Die deutsche Sängerin Nena ("Nur geträumt", "99 Luftballons") bei einem Auftritt am 8. Dezember 1984 in "Thommy's Pop-Show". Quelle: dpa
Bild: dpa

- Die 30 tollsten Musikstars der Achtziger XXL

In den Achtzigern ist musikalisch einiges los. Künstler wie Nena, Falco oder die Band Trio stehen für die "Neue Deutsche Welle". Der Deutsch-Rocker Herbert Grönemeyer oder die Band Silly schaffen ihren Durchbruch. Schlägersängerin Nicole gewinnt den Grand Prix und die Popgruppe Modern Talking verzeichnet sogar international Erfolge.

Schlagersängerin Nicole übt zu Hause auf ihrer Gitarre, aufgenommen 1982. Quelle: dpa

Während bis dato unbekannte Künstler wie Hubert Kah, Markus oder Ideal über kleine Taschenlampen oder den Sternenhimmel singen, gewinnt die 17jährige Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ den Grand Prix d’Eurovision; und Gitte hat in den 80ern plötzlich einen Nachnamen (Haenning) und macht Frauen mit Liedern wie „Ich bin stark“ Mut.

Modern Talking Pressefoto (imago stock)

Modern Talking, Sandra oder Alphaville haben mit englischen Titeln wie "Cheri Cheri Lady", "Maria Magdalena" oder "Big in Japan" sogar international Erfolg. Außerdem schafft es der berühmte Wagner-Tenor Peter Hofmann mit Rock-Klassikern an die Spitze der Charts.

Ein Film von Stephan Düfel (Erstausstrahlung 14.3.2014, Teil 1/  21.3.2014, Teil 2)

Gäste in der Sendung