Sängerin Mariah Carey 1999. Quelle: imago images/ Mariah Evans
www.imago-images.de

Die 30 schönsten Liebeslieder der 90er - Die Expert*innen

Zehn Musik-Expert*innen - Moderator*innen, Schauspieler*innen, DJ´s, Event-Organisator*innen und Musikkenner*innen haben noch einmal reingehört und über die schönsten Liebeslieder der 90er abgestimmt. Die Plätze 1-30 konnten jeweils einmal vergeben werden. Daraus ergibt sich die Platzierung in der Sendung.

Schauspieler Falk-Willy Wild. Foto: Bernd Brundert
privat

Falk-Willy Wild

Absolvierte eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Ernst Busch in Rostock. Vor einem ersten Engagement als Schauspieler nahm er als Hommage an seinen Großvater dessen Vornamen „Willy“ zu seinem eigenen hinzu. Wild arbeitet seit 1990 als Theaterschauspieler. Sein Fernsehdebüt gibt er 1994 im Fernsehfilm "Natalie – Endstation Babystrich" unter der Regie von Herrmann Zschoche. Wild übernimmt in der Folgezeit im Fernsehen durchgehende Serienrollen, vor allem aber Episodenhauptrollen und auch Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien.

Maren Gilzer. Quelle: imago stock&people/ Future Image
imago stock&people/ Future Image

Maren Gilzer

Ist Schauspielerin und Moderatorin. Zehn Jahre war sie die bekannte "Glücksfee" in der Sendung "Glücksrad". Von 1998 bis 2014 spielte sie in der Serie "In aller Freundschaft" Schwester Yvonne. Im "Traumschiff", "Tatort", "Shopping Queen", "Das perfekte Promi Dinner" usw. war Gilzer ebenfalls tätig. Inzwischen arbeitet sie als Designerin für ihre eigene Mode- und Schmucklinie. Seit 2015 gibt es auf YouTube "Maren Gilzer TV". Zur Dschungelqueen wurde sie 2015 auf RTL bei der Sendung "Ich bin ein Star - holt mich hier raus". Sie lebt in Berlin und Hamburg und engagiert sich sozial für die Stiftung "Kinderherz".

Ein nur wenige Quadratmeter großer Kellerraum beherbergt das akustische Erbe der DDR. Dort sind Regale von der Decke bis zum Fußboden mit Schallplatten gefüllt.

Die mehr als 15 000 Alben, die sich hier aneinanderreihen, stammen alle aus einem Land, das es nicht mehr gibt. „Mein Ziel ist es, von jeder Schallplatte, die in der DDR für den Normalbürger erhältlich war, ein Exemplar zu haben“, sagt der Sammler Uwe Winkler aus dem sächsischen Jesewitz. Seinem Traum ist er schon sehr nahe gekommen.

Schauspieler Raphael Vogt. Qielel: imago images/ Clemens Niehaus
imago stock&people

Raphaël Vogt

Ist ein deutsch-französischer Schauspieler und den Zuschauern aus einer Vielzahl von Auftritten im TV bekannt. Bekanntheit erlangte Vogt in der Rolle des Nico Anton Weimershaus, den er von 1996 bis 2005 in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" verkörperte. Nach seinem Aus bei GZSZ hatte Vogt Auftritte in vielen Produktionen, darunter in "Alarm für Cobra 11", "Der Bergdoktor" oder "In aller Freundschaf"“. Vogt arbeitet außerdem als Synchronsprecher und ist ein großer Fan verschiedener Kampfsportarten.

Moderatorin Andrea Ballschu. Foto: Tom Lanzrath
privat/ Tom Lanzrath

Andrea Ballschuh

Ist seit 1994 TV- und Radio-Moderatorin. Man kennt sie aus "Volle Kanne" und "sonntags" (ZDF), aus dem Mittdeutschlandquiz "Quickie" im mdr, aus der Livesendung "hallo hessen" im hr-Fernsehen und von SWR 1. Außerdem ist sie Coach für Videotraining (www.kamera-laeuft.de). Sie hat eine Tochter, liebt Musik und Konzerte und kann sich am besten beim Gärtnern entspannen. Ballschuh trat bereits im Alter von elf Jahren im DDR-Fernsehen als Kinderansagerin auf.

