Die Hertha 2017 (Quelle: rbb/ Dennis Wiese)
Bild: rbb/Dennis Wiese

125 Jahre Hertha - Hertha-Dampfer darf nicht nach Berlin

Das Schiff, das Hertha BSC den Namen gab, hatte einst bei einem der Gründer des Klubs bleibenden Eindruck hinterlassen - daher rührt der Klubname "Hertha". Der Dampfer - der nun kein Dampfer mehr ist - schipperte lange auf DDR-Gewässern, geriet in Vergessenheit, wurde wiederentdeckt - und sollte eigentlich zum Jubiläum in Berlin sein. Doch das wird derzeit nicht nur vom Wetter, sondern auch vom Wasser- und Schifffahrtsamt verhindert.

Am 25. Juli 1892 wurde die "Alte Dame" Hertha gegründet  - auf den Tag genau vor 125 Jahren. Das wird im Roten Rathaus mit dem Regierenden Bürgermeister gefeiert. Am Mittwoch eröffnet dann eine große Hertha-Ausstellung im Stadtmuseum.

Beitrag von Andreas Ulrich und Rainer Unruh