Videoinstallastion von und mit Joseph Beuys, Quelle dpa +++ REPORT+++

PLATZ 4 - Video/ Installation - Joseph Beuys - Hamburger Bahnhof

Hamburger Bahnhof | Invalidenstraße 50-51 | 10557 Berlin

Eigentlich könnte die Party losgehen. Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Leverkusen-Alkenrath haben sich am 3. November 1973 in Schloss Morsbroich zu einem kleinen Fest zusammengefunden. Es fehlen lediglich noch ein paar Stühle. Deshalb schließt der Hausmeister einen kleinen Abstellraum auf, in dem das benötigte Mobiliar lagert. Zwei SPD-Damen finden in der Kammer jedoch nicht nur die Stühle, sondern auch eine Kinderbadewanne. Reichlich verschmutzt ist die. Und seltsam mit Heftpflastern und Mullbinden beklebt. Aber als Gefäß zum Biergläserspülen wird sie wohl noch taugen …

Resolut rücken die beiden SPD-Damen der Wanne mit aggressiven Putzmitteln zuleibe, um sie vom vermeintlichen Schmutz der letzten Jahre zu befreien. Ohne es zu wissen, starten sie damit die teuerste Putzaktion in der Geschichte der SPD. Denn die Wanne ist in Wahrheit ein Kunstwerk von Joseph Beuys, das für eine bevorstehende Ausstellung in Schloss Morsbroich eingelagert wurde.

Autor: Richard Fasten

(gekürzt)

das gefällt: Hans-Christian Ströbele

Grünen-Bundestagsabgeordneter Hans-Christian Ströbele (Quelle: dpa)
dpa

MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Anwalt

Joseph Beuys in der Ausstellung im Hamburger Bahnhof