Sarah Zerdick vor dem Logo der Abendschau (Foto: rbb/Jenny Sieboldt)
rbb/Jenny Sieboldt

Abendschau vom 05.06.2020+++ Deutsche Wohnen will weitere Häuser in Berlin kaufen +++ Deutsche Wohnen: Berlin bekommt wieder einen Dax-Konzern +++ Taxistreit um Schönefeld +++ Brennpunktschulen in Zeiten von Corona +++ Theater im Autoscooter: "Der Koffer" +++ Ausflugstipp: Radtour entlang der Alten Spree +++ Moderation: Sarah ZerdickModeration: Sarah Zerdick Video starten

"Bundesgeschäftsstelle der CDU"; © dpa
Moderation:
Volker Wieprecht

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Berlin

1 Beiträge

Abendschau als APP

Das Wetter in Berlin

  • Heutewolkig, Regenschauer18 °C
  • SAwolkig19 °C
  • SOwolkig21 °C
  • MOwolkig21 °C
  • DIwolkig22 °C
  • MIwolkig21 °C
  • DOwolkig22 °C
Wetterkarte und Aussichten

Arbeits- und Sozialpolitik

Logo der Agentur für Arbeit; Schriftzug "Corona und die Folgen am Arbeitsmarkt" (Quelle: rbb/Arno Burgi dpa/lsn)
rbb/Arno Burgi dpa/lsn

4. Juni 2020 - 60. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Die Corona-Krise beschäftigt auch weiter die Berliner Landespolitik. In der Aktuellen Stunde des Abgeordnetenhauses ging es diesmal um arbeits- und sozialpolitische Maßnahmen gegen die Folgen der Pandemie. Für eine heftig geführte Debatte sorgte außerdem die Verabschiedung des bundesweit ersten Landesantidiskriminierungsgesetzes.

BerlinTrend April 2020

Zusammenschaffenwirs (Foto: rbb 88.8)
rbb 88.8

Berlin - Zusammen schaffen wir's

Die Corona-Krise hat Berlin fest im Griff, aber WIE WIR ES SCHAFFEN, das erzählen Sie uns bei der gemeinsamen Aktion von 88,8 und der Abendschau. Im Radio, im Fernsehen und natürlich auf unseren Social Media-Kanälen.

Wir begleiten Sie durch die Krise – denn Zusammen schaffen wir’s! Schicken Sie uns eine WhatsApp bzw. WhatsApp-Sprachnachricht an die +49 30 30 32 888 300 oder eine Email. Wir freuen uns über jeden Beitrag!

ZUsammen schaffen wir's

Corona-Infos für die türkische Community

Ihre Stimme wird gehört!

Raiko Thal bei der Anmoderation des Mitmachtools meinrbb.de (Quelle: rbb)
rbb

- meinrbb.de

Per "second screen" (etwa über ein Mobiltelefon) kann unser Publikum direkt in laufenden Sendungen seine Meinung äußern, live und in Echtzeit an Fragespielen teilnehmen, Diskussionen lenken, den Moderator bewerten oder bestimmte Themen vertiefen und online weiterdiskutieren. Wie das geht, erklären wir Ihnen hier.

Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipp

  • Annis Entdeckungen

  • #zelleberlin

Abendschau-Archiv

  • Sarah Zerdick vor dem Logo der Abendschau (Foto: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Abendschau vom 05.06.2020

    +++ Deutsche Wohnen will weitere Häuser in Berlin kaufen +++ Deutsche Wohnen: Berlin bekommt wieder einen Dax-Konzern +++ Taxistreit um Schönefeld +++ Brennpunktschulen in Zeiten von Corona +++ Theater im Autoscooter: "Der Koffer" +++ Ausflugstipp: Radtour entlang der Alten Spree +++ Moderation: Sarah Zerdick

    Deutsche Wohnen Gruppe, Mecklenburgische Straße, Wilmersdorf (Bild: imago images/Schoening)
    imago images/Schoening

    Mieter sorgen sich - Deutsche Wohnen will weitere Häuser in Berlin kaufen

    Der private Wohnungskonzern Deutsche Wohnen steigt nicht nur Mitte Juni in den Dax auf, er hat auch angekündigt in Berlin weitere Häuser zu kaufen. Und das trotz des Mietendeckels und des nicht gerade freundlichen Investitionsklimas in der Stadt. Betroffene Mieter machen sich jetzt schon Sorgen.

    Logo des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen ist am Morgen auf einer Fahne vor dem Eingang zur Hauptversammlung des Unternemens zu sehen © dpa/Frank Rumpenhorst
    dpa/Frank Rumpenhorst

    Deutsche Wohnen steigt auf - Berlin bekommt wieder einen Dax-Konzern

    In Berlin genießt der Immobilienkonzern keinen guten Ruf, aber auf dem Börsenparkett glänzt er mit seinen Zahlen: Die Deutsche Wohnen steigt in die erste Börsenliga auf. Der zweitgrößte Wohnungsvermieter ist mittlerweile fast so viel wert wie die Deutsche Bank.

