Volker Wieprecht vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
rbb/Oliver Ziebe

Abendschau vom 21.07.2019Jeden Abend gibt es von uns das Wichtigste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, die Szene-Trends und die Kiezgeschichten. Kurz: "Wir sind ein Berliner" - Die ABENDSCHAU hat den Berlin-Blick: Nah an den Menschen und ihren Geschichten, rau aber herzlich. Immer um 19:30 Uhr. Egal wann etwas passiert, die ABENDSCHAU ist dabei. Video starten

CSD-Gründer Bernd Gaiser (Foto: rbb|24/Vanessa Klüber)
Moderation:
Sascha Hingst

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelles aus Berlin

1 Beiträge

Abendschau als APP

Das Wetter in Berlin

  • Heutewolkig27 °C
  • MOwolkig24 °C
  • DIleicht bewölkt31 °C
  • MIleicht bewölkt32 °C
  • DOleicht bewölkt34 °C
  • FRklar35 °C
  • SAleicht bewölkt33 °C
Wetterkarte und Aussichten

BerlinTREND Mai 2019

Grafik Sonntagsfrage Berlin Mai 2019, Quelle: rbb
rbb

Infratest-Umfrage von Abendschau und Berliner Morgenpost - BerlinTREND Mai 2019

Für die Studie hatte das Meinungsforschungsinstitut infratest dimap im Auftrag von rbb-Abendschau und Berliner Morgenpost Anfang Mai 1000 Berlinerinnen und Berliner befragt. In der Mitte der laufenden Legislaturperiode ging es u.a. darum, wie zufrieden sie mit der Arbeit des Senates und einzelner Regierungsmitglieder sind.  

43. Sitzung des Abgeordentenhauses

Kronprinzenbrücke über die Spree in Berlin; Schriftzug "Zukunftsfähige Infrastruktur" (Quelle: Foto: imago/Photocase; Montage: rbb)
imago/Photocase; rbb

6. Juni 2019 - 43. Sitzung des Berliner Abgeordnetenhauses

Wie kann nach jahrelangem Sparen in Berlin eine zukunftsfähige Infrastruktur entstehen? Darum ging es in der Aktuellen Stunde. Weitere Themen waren die ökologische Umgestaltung der Entgeltordnung an Berliner Flughäfen, der Schutz vielfältiger Gewerbestrukturen und die Einführung eines "Berliner Mietergeldes".

Schicken Sie uns Ihr Thema

Abendschau: Mein Thema (Quelle: rbb)
rbb

Die Abendschau nimmt sich Ihrer Themen an - MEIN THEMA

Behördenärger, marode Schulen, Stress in der Nachbarschaft? Ihre Themen sind unsere Themen. Was bewegt Sie in Ihrem Kiez? Wir kommen zu Ihnen und berichten.

Melden Sie sich unter: meinthema@rbb-online.de

Serien in der Abendschau

  • Ausflugstipp

  • #zelleberlin

  • Annis Entdeckungen

Abendschau-Archiv

  • Volker Wieprecht vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    Abendschau vom 21.07.2019

    Jeden Abend gibt es von uns das Wichtigste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, die Szene-Trends und die Kiezgeschichten. Kurz: "Wir sind ein Berliner" - Die ABENDSCHAU hat den Berlin-Blick: Nah an den Menschen und ihren Geschichten, rau aber herzlich. Immer um 19:30 Uhr. Egal wann etwas passiert, die ABENDSCHAU ist dabei.

    Gewitter mit Blitz im Zentrum von Berlin-Mitte
    imago/Dirk Sattler

    Gewitternacht - Unwetter in Berlin und Brandenburg

    Über Berlin und Brandenburg sind in der Nacht schwere Gewitter hinweggezogen. Die Berliner Feuerwehr rückte nach eigenen Angaben knapp 60 mal wegen Wetterschäden aus. Sie beseitigte umgestürzte Bäume, herabgefallene Bauteile und half bei Wasserschäden.

    Leben mit Handicap - Blind in Berlin

    In Berlin leben rund 6.000 blinde und ca. 20.000 sehbehinderte Menschen. Den Alltag trotz Handicaps zu meistern, ist für jeden von ihnen täglich eine neue Herausforderung. Wir begleiten einen Mann auf seinem Weg durch die Stadt. Zu Gast im Studio: Manfred Scharbach, Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverband.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Bürgerinitiative will wegen unerwünschter Werbung gegen Deutsche Post klagen +++ Polizei nimmt mutmaßlichen Brandstifter fest +++ GEW fordert faire Verteilung von Quereinsteigern an Schulen +++ 175 Jahre Heilandskirche Sacrow +++

    Sonntagsöffnung - Spontan ist auch nicht besser

    Erst am Donnerstag hat das Oberwaltungsgericht in einem Eilbeschluss den verkaufsoffenen Sonntag anlässlich des Lesbisch-Schwulen Stadtfestes in Schöneberg erlaubt. Für viele Geschäfte kam diese Entscheidung allerdings zu spontan. Andere machten dafür umso mehr Umsatz.

