Aktuelle Sendung

Bundesnotbremse bleibt Inzidenz steigt auf über 100

Nachrichten aus Berlin

RSS-Feed

Aktueller BerlinTREND

Abgeordnetenhaus

Collage, Vordergrund Europaflagge, im Sternenkreis Berliner Flagge, im Hintergrund Rotes Rathaus in der Fernsehturm (Quelle: rbb/colourbox.com/imago images/Uwe Scholz/teamwork)
rbb/colourbox.com/imago images/Uwe Scholz/teamwork

6. Mai 2021 - 78. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Ein Bekenntnis zu Europa in die Landesverfassung aufnehmen - darum ging es in der Aktuellen Stunde im Abgeordnetenhaus. Auf der Tagesordnung stand auch die Volksinitiative "Klimaneustart Berlin" und die AfD-Forderung zur Beendigung "unverhältnismäßiger" Lockdown-Maßnahmen.

Blick hinter die Kulissen

Virtuelle Besucherführung
rbb / Marketing

Virtuelle Führungen - ab jetzt im rbb

Ab sofort können Sie sich für virtuelle Führungen durch den Rundfunk Berlin-Brandenburg anmelden. Als Einzelperson oder als kleine Gruppe führen wir Sie online durch Studios und Redaktionsräume in Berlin und lassen Sie exklusiv einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie machen es sich zu Hause bequem und wir zeigen Ihnen den rbb, ganz ohne Anreisestress oder Infektionsrisiko.

Serien in der Abendschau

Ihre Stimme wird gehört!

Fernsehen zum Mitmachen - meinrbb.de

Per "second screen" (etwa über ein Mobiltelefon) kann unser Publikum direkt in laufenden Sendungen seine Meinung äußern, live und in Echtzeit an Fragespielen teilnehmen, Diskussionen lenken, den Moderator bewerten oder bestimmte Themen vertiefen und online weiterdiskutieren. Wie das geht, erklären wir Ihnen hier.

rbb staubt ab – Archivschätze zum lachen und staunen

Sie haben die Wahl

Das Wetter in Berlin

Die Abendschau als App

Vorgestellt

Newsletter

Empfehlungen aus der Mediathek

Bassist Rainer (Jan Josef Liefers) ist an einem Hirntumor erkrankt. Er muss sich die Frage stellen, ob er seine letzten Tage lieber mit seiner früheren Rockband auf der Bühne oder mit seiner kaputten Familie zuhause verbringen will. Der Film "So viel Zeit" entstand nach dem gleichnamigen Roman von Frank Goosen und ist bis zum 14. Mai in der Mediathek abrufbar.