    Taxi am Flughafen Schönefeld © radioeins/Ernst
    radioeins/Ernst

    Lösung in Sicht? - Taxistreit um Schönefeld

    Die Eröffnung des BER rückt näher und noch immer ist der jahrelange Streit nicht beigelegt zwischen den Taxifahrern aus Berlin und dem Landkreis Dahme-Spreewald (LDS). Die Berliner sollen ihre Kunden nur zum BER hinfahren dürfen, LDS-Taxen dürfen in Berlin keine Fahrgäste aufnehmen. So drohen ökologisch und ökonomisch sinnlose Leerfahrten.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ "Black lives matter" von Graffitikünstlern an eine Wand in der Prinzessinnenstraße gesprüht +++ Konjunkturpaket des Bundes bringt Berlin mehr Geld +++ Kaum Mietstundungen wegen Corona +++

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Unbekannte haben in Neukölln in der Nacht Läden mit NS-Symbolen besprüht +++ 31-jährige Frau getötet – mutmaßlicher Täter in U-Haft +++ Deutsche Bahn baut ihr touristisches Angebot weiter aus +++ Fußball-Regionalliga-Saison wird abgebrochen +++

    Ausflugstipp - Radtour entlang der Alten Spree

    In Zeiten von Corona ist für viele in diesem Jahr Urlaub zu Hause in Deutschland angesagt, viele wollen noch nicht mal mehr Berlin verlassen – ist ja auch schön hier! Abstecher in die Ruhe und in die Natur gehen natürlich auch bei uns. Unser Ausflugstipp: mit dem Fahrrad entlang der Alten Spree.

  • Sarah Zerdick vor dem Logo der Abendschau (Foto: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Abendschau vom 04.06.2020

    +++ Was das Konjunkturpaket für Berlinerinnen und Berliner bedeutet +++ Hilft der Kinderbonus Familien in der Krise? +++ Berlin verabschiedet Antidiskriminierungsgesetz +++ Prozess um tödlichen Überfall auf Spätkauf +++ Klimabewegung vor der Spaltung? +++ Freilicht-Malen trotz(t) Corona +++ Moderation: Sarah Zerdick

    Ein Kind schaukelt am 02.05.2020 neben seiner Mutter auf einem Spielplatz im Volkspark Wilmersdorf. (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
    dpa/Christoph Soeder

    Konjunkturpaket - Hilft der Kinderbonus Familien in der Krise?

    Familien bekommen einmalig 300 Euro mehr – und damit sind alle Probleme gelöst? Wohl kaum. Der Kinderbonus im Konjunkturpaket hilft nicht allen. Wir haben nachgefragt, was sich Familien in dieser Krisensituation wirklich wünschen.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Müller kritisiert Verhalten bei Bootsdemonstration scharf +++ Stichprobenartige Coronatests in Schulen und Kitas +++ Kitas werden für Vierjährige geöffnet +++ Mahnwache für getötete Radfahrerin +++

    Klimaproteste: Jugendliche nehmen an der Kundgebung von Fridays For Future am Brandenburger Tor teil.
    dpa

    Neue Partei radikal:klima - Klimabewegung vor der Spaltung?

    Nach den großen Protesten auf der Straße im vergangenen Jahr reicht es vielen Klima-Aktivisten. Sie fühlen sich von der Politik nicht gehört und setzen deshalb selbst Kurs aufs Parlament. Eine neue Partei bildet sich gerade, sie will zur Abgeordnetenhauswahl im nächsten Jahr antreten. Und sie trägt die Marschrichtung schon im Namen: "radikal:klima".

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Wegen Hasskommentaren im Internet gegen den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke wird in Berlin gegen zwei Männer ermittelt +++ Regierungskoalition sieht als Teil ihres Konjunkturpakets Hilfsprogramm für die Kulturbranche in Höhe von einer Milliarde Euro vor +++

    Eine Staffelei in der Natur (Bild: imago)
    imago

    Im Gutspark Neukladow - Freilicht-Malen trotz(t) Corona

    Malen wie da Vinci, Monet, Modersohn-Becker: Jahrhundertelang war die Freilicht-Malerei nicht nur romantisch, sondern knallharter Künstleralltag. Unter Corona-Kunst-Bedingungen arbeiten die Künstler jetzt gezwungenermaßen wieder mehr in der Natur und mit der Natur.  