    Tangentialverbindung Ost (Quelle: imago)
    imago

    Tangentialverbindung Ost - Verzögerung auf der Schnellstrecke

    Mit dem Auto flott durch die östlichen Bezirke, das ist seit Jahren in Planung. Aber das Projekt "Tangentialverbindung Ost" verzögert sich immer wieder. Es wird nicht nur um die Streckenführung gestritten. Mittlerweile gibt es eine Online-Petition gegen die Verzögerung.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Wieder Steine auf Polizisten in Friedrichshain +++ Gesundheitsorganisationen werben für Darmkrebsvorsorge +++ Vegane Mensa der TU beliebter als gedacht +++

    Live - Shakespeare auf dem Gutshof Britz

    Verwechslungen, Verwirrung und Verzauberung, das sind die Zutaten für Shakespeares "Sommernachtstraum". Und Sommerabend, Schauspielkunst und Spaß versprechen einen lebendigen Abend in der Freilichtbühne auf dem Gutshof Britz. Wir sind live dabei!

  • Volker Wieprecht vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    Abendschau vom 20.07.2019

    Jeden Abend gibt es von uns das Wichtigste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport, die Szene-Trends und die Kiezgeschichten. Kurz: "Wir sind ein Berliner" - Die ABENDSCHAU hat den Berlin-Blick: Nah an den Menschen und ihren Geschichten, rau aber herzlich. Immer um 19:30 Uhr. Egal wann etwas passiert, die ABENDSCHAU ist dabei.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Frau auf Parkplatz überrollt +++ Mahnwache für getöteten Radfahrer in Spandau +++ Polizeieinsatz in der Liebigstraße +++ Kritik an Berliner Pilotprojekt zum Grundeinkommen +++ Erinnerung an gescheitertes Hitler-Attentat vor 75 Jahren +++

    Vor 50 Jahren - Apollo 11 landet auf dem Mond

    "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit": Wahrscheinlich hatte sich Neil Armstrong den Satz lange vorher überlegt, bevor er in den frühen Morgenstunden des 21. Juli 1969 als Kommandant der Apollo 11-Mission den Mond betrat.

    Mein Thema - Teichpflege-Ärger im Thälmannpark

    Im Thälmannpark kümmert sich seit mehr als zehn Jahren eine Kiez-Initiative  mit Spendengeldern um den Erhalt des dortigen Teichs.  Dafür erhielt sie im Jahr 2013 vom Bezirk den Umweltpreis, auch etwas Geld gab es schon.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Toter nach Wohnungsbrand +++ Ferienwohnung bei Party verwüstet +++ Ex-Bildungssenatorin Volkholz fordert mehr individuelle Förderung von SchülerInnen +++ Interkultureller Garten in Lichtenberg verbindet 40 Familien aus 17 Nationen +++

    Brettspiel-Convention - Hütchen statt Controller

    Es muss nicht immer digital sein, wenn man ein spannendes Spiel spielen will: Zum 5. Mal findet die Brettspiel-Convention in Berlin statt. Ein Festival für all jene, die lieber auf dem Tisch statt auf der Konsole spielen.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    Abendschau vom 19.07.2019

    Drei Berliner Universitäten sind "exzellent" +++ Brennende Autos in Charlottenburg und Wilmersdorf +++ Klimaaktivistin Greta Thunberg in Berlin +++ Gedenken an Stauffenberg & Kameraden +++ Die Roboter der Humboldt-Bibliothek +++ Sommerferien: Polen für Radler +++
    Moderation: Sascha Hingst

    Kollage: Gebäude der TU, HU und der Charité Universitäten Berlin. (Quelle: dpa)
    dpa

    Wettbewerb um Renommee und Fördergelder - Drei Berliner Universitäten sind "exzellent"

