Wunschkinder, Simone Thomalla und Klaus Christian Schreiber (Quelle: imago stock&people/Scherf)
Bild: imago stock&people/Scherf

"Wunschkinder" am Berliner Renaissance Theater - Simone Thomalla zu Gast

Die meisten kennen die Schauspielerin Simone Thomalla wohl als ehemalige Hauptkommissarin im Leipziger Tatort. Ihre Schauspiel-Karriere begann die Berlinerin jedoch am Theater. Nach über 25 Jahren Pause steht sie nun wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

In "Wunschkinder" spielt Thomalla noch bis Mitte April am Berliner Renaissance Theater eine verzweifelte Mutter in einem böse-witzigen Generationendrama.

Für die Schauspielerin ist es die erste Bühnenrolle nach über 20 Jahren - und dann auch noch in Berlin. Wie war für sie die Rückkehr in die Stadt, in der sie einst Schauspiel studiert hat? Über ihr Engagement am Theater und mehr sprechen wir mit ihr auf der zibb-Couch.

Beitrag von Katrin Hampel