  • Sarah Zerdick vor dem Logo der Abendschau (Foto: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Abendschau vom 03.06.2020

    +++ Tegel bleibt nun doch am Netz +++ Radfahrerin bei Lkw-Unfall tödlich verunglückt +++ Urteil zur "Liebig 34" +++ Berlin plant neues Versammlungsgesetz +++ Arbeitslosigkeit steigt weiter +++ Azubis in Not +++ Tanzender Protest +++ Moderation: Sarah Zerdick

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bundesgesundheitsminister Spahn kritisiert Berliner Schlauchboot-Party +++ Stadtentwicklungssenatorin Lompscher will Kündigungsschutz für coronabetroffene Mieter bis September verlängern +++ Deutsche Bahn mit coronabedingtem Reinigungskonzept für Bahnhöfe +++ Freidrichstadt-Palast zieht Renovierungsarbeiten vor und öffnet wieder im Januar 2021 +++ Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Marzahn offiziell in Betrieb genommen +++

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Arbeitslosenzahlen steigen weiterhin an +++ Tödliche Schlägerei in Maßregelvollzug in Reinickendorf +++ Erweiterungsbau der Sonnen-Grundschule in Neukölln offiziell vorgestellt  +++  

    Bundeskanzleramt in Berlin
    imago images / Winfried Rothermel

    Tango vor dem Kanzleramt - Tanzender Protest

    Eigentlich dürfen seit 2. Juni auch die vielen Tanzschulen in der Stadt wieder öffnen, doch mit den gebotenen Abstands- und Hygieneregeln wäre Tanzunterricht nur in Kleinstgruppen möglich. Das rechnet sich für die meisten nicht.

  • Sarah Zerdick vor dem Logo der Abendschau (Foto: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Abendschau vom 02.06.2020

    +++ Berliner Kneipen dürfen öffnen +++ Schwitzen mit Abstand im Fitnessstudio +++ Protest gegen mögliche Autokaufprämie +++ Linksfraktion wählt neue Spitze +++ Neuer Entscheid zur "Liebig 34" +++ Aktionstag gegen Schmerz +++ Moderation: Sarah Zerdick

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Kritik von Senatorin Kalayci und Aufruf der Clubkommission nach umstrittener Bootsparty +++ Amtshilfe der Bundeswehr für Gesundheitsamt Mitte +++ Klage wegen geplantem Großbordell abgewiesen +++ Richard Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten +++  

    Collage Carsten Schatz (li.) und Anne Helm
    rbb/Schöbel

    Im Gespräch: Anne Helm, Fraktionsvorsitzende der "Linke" im Abgeordnetenhaus von Berlin - Linksfraktion mit neuer Spitze

    Die Fraktion der Linken im Berliner Abgeordnetenhaus wird künftig von Carsten Schatz und Anne Helm geführt. Der bisherige Fraktionsvize Schatz und die Medienexpertin Helm wurden am Dienstag von der Mehrheit der Abgeordneten gewählt. Sie folgen den langjährigen Fraktionsvorsitzenden Carola Bluhm und Udo Wolf, die vor wenigen Wochen ihren Rückzug angekündigt hatten.

    Proteste beim Landgericht Berlin (Quelle: rbb/Sylvia Tiegs)
    rbb/Sylvia Tiegs

    Gericht urteilt über Räumungsklage - Neuer Entscheid zur "Liebig 34"

    Es wird ein Urteil mit Zündstoff: Am Mittwoch entscheidet die 13. Zivilkammer des Landgerichts Berlin über die Klage des Eigentümers des Hauses Liebigstraße 34 in Friedrichshain. Er möchte seine Immobilie nach seinen Vorstellungen nutzen, die in der "Liebig 34" seit Jahren verwurzelte Hausbesetzerszene die Räumlichkeiten weiter für sich in Anspruch nehmen. Die Zeichen stehen, wie gehabt, auf Konfrontation.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Weitere 25 neue Pop-up-Radwege von den Bezirken geplant +++ Kulturstaatsministerin Grütters verteidigt die Entlassung von Hubertus Knabe im Untersuchungsausschuss +++ Online-Tickets für Freibäder schnell ausverkauft +++ John-Heartfield-Ausstellung in der Akademie der Künste am Pariser Platz +++

  • Sarah Zerdick vor dem Logo der Abendschau (Foto: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Abendschau vom 01.06.2020

    +++ Aktionskünstler Christo ist tot +++ Polizeieinsatz bei Bootsaktion +++ Pfingsten im Strandbad Wannsee +++ Mythos Trümmerfrauen +++ Frauen im Krisenmodus +++ Tschüss Hansa-Theater +++ Moderation: Sarah Zerdick

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Wieder mehr nichtcoronabedingte Behandlungen in Krankenhäusern +++ Brand auf Recyclinggelände in Moabit +++ Mehr Raser in Berlin seit Corona-Beginn +++ Kindertag im FEZ +++ Betrunkener beleidigt Jugendliche rassistisch und greift Mann an +++ Sigismundstraße in Tiergarten symbolisch in Walter-Lübcke-Straße umbenannt +++

    Das kriegszerstörte Berlin 1945. (Quelle: imago images/United Archives)
    imago images/United Archives

    Erlass der Alliierten verpflichtend für Frauen zwischen 15 und 50 - Mythos Trümmerfrauen

    Am Anfang stand ein Erlass der über Deutschland bestimmenden Alliierten, wonach Frauen für den Wiederaufbau der im Weltkrieg zerstörten Städte eingesetzt werden sollten. "Trümmerfrauen" hatten eine schwere Arbeit vor sich, doch als Lohn gab es höhere Lebensmittelrationen, mit denen damals Familien das Leben gesichert werden konnte.