Moderator Peter Illmann. Quelle: imago images/ Andre Lenthe
www.imago-images.de

Peter Illmann

In den 80er Jahren war er der Moderator, der erstmals Musikvideos im deutschen Fernsehen in der Kult-Musiksendung Formel Eins in der ARD mit sensationellem Erfolg präsentierte. Danach folgten mehrere eigene Shows bei unterschiedlichen Fernseh- und Radiosendern. Peter Illmann ist Musik-Experte beim ARD-Magazin "Brisant" und arbeitet auch als Werbe- und Synchronsprecher.

Alex Jolig. Quelle: privat
privat

Alex Jolig

Als Sohn einer Diplomatenfamilie verbrachte er seine ersten Lebensjahre in Pakistan, Brasilien und Spanien. 17 Jahre lang war er als Gastronom in Bonn tätig. Bekannt wurde er im Jahr 2000, als er in den "Big Brother"-Container zog. Mit seinem Song "Ich will nur dich" erlangte er schnell Platz zwei in den deutschen Charts und mit über 250.000 verkauften Singles sogar den Goldstatus. Anschließend spielte er in mehreren Filmen und Serien mit, bevor er sich dem Motor-Sport verschrieb.

Heide Rabe. Quelle: privat
privat

Heide Rabe

Ich liebe Musik seit ich denken kann. Durch die Radiostationen der Alliierten in Berlin, konnte ich alles aufnehmen, was möglich war. Später, als Erwachsene, war ich imstande, mit meiner Passion auch meinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Seit Jahren bin ich als DJane Clärchen (a. k. a. Lady Stardust) eine etablierte Größe im Berliner Nachtleben. Als Resident DJ in der Kulturbrauerei und Clärchens Ballhaus habe ich wöchentlich Gäste in vierstelliger Größenordnung beschallt. Hinzukommen zahlreiche Sonderveranstaltungen, Filmparties, Hochzeiten und Jubiläen. Zu meinen Highlights gehören die Events mit Prince William und Herzogin Kate, Tom Hanks sowie Angela Merkel oder Neo Rauch.

Katrin Goertz. Quelle: privat
privat

Katrin Goertz

Ich bin Baujahr 1961, habe zwei tolle erwachsene Töchter, im Sozialismus war ich Betriebselektrikerin und dann Lagerleiterin, mit der Wende viel arbeitslos auch mit Umschulung zur Industriekauffrau, seit 8 Jahren Buchhalterin in Vollzeit in einer Hauskrankenpflege und sehr glücklich mit meinem Job, seit 2005 betreibe ich nach der Arbeit und am Wochenende mein Tanzstudio: Paartanz für den Hausgebrauch, nicht geeignet für Turniere oder Wettkämpfe und auch damit sehr glücklich, wenn nicht Corona dazwischen kommt.

Daniel Lorenz. Quelle: privat
privat

Daniel Lorenz

Ist seit 2005 professioneller DJ und hat sich nicht nur auf Hochzeiten spezialisiert. Seine Partys wie z.B. die "OSSI-DISKO" sind legendär. Seit 2009 ist er auch als Veranstalter von Events unterwegs. Er wird regelmäßig für die 90er Parties gebucht und ist der Local-DJ für die größte 90er Party in Jüterbog.

Stefan Reschke

Ist Inhaber von Getränke- und Partyfuchs Reschke aus Eisenhüttenstadt. Seit einigen Jahren ist er Veranstalter vom “Hütte Konzertsommer”, der Schlagerparty mit Gästen wie Jürgen Drews, Thomas Anders oder Kerstin Ott und der großen 90er Sause.