    Eine internationale Expertenkommission hat am Freitag die Entscheidungen zur Exzellenzförderung von Universitäten bekanntgegeben:  Im bundesweiten Wettbewerb um Fördergelder sind die drei großen Berliner Universitäten und die Charité unter den Siegern. Die Hauptstadt erhält damit bis zu 28 Millionen Euro pro Jahr zusätzlich für Spitzenforschung.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der verurteilte Vergewaltiger der nicht von einem Freigang zurückgekehrt war, sitzt wieder im Gefängnis +++ Ein weiterer Intensivtäter aus dem Clan-Milieu ist in den Libanon abgeschoben worden +++ In der Charité hat eine Frau siamesische Zwillinge geboren +++ Zum zehnten Mal wird in Tegel das Hafenfest gefeiert +++  

    Tausende Schüler nehmen zusammen mit der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg an der Fridays for Future Demonstration teil. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
    dpa/Paul Zinken

    Fridays for Future - Klimaaktivistin Greta Thunberg in Berlin

    Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat am Freitag im Rahmen der Fridays for Future Proteste Berlin besucht. Auf einer Kundgebung im Invalidenpark rief sie die Menschen auf, weiter für den Klimaschutz zu demonstrieren. Seit Monaten demonstrieren weltweit vor allem Schüler und Studenten jeden Freitag für eine radikale Wende in der Klimapolitik.

    75. Jahrestag des Hitler-Attentats - Gedenken an Stauffenberg & Kameraden

    Das gescheiterte Attentat vom 20. Juli 1944  war der bekannteste Versuch, den deutschen Diktator Adolf Hitler zu beseitigen. Vor 75 Jahren scheiterte die Gruppe von mutigen Verschwörern um Claus Schenk Graf von Stauffenberg und wurde hingerichtet. Am Freitag wurde der Verschwörer von damals auf bewegende Weise gedacht.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Die Friedrichstraße soll schöner werden +++ Der Friedrich-Ebert-Platz am Reichstag ist der sitzungsfreien Zeit des Bundestages offen für alle +++ Hertha-Investor Windhorst will den Fußball-Bundesligisten offenbar an die Börse bringen +++ Kleine Brauereien aus Berlin und Brandenburg präsentieren sich auf dem Köpernicker Biermarkt +++

    Sommerferien: Polen für Radler - Sommerferien: Polen für Radler

    Die schönste Route für Radler im Lebuser Land beginnt in Kostrzyn  und führt durch das Warthebruch. Auf der 60 km langen Strecke liegt unter anderem der Nationalpark Warthemündung, das Neue Amerika Friedrich des Großen und eine Vogelrepublik mit einer eigenen Verfassung. Die Tour endet in der Kleinstadt „Slonsk“, dem einstigen.   

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    Abendschau vom 18.07.2019

    Schnelles Internet für alle in der Berliner U-Bahn +++ Berliner Polizist unter Volksverhetzungsverdacht +++ Große Personalnot im sozialpsychiatrischen Dienst +++ Unternehmen testet Viertagewoche für Arbeitnehmer +++ "Berlin lacht"-Festival auf dem Alexanderplatz +++ Lipski: Kunst und Künstliche Intelligenz +++ Moderation: Sascha Hingst

    U-Bahnsteig; Bild: colourbox.com/Michelangelo Oprandi
    Michelangelo Oprandi/ colourbox

    LTE in Tunneln und auf Bahnsteigen - Schnelles Internet für alle in der Berliner U-Bahn

    In den Berliner U-Bahntunneln soll es in Zukunft schnelles Internet für alle Fahrgäste geben. Die BVG will das technische System in den kommenden zwei Jahren nach und nach erweitern. Dann soll das LTE-Angebot auf Bahnsteigen und Tunneln auch für Kunden von Telekom und Vodafone zugänglich sein. Bislang konnten nur O2-Kunden das Netz nutzen.

    Bild aus dem vorliegenden TV-Beitrag (Quelle: rbb)
    rbb

    Terrorzelle NSU verharmlost - Berliner Polizist unter Volksverhetzungsverdacht

    Polizeipräsidentin Barbara Slowik lässt den Fall eines Berliner Beamten prüfen, der sich bei einer Demonstration volksverhetzend geäußert haben soll. Die Aussagen des Polizisten würden jetzt straf- und disziplinarrechtlich geprüft. Demnach soll der Polizist im Rahmen einer Rede vor dem LKA  unter andere die rechtsextreme Terrorzelle NSU verharmlost haben. 