    Mutter arbeitet, während die Kinder malen und lesen © Karl-Josef Hildenbrand/dpa
    Karl-Josef Hildenbrand/dpa

    Im Interview: Jutta Allmendinger, Soziologin - Frauen im Krisenmodus

    In Zeiten von Corona und fehlender Kinderbetreuung sind alle Familien vor Herausforderungen gestellt - die, sobald ein Blick aufs Einkommen unterschiedliche Bezahlungen der Partner vor Augen führt, sich eher vor den Frauen der Familie auftürmen. Denn die sind es meist, die zu Hause bleiben müssen oder sollen.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zwei Travestiekünstler von Jugendlichen angegriffen +++ Jubiläum 40 Jahre Teletext +++ Rollerfahrer mit Wildschweinen kollidiert +++ Berliner Motorradseelsorger Bernd Schade 65-jährig gestorben +++

  • Volker Wieprecht vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    Abendschau vom 31.05.2020

    +++ Pfingstwochenende ohne Karneval der Kulturen +++ Endlich Autokino: "Berlin Calling" am BER +++ Nachrichten +++ Was tun bei Stress mit der Reisekostenerstattung? +++ #zelleberlin: Debatte um das Olympia-Gelände +++ Sportnachrichten +++ Mark & Metropole: Viel Auslauf in der Brandenburger Tierpension +++ Moderation: Volker Wieprecht

    Das erste Mal seit 1996 - Pfingstwochenende ohne Karneval der Kulturen

    Eigentlich hatten die Organisatoren für den Karneval der Kulturen am Pfingstwochenende etwa 4.500 Teilnehmer, 1.000 Künstler und mehr als eine Million Besucher erwartet – eigentlich. Wir haben uns in der Innenstadt umgeschaut, wie Karnevalisten dieses Jahr Pfingsten verbringen.

    Endlich Autokino - "Berlin Calling" am BER

    Seit Anfang Mai sind Autokinos in Berlin erlaubt. Doch erst jetzt startet das erste: am BER! Los gings Pfingstsonntag um 21 Uhr mit dem Film "Berlin Calling". Die Zuschauer durften ab 19 Uhr auf den Parkplatz – und wir waren live dabei.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Gefangener aus JVA entkommen +++ Drei Pfingstgottesdienste nacheinander in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche +++ Air Berlin: Keine Entschädigung für Ex-Mitarbeiter +++ Wegen der Pfingstfeiertage: Termine der Berliner Müllabfuhr verschieben sich nach hinten +++

    Eine große Nazi-Skulptur im Olympiastadion (Foto: rbb/ Abendschau)
    rbb/Abendschau

    #zelleberlin - Debatte um das Olympia-Gelände

    Nachdem Peter Strieder in der "Zeit" gefordert hat man müsse das Gelände um das Olympiastadion entnazifizieren und in einen lebendigen Sportpark verwandeln, reagiert nun der Landeskonservator auf den Vorstoß. Ulli Zelle wollte beide zu einem Streitspaziergang treffen …

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Proteste in Berlin gegen Polizeigewalt in den USA +++ Pianist Igor Levit hat einen fast 16-stündigen Klavier-Marathon beendet +++ Das DSO bringt unter dem Motto "Berlin braucht Musik" zu Land, zu Wasser und in der Luft Musik in die Stadt +++

    "Marcus Thuram Borussia Moenchengladbach, Christopher Trimmel Union Berlin "; © imago images / Moritz Müller
    imago images / Moritz Müller

    Sportnachrichten

    +++ Union unterliegt Gladbach mit 1:4 +++ Gute Stimmung bei Hertha nach dem 2:0-Sieg über Augsburg +++ BMX-Fahrerin Lara Lessmann aus Berlin +++

    Mark & Metropole - Viel Auslauf in der Brandenburger Tierpension

    Zunehmend bringen Berlinerinnen und Berliner ihre vierbeinigen Freunde ins brandenburgische Umland. Nämlich dann, wenn sie in den Urlaub fahren, auf Dienstreise sind oder wie in unserer Geschichte ins Krankenhaus müssen. Wir begleiten die Kümmerer einer Tierpension aus Groß Kienitz bei Mahlow.

Social Media