Besucherbergwerk F60. Quelle: imago
Bild: imago

Erleben, entdecken und genießen in Berlin und Brandenburg - Die 15 spannendsten Ausflüge

Wochenende und super Wetter – Zeit für einen Trip ins Grüne. Doch wohin bei der großen Auswahl? Berlin und Brandenburg bieten vielfältige Möglichkeiten für einen gelungenen Ausflug mit der ganzen Familie.

Schloss Branitz. Quelle: imago

Das kleine Dorf Niederfinow in Brandenburg hat nur rund 600 Einwohner, verschlafen ist es aber nicht: Jedes Wochenende kommen Hunderte von Besuchern, um Europas größten „Schiffs-Fahrstuhl“, ein riesiges Schiffshebewerk, zu bestaunen.
Industriegeschichte wird auch im Ziegeleipark Mildenberg im Landkreis Oberhavel geschrieben: Anfang des Jahrhunderts wurden hier pro Jahr über 600 Millionen Ziegel gebrannt.

Wer Lust auf ein Picknick hat, der ist im Branitzer Park oder im Park Babelsberg genau richtig und kann ganz nebenbei die malerische Landschaftsarchitektur von Peter Jospeh Lenné und Fürst Hermann von Pückler-Muskau bewundern.

Berliner Olympiastadion. Quelle: imago

Doch nicht nur in Brandenburg, auch in Berlin gibt es einiges zu erleben: Bei einer Führung im Berliner Olympiastadion können Besucher die beeindruckende Architektur entdecken. Gemeinsam mit dem Verein „Berliner Unterwelten“ erkunden Interessierte die Hauptstadt von unten und besuchen ehemalige Luftschutzbunker und Geisterbahnhöfe. Eines der beliebtesten Ausflugziele in der Hauptstadt ist das Tempelhofer Feld. Seit der Öffnung im Mai 2010 bildet das ehemalige Flughafengelände eine Oase mitten in der Großstadt.

Gäste in der Sendung

Ein Film von Kathrin Schwiering

(Erstausstrahlung 07.04.2017, 20.15 Uhr)

  • Unser Experten-Team

Der Sänger Herbert Grönemeyer 1988. Quelle: imago
imago

Die 30 schönsten Liebeslieder der Achtziger

In den 80-er Jahren machten uns blaue Augen so sentimental. Wir hatten Flugzeuge im Bauch und wollten mit einer Taschenlampe "Ich lieb Dich" in den Himmel schreiben. Junge Songschreiber überschlugen sich förmlich vor kreativen Einfällen. Sie hatten kein Bock auf das Schlagereinerlei und versuchten das Liebeslied neu zu erfinden. Die Neue Deutsche Welle brachte frischen Wind in das alte Genre.  

Brandenburger Tor mit Weihnachtsbaum im Schnee. Quelle: imago stock&people
imago stock&people

Weihnachten in Berlin - Früher hat´s geschneit!

Hat es tatsächlich früher zu Weihnachten öfter geschneit oder verklären wir die Vergangenheit? Der Film blickt zurück auf die 60er, 70er, 80er und 90er Jahre und zeigt vergessene Aufnahmen aus dem Berliner Weihnachtsalltag.

Stechlinsee
imago stock&people

Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg

Warum in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben direkt vor der Haustür gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großtstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften geht, kann wahre Wunder erleben. Das Weltnaturerbe ´Grumsin´überrascht mit der Urwüchsigkeit seiner Baumriesen. Der Stechlinsee besticht durch sein klares Wasser und seine erstaunliche Unterwasserwelt. Und in Berlin besiedeln Fledermäuse alte Gemäuer, erobern Mauersegler den Großstadthimmel und halten Wasserbüffel die Wiesen kurz.

Mohnblüte bei Friedenfelde bei Gerswalde (Landkreis Uckermark).
imago stock&people

Von der Ostsee bis zur Zugspitze - Die 30 schönsten Urlaubsziele

Der eine sucht im Urlaub Aufregung und Action, der andere will die Seele baumeln lassen. Und so verschlägt es die Berliner und Brandenburger zum Urlauben gerne auch in andere Gefilde unseres Landes: an die Strände von Ost- und Nordsee, in die Bayerischen Berge, die Lüneburger Heide oder in den Schwarzwald, zu den Weinbergen an Rhein, Saale oder Mosel.