Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    - Abendschau vom 10.07.2018

    +++ S-Bahn will pünktlicher werden +++ Neue Suchaktion zu unbekanntem Jogger +++ "Stadt und Land" baut jetzt selbst +++ Gesundheitsprobleme durch hohe Temperaturen +++ Streit um Sanierung des Berliner RAW-Geländes +++ Junior-Akademie am Tegeler See +++ Kino im Volkspark Rehberge +++ Moderation: Sascha Hingst

    Viele Menschen an einem S-Bahn-Bahnsteig (Quelle: rbb)
    rbb

    Berliner Nahverkehr - S-Bahn will pünktlicher werden

    Langes Warten an Bahnsteigen könnte bald der Vergangenheit angehören. Um Verspätungen aufzuholen, sollen S-Bahnen in Zukunft nicht mehr an allen Ringbahn-Stationen halten. Das Pilotprojekt wird zunächst an den Stationen Halensee und Hohenzollerndamm getestet und gehört zu einer neuen Qualitätsoffensive der S-Bahn.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ Reisende warten am Flughafen Tegel auf ihren Flug nach Mallorca +++ Witwe des chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo landet in Berlin +++  

    Ein Baukran von unten gefilmt (Quelle: rbb)
    rbb

    Kommunales Wohnbauunternehmen - "Stadt und Land" baut selbst

    Es ist ein besonderes Bauprojekt: Künstler und Wohngemeinschaften sollen in die Neuköllner Briesestraße ziehen. Dafür baut Stadt und Land zurzeit 101 Wohnungen. Neu daran ist, dass das Berliner Wohnungsbauunternehmen selbst baut und kein anderes Unternehmen beauftragt. Das Bauvorhaben in Neukölln ist dabei nicht das einzige.

    Jemand trinkt im Sonnenschein aus einer Flasche (Quelle: imago)
    imago/localpic

    Hitze in Berlin - Gesundheitsprobleme durch hohe Temperaturen

    Trockene Luft und Hitze – das hält nicht jeder Körper auf Dauer aus. Auch die Berliner leiden teils unter Kopfschmerzen, Schwindeln oder haben Probleme mit den Schleimhäuten. Paul Schmitt-Hellinger von der Charité hört solche und ähnliche Beschwerden von vielen Patienten.  

    RAW-Gelände (Quelle: rbb)

    Sanierung des Berliner RAW-Geländes - Schick oder nur marode?

    Das Berliner RAW-Gelände ist ziemlich marode. Gleichzeitig gehört gerade das zum Berliner Schick. Investoren wollen das Gelände nun sanieren, und neu bauen. Dagegen regt sich Widerstand. In diesem Streit vermitteln soll die sogenannte Dialogwerkstatt.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ 530 Menschen sind in den vergangenen neun Jahren in Berliner Krankenhäusern an Krankenhauskeimen gestorben +++ Mehrere Unternehmen wollen ihre Laster freiwillig mit elektronischen Abbiegeassistenten ausstatten +++

    Jugendliche bauen etwas (Quelle: rbb)
    rbb

    Junior-Akademie am Tegeler See - Zum Lernen geht’s auf die Insel

    Schule in den Ferien? Für diese 60 Berliner Schüler und Schülerinnen kein Problem. Auf einer Insel im Tegeler See konstruieren sie Roboter oder führen politische Diskussionen. Seit elf Jahren organisiert das Humboldt-Gymnasium Reinickendorf die Junior-Akademie, in der Siebt- bis Zehntklässsler ohne Lehrplanzwang lernen können.

    Kino im Volkspark Rehberge (Quelle: rbb)

    Volkspark Rehberge - Kino in der freien Natur

    Raus in die Natur oder lieber einen Film schauen? Das Freilichtkino ist der perfekte Kompromiss. Das Kino Rehberge grenzt umringt von Bäumen an einen Park. Hier kann schon mal ein Fuchs durch die Sitzreihen huschen oder Vogelgezwitscher den Soundtrack ergänzen.