

Wenn ein Mensch stirbt, gibt es für die Hinterbliebenen viel zu regeln. Konten müssen aufgelöst, Verträge gekündigt werden.

Ein Chamäleon wird mit einer Larve gefüttert (Quelle: rbb)

Service - Exoten im Wohnzimmer

Die Haltung von Exoten, wie Gift- oder Riesenschlangen, Spinnen oder Amphibien, erfreut sich wachsender Beliebtheit. In den Tierheimen landen neben Hund und Katze immer häufiger auch Boa Constrictor, Vogelspinne und Gecko.