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Ein islamistischer Gefährder aus Berlin ist bei einer Razzia der Polizei in Köln festgenommen worden +++ Die Staatsanwaltschaft hat Revision gegen den Freispruch eines Clan-Angehörigen eingelegt +++ Vor dem Reichstagsgebäude soll künftig ein Graben für zusätzliche Sicherheit sorgen +++ Auf der Regionalbahnstrecke RE 1 wird knapp eine Woche gebaut +++ Zukünftig wird Florida-Eis CO2-neutral ausgeliefert +++
    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Mehrere SPD-Politiker werben erneut dafür, am Rand des Tempelhofer Feldes Wohnungen zu bauen +++ Ab dem kommenden Schuljahr ist der Hort für Schulkinder kostenlos +++ Der Kneippbrunnen im Düppeler Forst wurde durch die Berliner Forsten erneuert. Fast 50 Kulturprojekte können sich über eine finanzielle Unterstützung freuen +++ 50 Jahre nach den Unruhen in der New Yorker Christopher Street widmet das Schwule Museum der queeren Bewegung in Deutschland eine Ausstellung +++

    Bild aus vorliegendem TV-Beitrag (Quelle: rbb)
    rbb

    Inspiratio Ex Machina - Lipski: Kunst und Künstliche Intelligenz

    Kunst ist bekannterweise etwas extrem Menschliches. Sie ist immer mit dem individuellen Empfinden verbunden – sowohl beim Schöpfer, als auch beim Betrachter. Logische Intelligenz allein reicht nicht aus, um ein Kunstwerk zu schaffen. Aber man kann sich natürlich von ihr inspirieren lassen – sogar von Künstlicher Intelligenz – so wie der Berliner Maler Roman Lipski.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    Abendschau vom 17.07.2019

    +++ Clan-Mitglied von Mordvorwurf freigesprochen +++ Baustelle legt Kiez lahm +++ Nachrichten I +++ Ansprüche der Hohenzollern +++ Sorge um den Gehrensee +++ KI in Berlin: App für sichereres Radfahren +++ Wünsche für Angie +++ Nachrichten II +++ Berliner in der Bergsteigervereinigung +++ Moderation: Sascha Hingst

    Chaos in der Boxhagener Straße - Baustelle legt Kiez lahm

    Keiner von uns mag kaputte Straßen oder marode Schienen. Auf der anderen Seite mag aber auch keiner von uns Baustellen. Aber eins von beiden muss sein. Überall in der Stadt wird ausgebessert und repariert. In Friedrichshain derzeit etwa auf einer der bekanntesten Straßen Berlins: der Boxhagener Straße.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Modellprojekt für "Solidarisches Grundeinkommen" gestartet +++ Berlins Bürgermeister Müller springt als Bundespräsident ein +++ Bundesregierung bringt gesetzliche Impfpflicht gegen Masern auf den Weg +++ Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung an Lärmaktionsplan aufgerufen +++

    Besitzklärung bleibt kompliziert - Ansprüche der Hohenzollern

    Die Stiftung Preußische Schlösser lud am Mittwoch in das Schloss Cecilienhof. Der Anlass – die Präsentation des Ausstellungskonzepts zur Potsdamer Konferenz 1945 – geriet zur Nebensache. Beherrschendes Thema bleibt der Streit mit dem Haus Hohenzollern.

    Rotbauchunke"; © dpa/ J. Fieber
    dpa/ J. Fieber

    Heimat für Amphibien - Sorge um ausgetrockneten Gehrensee

    Der Gehrensee in Falkenberg existiert nur noch auf dem Stadtplan. Seit mehreren Jahren ist ausgetrocknet. Wie kommt das? Und was heißt das für Mensch und Natur? Wir haben uns dort mit zwei Naturschützerinnen verabredet um der Sache auf den Grund zu gehen.

    "David Bermbach auf dem Fahrrad in Berlin"; © rbb
    rbb

    KI in Berlin - App für sichereres Radfahren

    Vielleicht können so Menschenleben gerettet werden: Wissenschaftler von der Technischen Universität versuchen mit Künstlicher Intelligenz das Radfahren sicherer zu machen. Das Ziel ist eine App, die jeder runterladen kann – und die potentielle Gefahrenstellen in der Stadt dokumentiert.

    "Angela Merkel (CDU), Bundeskanzlerin"; © dpa/ Gregor Fischer
    dpa/ Gregor Fischer

    Zum 65. Geburtstag - Wünsche für Angie

    Die Kanzlerin wird 65. Und da gibt es so einiges zu sagen – an Glückwünschen und Wünschen für die Zukunft. Nicht nur in Sachen Gesundheit. Wir haben uns auf den Berliner Straßen umgehört.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ E-Tretroller brauchen Fahrschein für Bus- oder Bahnfahrten +++ Immer mehr Kunden greifen im Supermarkt zu fair gehandelten Produkte +++ Wissenschaftler schlagen staatliches Mietkauf-Model vor +++ Autofreie Friedrichstraße verzögert sich +++ Ab Freitag: Derby-Meeting auf der Trabrennbahn Mariendorf +++

    150 Jahre Alpenverein - Berliner in der Bergsteigervereinigung

    Berliner Bergsteiger waren von Beginn beim Deutschen Alpenverein dabei, sichtbar auch an den zahlreichen Berghütten, die zur Hauptstadtsektion gehören und um die man sich auch fernab der Berge intensiv kümmern muss. Ganz besonders um das Brandenburger Haus: für Alpinisten in Eins-a-Lage – für die Verantwortlichen vor allem: Arbeit.

  • Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    Abendschau vom 16.07.2019

    +++ Von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt +++ Brand in Grünau +++ E-Scooter-Kontrolle am Alex +++ Nachrichten I +++ Krieg gegen Mieter: Prozessauftakt Calvinstraße +++ Klimaschutz im eigenen Haus +++ Nachrichten II +++ KI in Berlin: Diagnose per App +++ Pumpe für den Märchenbrunnen +++ Moderation: Sascha Hingst

    Eine dichte Rauchwolke steht über dem Gesellschaftshaus an der Regattastraße in Grünau. Dort war in den frühen Morgenstunden ein Feuer im Dachstuhl des historischen Gebäudes ausgebrochen. Das Gebäudeensemble Riviera / Gesellschaftshaus steht unter Denkmalschutz. (Quelle: dpa/Zinken)
    dpa/Zinken

    Polizei vermutet Brandstiftung - Brand in Grünau

    In der Nacht zu Dienstag begann es im Gesellschaftshaus des Riviera-Ensembles in Berlin Grünau zu brennen. Das ehemals sehr beliebte Ausflugslokal rottete 30 Jahre vor sich hin. Ein Investor wollte dort eine Luxus-Wohnanlage für Senioren entstehen lassen, das Haus sanieren. Diese Pläne liegen nun vermutlich in Schutt und Asche.

    Polizisten der Fahrradstaffel kontrollieren auf einem Bürgersteig zwei Jugendliche mit E-Tretrollern. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
    dpa/Paul Zinken

    Polizei stellt viele Verstöße fest - E-Scooter-Kontrolle am Alex

    Seit gut einem Monat sind E-Scooter in Deutschland erlaubt. Aber wer darf eigentlich wo rollern? Straße? Fußweg? Fahrradspur? Offenbar wissen das viele Scooterfahrer noch nicht, oder sie ignorieren die Regeln. Jedenfalls musste die Polizei am Dienstag bei Kontrollen nicht lange warten, um die Falschfahrer zu entdecken.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Nach Gerichtsurteil: mehrere Blitzanlagen außer Betrieb genommen +++ Gräff fordert  Klarheit über Kauf von Wohnungen in der Karl-Marx-Allee +++ Woidke zum 365-Euro-Jahresticket +++ Damp-Stiftung spendet 30 Millionen Euro für Berliner Hochschullandschaft +++

    Calvinstraße 21
    rbb

    Prozessauftakt Calvinstraße - Nervenkrieg gegen Mieter

    Seit Jahren macht die Calvinstraße in Moabit Schlagzeilen – wegen der Gängelung der Mieter durch ihren Vermieter. Inzwischen lebt in dem Haus nur noch eine Hand voll Menschen unter unzumutbaren Bedingungen. Jetzt sollen sie 300 Euro monatlich mehr bezahlen – wegen Modernisierung. Die Mieter wehren sich vor Gericht.

    In 30 Jahren klimaneutral - Klimaschutz im eigenen Haus

    In 30 Jahren will die Stadt klimaneutral sein, das ist erklärtes Ziel der Politik. Und der Berliner Senat stellt viel Geld zur Verfügung – rund 94 Millionen Euro. Aber bislang wurde nur ein sehr kleiner Teil der Gelder überhaupt beantragt. Woran liegt das, und wie könnte man das ändern?

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Berliner Mieterverein legt eigenes Konzept für Mietendeckel vor +++ Fahndung nach Raubüberfall in Nikolassee +++ Deutsche Bahn hisst Regenbogenflagge auf dem Washingtonplatz +++

    "App Ada Health"; © rbb
    rbb

    KI in Berlin - Diagnose per App

    Sie wurde in Kreuzberg entwickelt und ist inzwischen fast auf der ganzen Welt verfügbar: eine App, die medizinische Diagnosen erstellen kann. Doc Google war gestern. Aber kann solche Technik wirklich erst mal den Arzt ersetzen? Wir machen den Test.

Social Media